Administrator Startseite

Apple

iOS, iTunes, Mac OS X

Entwicklung

BASIC, C und C++, Assembler, Batch & Shell, Bibliotheken & Toolkits, CSS, Datenbanken, HTML, IDE & Editoren, Installation, Java, JavaScript, KiXtart, Lizenzierung, Pascal & Delphi, Perl, PHP, Python, VB for Applications, Visual Studio, Webentwicklung, XML

Hardware

Benchmarks, Cluster, CPU, RAM, Mainboards, Drucker und Scanner, Festplatten, Raid, Grafikkarten & Monitore, LAN, WAN, Wireless, Multimedia & Zubehör, Notebook & Zubehör, Router & Routing, SAN, NAS, DAS, Server-Hardware, Sonstige Peripheriegeräte, Speicherkarten, Switche und Hubs

Internet

Blogs, CMS, Domain Registrierung, E-Books, E-Business, E-Mail, Flatrates, Hosting & Housing, Informationsdienste, Instant Messaging, Onlinedienste, SEO, Server, Soziale Netzwerke, Utilities, Webbrowser

Linux

Apache Server, Debian, Desktop, Netzwerk, OpenOffice, LibreOffice, RedHat, CentOS, Fedora, Samba, Suse, Tools & Utilities, Ubuntu, Userverwaltung

Microsoft

Exchange Server, Hyper-V, Installationsprobleme, Netzwerk, Office, Outlook & Mail, Systemdateien, Tools & Utilities, Userverwaltung, Visual Studio, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows Phone, Windows Server, Windows Vista, Windows XP

Multimedia

Audio, Digitiales Fernsehen, Grafik, Icons, Schriftarten, Video

Netzwerke

Cluster, DNS, DSL, VDSL, Groupware, Grundlagen, ISDN & Analoganschlüsse, LAN, WAN, Wireless, Monitoring, Netzwerkmanagement, Netzwerkprotokolle, Router & Routing, TK-Netze & Geräte, UMTS, EDGE & GPRS, Voice over IP

Off Topic

Administrator.de Feedback, Humor (lol), Papierkorb

Sicherheit

Backup, Erkennung und -Abwehr, Firewall, Grundlagen, Informationsdienste, Rechtliche Fragen, Sicherheits-Tools, Tipps & Tricks, Verschlüsselung & Zertifikate, Viren und Trojaner

Sonstige Systeme

Google Android, MikroTik RouterOS, Novell Netware, Sun Solaris

Virtualisierung

Hyper-V, KVM, Vmware, Xenserver

Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung, Ausland, Schulung & Training, Studentenjobs & Praktikum

Zusammenarbeit

Suche Projektpartner
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
Sie ist aufwendig, kostet Geld und bringt in der Regel keinen unmittelbar sichtbaren Nutzen: Die Client-Security. Dabei ist das richtige Absichern von Rechnern für Unternehmen wichtiger denn je, nehmen doch zielgerichtete Angriffe auf Firmen immer weiter zu. Im Oktober dreht sich im IT-Administrator alles rund um den Schwerpunkt 'Client-Sicherheit & Management'. Darin erfahren Sie unter anderem, wie Sie dank Dateisystemverschlüsselung vertrauliche Daten schützen und mit ... mehr
Mitglied: Novalis
25.09.2009, aktualisiert 08:32 Uhr, 5421 Aufrufe, 8 Kommentare

PC erwacht automatisch aus Standby nach 6 Stunden

Installation: MSDNAA Windows 7 auf DELL StudioXPS als clean install mit dt. Lokalisierung.

Seit ein paar Tagen erwacht der Rechner selbständig aus dem Standby und zwar nach ziemlich genau 6 Stunden im Standby. Als Reaktivierungsquelle wird Netzschalter angegeben, welcher natürlich nicht betätigt wurde. Auch eine Durchsicht des Taskplaners hat keine Hinweise auf einen automatisierten Task gegeben, dem man die Schuld geben könnte.
Ideen?

Vielen Dank
Mitglied: oagkbln
25.09.2009 um 08:45 Uhr
morgen,

das wäre zwar mehr als ungewöhnlich, aber da würde mir ad hoc nur die automatische update funktion einfallen, wenn sie angeschaltet ist.solche effekte sollten da aber eigentlich nicht auftreten. diese komischen tasks für die teilnahme am ms kundenzufriedenheitsprogramm und das automatische defrag hast du ja sicher schon abgeschaltet. ein "wake up" über lan ist auch nicht möglich ?

gruß o.
Bitte warten ..
Mitglied: Novalis
25.09.2009 um 09:07 Uhr
Hallo,

die Updatefunktion steht auf automatisch/manuell installieren. Kann ich zwar nicht ganz dran glauben, werde sie aber mal abschalten.

Task bzgl. Verbesserung d. Benutzerfreundlichkeit wurden deaktiviert.
Defrag ebenfalls.

Merkwürdig ist die Begründung für die Reaktivierung: Netzschalter
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
25.09.2009 um 14:11 Uhr
Wie lautet der genaue Eintrag im Ereignisprotokoll?
Bitte warten ..
Mitglied: oagkbln
25.09.2009 um 14:14 Uhr
hallo,


als gedankenspiel und weil ich sowas abstruses mal bei nem kunden hatte: in manchen rechnerbios kann man einstellen, wie sich der rechner nach einem möglichen stromausfall verhalten soll. bei dem kunden war es schlicht so, dass der gesamte strang über nacht per zeitschaltuhr abgeschaltet wurde. wenn die rechner also dann um 6 uhr morgens wieder strom bekamen, haben sie sich automatisch wieder hochgefahren oder sind aus dem standby erwacht.

könnte es bei dir etwas ähnliches sein ?
Bitte warten ..
Mitglied: Novalis
25.09.2009 um 14:24 Uhr
Bei mir schaltet sich der Rechner nach ziemlich genau 6 Stunden wieder ein. Also um 6 wenn ich ihn um 0 Uhr in den Ruhestand geschickt hatte. Um 8 wenn ich ihn um 2 in den Standby geschickt hatte.

Der Eintrag im Protokoll lautet so wie jeder Eintrag des Power-Troubleshooters nach dem Aufwachen aus dem Standby (ID:1). Als Reaktivierungsquelle steht dort: Netzschalter
Bitte warten ..
Mitglied: oagkbln
25.09.2009 um 14:41 Uhr
ich hatte dich schon verstanden.....mal nachgesehen, ob es in deinem bios einen timer gibt (gab es mal in einigen phoenix bios) und dieser gesetzt ist ? was die reaktivierungsquelle angeht kann das ja durchaus wieder so eine irreführende meldung a la ms sein.....
Bitte warten ..
Mitglied: Novalis
25.09.2009 um 14:50 Uhr
Im BIOS gibt es zwar einen Timer, der ist aber nicht aktiv.

Die msg mit dem Protokolleintrag war eher für elknipso ;)
Bitte warten ..
Mitglied: oagkbln
25.09.2009 um 15:03 Uhr
hmmm...um das problem weiter einzugrenzen (hardware/software) würde ich den rechner mal mit ner live cd starten und irgendein fenster öffnen (ggf textverarbeitung mit etwas eingetipptem text); monitor dann natürlich aus. wenn der rechner die 6 stunden ohne irgendwie runterzufahren oder sonst irgendwelche sperenzchen zu machen durchläuft kannst du, denke ich erstmal ein hardware problem wie ein überhitztes bauteil oder eine sonstige störung von aussen ausschließen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
RedHat, CentOS, Fedora
Tipp: Seit Fedora 20 und auch Redhat (bald auch Fedora Server 21 (freu)) den "firewalld" Daemon statt direkt "iptables" für seine Firewall nutzt, ist es nicht mehr so leicht ... von Frank, in RedHat, CentOS, Fedora
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
Windows 7
Frage: Hallo, ich lasse einen PC der über WLAN am Netz hängt mittels einer Batch Datei und "rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState" jeden Tag um 17 Uhr in Standby (nicht Ruhezustand) gehen. ... von crack24, in Windows 7
Windows Server
Frage: Hallo! :) Ich habe für einen Freund die Domain seiner kleinen Firma mittels Essentials 2012 R2 installiert. Nun soll er selbst (als einfacher Domänen-Benutzer) in der Lage sein, ... von Elmario, in Windows Server
Windows 8
Frage: Hallo ich habe den laptop von meinem kumpel bekommen. Dieser laptop hat ein problem (win8). Es wurde nichts an hard oder software geändert wurde mir versichert. Beim hochfahren ... von xsibit666, in Windows 8
Notebook & Zubehör
Frage: Hallo Ist eines dieser Laptops zu empfehlen: Acer Aspire E5-731-P26N und Acer Aspire E5-571-36CL beides bei Amazon zu finden: Suche kein Gaming Notebook,für Unterwegs gedacht, da ich einen ... von ThierryHenry, in Notebook & Zubehör
Office
Frage: Hallo Community, ich habe ein Makro, dass mir automatisch die Zeilenhöhe mit Zeilenumbruch anpasst, wenn der Text zu lang ist (es wirkt auf das ganze Tabellenblatt aber mir ... von fireless, in Office
Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Frage: Hallo ich fange erstmal mit den Rahmenbedingungen an Server: Windows Server 2012 R2 als HyperV VM 15 GB RAM 6 Cores MS SQL Server In einer Domäne Ziel ... von MultiStorm, in Batch & Shell
Rechtliche Fragen
Frage: Sehr geehrte Damen und Herren, Wichtig zu wissen: ich bin noch in Ausbildung, mir fehlt noch einen Jahr, bis ich dan als Informatiker EFZ anerkannt werde. Ich habe ... von Lasky94, in Rechtliche Fragen
Voice over IP
Frage: Hallo, Meine Firma möchte auf VoIP umsteigen, kenne mich mit TK Anlagen nicht wirklich aus. Was sind die Voraussetzungen für den Umstieg? Welche Hardware wird benötigt? Die Firma ... von Papabaer, in Voice over IP
Debian
Frage: Hallo! Ich habe einen Dell Power Edge T110 II Auf diesem ist auf einem usb Stick das Dell Custom Image vom esxi 5.5 U2 installiert! Als Raid Controller ... von geforce28, in Debian
Tools & Utilities
Frage: Hallo an alle! Ich bin kein helles Köpfchen, was PC's und sowas angeht. Und ich brauche Rat von denen, die sich dieser Materie mächtig sind. Ich habe vor ... von BitRom, in Tools & Utilities