Administrator Startseite

Apple

iOS, iTunes, Mac OS X

Entwicklung

Assembler, BASIC, Batch & Shell, Bibliotheken & Toolkits, CSS, C und C++, Datenbanken, HTML, IDE & Editoren, Installation, Java, JavaScript, KiXtart, Lizenzierung, Pascal & Delphi, Perl, PHP, Python, VB for Applications, Visual Studio@, Webentwicklung, XML

Hardware

Benchmarks, Cluster@, CPU, RAM, Mainboards, Drucker und Scanner, Festplatten, Raid, Grafikkarten & Monitore, LAN, WAN, Wireless@, Multimedia & Zubehör, Notebook & Zubehör, Router & Routing@, SAN, NAS, DAS, Server-Hardware, Sonstige Peripheriegeräte, Speicherkarten, Switche und Hubs

Internet

Blogs, CMS, Domain Registrierung, E-Books, E-Business, E-Mail, Flatrates, Hosting & Housing, Informationsdienste, Instant Messaging, Onlinedienste, SEO, Server, Soziale Netzwerke, Utilities, Webbrowser

Linux

Apache Server, Debian, Desktop, Netzwerk, OpenOffice, LibreOffice, RedHat, CentOS, Fedora, Samba, Suse, Tools & Utilities, Ubuntu, Userverwaltung

Microsoft

Exchange Server, Hyper-V@, Installationsprobleme, Netzwerk, Office, Outlook & Mail, Systemdateien, Tools & Utilities, Userverwaltung, Visual Studio@, Windows 7, Windows 8, Windows Phone, Windows Server, Windows Vista, Windows XP

Multimedia

Audio, Digitiales Fernsehen, Grafik, Icons, Schriftarten, Video

Netzwerke

Cluster@, DNS, DSL, VDSL, Groupware, Grundlagen, ISDN & Analoganschlüsse, LAN, WAN, Wireless@, Monitoring, Netzwerkmanagement, Netzwerkprotokolle, Router & Routing@, TK-Netze & Geräte, UMTS, EDGE & GPRS, Voice over IP

Off Topic

Humor (lol), Administrator.de Feedback, Papierkorb

Sicherheit

Backup, Erkennung und -Abwehr, Firewall, Grundlagen, Informationsdienste, Rechtliche Fragen, Sicherheits-Tools, Tipps & Tricks, Verschlüsselung & Zertifikate, Viren und Trojaner

Sonstige Systeme

Google Android, MikroTik RouterOS, Novell Netware, Sun Solaris

Virtualisierung

Hyper-V@, KVM, Vmware, Xenserver

Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung, Ausland, Schulung & Training, Studentenjobs & Praktikum

Zusammenarbeit

Biete Zusammenarbeit, Suche Projektpartner
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
In der Juni-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich alles um den Schwerpunkt 'Monitoring & Dokumentation'. So zeigen Ihnen die Redaktion unter anderem, wie die Netzwerküberwachung in heterogenen Umgebungen mit Zenoss funktioniert und auf welchem Weg Sie Leistungsdaten von Windows-Clients mit der PowerShell abfragen. Daneben lesen Sie, wie Sie die I/O-Last auf Ihren Servern im Blick behalten und Ihr Red Hat Enterprise Linux auf Trab bringen. ... mehr
Mitglied: istike2
19.03.2013, aktualisiert 24.03.2013, 6494 Aufrufe, 3 Kommentare

Eigenes DNS Server einrichten auf Synology DSM

Hallo,

ich habe hier zwei LANs die via OpenVPN (durch pfSense) verbunden sind.

10.1.1.0
10.1.2.0

Ich habe im ersten LAN zwei NAS die als 198 und 199 im Einsatz sind. Auf dem 199-er habe ich den DNS-Server von Synology (DSM 4.2) aktiviert und würde gerne ihn für die intelligente Adresssierung lanintern benutzen.

Z. B. sollte "info" auf eine HTML-Seite umgeleitet werden, die sonst auf dem Webserver eines NAS zu finden ist.

Wir richte ich das Netz ein?: 10.1.1.199 wird als Sekundäre Server eingerichtet. Auf dem DNS-Server mache ich ein Domain mit einer Zone und unter Auflösung erstelle ich den Namen "Info" mit der entsprechenden Auflösung, oder?

Wie macht man so etwas am besten?

Soll man wegen der beiden Netzen ein Domain mit zwei Zonen einrichten oder mit einer?

Eine zusätzliche Frage:

Kann man zusätzliche Namen wie "Mail" auf einen beliebigen Internetadresse umleiten. Z. B. freemail.de oder web.de?

Danke für die Antwort.

Gr. I.
Mitglied: AndiEoh
23.03.2013 um 22:01 Uhr
Zitat von istike2:
Hallo,

ich habe hier zwei LANs die via OpenVPN (durch pfSense) verbunden sind.

10.1.1.0
10.1.2.0

Ich habe im ersten LAN zwei NAS die als 198 und 199 im Einsatz sind. Auf dem 199-er habe ich den DNS-Server von Synology (DSM 4.2)
aktiviert und würde gerne ihn für die intelligente Adresssierung lanintern benutzen.

Z. B. sollte "info" auf eine HTML-Seite umgeleitet werden, die sonst auf dem Webserver eines NAS zu finden ist.

Zunächst: DNS ist immer Full-Qualified d.h. "info" gibt es nicht sondern immer nur sowas wie info.domain.name. Das man auch manchmal nur "info" verwenden kann liegt am DNS Suchpfad der auf dem Client eingerichtet ist. Wenn du also wirklich DNS intern verwenden willst denk dir einen Name aus, am besten <irgendwas>.local und richte das als Suchpfad auf den Clients ein bzw. verteile das per DHCP.

Wir richte ich das Netz ein?: 10.1.1.199 wird als Sekundäre Server eingerichtet. Auf dem DNS-Server mache ich ein Domain mit
einer Zone und unter Auflösung erstelle ich den Namen "Info" mit der entsprechenden Auflösung, oder?

Wie macht man so etwas am besten?

Das kommt auf die Verwaltungoberfläche deines NAS an, Synology DNS Verwaltung kenn ich nicht.

Soll man wegen der beiden Netzen ein Domain mit zwei Zonen einrichten oder mit einer?


Das kommt lediglich darauf an ob du gleiche (Host-)Namen in beiden Netzen verwenden willst, prinzipiell ist erst mal einfacher beide Netze in die gleiche DNS Zone zu packen.

Eine zusätzliche Frage:

Kann man zusätzliche Namen wie "Mail" auf einen beliebigen Internetadresse umleiten. Z. B. freemail.de oder
web.de?

CNAME ist das Stichwort. Damit wird im DNS Name1-->Name2 umgeleitet.

Gruß

Andi
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
24.03.2013 um 15:48 Uhr
Ok. Danke sehr.

Ich werde also ein Domain mit einer Zone für die beiden Netzwerk einrichten, die miteinander durch ein Tunnel verbunden sind. Das mit xxxxx.local war ein guter Hinweis.

Anbei gibt es noch einige Screenshots.

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern - f3cee77b38b79834ea3ba3ad62eef21d.png

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern - 5154d8f268e70c3729dd94fb97a79f23.png

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern - f7a7e96217ee968b6ee8befb6db4510f.png

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern - 027b0cd25201cf973780c64bb1e8cfc6.png

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern - d6c76ab59a604340da3ed9acac425609.png


Ich habe sie von dem Synology GUI gemacht.

Ich hätte die folgenden Fragen:

Wozu brauche ich einen "Schlüssel"?
Was sind die richtigen Einstellungen bei Master Zone?

Ich möchte ein Domain "Network" und eine Zone haben. Was sollte unter Master Domain Server eingetragen werden?

Danke für die Hilfe.

I.
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
25.03.2013 um 11:20 Uhr
Hallo,

der Schlüssel wird wahrscheinlich für DNSSEC benötigt, was du für interne Zonen eher weglassen solltest.

Bei "Master Zone" ist "Forward Zone" (Name --> IP-Adrese) richtig, der Domainname ist die Zone also z.B. "network.local" und der Master DNS Server ist das NAS auf dem der Master DNS läuft. Dort sollte der Name des NAS eingetragen werden welches dann konsequenterweise nas1.network.local oder ähnliches als Namen haben sollte.

Als Forwarder übrigens einen DNS Cache eintragen der auch externe Adressen auflösen kann, also entweder die Server des Providers oder öffentlich erreichbare (http://www.ccc.de/censorship/dns-howto/).

Gruß

Andi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
PHP
Information: Dank Facebook bekommt die Programmiersprache PHP nach über 20 Jahren endlich eine offizielle Spezifikation. Facebook und die PHP-Community arbeiten über ein Git-Repository zusammen. Die Spezifikation soll dazu dienen, ... von Frank, in PHP
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
Netzwerk
Frage: Hallo Zusammen, ich bin auf ein Prblem bei einem unserer Kunden gestoßen welches ich bisher noch nie hatte un bitte um Rat. Im DNS Server des Kunden ist ... von ioioio, in Netzwerk
Windows Server
Frage: Hallo, ich habe seit zwei Wochen ein Problem und komme irgendwie nicht weiter. Unser alter Windows Server 2003 war der erste ADS. Mittlerweile hat ein neuer Windows Server ... von dawn84, in Windows Server
Router & Routing
Frage: Guten Tag, ich habe seit kurzem als Gateway und Firewall die Pfsense im Einsatz. Diese hängt jedoch noch hinter einem KabelModem das ich von KD bekommen habe und ... von Grave111, in Router & Routing
DNS
Frage: Hallo in die Runde, stolpere heute über ein extrem seltsames Verhalten und komm nicht wirklich weiter, kurze Erläuterung: Angefangen hat alles recht harmlos, bei einem User wurden Netzlaufwerke, ... von Forseti2003, in DNS
Microsoft
Frage: Ich habe zwei Hyper-V Server laufen. Server1 ist als Active Directory eingerichtet und soll als primäre Domäne fungieren. Auf ihm läuft ein DNS. In diesem habe ich Server2 ... von MCSE-Lehrling, in Microsoft
Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Frage: Hallo zusammen, wir haben in unserem Netzwerk festgestellt, dass wir eine direkte Verbindung (Patchkabel) von unserem internen LAN zu unserem Internet Router haben (jetzt hatten). Vorbei an allen ... von hiasewase, in Firewall
Netzwerkmanagement
Frage: Hallo Leute, Ich habe wieder ein Problem. Ich habe im Geschäft einen PC der mit dem Firmen Netzwerk verbunden ist. Wir nutzen immer die Remotedesktopverbindung funktioniert auch immer. ... von Questionmark93, in Netzwerkmanagement
BASIC
Frage: Hallo Gemeinschaft, schon wiedereinmal stehe ich vor UNENDLICHEN SCHWIERIGKEITEN. Ich möchte von jeder der ca.1200 Dateien eines Ordners die zwölfte Zeile auslesen und den Text in eine Protokolldatei ... von Gurkenhobel, in BASIC
Batch & Shell
Frage: Liebes Forum, ich benötige (als Anfänger) eure Hilfe und hoffe mir kann geholfen werden. Ich habe ein Hauptverzeichnis, ein Unterverzeichniss mit gleichem Namen, dann wiederum mehrere Unterverzeichnisse und ... von karla123, in Batch & Shell
Windows Server
Frage: Hallo zusammen, ich habe derzeit ein kleines Problem und hatte gehofft das ich hier evtl. ein paar Tips bekommen könnte. Es geht um einen Betrieb den mein Chef ... von aladini, in Windows Server