Administrator Startseite

Apple

iOS, iTunes, Mac OS X

Entwicklung

Assembler, BASIC, Batch & Shell, Bibliotheken & Toolkits, CSS, C und C++, Datenbanken, HTML, IDE & Editoren, Installation, Java, JavaScript, KiXtart, Lizenzierung, Pascal & Delphi, Perl, PHP, Python, VB for Applications, Visual Studio, Webentwicklung, XML

Hardware

Benchmarks, Cluster, CPU, RAM, Mainboards, Drucker und Scanner, Festplatten, Raid, Grafikkarten & Monitore, LAN, WAN, Wireless, Multimedia & Zubehör, Notebook & Zubehör, Router & Routing, SAN, NAS, DAS, Server-Hardware, Sonstige Peripheriegeräte, Speicherkarten, Switche und Hubs

Internet

Blogs, CMS, Domain Registrierung, E-Books, E-Business, E-Mail, Flatrates, Hosting & Housing, Informationsdienste, Instant Messaging, Onlinedienste, SEO, Server, Soziale Netzwerke, Utilities, Webbrowser

Linux

Apache Server, Debian, Desktop, Netzwerk, OpenOffice, LibreOffice, RedHat, CentOS, Fedora, Samba, Suse, Tools & Utilities, Ubuntu, Userverwaltung

Microsoft

Exchange Server, Hyper-V, Installationsprobleme, Netzwerk, Office, Outlook & Mail, Systemdateien, Tools & Utilities, Userverwaltung, Visual Studio, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows Phone, Windows Server, Windows Vista, Windows XP

Multimedia

Audio, Digitiales Fernsehen, Grafik, Icons, Schriftarten, Video

Netzwerke

Cluster, DNS, DSL, VDSL, Groupware, Grundlagen, ISDN & Analoganschlüsse, LAN, WAN, Wireless, Monitoring, Netzwerkmanagement, Netzwerkprotokolle, Router & Routing, TK-Netze & Geräte, UMTS, EDGE & GPRS, Voice over IP

Off Topic

Administrator.de Feedback, Humor (lol), Papierkorb

Sicherheit

Backup, Erkennung und -Abwehr, Firewall, Grundlagen, Informationsdienste, Rechtliche Fragen, Sicherheits-Tools, Tipps & Tricks, Verschlüsselung & Zertifikate, Viren und Trojaner

Sonstige Systeme

Google Android, MikroTik RouterOS, Novell Netware, Sun Solaris

Virtualisierung

Hyper-V, KVM, Vmware, Xenserver

Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung, Ausland, Schulung & Training, Studentenjobs & Praktikum

Zusammenarbeit

Suche Projektpartner
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
Zum Jahresende dreht sich im IT-Administrator Magazin alles rund um das Thema Client- und Applikations-Virtualisierung. So lesen Sie in der Dezember-Ausgabe, welche Neuerungen in VMware Horizon 6 warten und was XenClient Enterprise 5.1.3 zu bieten hat. Außerdem zeigt Ihnen die Redaktion, wie Sie QEMU 2 als vielseitige Virtualisierungsplattform nutzen und das Profilmanagement unter App-V 5 funktioniert. In den Produkttests nehmen die Tester drei Software-basierte Thin ... mehr
Mitglied: gabrielgn
27.06.2006, aktualisiert 29.06.2006, 32652 Aufrufe, 5 Kommentare

WLAN per Tastenkombination aktivieren...

Hallo Zusammen,
gibt es eine Möglichkeit um meinen WLAN Adapter per Tastenkombination zu aktivieren bzw. deaktivieren?
Das Problem ergibt sich dadurch, dass ich mein Laptop beruflich und privat nutze. So ergibt sich dass ich zuhause die WLAN Verbindung nutze um durch den Router ins Netz zu gelangen und im Büro ich den WLAN Adapter deaktivieren muss, da ich per LAN ins Netz gehe und mit aktivierten WLAN, der Internetzugang nicht möglich ist, wegen den Netzwerk-Bereich 192.168.1.x bei beiden Adaptern.

Danke im Voraus für alle konstruktiven Antworten.
Mitglied: aqui
28.06.2006 um 01:40 Uhr
Normalerweise sollte der WLAN Adapter auf "Adresse automatisch beziehen" stehen, da bei den meisten Consumer Home-Routern ja die IP per DHCP vergeben wird.
Wenn das so ist und ihr im Office kein WLAN habt bekommt der Adapter dort keine Adresse und es gibt keine Adressgleichheit so das beide Adapter problemlos parallel arbeiten.
Dieses Problem von dir besteht fast immer nur wenn du statische Adressen vergibst, was im WLAN aber eigentlich unnötig ist.
So lässt sich das Problem am einfachsten fixen ohne das du überhaupt was einstellen musst.
Wenn du dennoch lieber ein statische Adresse im Heim WLAN hättest könntest du den Adapater ebenfalls auf der DHCP Option belassen (Automatische Vergabe) und in den erweitereten Eigenschaften des TCP/IP Protokolls auf dem WLAN Adapter eine statische Adresse aus deinem Home IP Netz Bereich hinzufügen. Nach dem DHCP Timeout nimmt der Adatpter dann statt einer APIPA Adresse (196.245.x.x) deine statisch konfigurierte.
Auch damit lässt sich das Problem elegant lösen.
Willst du das alles nicht kannst du am einfachsten das Taskleistensymbol einblenden, rechte Maustaste drauf und deaktivieren bzw. später wieder aktivieren. Ist aber im Hinblick auf die o.a. Lösung die umständlichste aller Möglichkeiten. Abgesehen davon haben fasst alle Laptops die WLAN Funktion meist schaltbar auf den "FN" Tasten (oftmals FN F2). Aber auch das müsste nicht sein (wenn es denn bei dir supportet ist...) da man es ja dynamisch lösen kann face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: gabrielgn
28.06.2006 um 09:19 Uhr
Danke für die Antwort...
Das Problem mit der automatischen Vergabe von IP per DHCP ist, dass mein Router statische Adressen verlangt...

Leider habe ich diesen Satz von dir nicht ganz verstanden:

"Wenn du dennoch lieber ein statische Adresse im Heim WLAN hättest könntest du den Adapater ebenfalls auf der DHCP Option belassen (Automatische Vergabe) und in den erweitereten Eigenschaften des TCP/IP Protokolls auf dem WLAN Adapter eine statische Adresse aus deinem Home IP Netz Bereich hinzufügen."

Wo meinst du das mit der "DHCP Option"? Ich kann doch den Adapter entweder auf dynamische Adresse oder auf statische einstellen... beides, soweit ich weiss, geht nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.06.2006 um 15:39 Uhr
Das ist aber sehr ungewöhnlich das dein Router statische Adressen verlangt. Eigentlich bieten so gut wie alle Hersteller fast ausnahmslos eine DHCP Option im Setup. Von welchem Hersteller ist dein Router ???
Das der Router selber eine statische Adresse für den Ethernet (Kupfer) Port benötigt ist klar aber eigentlich sollte der Router einen DHCP Setup haben der Adressen sowohl fürs Kupfer als auch fürs WLAN vergibt. Beide Infrastrukturen befinden sich in einem Netz. Wie gesagt das wäre mehr als ungewöhnlich.

Mit meinem Satz meinte ich das du den WLAN Client auf "Adresse automatisch beziehen..." (DHCP) lassen kannst. Wenn du rechts unten auf "Erweitert" im Fenster "TCP/IP Eigenschaften) klickst kannst du dort statische Adressen hinzufügen.
Bekommst du jetzt vom DHCP Server keine Adresse oder ist kein DHCP Server im Netz springt der Adapter nicht automatisch auf eine APIPA IP Adresse mit 169.245.x.x sondern nutzt nach dem Timeout die von dir statisch dort eingegebene Adresse.
Das rettet dich dann allerdings nicht vor der doppelten IP Adresse im gleichen Netzwerk. Wie gesagt das beste ist du enablest DHCP zuhause.
Wenn man den Hersteller weiss kann man im Manual checken ob der Router wirklich keine DHCP Option hat. Wie gesagt das wäre sehr ungewöhnlich....
Bitte warten ..
Mitglied: gabrielgn
28.06.2006 um 16:45 Uhr
Dann muss ich heute zuhause mal unter den Optionen oder ggf. im Hanfbuch nachschauen.

Also wenn ich es richtig verstanden habe, die Option im Router (wenn sie vorhanden ist) auf DHCP Adressen vergeben und die IP-Adresse des WLAN Adapters auch auf automatisch beziehen...
Bitte warten ..
Mitglied: gabrielgn
29.06.2006 um 09:02 Uhr
Danke! Es hat funktioniert. Der WLAN Adapter ist jetzt nun auf DHCP gestellt und bekommt seine IP vom Router zugewiesen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Grundlagen
Tipp: (Number of active VLANs x Number of trunks) + Number of access ports Beispiel: (40 Vlans * (31 Trunkports + 10 PortChannel)) + 200 Ports Da kommt ... von win-dozer, in Grundlagen
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
Voice over IP
Frage: Hallo zusammen ich plane zurzeit zuhause einen neuen Internetanschluss, mit neuem WLAN, neuer Verkabelung und und und;) Leider ein bisschen umfangreicher das ganze Projekt. Momentan haben wir normale ... von maidenIron, in Voice over IP
Netzwerk
Frage: Hallo Wissende, ich stehe vor einer Herausforderung und bin wohl mittlerweile etwas blind geworden, seit einiger Zeit versuche ich mittels Radius/NPS (Windows 2008R2) zwei WLANs zu verwalten. Die ... von casitsb, in Netzwerk
LAN, WAN, Wireless
Frage: Hallo Leute, ich habe bei mir mehrere Lancom APs in Betrieb. 3 Stück davon sind L-452agn APs. Die APs unterstützen 3x3 MIMO. Bei den Dingern führen allerdings nur ... von LLL0rd, in LAN, WAN, Wireless
LAN, WAN, Wireless
Frage: Hallo, ich suche nach einer funktionierenden Lösung um in der Partyhütte Netflix, Maxdome-Filme (mit Chromecast-Stick) gucken zu können und um im Internet flott surfen zu können. Die Ausgangssituation ... von pietropizzi06, in LAN, WAN, Wireless
LAN, WAN, Wireless
Frage: Hallo liebe Experten, in einem Restaurant würde der Inhaber gerne das W-LAN per QR Code freischalten lassen. Dass heißt der Gast hat am Tisch ein Kärtchen mit QR ... von Markowitsch, in LAN, WAN, Wireless
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Frage: Guten Tag! Ich bitte Euch um Eure Hilfe. Ich musste meine Festplatte am Laptop ( Sony Vario PCG-71213M) ersetzen und habe dann das BS (Win7 Home Premium) wieder ... von Taumel, in LAN, WAN, Wireless
Windows Server
Frage: Hallo zusammen, wenn ich einen Win7 Pro x64 Client im Netz als "Fileserver" nutzen möchte, habe ich ja das Limit von 20 gleichzeitigen Verbindungen zum Share. ich habe ... von qwert79, in Windows Server
Installationsprobleme
Frage: Hallo Admins, ich habe die neueste Version von Adobe Reader repaketiert und habe diese nun auch via SCCM verteilt. Die .msi befindet sich auf den Zielrechnern, allerdings bekomme ... von Sudden, in Installationsprobleme
ISDN & Analoganschlüsse
Frage: Hallo, habe vorhin meine neue Fritzbox in Betrieb genommen, leider funktioniert mein schnurlose Telefon nicht (Analog) Könnt ihr mir sagen an was es liegen könnte ? ... von Adnan88, in ISDN & Analoganschlüsse
Netzwerke
Frage: Hallo ich bin gerade in der Ausbildung zum FISI. Bin gerade in der Phase mir ein Projekt zu suchen. Bei uns in der Firma ist weng durcheinander weil ... von OsiMac, in Netzwerke