Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBASICBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDomain RegistrierungDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetiOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal & DelphiPerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige PeripheriegeräteSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideoViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows NetzwerkWindows PhoneWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ken!4 Mailabfrage mit Outlook 2010 auf Win7 64 Bit

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: WackerM

WackerM (Level 1) - Jetzt verbinden

10.12.2010 um 10:36 Uhr, 6523 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,
wir sind am Umstieg auf Win7 64-bit, auf unserem Internetserver (Win-XP) läuft Ken!4 um die Mail vom Mailserver zu holen und zu verteilen. Ken-Clients haben wir nicht installiert.
Nun habe ich folgendes Problem:

auf dem Win7 64-Bit Rechner habe ich Outlock2010 installiert. Danach habe ich ein neues Konto mit einer neuen Outlook.pst (unicode) angelegt. Als Emailadresse habe ich unsere Hauptadresse angegeben, die anderen Angaben für POP3, SMTP etc. habe ich wie bei den bisherigen PC's angegeben.
"Teste" ich in der Einrichtungsumgebung die Verbindung wird ein Testmail versandt. Mail kommt am am anderen PC, der die Hauptadresse abfragt an.
Am Win7 Rechner kommt aber nicht an, und das versenden einer eigenen Mail geht auch nicht.
Nur dieses Testmail versenden geht.

Ken!4 ist auf dem letzten Updatestand. Ich weis das es keinen Support für Ken!4 mehr gibt, da wir aber "nur" Mails abfragen möchten müsste die Verbindung doch herzustellen sein. oder?

Hat einer eine Idee was ich noch Einstellen muss, oder müssen wir, was eigentlich erst für später geplant ist, unseren Emailserver und -Software erneuern?

Gruß aus dem Schwarzwald und Danke für eure Hilfe
mw
Mitglied: goscho
10.12.2010 um 12:25 Uhr
Hallo WackerM,

prinzipiell sollte es kein Problem sein, ein Outlook 2010 mit einem KEN-Mailserver zu verbinden.
Du kannst halt den KEN-Organizer nicht nutzen und hast sinnvollerweise den KEN-Clienten nicht installiert.

Wenn du mit Hauptadresse eine gemeinsame Mailadresse meinst, so musst du das Postfach per IMAP anbinden.

Wenn es eine eigene Adresse ist (user@firma.tld) kann es natürlich auch per POP3 angebunden werden.
Zum Versenden sollten die richtigen Einstellungen (erweiterte Einstellungen in Outlook) angepasst werden.
Bitte warten ..
Mitglied: WackerM
13.12.2010 um 13:15 Uhr
Hallo goscho,

Danke für die Info, mit der Info das es eigentlich gehen müsste hab ich weiter probiert., dabei bin ich auf eine Fehlermeldung beim Versenden und Empfangen gestoßen. Darin steht, daß auf die Datendatei nicht zugegriffen werden kann.
Nun, bisher haben wir unsere Outlook.pst Dateien auf dem Server. Habe dies mal lokal gelegt und das ganze nochmal probiert. Und siehe da nun geht das senden und empfangen.
Bei der Suche des warum bin ich auf einen Artikel beim microsoft.support gestoßen, in den beschrieben wird warum eine pst-Datei eigentlich nicht auf einem Server gelegt werden darf.
Muss nun für die Sicherung der Outlookdaten wahrscheilich eine Syncronisation einrichten, die die Daten beim herrunterfahren auf den Server kopiert.

Vielleicht hilft die Info auch anderen.

Gruß
mw
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
13.12.2010 um 13:48 Uhr
Hallo mw,

schön, dass du den Fehler gefunden hast.

PST-Dateien gehören nicht auf Netzwerkfreigaben, das ist korrekt.
Wenn du die Kommunikation zwischen Mailserver und Client auf IMAP umstellst, hast du alle Mails auf dem KEN-Server. Dieser wird ja direkt gesichert.
Ich habe solche Konfigurationen mit KEN bei diversen Kunden im Einsatz.

Ansonsten gibt es Sicherungsszenarien, die die Sicherung von Daten auf Clients einschließt.
Wer bspw. mit Symantec BE sichert, könnte sich mit der DLO-Option beschäftigen.
Andere erstellen regelmäßig Sicherung (Images) der wichtigen Clients.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Zitate, Text- und Codeblöcke

Information von admtech zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sonstige Peripheriegeräte
GELÖST Das richtige Werkzeug (14)

Frage von Maveric zum Thema Sonstige Peripheriegeräte ...

Notebook & Zubehör
Neues Notebook fürs Studium (13)

Frage von traubensaft zum Thema Notebook & Zubehör ...

Off Topic
Schirmen und Erdung (13)

Frage von zariomahn zum Thema Off Topic ...

Windows Server
Partition verschieben - Windows 2008 R2 (10)

Frage von killtec zum Thema Windows Server ...