Administrator Startseite

Apple

iOS, iTunes, Mac OS X

Entwicklung

Assembler, BASIC, Batch & Shell, Bibliotheken & Toolkits, CSS, C und C++, Datenbanken, HTML, IDE & Editoren, Installation, Java, JavaScript, KiXtart, Lizenzierung, Pascal & Delphi, Perl, PHP, Python, VB for Applications, Visual Studio, Webentwicklung, XML

Hardware

Benchmarks, Cluster, CPU, RAM, Mainboards, Drucker und Scanner, Festplatten, Raid, Grafikkarten & Monitore, LAN, WAN, Wireless, Multimedia & Zubehör, Notebook & Zubehör, Router & Routing, SAN, NAS, DAS, Server-Hardware, Sonstige Peripheriegeräte, Speicherkarten, Switche und Hubs

Internet

Domain Registrierung, Informationsdienste

Linux

Apache Server, Debian, Desktop, Netzwerk, OpenOffice, LibreOffice, RedHat, CentOS, Fedora, Samba, Suse, Tools & Utilities, Ubuntu, Userverwaltung

Microsoft

Exchange Server, Hyper-V, Installationsprobleme, Netzwerk, Office, Outlook & Mail, Systemdateien, Tools & Utilities, Userverwaltung, Visual Studio, Windows 7, Windows 8, Windows Phone, Windows Server, Windows Vista, Windows XP

Multimedia

Audio, Digitiales Fernsehen, Grafik, Icons, Schriftarten, Video

Netzwerke

Cluster, DNS, DSL, VDSL, Groupware, Grundlagen, ISDN & Analoganschlüsse, LAN, WAN, Wireless, Monitoring, Netzwerkmanagement, Netzwerkprotokolle, Router & Routing, TK-Netze & Geräte, UMTS, EDGE & GPRS, Voice over IP

Off Topic

Administrator.de Feedback, Humor (lol), Papierkorb

Sicherheit

Backup, Erkennung und -Abwehr, Firewall, Grundlagen, Informationsdienste, Rechtliche Fragen, Sicherheits-Tools, Tipps & Tricks, Verschlüsselung & Zertifikate, Viren und Trojaner

Sonstige Systeme

Google Android, MikroTik RouterOS, Novell Netware, Sun Solaris

Virtualisierung

Vmware, Xenserver

Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung, Ausland, Schulung & Training, Studentenjobs & Praktikum

Zusammenarbeit

Suche Projektpartner
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
Die Verwaltung der IT-Landschaft wird immer komplexer und die explosionsartige Vermehrung mobiler Clients ist nur eine der vielen Erschwernisse. Zeit also für die August-Ausgabe des IT-Administrator Magazins, die sich das Thema Netzwerk- & Systemmanagement zum Schwerpunkt setzt. So gehen wir in unserer Praxis-Rubrik etwa darauf ein, wie Sie mit der freien Monitoring-Alternative NetXMS Ihr Netzwerk im Auge behalten und mit Hilfe der PowerShell DHCP und ... mehr
Mitglied: bundscherermax
24.02.2012 um 22:30 Uhr, 3335 Aufrufe, 3 Kommentare

Telekom Abuse und Exchange 2010

Hallo Administratoren,

Leider hat unsere Firma vor einem halben Jahr ein Schreiben von Telekom Abuse erhalten. In diesem Schreiben steht, dass die Telekom unseren ausgehenden SMTP-Port (25) aufgrund eines SPAM-Verdachtest gesperrt hat.

Abuse

Nach diesem schreiben habe ich natürlich mit zusammen anderen Systemadministratoren alle unsere Computer geprüft. Sowohl manuell als auch mit dem Microsoft Netzwerkmonitor. Leider erfolglos. Das habe ich auch schon der Telekom mitgeteilt, aber die interessieren sich nicht für die Wiederfreischaltung des Portes. Wir hatten sowohl telefonisch (dort wurde mir mitgeteilt, dass sich kein Mensch darum kümmert, sondern nur Maschinen) als auch schriftlich Kontakt mit der Telekom um eine Wiederfreischaltung zu beanspruchen. Seit einem halben Jahr ist nun unser Port gesperrt und Telekom reagiert nicht. Auch schon um eine Wiederfreischaltung auf der Webseite zu beantragen war erfolglos. Die E-Mail Clients der Mitarbeiter versenden mitlerweile ihre E-Mails nicht mehr über 25 sondern über 587 (der geht noch).

Was macht man nun in so einem Fall?


Exchange betreiben

Unsere Firma würde jetzt aber gerne einen Microsoft Exchange 2010 Server betreiben. Nachdem aber die Telekom den ausgehenden SMTP-Port (25) gesperrt hat, können wir das aber leider nicht mehr oder? Kann man das nicht über den Port 587 betreiben?

Ich bin wirklich Ratlos und bitte um Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen,
Maximilian Bundscherer.
Mitglied: clSchak
25.02.2012 um 15:10 Uhr

YMMD :D

PS: irgendwie kommt mir der Thread bekannt vor - kann mich aber auch täuschen face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
26.02.2012 um 22:34 Uhr
Hallo,
ohne Grund werden die das auch nicht machen. Also hast Du dort definitiv ein Problem gehabt (oder hast es immernoch).

Firewall logs sind schön und gut. Die lesen aber den Mail-Header nicht und sind für solche Auswertungen eigentlich unbrauchbar.

Bisher hatte ich bei einem Kunden soetwas und die haben das direkt freigeschaltet nachdem ich den Auftrag zur Säuberung bekommen habe.

Du kannst Dir jetzt einen vserver mit Linux mieten und dort einfach einen Relay Server konfigurieren. Dann kannst Du jeden Port beliebig verwenden und der vserver kann wieder mit dem 25er arbeiten.

Alternativ kannst Du den Mist auch über ein VPN tunneln.

Aber allgemein kann ich nur sagen, dass Du immer wieder Probleme bekommst wenn Du dein Netzwerk nicht im Griff hast.

Gruß
Heiko
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Batch & Shell
Anleitung: Ich hab nur aufwändige Programmierungen mit Windows-Titel-Abfrage usw. gesehen. Und meist testen dann die Anwendungen selbst und müssen sich erst wieder schließen. Meine Lösung ist eine Batch. Wo ... von mupan7, in Batch & Shell
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
Exchange Server
Frage: Hallo! Ich hab ein Problem mit einem Exchange 2010 in einem SBS 20111 (Posteingang via externem POP3, Postausgang via externem Smarthost): Benutzer konfigurieren mit ihren Outlook 2003 ihre ... von natraj, in Exchange Server
Exchange Server
Frage: Moin, ich habe ein kleines Problem mit den Adressbuchrichtlinien. Ich möchte gerne die GAL in zwei Teile aufteilen. Teil A (@domain.de) darf alles sehen, während Teil B (@sub.domain.de) ... von JimPiet, in Exchange Server
Exchange Server
Frage: Hallo, Ich habe folgendes vor: In meinem Netzwerk ist ein SBS 2011 im Einsatz mit ca. 25 Clients. Bis jetzt werden auch noch die Mail mit pop abgeholt ... von helmuthelmut2000, in Exchange Server
Exchange Server
Frage: Hallo, ich sitze hier nun schon einige Zeit an den oben genannten Problemen bei einem neu installierten Exchnage 2010 System. Zur Info die Installation war etwas holprig, da ... von corpse2001, in Exchange Server
Exchange Server
Frage: Hallo Leude, folgende Frage: Ich habe eben versucht, bei einem Notebook, dass nicht in meiner Domain ist, eine Automatische Anwort zu erstellen, mit der Fehlermeldung "Server ist monemant ... von wescraven07, in Exchange Server
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerk
Frage: Hallo zusammen, folgendes Szenario. Wir haben zwei Mitarbeiter mit einem Notebook und einem lokalen Konto. In der Active Directory auf dem Domänencontroller sind die beiden aber auch mit ... von dennoman, in Netzwerk
Windows 8
Frage: Hallo Leute, ich habe mal eine Frage die ich bei einer Internet Recherche nicht selber beantworten kann. Es ist kein Problem einen Ordner in einem nicht Domain Netzwerk ... von Rolf-Hanka.ITD, in Windows 8
Windows Server
Frage: Hallo Liebe Admins, seit 2 Tagen funktioniert die Verteilung der Laufwerke per GPO nicht mehr richtig. Ich kann auch keine Regel feststellen, da bei den Clients aus unterschiedlichen ... von sabinchen123, in Windows Server
Grundlagen
Frage: Hallo, wir haben momentan eine ca. 40 Mitarbeiter mit Telefon, die an einer T-Octopus F400 Telefonanalge hängen. Jeder hat zudem Outlook 2013 mit Exchange. Allerdings gibt es keine ... von crack24, in Grundlagen
Installationsprobleme
Frage: Hallo, ich habe auf einem PC (Win7) das Programm CCLEANER installiert. Dabei war ich mit dem Benutzerkonto der Nutzerin angemeldet. Normalerweise gibt es dann überhaupt keine Probleme. und ... von imebro, in Installationsprobleme