Administrator Startseite

Apple

iOS, iTunes, Mac OS X

Entwicklung

BASIC, C und C++, Assembler, Batch & Shell, Bibliotheken & Toolkits, CSS, Datenbanken, HTML, IDE & Editoren, Installation, Java, JavaScript, KiXtart, Lizenzierung, Pascal & Delphi, Perl, PHP, Python, VB for Applications, Visual Studio, Webentwicklung, XML

Hardware

Benchmarks, Cluster, CPU, RAM, Mainboards, Drucker und Scanner, Festplatten, Raid, Grafikkarten & Monitore, LAN, WAN, Wireless, Multimedia & Zubehör, Notebook & Zubehör, Router & Routing, SAN, NAS, DAS, Server-Hardware, Sonstige Peripheriegeräte, Speicherkarten, Switche und Hubs

Internet

Blogs, CMS, Domain Registrierung, E-Books, E-Business, E-Mail, Flatrates, Hosting & Housing, Informationsdienste, Instant Messaging, Onlinedienste, SEO, Server, Soziale Netzwerke, Utilities, Webbrowser

Linux

Apache Server, Debian, Desktop, Netzwerk, OpenOffice, LibreOffice, RedHat, CentOS, Fedora, Samba, Suse, Tools & Utilities, Ubuntu, Userverwaltung

Microsoft

Exchange Server, Hyper-V, Installationsprobleme, Netzwerk, Office, Outlook & Mail, Systemdateien, Tools & Utilities, Userverwaltung, Visual Studio, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows Phone, Windows Server, Windows Vista, Windows XP

Multimedia

Audio, Digitiales Fernsehen, Grafik, Icons, Schriftarten, Video

Netzwerke

Cluster, DNS, DSL, VDSL, Groupware, Grundlagen, ISDN & Analoganschlüsse, LAN, WAN, Wireless, Monitoring, Netzwerkmanagement, Netzwerkprotokolle, Router & Routing, TK-Netze & Geräte, UMTS, EDGE & GPRS, Voice over IP

Off Topic

Administrator.de Feedback, Humor (lol), Papierkorb

Sicherheit

Backup, Erkennung und -Abwehr, Firewall, Grundlagen, Informationsdienste, Rechtliche Fragen, Sicherheits-Tools, Tipps & Tricks, Verschlüsselung & Zertifikate, Viren und Trojaner

Sonstige Systeme

Google Android, MikroTik RouterOS, Novell Netware, Sun Solaris

Virtualisierung

Hyper-V, KVM, Vmware, Xenserver

Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung, Ausland, Schulung & Training, Studentenjobs & Praktikum

Zusammenarbeit

Suche Projektpartner

Nächste Frage

Wie dokumentiert ihr?
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
Sie ist aufwendig, kostet Geld und bringt in der Regel keinen unmittelbar sichtbaren Nutzen: Die Client-Security. Dabei ist das richtige Absichern von Rechnern für Unternehmen wichtiger denn je, nehmen doch zielgerichtete Angriffe auf Firmen immer weiter zu. Im Oktober dreht sich im IT-Administrator alles rund um den Schwerpunkt 'Client-Sicherheit & Management'. Darin erfahren Sie unter anderem, wie Sie dank Dateisystemverschlüsselung vertrauliche Daten schützen und mit ... mehr
Mitglied: timo2011
16.07.2011 um 15:03 Uhr, 3471 Aufrufe, 9 Kommentare

GELÖSTIT-Spenden gesucht

Guten Tag,

unser gemeinnützige Einrichtung (Region um Düsseldorf) sucht Spender, die Lizenzen für Windows 98se übrig haben und nicht mehr brauchen. Unsere Einrichtung baut zur Zeit einen Medienraum auf, in dem Kinder den sicheren Umgang mit dem Internet, Textverarbeitung und mit Gimp erlernen, um die Medienkompetenz der Kinder zu fördern.

Leider fehlen uns noch Windows 98se Lizenzen (insgesamt 12 Lizenzen) für das Upgrade auf XP Pro. Auch besitzen wir aktuell keinen Serverschrank für den Server und auch keinen netzwerkfähiger Drucker.

Gerne wird auch ein Schreiben erstellt, dass die Spende quittiert.
Mitglied: NightWalker3000
16.07.2011 um 15:26 Uhr
Hallo Timo ich kann dir keine Lizenzen anbieten aber hab ein ganz heißen tipp für dich ;)
Wenn ihr eine Gemeinnützige Organisation seid, lohnt es sich hier mal vorbei zu schauen: http://www.stifter-helfen.de/
Die Bieten Lizenzen für Diverse Softwarepakete sehr günstig an Gemeinnützige Organisationen.

Viele grüße und Viel erfolg.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
16.07.2011 um 16:21 Uhr
Zu den Lizenzen,

OpenOffice, Firefox und Gimp gibt's auch für Linux.
Währ das nicht ne Alternative?
Bitte warten ..
Mitglied: timo2011
16.07.2011 um 16:43 Uhr
Stifter-helfen.de kennen wir und sind dort auch anerkannt. Leider fehlen uns noch ein paar Lizenzen für das XP Upgrade.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.07.2011 um 17:28 Uhr
Kann man wiesi200 nur beipflichten. Und wieder arme Kinder die zu Winblows Knechten erzogen werden....traurig, wo man mit Linux erheblich mehr up to date ist als 98. Vom Lerneffekt mal ganz abgesehen...und das alles komplett kostenfrei ohne Stifter usw.
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
16.07.2011 um 19:08 Uhr
Hallo,

ich muss schauen aber ich glaube ich habe irgendwo noch ne Handvoll XP Lizenzen umliegen. Melde mich am Montag ;)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Sendmen
16.07.2011 um 20:11 Uhr
Ja zum Thema der XP Lizenzen ist nur zu sagen das der Support seitens Microsoft in 18 Monaten eingestellt wird daher eher auch Suboptimal.

Eventuell sollte man mal ein Pro / Kontra Liste aufstellen was ob es nicht Klüger wäre lieber ein Linuxsystem zu Verwenden hierbei wäre eventuell Suse Linux oder Ubuntu auf die Rechner kommt.
Am aufwendigsten wäre es im ersten schritt nur reine Thin Clienten zu nutzen was sich aber auf dauer sicherlich auf die IT - Sicherheit besser auswirkt da man hier ohne Probleme wenn man es denn kann direkt einstellen kann wenn man die Virtuelle Maschine ( Thin Client wird ausgeschaltet ) auf den Standard zurücksetzten lassen kann.

Aber um dennoch um beim Thema zu bleiben es ist schon mal KlugXP Pro einzusetzen da du hier Sicherlich per AD Server arbeiten möchtest. Auf jedenfalls meinen größten Respekt für dich das Du solch ein Projekt beteiligst.

Mit besten Grüßen

Sendmen
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
16.07.2011 um 22:11 Uhr
Hi !

Zitat von Sendmen:
Ja zum Thema der XP Lizenzen ist nur zu sagen das der Support seitens Microsoft in 18 Monaten eingestellt wird daher eher auch
Suboptimal.

Zitat MS-Homepage:
"Windows XP Service Pack 3: Support ends 24 months after the next service pack releases or at the end of the product's support lifecycle, whichever comes first."

Wer sagt denn, dass es nicht doch noch einen Service Pack 4 wie bei W2k gibt? :-P

Aber grundsätzlich pflichte ich allen Vorschreibern bei, warum nicht Ubuntu oder Linux Mint verwenden. Gerade wenn es um Medien geht, dann besser Mint verwenden! Jemand der Mint (Gnome) bedienen kann, kann todsicher auch einen Windows XP (Gnullibulliteletubbie) Desktop bedienen!

Wenn ich da nur an das Trauerthema "Linux im Auswertigen Amt" denke. Wie das dort abgelaufen ist, ist ein absolutes Armutszeugnis. Wenn die bei anderen Themen auch so arbeiten, dann wundert mich nix mehr. Und sowas im Lande der Dichter und Denker! Eine Schande ist das...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
16.07.2011 um 22:56 Uhr
Guten Abend zusammen,

Zitat von mrtux:
Aber grundsätzlich pflichte ich allen Vorschreibern bei, warum nicht Ubuntu oder Linux Mint verwenden. Gerade wenn es um
Medien geht, dann besser Mint verwenden! Jemand der Mint (Gnome) bedienen kann, kann todsicher auch einen Windows XP
(Gnullibulliteletubbie) Desktop bedienen!


ich glaube noch nicht einmal, dass das für die Kinder ein Problem ist. Die können heute alle möglichen Dinge, vom Smartphone über GPS-Geräte bis hin zu Computern und diversen Spielekonsolen intuitiv bedienen. Also alles das, wo ich immer gerne mal vorher eine Gebrauchsanweisung lese. Da dürfte der Unterschied zwischen Linux und Windows kaum ins Gewicht fallen. Zudem ist ja der Umstieg z.B. von XP nach Win 7 auch nicht ohne.

Die Frage ist, ob sich der TO genug mit Linux auskennt und es dann so einrichten kann, dass die Kinder damit einerseits sicher in Netz können, andererseits aber nichts kaputt machen (können). Gibt es nicht schon spezielle Distributionen für diesen Zweck? ich bin mir nicht sicher, habe auch auf die schnelle im Netz nichts finden können, aber da es für Linux eigentlich alles gibt würde ich da mal nach suchen.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
18.07.2011 um 02:40 Uhr
Hi !

Zitat von hmarkus:
Die Frage ist, ob sich der TO genug mit Linux auskennt und es dann so einrichten kann, dass die Kinder damit einerseits sicher in
Netz können, andererseits aber nichts kaputt machen (können). Gibt es nicht schon spezielle Distributionen für

Aber so wie ich das oben verstehe, geht es bei den Lizenzen erst mal nur um reine Desktops und nicht um eine Firewall-Lösung für den sicheren Internetzugang. Einen Ubuntu oder Mint Desktop kann doch heute jeder aufsetzen, der einen grafischen Installer bedienen kann, wie man den seit Ewigkeiten von Windows her kennt! Das ist heute wirklich kein Hexenwerk mehr und durch Paketmanager, lässt sich ein Linux quasi genauso gut (wenn nicht sogar besser) UptoDate halten wie ein Windows und gerade aktuelle Linux Kernel nehmen einem sogar die, von Windows her bekannte (Chipset) Treiber Installation ab, wenn man mal von der 3D-Grafikkarten Treiberproblematik absieht, die man zumindest mit den Binary-Paketen einigermaßen zufriedenstellend "lösen" kann.

Das sind für mich jedenfalls keine Argumente, warum man unbedingt einen Windows Desktop in gemeinnützigen (Bildung- oder Erziehungs-) Einrichtungen einsetzen müsste. Gerade auch dann, wenn man eh schon Software einsetzen will (z.B. Gimp), die sowieso schon aus dem gleichen Lager kommt.

So und nun klinke ich mich wieder aus, denn so gut unsere Argumente, ich habe das ungute Gefühl, dass die beim TO (oder zumindest bei seinem Vorgesetzten) eh auf taube Ohren stoßen und der oben genannte, vorhandene Server hat (vermutlich) auch kein Open Source OS installiert...

Und Sprüche mit Bauern (samt ihren Tellerrändern) erspare ich uns besser... :-P

mrtux
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
RedHat, CentOS, Fedora
Tipp: Seit Fedora 20 und auch Redhat (bald auch Fedora Server 21 (freu)) den "firewalld" Daemon statt direkt "iptables" für seine Firewall nutzt, ist es nicht mehr so leicht ... von Frank, in RedHat, CentOS, Fedora
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
Windows 8
Frage: Hi. Hat jemand zufällig ein auf 8.1 lauffähiges Auto-IT- oder ähnliches Skript zur Hand, das den Schnellstart wieder einblenden kann? Dieser wird nach Upgrade auf win8/8.1 default deaktiviert ... von DerWoWusste, in Windows 8
Router & Routing
Frage: Hallo zusammen, eine Frage: Kennt jemand ein günstiges und sparsames (!!!) Board mit nem Intel Atom (egal, welcher) und mehreren GBit-LAN-Schnittstellen (mindestens 2, besser 3, zur Not auch ... von draugrdeathlord, in Router & Routing
Windows Server
Frage: Hallo, hat jemand eine Empfehlung für einen Hardware-Zeitserver? Soll bei uns im lokalen Netz stehen, sich die Zeit übers Internet holen und Zeitserver für alle möglichen Clients sein ... von AlbertMinrich, in Windows Server
Firewall
Frage: Hallo, falls das Thema besser woanders rein passt bitte verschieben. Bin mir da nicht sicher. Ich suche ein IPSec-Gateway das sich hochverfügbar einrichten lässt und dabei die SAs ... von stinnux, in Firewall
Windows Server
Frage: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einer optisch ansprechenden Alternative zur companyweb-seite eines SBS 2008 Im Prinzip suche ich eine einfach gehaltene Baukastenwebseite für die interne Nutzung ... von Cephei, in Windows Server
Heiß diskutierte Inhalte
Voice over IP
Frage: Hallo, Meine Firma möchte auf VoIP umsteigen, kenne mich mit TK Anlagen nicht wirklich aus. Was sind die Voraussetzungen für den Umstieg? Welche Hardware wird benötigt? Die Firma ... von Papabaer, in Voice over IP
Rechtliche Fragen
Frage: Sehr geehrte Damen und Herren, Wichtig zu wissen: ich bin noch in Ausbildung, mir fehlt noch einen Jahr, bis ich dan als Informatiker EFZ anerkannt werde. Ich habe ... von Lasky94, in Rechtliche Fragen
Debian
Frage: Hallo! Ich habe einen Dell Power Edge T110 II Auf diesem ist auf einem usb Stick das Dell Custom Image vom esxi 5.5 U2 installiert! Als Raid Controller ... von geforce28, in Debian
DSL, VDSL
Frage: Mahlzeit allerseits, habe nun seit längerer Zeit einen Glasfaseranschluss mit 100.000 in beide Richtungen - alles schön und gut. Leider habe ich nun einen IPv6 Anschluss Zuhause und ... von Julian94, in DSL, VDSL
Tools & Utilities
Frage: Hallo an alle! Ich bin kein helles Köpfchen, was PC's und sowas angeht. Und ich brauche Rat von denen, die sich dieser Materie mächtig sind. Ich habe vor ... von BitRom, in Tools & Utilities