Administrator Startseite

Apple

iOS, iTunes, Mac OS X

Entwicklung

Assembler, BASIC, Batch & Shell, Bibliotheken & Toolkits, C und C++, CSS, Datenbanken, HTML, IDE & Editoren, Installation, Java, JavaScript, KiXtart, Lizenzierung, Pascal & Delphi, Perl, PHP, Python, VB for Applications, Visual Studio, Webentwicklung, XML

Hardware

Benchmarks, @Server Cluster, CPU, RAM, Mainboards, Drucker und Scanner, Festplatten, Raid, Grafikkarten & Monitore, @Netzwerkkarten, Multimedia & Zubehör, Notebook & Zubehör, @Router und Routing, SAN, NAS, DAS, Server-Hardware, Sonstige Peripheriegeräte, Speicherkarten, Switche und Hubs

Internet

Blogs, CMS, Domain Registrierung, E-Books, E-Business, E-Mail, Flatrates, Hosting & Housing, Informationsdienste, Instant Messaging, Onlinedienste, SEO, Server, Soziale Netzwerke, Utilities, Webbrowser

Linux

Apache Server, Debian, Desktop, Netzwerk, OpenOffice, LibreOffice, RedHat, CentOS, Fedora, Samba, Suse, Tools & Utilities, Ubuntu, Userverwaltung

Microsoft

Exchange Server, @Hyper-V, Installationsprobleme, Netzwerk, Office, Outlook & Mail, Systemdateien, Tools & Utilities, Userverwaltung, @Visual Studio, Windows 7, Windows 8, Windows Phone, Windows Server, Windows Vista, Windows XP

Multimedia

Audio, Digitiales Fernsehen, Grafik, Icons, Schriftarten, Video

Netzwerke

Cluster, DNS, DSL, VDSL, Groupware, Grundlagen, ISDN & Analoganschlüsse, LAN, WAN, Wireless, Monitoring, Netzwerkmanagement, Netzwerkprotokolle, Router & Routing, TK-Netze & Geräte, UMTS, EDGE & GPRS, Voice over IP

Off Topic

Administrator.de Feedback, Humor (lol), Papierkorb

Sicherheit

Backup, Erkennung und -Abwehr, Firewall, Grundlagen, Informationsdienste, Rechtliche Fragen, Sicherheits-Tools, Tipps & Tricks, Verschlüsselung & Zertifikate, Viren und Trojaner

Sonstige Systeme

Google Android, MikroTik RouterOS, Novell Netware, Sun Solaris

Virtualisierung

Hyper-V, KVM, Vmware, Xenserver

Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung, Ausland, Schulung & Training, Studentenjobs & Praktikum

Zusammenarbeit

Biete Zusammenarbeit, Suche Projektpartner
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
In der Juni-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich alles um den Schwerpunkt 'Monitoring & Dokumentation'. So zeigen Ihnen die Redaktion unter anderem, wie die Netzwerküberwachung in heterogenen Umgebungen mit Zenoss funktioniert und auf welchem Weg Sie Leistungsdaten von Windows-Clients mit der PowerShell abfragen. Daneben lesen Sie, wie Sie die I/O-Last auf Ihren Servern im Blick behalten und Ihr Red Hat Enterprise Linux auf Trab bringen. ... mehr
Mitglied: redline
06.12.2005, aktualisiert 22.10.2007, 241313 Aufrufe, 23 Kommentare

GELÖSTMaximaler Arbeitsspeicher Windows XP?

Wieviel Arbeitsspeicher kann Windows XP/2000 maximal verarbeiten und wie bzw. kann ich überhaupt etwas an diesen Begrenzungen ändern?

Hallo zusammen!

Ich würde gerne einmal wissen wieviel Arbeitsspeicher Windows XP bzw. Windows 2000 verarbeiten kann? Besteht dort überhaupt eine Begrenzung und kann ich diese irgendwie verschieben? Was für Auswirkungen hätte dies?


So weit ich weiß, sind es doch maximal 4 GB die noch einmal in maximal 2 GB für Anwendungen und 2GB für Kernel aufgeteilt sind oder? Wäre schön wenn ihr mir hier schnell weiterhelfen könntet!?

Danke schonmal

Grüße

Florian
Mitglied: phpchris
06.12.2005 um 13:37 Uhr
Die Begrenzung für 4 GB gilt.

Verändern kann man dies so weit ich weiss nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: godlike P
06.12.2005 um 13:46 Uhr
also xp kann maximal 4gb (außer xp64) verwalten wobei jedoch nur ca 3,5 gb zur freien verfügung stehen (32bit physischer adressraum). der rest geht für pci lanes und so was drauf.

jedoch kommt es auch darauf an wieviel gb dein mainboard verträgt wobei es auch mainboards gibt die die "pae" (physical address extension oder so) funktion unterstützen --> dann hat man für xp die vollen 4 gb zur verfügung (durch pae kann man mehr als 4gb speicher verwalten da der address-bus von 32 auf 36 bit generiert wird)

jedoch ist es bei den meisten programmen ehh egal ob du jetzt 2 gb oder 4gb hat.
außer natürlich du machst grafik oder sowas dann merkt mann das schon (aber dafür gibts ja auch den Mac =) )

hoffe ich konnte helfen!!

Mit freundlichen Grüßen godlike P
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
06.12.2005 um 14:16 Uhr
Hi,

Windows XP kann maximal 4 GB RAM verarbeiten. Die Windows XP Professional x64 Edition kommt sogar mit 128 GB RAM und 16 384 GB virtueller Auslagerungsdatei zurecht. Bedingung dafür ist allerdings ein 64-Bit Prozessor.
Das wichtigste für viel Arbeitsspeicher ist aber, dass das Mainboard soviel Speicher unterstützt.

Mann kann die Begrenzung von Windows nicht verändern.

Aber wozu so viel Arbeitsspeicher?

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: redline
06.12.2005 um 14:27 Uhr
Ich arbeite an einer UNI und die netten Kollegen hier möchten gerne richtig spannende Berechnungen machen. Hoffe das reicht soweit als Erklärung!? face-wink

Aber Danke für eure schnellen Antworten, hat mir auf jeden Fall geholfen! DANKE
Bitte warten ..
Mitglied: redline
06.12.2005 um 14:29 Uhr
Hat WIndows XP dann die vollen 4 GB bzw. die 3,5 GB zur freien Verfügung oder können die dann auch von den Berechnungsprogrammen, also den Anwendungen genutzt werden??????
Bitte warten ..
Mitglied: redline
06.12.2005 um 14:29 Uhr
Hat WIndows XP dann die vollen 4 GB bzw. die 3,5 GB zur freien Verfügung oder können die dann auch von den Berechnungsprogrammen, also den Anwendungen genutzt werden??????
Bitte warten ..
Mitglied: redline
06.12.2005 um 14:29 Uhr
Hat WIndows XP dann die vollen 4 GB bzw. die 3,5 GB zur freien Verfügung oder können die dann auch von den Berechnungsprogrammen, also den Anwendungen genutzt werden??????
Bitte warten ..
Mitglied: godlike P
06.12.2005 um 14:30 Uhr
ja theoretisch schon

Mit freundlichen Grüßen godlike P
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
06.12.2005 um 14:50 Uhr
also Du kannst in Windows XP bis maximal 4GB verwalten, so weit so gut ....
Das Problem ist nur, daß Windows normalerweise nur bis 2GB für die ausgeführten Programme frei gibt (den Rest behält es sich für den Kernel vor).

Mit den sogenannten 3GB-Switch kann man jedoch bis zu 3GB frei eisen.
Infos siehe:
<ul>
<li><a href="http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;833721#XSLTH324512 ..." target="_blank">support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;833721#XSLTH3245121122120121120120</a>
<li><a href="http://support.microsoft.com/kb/316739/EN-US/" target="_blank">support.microsoft.com/kb/316739/EN-US/</a>
<li><a href="http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;Q319043" target="_blank">support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;Q319043</a>
</ul>
Da bei uns bei der Verwendung des 3GB-Switches allerdings immer Windows abstürtzte war es notwendig das ganze gleich wieder ein wenig einzuschränken, mit USERVA=2990 (Jeder User bekommt nur 2990MB für den RAM).

Also schaltest Du den 3GB-Switch ein, in der boot.ini, indem Du /3GB /USERVA=2990 hintenanhängst. Sie sieht dann wie folgt aus (um beim Booten eine Auswahl zu haben ist der normale Bootbefehl ebenfalls noch vorhanden, allerdings ist die Auswahlzeit auf 15sec gesetzt):

<div style="padding:15px; padding-left:50px; border:thin solid blue; margin:10px; background-color:#cccccc">
[boot loader]
timeout=15
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect /3GB /USERVA=2990
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect
</div>

Zusätzlich kann es sein, daß deine Software noch nicht mehr als 2GB Ram addressieren kann, dann hilft Dir das MS Tool Imagecfg weiter. Einfach in das Verzeichnis der Software kopieren (mal unter c:\windows danach suchen) und in der CMD "Imagecfg -l software.exe" ausführen, fertig.

Leider ist damit beim 32bittigen Windows die Grenze erreicht, mehr als 3GB Ram kannst Du nicht nutzen.

P.S. falls Du eines der Produkte von MSC nutzt kannst Du das M-PICH nutzen und die Rechnung auf mehrere Rechner verteilen und somit ebenfalls insgesammt mehr Ram nutzen (macht aber nur bei einem schnellen Netz Sinn)
Bitte warten ..
Mitglied: redline
07.12.2005 um 07:08 Uhr
Ja auf die Links bin ich unter anderem gestern auch noch gestoßen und habe auch von den 3 GB switch schon etwas gehört.

Habe das Ganze also auch schon eingestellt, allerdings ohne den Eintrag /USERVA=2990.
Werde jetzt erstmal schauen, was passiert wenn die Kollegen damit arbeiten.

Vielen Dank für eure hilfreichen und schnellen Antworten. Man kann immer nur wieder sagen, dass sich das Board hier richtig lohnt und einfach klasse ist!?

DANKE DANKE

Mit freundlichen Grüßen

Florian
Bitte warten ..
Mitglied: domi65
16.12.2005 um 09:00 Uhr
Hi!
Sagt einmal... Ich habe jetzt sämtliche Windows-CD's vin NT bis 2k3 durchsucht, finde aber nirgends die imagecfg.exe MIT dem "-l" Switch... Wenn ich imagecfg -h eingebe, taucht der -l Schalter auch nicht in der Liste mit auf... Wo finde ich denn eine imagecfg MIT diesem Schalter oder wer wäre so gut und könnte mir diese zumailen?

dankeschööön und gruß
domi65
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
16.12.2005 um 09:31 Uhr
der Buchstabe ist ein "L" wie Lima, bitte nicht mit I verwechseln .... aber ich kann es Dir auch zusenden.
Bitte warten ..
Mitglied: domi65
16.12.2005 um 09:38 Uhr
Hi!
ja, das sollte ein kleine "L" darstellen *gg*
Wäre super, wenn Du es mir schicken könntest... Mail-Adresse per pn

gruß
domi65
Bitte warten ..
Mitglied: ShadowDN1
22.02.2007 um 16:01 Uhr
hallo,ich habe das selbe problem wie mein vorredner.ich suche jetzt schon seit 3 tagen dieses tool mit dem -l schalter.kann mir das vielleicht auch jemand zusenden bitte.
wäre echt super,denn ich kann ohne den weiteren speicher hier nicht mehr weiterarbeiten.
vielen dank im vorraus.
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
22.02.2007 um 16:42 Uhr
hallo,ich habe das selbe problem wie mein
vorredner.ich suche jetzt schon seit 3 tagen
dieses tool mit dem -l schalter.kann mir das
vielleicht auch jemand zusenden bitte.

Schau in Deine Mails face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: ShadowDN1
22.02.2007 um 16:55 Uhr
super,vielen dank.

jetzt kommt aber schon das 2te problem.
ich habe null ahnung von dem ganzen zeug hier.
habe in der anleitung gelesen " cmd ausführen und schalter setzen".

und nach ewigen rumprobieren habe ich es auch geschafft rauszufinden,dass mit cmd ein befehl ist,den man unter start/ ausführen eingibt.

aber wie ich es auch versuche,ich bekomms einfach nicht hin.
wie mache ich das denn jetzt genau.
kopiere ich mir meine anwendungs exe,und lege sie in das selbe verzeichnis wo auch die imagecfg datei ist,oder umgekehrt,oder ?
wenn ich die imagecfg in das verzeichnis meiner software kopiere,kann ich nicht den pfad unter cmd eingeben.
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
22.02.2007 um 17:16 Uhr
Also die beiden müssen nicht im selben Verzeichnis liegen, wenn sie es tun sparst Du Dir aber ein wenig Tippen auf der Tastatur.

OK und ein wenig ausführlich:
Mit der Maus:
Start -> Ausführen -> "CMD" eintippen -> Enter

in der Shell:
"Laufwerksbuchstabe in der die imagecfg liegt": -> Enter
cd "Pfad zum Verzeichnis in dem die imagcfg liegt" -> Enter

wenn die Software.exe und die imagecfg nicht im selben Verzeichnis liegen
"Imagecfg -l "Pfad zur Software.exe"\software.exe" -> Enter

ansonsten
"Imagecfg -l software.exe" -> Enter

damit solltest Du durch sein.

Schönen Abend

P.S. mittlerweile gibt es auch gute 64bit Systeme und die dazugehörige 64bittige Software
Bitte warten ..
Mitglied: ShadowDN1
22.02.2007 um 17:22 Uhr
ahh jetzt ja,jetzt hats geklapt.vielen dank.

und wegen der software,ich war schon froh dass ich das geld für den speicher zusammen hatte face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
22.02.2007 um 17:35 Uhr
ahh jetzt ja


eine Insel .................

und Bitte
Bitte warten ..
Mitglied: roetty
19.10.2007 um 09:39 Uhr
Hallo Janni oder auch jeder andere der mir helfen kann,

ich mag ja kaum fragen... aber ich kann die imagecfg.exe mit dem L Schalter auch nicht finden. Du warst so nett und hast Sie schon einmal per E-Mail versendet. Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du Sie mir auch schicken könntest.

Vielen Dank!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
19.10.2007 um 10:18 Uhr
Ist unterwegs face-wink

Schönes Wochende

P.S. sollte das Teil vielleicht irgendwo einmal online stellen ...... jetzt zu finden unter: http://www.pretech.de/download/tools/image_cfg.zip
Bitte warten ..
Mitglied: roetty
20.10.2007 um 18:49 Uhr
SUPER !!!! Vielen Dank face-smile

wenn ich nun in der Eingabeaufforderung imagecfg -l cubasesx3.exe eingebe, bekomme ich folgende Meldung:

D:\Programme\Steinberg\Cubase SX 3>imagecfg.exe -l cubasesx3
cubasesx3 contains the following configuration information:
Subsystem Version of 4.0
Image can handle large (>2GB) addresses
Stack Reserve Size: 0x100000
Stack Commit Size: 0x1000

Cubase startet aber nicht face-sad muss das so? Wenn ich cubase dann normal starte verwendet es immernoch < 2GB ? Nun ja ich will noch mal etwas rum testen.

Cu Roetty
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
22.10.2007 um 16:13 Uhr
Mit Imagecfg bereitest Du die exe nur vor, die soll die Datei nicht starten. Und "Image can handle large (>2GB) addresses" gibt Dir eine Erfolgsmeldung.
Wenn Deine Datei weniger als 2GB im Ram verbraucht ist das doch nicht schlimm .... nur wenn sie mehr möchte, kann sie jetzt mehr adressieren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 8
Tipp: Auch wenn die meisten schon 8.1 haben werden, denke ich, dass diese Anleitung interessant ist: Will man von Windows 8 auf 8.1 unter Umgehung des Stores updaten, so ... von DerWoWusste, in Windows 8
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
Windows XP
Frage: Guten Tag :) mein Problem ist: Immer wenn ich meinen XP hochfahre wird nur der hintergrund angezeigt,keine desktopsymbole oder die taskleiste allerdings funktioniert der taskmanager .Ich habe hier ... von Gerdoran, in Windows XP
Windows XP
Link: Hi, da hier hin und wieder noch Leute mit XP Rechnern aufschlagen, dacht ich das ist interessant. Daher an alle mit XP, NICHT updaten sondern upgraden auf Windows ... von licorit, in Windows XP
Exchange Server
Frage: Hallo zusammen, ich wende mich mit einem Problem an dieses Forum, da mir Google nicht mehr weiterhilft. Wir haben eine Server 2012 Gesamtstruktur mit einem Exchange 2013. Es ... von Axel90, in Exchange Server
Windows XP
Frage: Fehlversuch mit minitool partition wizard meine c systempartition auf dell inspiron 9400 notebook (mit windows xp professional) zu vergrößern. nach "resizing partition" nur noch blue screen mit: "unmountable_boot_volume", ... von suzanne1, in Windows XP
Viren und Trojaner
Link: Microsoft scheint es ernst zu meinen, den Usern XP zu verleiden. :-) lks ... von Lochkartenstanzer, in Viren und Trojaner
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Frage: Hallo liebe ITler, ich habe folgende Netzwerkumgebung : Server SBS2011 5 x Windows 7 Pro. Clients mit Office 2013 Home and Business und Office 2010 Home and Business ... von Markowitsch, in Exchange Server
Rechtliche Fragen
Frage: Hallo Kollegen, wir setzen derzeit noch eine gesunde Mischung aus Office 2007 und Office 2010 Lizenzen ein. Aktuell steht die Frage im Raum, ob wir auf Office 2013, ... von Mulli79, in Rechtliche Fragen
CPU, RAM, Mainboards
Frage: Hallo liebe Community , Ich habe das BIOS auf meinen 15 Intel S5520HC Systemen gekillt indem ich ein Update mit AFUDOS auf allen Systemen durchfuehren wollte Es ist ... von Knogle, in CPU, RAM, Mainboards
Switche und Hubs
Frage: Hallo alle zusammen, ich habe hier einen Allied Telesis AT-GS950/48 vor mir stehen. Bei diesem Switch haben sich leider fast alle Lüfter verabschiedet. Bei den Gehäuse-Lüftern sehe ich ... von HOzwei, in Switche und Hubs
Entwicklung
Frage: Hallo zusammen, ja ich weis, diese Frage wurde schon oft gestellt und überall ist es das gleiche; und "Oh man wieder einer, ich kanns nicht mehr hören." Tja, ... von Trecasim, in Entwicklung