Administrator Startseite

Apple

iOS, iTunes, Mac OS X

Entwicklung

BASIC, C und C++, Assembler, Batch & Shell, Bibliotheken & Toolkits, CSS, Datenbanken, HTML, IDE & Editoren, Installation, Java, JavaScript, KiXtart, Lizenzierung, Pascal & Delphi, Perl, PHP, Python, VB for Applications, Visual Studio, Webentwicklung, XML

Hardware

Benchmarks, Cluster, CPU, RAM, Mainboards, Drucker und Scanner, Festplatten, Raid, Grafikkarten & Monitore, LAN, WAN, Wireless, Multimedia & Zubehör, Notebook & Zubehör, Router & Routing, SAN, NAS, DAS, Server-Hardware, Sonstige Peripheriegeräte, Speicherkarten, Switche und Hubs

Internet

Blogs, CMS, Domain Registrierung, E-Books, E-Business, E-Mail, Flatrates, Hosting & Housing, Informationsdienste, Instant Messaging, Onlinedienste, SEO, Server, Soziale Netzwerke, Utilities, Webbrowser

Linux

Apache Server, Debian, Desktop, Netzwerk, OpenOffice, LibreOffice, RedHat, CentOS, Fedora, Samba, Suse, Tools & Utilities, Ubuntu, Userverwaltung

Microsoft

Exchange Server, Hyper-V, Installationsprobleme, Netzwerk, Office, Outlook & Mail, Systemdateien, Tools & Utilities, Userverwaltung, Visual Studio, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows Phone, Windows Server, Windows Vista, Windows XP

Multimedia

Audio, Digitiales Fernsehen, Grafik, Icons, Schriftarten, Video

Netzwerke

Cluster, DNS, DSL, VDSL, Groupware, Grundlagen, ISDN & Analoganschlüsse, LAN, WAN, Wireless, Monitoring, Netzwerkmanagement, Netzwerkprotokolle, Router & Routing, TK-Netze & Geräte, UMTS, EDGE & GPRS, Voice over IP

Off Topic

Administrator.de Feedback, Humor (lol), Papierkorb

Sicherheit

Backup, Erkennung und -Abwehr, Firewall, Grundlagen, Informationsdienste, Rechtliche Fragen, Sicherheits-Tools, Tipps & Tricks, Verschlüsselung & Zertifikate, Viren und Trojaner

Sonstige Systeme

Google Android, MikroTik RouterOS, Novell Netware, Sun Solaris

Virtualisierung

Hyper-V, KVM, Vmware, Xenserver

Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung, Ausland, Schulung & Training, Studentenjobs & Praktikum

Zusammenarbeit

Suche Projektpartner

Nächste Frage

Risikoabtretung
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
Sie ist aufwendig, kostet Geld und bringt in der Regel keinen unmittelbar sichtbaren Nutzen: Die Client-Security. Dabei ist das richtige Absichern von Rechnern für Unternehmen wichtiger denn je, nehmen doch zielgerichtete Angriffe auf Firmen immer weiter zu. Im Oktober dreht sich im IT-Administrator alles rund um den Schwerpunkt 'Client-Sicherheit & Management'. Darin erfahren Sie unter anderem, wie Sie dank Dateisystemverschlüsselung vertrauliche Daten schützen und mit ... mehr
Mitglied: Serarya
10.05.2010 um 15:48 Uhr, 10557 Aufrufe, 8 Kommentare

GELÖSTUSB Geräte schalten nicht ab beim Ausschalten

USB Geräte schaten nicht ab. Wie kann ich das verhindern?

Hallo Community,

wieder einmal muss ich mich mit einem Problem an die wenden, die es besser wissen face-smile.

Wenn ich meinen PC ausschalte deaktivieren sich meine USB Geräte nicht. Das heißt meine Maus. Tastatur, selbst mein USB Hub leuchten schön in Blau weiter und stören doch sehr die Athmosphäre im Raum, besonders bei Nacht. Mein Mainboard ist das GA-P55M-UD2 mit der BIOS Version F8 (frisch geflasht). Leider hat das Flashen das Problem nicht behoben bzw. keine relevanten Einstellungsmöglichkeiten im Bios hinzugefügt, sodass die Geräte abgeschaltet werden. Betriebssystem ist Windows 7 64 Bit.
Laut meinem Googlevorgang wird in anderen Foren nur soetwas gearten wie "nimm den PC vom Netz" oder "zieht man halt das USB Gerät ab", aber das kann es meiner Meinung nach nicht sein. Das Handbuch liefert mir auch keine Hinweise.

Wozu das gedacht ist kann ich mir schon denken, das USB Anschlüsse immernoch Strom für das Aufladen von Handys etc. liefern. Ich brauche diese Funktion aber nicht und möchte sie deaktivieren.

Nur ein Thread im Internet hat mich etwas aufhören lassen: Auf einem anderen Mainboard gab es wohl bestimmte Jumper, die, richtig gesetzt, die Stromversorgung beim Ausschalten zu den USB Geräten deaktivieren können. Leider habe ich dazu keine Hinweise zu meinem Mainboard gefunden.

Habt Ihr Vorschläge?

Gruß

Serarya
Mitglied: wiesi200
10.05.2010 um 15:51 Uhr
Schau mal im Bios nach "Wake on USB" und schalte das aus
Bitte warten ..
Mitglied: Serarya
10.05.2010 um 16:12 Uhr
Hallo,

danke für den ersten Kommentar/Beitrag.

Ich habe gerade nochmal extra geschaut. Im Power Management finde ich lediglich die Power Funktion für Maus und Tastatur. Beide sind deaktiviert. Eine andere Funktion mit "USB" im Tital kann ich nicht entdecken.

Gruß

Serarya
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
10.05.2010 um 18:43 Uhr
Hi !

Auch wenn Du es nicht hören willst: Eine Steckdosenleiste mit Schalter sollte das "Problem" lösen...Will sagen: Es gibt leider auch Mainboards bei denen man die USB-Stromversorgung eben nicht abschalten kann, dann hättest Du eben schon beim Kauf darauf achten und dir einen sogenannten 0W PC (z.B. einen Fujitsu-PC aus der Pro Green Serie) kaufen sollen...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Serarya
10.05.2010 um 19:47 Uhr
Wenn das der Einzige Weg sein sollte... ich frag nochmal den Support von Gigabyte... ansonsten...

werd ich wohl in den Apfel beißen müssen.

dennoch danke
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
10.05.2010 um 20:24 Uhr
Äh, wann hab ich von Power Management geschreiben? Schau mal lieber das kpl. Bios durch.
Bitte warten ..
Mitglied: wiseolli
25.11.2010 um 12:06 Uhr
Wenn das Problem weiterhin besteht, vielleicht das probieren:

(evtl. in Verbindung mit Ruhezustand)
Im Geräte-Manager in den Eigenschaften der entsprechender Geräte bei Energieverwaltung die Optionen
"Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen" und
"Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren" zu deaktivieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Serarya
25.11.2010 um 15:15 Uhr
Das war eine der ersten Optionen die ich versucht habe. Leider ohne Erfolg, denn die Geräte bleiben immernoch an, wenn der PC deaktiviert ist.
Bitte warten ..
Mitglied: wiseolli
25.11.2010 um 16:19 Uhr
Hallo, vielleicht helfen dir folgende Schritte:

Anzeigen, welche Geräte im Stromsparmodus aktiviert bleiben dürfen
(in CMD eingeben)
01.
 powercfg /devicequery wake_armed 

Überprüfen, ob in der Liste die Geräte aufgeführt sind, die bei dir nicht an bleiben sollen.

Dann mit folgender Eingabe nach und nach die Geräte, um die es geht ausschalten
01.
 powercfg /DEVICEDISABLEWAKE "Gerät_das_davor_angezeigt_wurde" 
Anführungszeichen müssen bleiben.


Beispiel:
01.
 powercfg /devicequery wake_armed 
Ausgabe:
Logitech HID-Compliant Keyboard

01.
 powercfg /DEVICEDISABLEWAKE "Logitech HID-Compliant Keyboard" 

Dann den PC in den Ruhezustand versetzen und testen ob diese Geräte immer noch an sind.
Mehr weiß ich leider auch nicht

Gruß
wiseolli
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft
Information: Hallo Administrator User, für IT-Professionals und Softwareentwickler im Microsoft-Umfeld bieten sich derzeit viele interessante Themen: Cloud OS, Big Data, Enterprise Mobility Suite, BYOD, Cloud-Umgebungen oder die neuesten Windows- ... von Frank, in Microsoft
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
Windows Server
Frage: Hallo, die ThinClients sind Windows 7 Embedded. Terminalserver Windows 2008 R2 Enterprise mit Citrix. Wir haben 3 verschiedene Scannertypen im Einsatz. Alle vom Hersteller Canon: - DR160 - ... von AlbertMinrich, in Windows Server
Windows XP
Frage: Hallo, es fing damit an, daß mein langjährig benutzter USB-Scanner eines Tages von XP nicht mehr installiert wurde, nachdem ich ihn herausgezogen hatte. Auch andere USB-Geräte, die ich ... von klausla, in Windows XP
Router & Routing
Frage: Hallo Community, ein seltsames Phänomen habe ich hier. Eine Fritzbox 7270 V3, akt. Firmware liefert mir DSL und WLAN. Ein Edimax BR6428 NS, akt. Firmware im Station Mode-Infrastructure ... von MacMacMac, in Router & Routing
Festplatten, Raid
Frage: Hallo, eine Datei möchte meinerseits von einer Festplatte mittels USB-Diskettenlaufwerk auf eine Diskette kopiert werden. Jedoch es wird immer wieder mitgeteilt, dass Administratorrechte benötigt werden für den den ... von trabajador, in Festplatten, Raid
Sicherheit
Information: erklärt die Risiken, wenn man den Patch nicht sofort einspielt: ein Angreifer kann sich durch bloßes Anstecken eines präparierten USB-Sticks volle Rechte am PC verschaffen. Das Schlimmste ... von DerWoWusste, in Sicherheit
Heiß diskutierte Inhalte
iOS
Frage: Ich habe ein exchange Email Konto auf dem iPhone angelegt.jetzt kommt immer die Meldung das die Account Infos nich überprüft werden konnten und es kommt die Meldung das ... von Karin1981, in iOS
Hardware
Frage: Hallo, ich bin ein kleiner Tüftler und baue mir gerne aus SEHR alter Hardware Computer zusammen. Jetzt habe ich wieder alle Teile zusammen und habe ihn schon zusammengebaut ... von DasJulian, in Hardware
Windows Server
Frage: Seit einem Neustart kann man sich an einem SBS 2011 Server nicht mehr als Admin anmelden, nach Eingabe von Benutzername und PW erscheint nur "Das System kann die ... von Gorgo, in Windows Server
Notebook & Zubehör
Frage: Hallo Ist eines dieser Laptops zu empfehlen: Acer Aspire E5-731-P26N und Acer Aspire E5-571-36CL beides bei Amazon zu finden: Suche kein Gaming Notebook,für Unterwegs gedacht, da ich einen ... von ThierryHenry, in Notebook & Zubehör
Sonstige Systeme
Frage: Halloo, ich bin Informatik Student im ersten Semester. Jetzt muss ich folgende Fragen beantworten: Datenschutz • Welche Mechanismen muss ein Home-Server anbieten, damit die Systemkonfiguration nicht verloren gehen ... von InfoStudent, in Sonstige Systeme