Vergessen?
Vergessen?
Administrator Startseite

Apple

iOS, iTunes, Mac OS X

Entwicklung

Assembler, BASIC, Batch & Shell, Bibliotheken & Toolkits, C und C++, CSS, Datenbanken, HTML, IDE & Editoren, Installation, Java, JavaScript, KiXtart, Lizenzierung, Pascal & Delphi, Perl, PHP, Python, VB for Applications, Visual Studio, Webentwicklung, XML

Hardware

Benchmarks, @Server Cluster, CPU, RAM, Mainboards, Drucker und Scanner, Festplatten, Raid, Grafikkarten & Monitore, @Netzwerkkarten, Multimedia & Zubehör, Notebook & Zubehör, @Router und Routing, SAN, NAS, DAS, Server-Hardware, Sonstige Peripheriegeräte, Speicherkarten, Switche und Hubs

Internet

Blogs, CMS, Domain Registrierung, E-Books, E-Business, E-Mail, Flatrates, Hosting & Housing, Informationsdienste, Instant Messaging, Onlinedienste, SEO, Server, Soziale Netzwerke, Utilities, Webbrowser

Linux

Apache Server, Debian, Desktop, Netzwerk, OpenOffice, LibreOffice, RedHat, CentOS, Fedora, Samba, Suse, Tools & Utilities, Ubuntu, Userverwaltung

Microsoft

Exchange Server, @Hyper-V, Installationsprobleme, Netzwerk, Office, Outlook & Mail, Systemdateien, Tools & Utilities, Userverwaltung, @Visual Studio, Windows 7, Windows 8, Windows Phone, Windows Server, Windows Vista, Windows XP

Multimedia

Audio, Digitiales Fernsehen, Grafik, Icons, Schriftarten, Video

Netzwerke

Cluster, DNS, DSL, VDSL, Groupware, Grundlagen, ISDN & Analoganschlüsse, LAN, WAN, Wireless, Monitoring, Netzwerkmanagement, Netzwerkprotokolle, Router & Routing, TK-Netze & Geräte, UMTS, EDGE & GPRS, Voice over IP

Off Topic

Administrator.de Feedback, Humor (lol), Papierkorb

Sicherheit

Backup, Erkennung und -Abwehr, Firewall, Grundlagen, Informationsdienste, Rechtliche Fragen, Sicherheits-Tools, Tipps & Tricks, Verschlüsselung & Zertifikate, Viren und Trojaner

Sonstige Systeme

Google Android, MikroTik RouterOS, Novell Netware, Sun Solaris

Virtualisierung

Hyper-V, KVM, Vmware, Xenserver

Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung, Ausland, Schulung & Training, Studentenjobs & Praktikum
Cover IT-Administrator
Für die Mai-Ausgabe hat sich das IT-Administrator Magazin den Schwerpunkt "Messaging & Collaboration" auf die Fahnen geschrieben. Lesen Sie darin, wie Sie die Open Source-Groupware Open-Xchange App Suite in Betrieb nehmen und administrieren. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie sich vor Viren und Spam mit Proxmox 3.1 schützen. Nicht zuletzt befassen wir uns mit der administrativen Sicherheit und Überwachung in Exchange Server 2013. In den ... mehr
Mitglied: Ahnenforscher
0
17735 am 24.01.2006, aktualisiert am 17.10.2012, 92367 Aufrufe

Autorun.inf bei USB-Sticks?

Hi,

ich wollte auf meinem USB-Sticks genauso wie bei CDs/DVDs eine Autorun.inf erstellen, die nachdem anschließen des Sticks ein Programm startet.

So sieht die Datei aus:

[Autorun]
open=start.exe
icon=start.exe

Die Datei "start.exe" wird aber nicht geöffnet! Das Icon merkwürdigerweise wird im Windows Explorer aber richtig angezeigt. Gibt es eine Möglichkeit, wie ich den Stick dazu bringen kann, nach dem anschließen die start.exe zu starten?

Gruß,
Ahnenforscher
5 Antworten
Mitglied: cykes
0
cykes am 24.01.2006 um 20:27 Uhr
Hi,

kannst Dir mal diesen Thread durchlesen: http://www.administrator.de/forum/automatisch-dateien-beim-einstecken-a ...

Geht mit normalen USB Sticks leider nicht, jedenfalls nicht ohne zusätzliche Tools.

Gruss

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
0
Dani am 24.01.2006 um 20:33 Uhr
Also ich hab's auch hinbekommen. Tausch mal Icon... mit open...
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
0
17735 am 25.01.2006 um 13:54 Uhr
Also ich hab's auch hinbekommen. Tausch mal
Icon... mit open...

Was soll das denn bewirken? Habs ausprobiert -> kein Erfolg!

Außerdem macht es auch keinen Sinn.
Tja, dann muss ich eben auf diese Funktion verzichten.

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: Matthias
0
Matthias am 10.05.2006 um 12:05 Uhr
Hallo ich fand die Frage interessant ich hab das auch mal versucht und eine halbe Lösung.

Zu der Lösung sei noch zu sagen.

Wenn man auf Hardware deren verhalten unvorhersehbar ist (PC).

Ein Betriebssystem installiert deren verhalten einem keiner erklären kann (Windows).

Muss man einfach hin nehmen das Dinge aus unverständlichen gründen Funktionieren.




Meine autorun.inf sieht so aus :

[autorun]
icon=ADDY_JUNIOR.ICO
open=nu2menu.exe
action=nu2menu.exe

Fragt mich nicht warum da open und action als Anweisung stehen muss.

Aber so kann man beim Autostart in der Durchzuführenden Aktion die Datei nu2menue.exe auswählen.

Das Menü Programm ist aus PE-Bilder Plugin genommen es werden alle Dateien aus dem Plugin benötigt.

Um das Programm im Menü auf dem USB-Stick besser zu beenden habe ich die Zeile

?<MITEM TYPE="ITEM" VISIBILITY="@Shl(@FileExists(@GetWinDir()\setupldr.bin),'1')" CMD="EXIT">Exit</MITEM>?

gegen :

?<MITEM TYPE="ITEM" DISABLED="@Not(@FileExists(\eject.bat))" CMD="RUN" FUNC="\eject.bat">Exit</MITEM>?


Getauscht.


Der Inhalt der ?eject.bat? wurde von mier leicht geendert.


REM
REM Infos zu dieser Batch:
REM http://www.DATA5.de/tipps/T21xx/T2126/T2126.htm
REM ***


echo off
color f0
REM Laufwerksbuchstabe (=Standort dieser Batch) ermitteln
set Drive=%~d0


REM Feststellen, ob das Tool Deveject.exe verfügbar ist
If Not exist %Drive%\Deveject.exe (echo Fehler: %Drive%\Deveject.exe nicht gefunden & Pause & Goto Ende)

REM Tool nach Temp kopieren
If not exist "%temp%\Deveject.exe" Copy %Drive%\Deveject.exe "%temp%\Deveject.exe"

REM Menue2Beenden
Taskkill /im nu2menu.exe /f


REM Batch "Ej.bat" im Temp Verzeichnis generieren
echo "%Temp%\Deveject.exe" -EjectDrive:%Drive% >"%temp%\Ej.bat


REM Laufwerkswechsel, damit der USB-Stick nicht blockiert wird.
%Systemdrive%
CD %Systemdrive%\


REM Aufruf der Batch
"%temp%\Ej.bat"

:Ende



Es werden folgende Programme benötigt.

Taskkill.exe Es beendet das Menuprogramm.
Deveject.exe Es entfernt den stick sicher.

Die Programme kann man bei Google finden.

Einmal nach ?PE-Builder Download? suchen.

Und nach ?Deveject.exe + eject.bat? suchen.

Taskkill.exe ist bei Windows XP Pro dabei. Nicht bei XP Home daher die datei auch auf dem USB Stick Kopieren.


Wenn jemand eine Bessere lösung findet kann er mir den Link hir ja reinstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: 29654
0
29654 am 14.05.2008 um 22:48 Uhr
AutorunnerX ist auch ganz gut. Die Einstellung wird nicht mit einem autorun file, sondern in der Systemsteuerung am Computer vorgenommen. Beispiel: Ich benutze PStart zum starten für portable Software auf meine USB-Sticks. Das PStart Programm wird immer durch AutorunnerX gestartet. Das einzige, was ich beachten muss, das PStart immer im gleichen Pfad liegt. Das ganze einmal im AutorunnerX eingestellt und fertig ist der Autostart.

http://www.usb-stick-software.de/tools/autorunnerx
Bitte warten ..
Mehr Neuester Wissensbeitrag
Exchange Server
Tipp: Für alle diejenigen unter euch, die sich nicht durch alle Einstellungen für die internen und externen URLs im ECP wühlen möchten, habe ich mal eine Funktion geschrieben das ... von colinardo, Thema: Exchange Server
Mehr Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
Sonstige Peripheriegeräte
Frage: Hallo, kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich (nur) das Innenleben von USB-Sticks herbekomme, sozusagen den Rohling? Je kleiner das Teil, desto besser. Neugierige Grüße, Andreas ... von ahstax, Thema: Sonstige Peripheriegeräte
Windows 7
Frage: Hallo zusammen, ich habe einen Windows 7 Rechner mit einem Core i5 und 8 GB Arbeitsspeicher. Jetzt ist mir aufgefallen dass seit einiger Zeit das kopieren von Datein ... von TankWart, Thema: Windows 7
Speicherkarten
Frage: Hi Kollegen, kennt jemand der in DE oder in der EU Sticks in 100er-Stückzahlen oder größer günstig liefern kann. Ich habe schon Dutzende gefunden, die zwar solche Stückzahlen ... von Lochkartenstanzer, Thema: Speicherkarten
Sonstige Peripheriegeräte
Frage: Guten Morgen, Ich habe jetzt über mehrere Tage versucht Windows 2 Go auf einem "normalen" 128GB USB Stick zu installieren. Leider startet das Windows darauf irgendwie nicht und ... von DefloS, Thema: Sonstige Peripheriegeräte
Windows 7
Frage: Hallo zusammen. Ich hab folgendes Problem. Wenn ich ein USB Gerät verbinde, wird dieses als unbekanntes Gerät erkannt. Ich muss im Geräte Manager das Gerät deaktivieren und wieder ... von Real-Nobody, Thema: Windows 7
Heiß diskutierte Inhalte
Grundlagen
Frage: Hallo, ich wollte euch mal Fragen , was ihr von meinem Sicherheitskonzept hält, bzw. was eventuell der eine oder anderen dazu noch einfallen würde. Bitte nicht Steinigen ;) ... von MS6800, Thema: Grundlagen
Server-Hardware
Frage: Guten Morgen! Vor einigen Tagen gab mein Server (IBM eSeries X226 Typ 8488) an, dass aus einem 4 SCSI U320-Festplatten bestehendes RAID10 (SCSI backplane) den Status DEGRADED aufweist. ... von brain2011, Thema: Server-Hardware
DSL, VDSL
Frage: Hallo (at)all, da ich 'ständig' am Rechner sitze, setzen das Bekannte manchmal mit allumfassendem IT-Wissen gleich. Und so kommen öfter Fragen, die mich einfach überfordern und die ich ... von wolfgang1950, Thema: DSL, VDSL
Netzwerke
Frage: Guten morgen zusammen, ich habe mir auf meinem Windows Server 2008 R2 eine Domäne xyz.local eingerichtet und wenn ich jetzt versuche, mit einem Client PC mich zu verbinden, ... von n0nentity, Thema: Netzwerke
Windows Server
Frage: Hallo, Ich habe mir von der Seite: das Tool MoveUser besorgt. Eigentlich sehr einfach wie es scheint um einen lokalen Benutzer in die Domäne zu bekommen. Leider meldet ... von MartinL, Thema: Windows Server