Administrator Startseite

Apple

iOS, iTunes, Mac OS X

Entwicklung

Assembler, BASIC, Batch & Shell, Bibliotheken & Toolkits, CSS, C und C++, Datenbanken, HTML, IDE & Editoren, Installation, Java, JavaScript, KiXtart, Lizenzierung, Pascal & Delphi, Perl, PHP, Python, VB for Applications, Visual Studio, Webentwicklung, XML

Hardware

Benchmarks, Cluster, CPU, RAM, Mainboards, Drucker und Scanner, Festplatten, Raid, Grafikkarten & Monitore, LAN, WAN, Wireless, Multimedia & Zubehör, Notebook & Zubehör, Router & Routing, SAN, NAS, DAS, Server-Hardware, Sonstige Peripheriegeräte, Speicherkarten, Switche und Hubs

Internet

Blogs, CMS, Domain Registrierung, E-Books, E-Business, E-Mail, Flatrates, Hosting & Housing, Informationsdienste, Instant Messaging, Onlinedienste, SEO, Server, Soziale Netzwerke, Utilities, Webbrowser

Linux

Apache Server, Debian, Desktop, Netzwerk, OpenOffice, LibreOffice, RedHat, CentOS, Fedora, Samba, Suse, Tools & Utilities, Ubuntu, Userverwaltung

Microsoft

Userverwaltung

Multimedia

Audio, Digitiales Fernsehen, Grafik, Icons, Schriftarten, Video

Netzwerke

Cluster, DNS, DSL, VDSL, Groupware, Grundlagen, ISDN & Analoganschlüsse, LAN, WAN, Wireless, Monitoring, Netzwerkmanagement, Netzwerkprotokolle, Router & Routing, TK-Netze & Geräte, UMTS, EDGE & GPRS, Voice over IP

Off Topic

Administrator.de Feedback, Humor (lol), Papierkorb

Sicherheit

Backup, Erkennung und -Abwehr, Firewall, Grundlagen, Informationsdienste, Rechtliche Fragen, Sicherheits-Tools, Tipps & Tricks, Verschlüsselung & Zertifikate, Viren und Trojaner

Sonstige Systeme

Google Android, MikroTik RouterOS, Novell Netware, Sun Solaris

Virtualisierung

Vmware

Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung, Ausland, Schulung & Training, Studentenjobs & Praktikum

Zusammenarbeit

Suche Projektpartner
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
Zum Jahresende dreht sich im IT-Administrator Magazin alles rund um das Thema Client- und Applikations-Virtualisierung. So lesen Sie in der Dezember-Ausgabe, welche Neuerungen in VMware Horizon 6 warten und was XenClient Enterprise 5.1.3 zu bieten hat. Außerdem zeigt Ihnen die Redaktion, wie Sie QEMU 2 als vielseitige Virtualisierungsplattform nutzen und das Profilmanagement unter App-V 5 funktioniert. In den Produkttests nehmen die Tester drei Software-basierte Thin ... mehr
Mitglied: SonnyBlack219
08.03.2012 um 11:16 Uhr, 2734 Aufrufe, 14 Kommentare

2003-Fileserver in den Morgenstunden sehr langsam

Hallo ihr,

folgendes Problem bei einem unserer Kunden:

In den Morgenstunden zwischen 08 und 10 Uhr ist der Fileserver extrem langsam. Die User melden Probleme mit Exceldateien (Excel hängt), CAD sei langsam etc. pp.

Dies liegt also definitiv am Fileserver, das Netzwerk wurde bereits von einer Partnerfirma geprüft.

Performance-Monitor zeigt folgendes (NICHT in den Morgenstunden)



Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern - 9e8a7a6774e58eab979c3d287a7b9ce3.jpg




Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern - 01f48c1688899c47be15f9768dc1058f.jpg



Hat jemand eine Idee, wie man herausbekommen könnte, woran es liegt?


Danke vorab.
Mitglied: amax2000
08.03.2012 um 13:17 Uhr
Hi,

Virenscanner? Indexdienst? Backupjob?

VG


amax
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
08.03.2012 um 14:01 Uhr
sers,
auf jeden Fall sind die Festplatten am Rödeln ohne Ende. Sieht von den Zugriffen her total aus- bzw. überlastet aus. Der scheint allgemein ein gutes Eck mehr an IO-Performance (ließ: mehr Festplatten) zu brauchen.


Zum Problem:
Mögliche Ursachen auf Clientseite: Nutzen die User TreeSize bzw. indizieren die Userrechner die Freigaben selbst? Virenscans auf den Netzlaufwerken durch Userrechner?

Mögliche Ursachen auf Serverseite: siehe amax2000, zusätzlich prüfen: Sync/Rebuild vom RAID? Defragmentierung?

Könnte es evtl. sein dass hier ein Array für Benutzerprofil und Daten UND Serversystem genutzt werden?


Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
09.03.2012 um 08:44 Uhr
Moin,


schon mal die Größe der servergespeicherten Profile überprüft - und ggf. limitiert?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
09.03.2012 um 08:47 Uhr
Guten Morgen,


wir haben mal testweise den Trendmicro-Realtime-Scan deaktiviert - brachte keine Verbesserung. Ich habe mir jetzt heute morgen das Ganze mal angeschaut.

Ab 08:15 Uhr geht die "Durchschn. Warteschlangenlänge des Datenträgers" auf den Anschlag hoch und bleibt auch so. Kann ich irgendwie überprüfen, welcher Prozess/was auch immer dies verursacht?


Keine der Festplatten muss defragmentiert werden.

Es läuft erst ab 9 Uhr ein Datenbank-Bereinigungsjob des Backup-Agents, kann also ausgeschlossen werden.

Freigaben werden über das Loginscript verbunden. Virenscans von den Clients lasse ich prüfen...


Danke vorab!




Edit:

Gibt es ein Tool, mit dem man Vorgänge auf Datenträgern (Shares) monitoren kann? Eventuell kann man so rausfinden, was/wer die Last verursacht...
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
09.03.2012 um 08:56 Uhr
Zitat von 2hard4you:
Moin,


schon mal die Größe der servergespeicherten Profile überprüft - und ggf. limitiert?

Gruß

24

Moin,

guter Ansatz... daraufhin habe ich mir mal die Homelaufwerke angeschaut... teilweise über 2GB an Daten..
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
09.03.2012 um 09:50 Uhr
Moin,

die Homelaufwerke sind es nicht, die Profile - wenn da paar so mehrere GB an Profilen beim Anmelden laden, ist Dein gesamtes Netzwerk und der Filer lahm....

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
09.03.2012 um 10:05 Uhr
Moin,

es gibt keine servergespeicherte Profle.... das wäre auch eine hoffentliche Lösung gewesen.


Muss also an Zugriffen auf ein Share liegen..
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.03.2012 um 10:32 Uhr
Dateien evtl. komprimiert um Speicherplatz zu sparen?
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
09.03.2012 um 10:35 Uhr
Zitat von d4shoerncheN:
Dateien evtl. komprimiert um Speicherplatz zu sparen?

Nein, nur indiziert.
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.03.2012 um 10:40 Uhr
Wie groß ist eine Auslagerungsdatei?
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
09.03.2012 um 10:43 Uhr
Derzeit ist sie 6142 GB groß.
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.03.2012 um 10:47 Uhr
Im Verhältnis zu wie viel Arbeitsspeicher?

Server einfach mal einem Neustart unterzogen?
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
09.03.2012 um 10:53 Uhr
Der Server hat 4GB Ram.
Läuft seit dem 26.01.2012 - neustart findet dieses WE statt
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
14.03.2012 um 10:14 Uhr
Neustart hat wenig gebracht, Auslastung der Platten nach wie vor sehr hoch...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Grundlagen
Tipp: (Number of active VLANs x Number of trunks) + Number of access ports Beispiel: (40 Vlans * (31 Trunkports + 10 PortChannel)) + 200 Ports Da kommt ... von win-dozer, in Grundlagen
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
Windows Server
Frage: Hallo, merkwürdiges Verhalten. Wenn ich eine Datei in Verzeichnis X löschen und aktualisieren drücke ist die Datei direkt wieder da. Offline Synchro ist ausgeschalten. Windows Server 2003 R2 ... von xbast1x, in Windows Server
Windows Server
Frage: Tach, wir wollen von SBS 2003 auf 2012 R2 umstellen. Kann ich eine Maschine als Fileserver, DC und Terminalserver nutzen? (In der Vergangenheit hieß es immer, dass man ... von Thrillhouse2300, in Windows Server
Windows Server
Frage: Hallo und Guten Morgen, der oben genannte Server bremst mich beim Arbeiten völlig aus. Er macht Dinge die ich sonst nur von Rechnern kenne, die völlig überlastet sind. ... von maxmex, in Windows Server
Windows Server
Frage: Hallo zusammen Da unser Fileserver noch immer mit Windows Server 2003 läuft wäre eine Migration angesagt. Unser Fileserver hat sehr viele (ca. 200) Freigaben und auch sonst eine ... von pencil, in Windows Server
Exchange Server
Frage: Hallo zusammen, der gute alte SBS 2003 hat nun seine Rente verdient ;-) Ich suche nun einen geeigneten Nachfolger. Habe nun ein wenig im Netz recherchiert und habe ... von mario87, in Exchange Server
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Frage: Hallo zusammen, wenn ich einen Win7 Pro x64 Client im Netz als "Fileserver" nutzen möchte, habe ich ja das Limit von 20 gleichzeitigen Verbindungen zum Share. ich habe ... von qwert79, in Windows Server
Installationsprobleme
Frage: Hallo Admins, ich habe die neueste Version von Adobe Reader repaketiert und habe diese nun auch via SCCM verteilt. Die .msi befindet sich auf den Zielrechnern, allerdings bekomme ... von Sudden, in Installationsprobleme
DSL, VDSL
Frage: Für kleine Steuerungsaufgaben habe ich für mein Wochendhaus ein PLC mit Ein- und Ausgängen gekauft, welches ich bei einem Bekannten mit DSL-Leitung eingerichtet habe. Software auf meinen Handy ... von Tiegerkrebs, in DSL, VDSL
Netzwerkmanagement
Frage: Hallo. Ich habe ein Problem mit meinem Netzwerkaufbau. Der Aufbau sieht folgendermaßen aus: Am Router (FritzBox 6360 Cable Unitymedia) hängen zwei Switches (TP-LINK TL-SG108E) jeweils an einem LAN ... von deckard2019, in Netzwerkmanagement
Hyper-V
Frage: Hallo! Ich habe den kostenlosen Hyper V Server 2012 (die Version ohne "echten" Server als Bass" auf einem Rechner installiert und konfiguriert. Ging Super schnell und einfach. Per ... von martin2309, in Hyper-V