Vergessen?
Vergessen?
Administrator Startseite

Apple

iOS, iTunes, Mac OS X

Entwicklung

Assembler, BASIC, Batch & Shell, Bibliotheken & Toolkits, C und C++, CSS, Datenbanken, HTML, IDE & Editoren, Installation, Java, JavaScript, KiXtart, Lizenzierung, Pascal & Delphi, Perl, PHP, Python, VB for Applications, Visual Studio, Webentwicklung, XML

Hardware

Benchmarks, @Server Cluster, CPU, RAM, Mainboards, Drucker und Scanner, Festplatten, Raid, Grafikkarten & Monitore, @Netzwerkkarten, Multimedia & Zubehör, Notebook & Zubehör, @Router und Routing, SAN, NAS, DAS, Server-Hardware, Sonstige Peripheriegeräte, Speicherkarten, Switche und Hubs

Internet

Blogs, CMS, Domain Registrierung, E-Books, E-Business, E-Mail, Flatrates, Hosting & Housing, Informationsdienste, Instant Messaging, Onlinedienste, SEO, Server, Soziale Netzwerke, Utilities, Webbrowser

Linux

Apache Server, Debian, Desktop, Netzwerk, OpenOffice, LibreOffice, RedHat, CentOS, Fedora, Samba, Suse, Tools & Utilities, Ubuntu, Userverwaltung

Microsoft

Exchange Server, @Hyper-V, Installationsprobleme, Netzwerk, Office, Outlook & Mail, Systemdateien, Tools & Utilities, Userverwaltung, @Visual Studio, Windows 7, Windows 8, Windows Phone, Windows Server, Windows Vista, Windows XP

Multimedia

Audio, Digitiales Fernsehen, Grafik, Icons, Schriftarten, Video

Netzwerke

Cluster, DNS, DSL, VDSL, Groupware, Grundlagen, ISDN & Analoganschlüsse, LAN, WAN, Wireless, Monitoring, Netzwerkmanagement, Netzwerkprotokolle, Router & Routing, TK-Netze & Geräte, UMTS, EDGE & GPRS, Voice over IP

Off Topic

Administrator.de Feedback, Humor (lol), Papierkorb

Sicherheit

Backup, Erkennung und -Abwehr, Firewall, Grundlagen, Informationsdienste, Rechtliche Fragen, Sicherheits-Tools, Tipps & Tricks, Verschlüsselung & Zertifikate, Viren und Trojaner

Sonstige Systeme

Google Android, MikroTik RouterOS, Novell Netware, Sun Solaris

Virtualisierung

Hyper-V, KVM, Vmware, Xenserver

Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung, Ausland, Schulung & Training, Studentenjobs & Praktikum
Cover IT-Administrator
Für die Mai-Ausgabe hat sich das IT-Administrator Magazin den Schwerpunkt "Messaging & Collaboration" auf die Fahnen geschrieben. Lesen Sie darin, wie Sie die Open Source-Groupware Open-Xchange App Suite in Betrieb nehmen und administrieren. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie sich vor Viren und Spam mit Proxmox 3.1 schützen. Nicht zuletzt befassen wir uns mit der administrativen Sicherheit und Überwachung in Exchange Server 2013. In den ... mehr
DieSabrina am 01.08.2008, aktualisiert am 14.08.2008, 13036 Aufrufe

WLAN - Verbindung besteht, Seite kann nicht geladen werden

Hi,

ich habe folgendes Problem:

Nach der Neueinrichtung unseres Internetzugangs erkennt mein Rechner das Drahtlosnetzwerk und stellt auch eine Verbindung her, ich kann aber keine Seiten aufrufen ("Die Seiten kann nicht angezeigt werden"). Firewall ist deaktiviert.

Mit Kabel komme ich problemlos ins Netz.

Weiß jemand Rat?


Sabrina
20 Antworten
Mitglied: 67369
0
67369 am 02.08.2008 um 00:05 Uhr
Hat dein Rechner auch ein Betriebssystem?
Bitte warten ..
Mitglied: DieSabrina
0
DieSabrina am 02.08.2008 um 09:29 Uhr
sorry, natürlich: windows xp
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
0
aqui am 02.08.2008 um 10:36 Uhr
Hast du mal geprüft ob du auch wirklich eine IP Adresse vom "Internetzugang" bekommst ??
Das geht mit dem Kommando ipconfig in der Eingabeaufforderung !
Die IP Adresse darf keine APIPA Adresse mit 169.254.x.y sein sondern muss zum IP Netz des WLAN Routers passen !

In der Eingabeaufforderung solltest du mit ping <ip_adresse_router> auch den Router "pingen" können.
Welche IP der Router hat siehst du unter "Standardgateway" bei ipconfig oder eben im LAN Setup deines verwendeten Routers.
Welcher das ist verschweigst du uns ja leider auch face-sad

Ansonsten gilt fürs WLAN Setup auf dem Router:
  • Eindeutige SSID (WLAN Name) wählen die keine Rückschlüsse auf deine Hardware oder Namen zulässt und niemals die default SSID des Herstellers übernehemn. Besser sowas wie Bitschleuder oder Wurstsemmel verwenden ! Keine Sonderzeichen verwenden !
  • Einen eindeutigen Funkkanal einstellen. Darauf achten das dein Funkkanal mindestens 5 Kanäle Abstand zu eventuellen Nachbar WLANs hat, damit dein WLAN störungsfrei arbeitet. Ein Tool wie der www.netstumbler.com hilft dir die Kanäle von Nachbar WLANs sichtbar zu machen !
  • Als Verschlüsselung WPA wählen und einen eindeutigen Schlüssel verwenden, damit der nachbar nicht mitlesen kann. Sonderzeichen dabei vermeiden. Schlüssel unbedingt merken für die Eingabe am Client.
  • IP Settings und DNS am Client auf automatisch beziehen setzen.

Wenn das alles so eingestellt ist und du auch den Router pingen kannst, dann sollte auch dein Internet funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: 67369
0
67369 am 02.08.2008 um 10:39 Uhr
Welcher das ist verschweigst du uns ja leider auch

Nicht nur das. Aber wie man sieht, gibt's ja trotzdem Antworten. face-sad
Bitte warten ..
Mitglied: DieSabrina
0
DieSabrina am 03.08.2008 um 12:07 Uhr
Danke für die Tipps, leider funktioniert's noch immer nicht.

- kompletter Reset des Routers (AirPlus G+ DI-624+)
- neutrale SSID vergeben
- WEP 64Bit Verschlüsselung eingestellt
- P und DNS auf "automatisch beziehen" gesetzt

Der Rechner erkennt das Netzwerk und stellt auch automatisch eine Verbindung her. Signalstärke hervorragend. Bei der Aktivität sendet er, Pakete kann aber nicht empfangen.

Windows Firewall ist deaktiviert.

wenn ich ipconfig mache, geht nur ganz schnell das Fenster auf und wieder zu.
Die IP, die mir über die Eigenschaften der Drahtlosverbindung angezeigt wird, passt aber zum WLAN Router (192.168...)

Den Router kann ich nicht anpingen (nur wenn ich per Netzkabel direkt mit ihm verbunden bin, ansonsten "Zeitüberschreitung").

Bei direkter Verkabelung von Rechner mit Modem (EasyBox A 401) komme ich ins Netz.

Bin gerade umgezogen und hatte den WLAN Router schon in der alten Wohnung, dort hat es problemlos geklappt.

In der Nachbarschaft erkennt der Rechner auch ein ungesichertes Netzwerk, in das kann ich mich ebenfalls einwählen, allerdings sind die Symptome dann die gleichen wie in meinem eigenen Netzwerk: Verbindung hergestellt, ins Netz komme ich aber nicht. Mit einem zweiten Rechner (auch Windows XP) dasselbe Spiel.

Fällt was offensichtliches Falsches auf oder noch Ideen, woran es liegen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: DieSabrina
0
DieSabrina am 03.08.2008 um 15:44 Uhr
Neuer Status: mittlerweile kann ich den Router über WLAN anpingen, Net tut aber immer noch nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
0
aqui am 03.08.2008 um 18:52 Uhr
Dann stimmt was mit der DNS Adresse nicht !!!
Was sagt denn ipconfig -all bekommst du die Router IP auch als DNS Server ???

Umgehe mal das DNS indem du mal eine nackte IP anpingst wie z.B. 193.99.144.85 (heise.de) oder 195.71.11.67 (spiegel.de)
klappt das ???
Bitte warten ..
Mitglied: DieSabrina
0
DieSabrina am 03.08.2008 um 19:16 Uhr
bei ipconfig all schließt sich das DOS Fenster zu schnell, als das ich was lesen könnte. Wie krieg ich das denn hin?

Wenn ich die anderen IPs anpinge kommt keine Antwort. Router klappt noch mit anpingen.

Hab bei der Router Konfig mal die Router IP als bevorzugte DNS angegeben, aber auch kein Fortschritt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
0
aqui am 04.08.2008 um 12:05 Uhr
Start -> Ausführen -> cmd

...oder unter Start -> Programme -> Zubehör die Eingabeaufforderung anklicken (wie oben gesagt) !!!

Deine TCP IP Settings sollten normalerweise alle (Adresse und DNS) auf automatisch beziehen stehen, damit der Router ihm das alles per DHCP gibt wie es allgemein üblich ist.
Also solltest du erstmal gar nichts statisch machen...nur wenns partout nicht geht !

Nochwas Wichtiges:
Du solltest im WLAN Setup des Routers unter der Verschlüsselung unbedingt WPA Verschlüsselung mit TKIP einschalten und nicht WPA2 mit AES.
Für letzteres benötigt XP einen speziellen WPA2 Patch siehe MS Knowledgebase Artikel 893357:

http://support.microsoft.com/kb/893357/de

Besser ist es aber gleich das SP3 einzuspielen, das weitere Fixes dafür mitbringt.
Wenn du das Gefrickel nicht willst, setz einfach die Verschlüsselung im Router auf WPA und TKIP !!!
Bitte warten ..
Mitglied: telco06
0
telco06 am 04.08.2008 um 12:11 Uhr
Hallo Sabrina,

schau doch bitte mal mit ipconfig / all nach ob du für diese WLAN Verbindung einen DNS Eintrag hast. Oder mach mal einfach einen ping z.B. auf www.faz.de bekommst Du dann eine Ip Adresse zurück?
start ---> ausführen ---> cmd ( eingeben) dann ipconfig /all bzw.
ping www.faz.de eingeben.

Oder schau in deinen Interneteinstellungen deines Browsers nach ob du einen Haken für proxy drin hast dann den rausnehmen.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DieSabrina
0
DieSabrina am 05.08.2008 um 23:13 Uhr
- TCP/IP Settings sind alle auf automatisch beziehen

- Proxy ist nicht drin

- Sicherheitseinstellungen im Browser sind komplett unten

- über ipconfig/all bekomme ich für die WLAN Verbindung IP, DHCP, DNS (IP passt auch zum Router)

- wenn ich eine beliebige IP anpinge, kommt "Zeitüberschreitung der Anforderung", Ping-Statistik: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verlust = 4


- bei der Router Konfig habe ich für die Verschlüsselung die Optionen WPA, WPA-PSK und WEP. Habe auch mal alles deaktiviert, macht aber auch keinen Unterschied.

noch Ideen...? ist ja echt zum Verzweifeln....
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
0
aqui am 06.08.2008 um 13:48 Uhr
Wenn du richtige IPs bekommst bedeutet das das deine WLAN Verbindung sauber funktioniert !

Du solltest aber nicht x-beliebige IPs pingen sondern die des Routers.
Also gesetzt den Fall der Router hat die 192.168.1.1 und ist damit auch gleich Standardgateway dann MUSS ein Ping auf diese IP Adresse 192.168.1.1 auch eine Ping Antwort geben.
Als Quercheck kannst du deine eigene IP auf dem WLLAN Interface des Rechners pingen das sollte in jedem Falle eine Antwort bringen !

Wenn du den Router nicht pingen kannst obwohl die IP Adressen mit dem Router IP Netz korrespondieren, dann kann nur noch eine Firewall oder Reste einer solchen das problem sein.
Hast du irgendwann mal sowas wie Zone Alarm oder anderes installiert ???
Bitte warten ..
Mitglied: DieSabrina
0
DieSabrina am 06.08.2008 um 16:11 Uhr
Wenn ich die Router IP pinge bekomme ich ne Antwort, trotzdem komme ich nicht ins Netz, das ist ja das Problem.
Umzug -> neuer Internetanschluss > Router Reset und was in der alten Wohnung noch funktioniert hat,
tut jetzt nicht mehr face-sad

Hatte keine Firewall installiert, deshalb auch keine Ahnung, was da noch blockieren kann. Windows Firewall ist
wie gesagt deaktiv.

Mit einem zweiten Notebook besteht außerdem das gleiche Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
0
aqui am 06.08.2008 um 17:27 Uhr
Du bist dir sicher das du deine DSL Zugangsparameter richtig im Routrer konfiguriert hast ??

PPPoE, Username und Passwort !!! Das veschwindet nach einem Reset !!!

Besser du testetst DAS erstmal mit einem Kupfer angeschlossenen Rechner (Kabel).
Erst wenn das alles sicher läuft, dann sollte auch das WLAN funktionieren.

Du kannst ja am WLAN sehen wenn du den Router pingen kannst das dort alles sauber funktioniert.
Vermutlich ist das Problem beim Internetzugang des Routers selber !!!

Bedenke bitte auch das nur immer entweder Kupfer oder WLAN angeschlossen sein kann, niemals aber beides gleichzeitig.
Wenn du WLAN nutzt also Kabel ziehen oder wenn du Kupfer nutzt den WLAN Port abschalten oder mit einem Rechtsklick deaktivieren !

Obwohl du schreibst ja mit Kabel klappt es... das wäre dann in der Tat sehr merkwürdig, denn es sieht alles so aus als ob es funktioniert.

Was passiert wenn du mal 193.99.144.85 pingst direkt als IP. Funktioniert das ??
Bitte warten ..
Mitglied: DieSabrina
0
DieSabrina am 06.08.2008 um 21:35 Uhr
Hab den Router mittlerweile zum 100. mal resettet - Zugangsdaten, PPPoe ist alles eingegeben, hab es auch ungesichert versucht.

ja, mit Kabel funktioniert es.
Wenn ich über WLAN 193.99.144.85 pinge, kommt keine Antwort.

Vielleicht sollte ich mir einen neuen Router zulegen?!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
0
aqui am 07.08.2008 um 09:13 Uhr
Irgendwas stimmt an der Kiste nicht. Das Verhalten ist eigentlich nicht mehr normal, denn wenn das WLAN funktioniert, der Internetzugang über den Router via Kupfer auch, dann bridget der Router nicht zwischen WLAN und LAN vermutlich....warum, das ist die große Frage ??!!

Bevor du solch einen finalen Schritt machst (neukauf) solltest du immer noch einmal das neueste Firmware Image auf diesen Router flashen.
Vielleicht hilft das noch !

Runterladen von der Herstellerseite und dann über die Update Prozedur im Setup Menü einspielen !
Bitte warten ..
Mitglied: k915-III
0
k915-III am 07.08.2008 um 15:31 Uhr
Habe das gleiche Problem mit einem HP Laptop, WLan geht nicht ins Netz, mit dem Desktop und
kabel funktioniert es, wie man an diesem Text sehen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
0
aqui am 14.08.2008 um 11:01 Uhr
Das kann daran liegen das du als Verschlüsselung WPA2 oder WPA2 mit AES eingestellt hast.

Dafür benötigt Windows XP zwingend einen Patch:

http://support.microsoft.com/kb/893357/de

Besser ist es dann aber den SP3 einzuspielen der das ebenfalls beinhaltet.

Die einfache Lösung ist den WLAN Router oder AP auf WPA oder WPA mit TKIP zu stellen, dann tritt das Problem nicht auf !!
Bitte warten ..
Mitglied: k915-III
0
k915-III am 14.08.2008 um 11:20 Uhr
Ja das wußte ich schon der Router steht auf WPA (PKIP),also das wollte partu nicht. Dann habe ich
das Ganze mit Acronis 8.5 noch mehrmals aufgelegt und immer wieder die ganze Prozedur mit der
Anmeldung wiederholt, denn das Image war mit Sinus 1054 gemacht und jetzt ist ein Netgear 854
dran. Ich glaube so nach dem dritten oder vierten Mal lief alles, sogar ohne Änderungen.

Ich versteh nur noch Bahnhof!!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
0
aqui am 14.08.2008 um 14:09 Uhr
OK, wenns nun rennt dann bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mehr Neuester Wissensbeitrag
Notebook & Zubehör
Erfahrungsbericht: N'Abend. Ich nutze seit einiger Zeit ein Lenovo ThinkPad Yoga und wollte mal ein paar Zeilen dazu hierlassen. Das Yoga ist ein 12,5-Zoll "Convertible" mit einem komplett umklappbaren ... von jsysde, Thema: Notebook & Zubehör
Mehr Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
LAN, WAN, Wireless
Frage: Hallo zusammen, das im Betreff genannte Szenario lief ca. 1 Woche recht erfolgreich. Ich nutze den WN2000RPTmit via Ethernet-Schnitstelle angeschlossenem AV-Receiver als Bridge zum im Betreff genannten Router. ... von MaxG, Thema: LAN, WAN, Wireless
Netzwerk
Frage: Hallo zusammen, habe einen Client der mitels externem WLAN Stick im Internet hängt. NAchts läuft dort die komplette Datensicherung, die manchmal nicht durchläuft. Die Zwangstrennung wurde berücksichtig. Leider ... von itMike, Thema: Netzwerk
Netzwerke
Frage: Guten Tag, das ist mein erster Besuch hier. Ich habe ein Problem, bei dem ich nicht mehr weiter weiß: Ich soll in einer kleinen Büroeinheit, bestehend aus 2 ... von rralsta, Thema: Netzwerke
Internet
Frage: Verbindung zum Internet problematisch. PC stürzt vorher ab. Vista32bit, IE9, KIS -alles aktuell-, FritzBox 7330 mit aktueller Firmware (mit der vorherigen gleiches Problem) Bei jedem 2. bis 3. ... von Martin.Martin, Thema: Internet
LAN, WAN, Wireless
Frage: Hallo! Wer kann mir einen Tipp geben? Folgendes Szenario: Habe in meinem Privatbereich 1 PC, 1 Laptop, ein kleines NAS (Buffalo LS421DE) und die Gigabit-Fritz-Box 7362. Bis vor ... von spatzenhirn, Thema: LAN, WAN, Wireless
Heiß diskutierte Inhalte
Grundlagen
Frage: Hallo, ich wollte euch mal Fragen , was ihr von meinem Sicherheitskonzept hält, bzw. was eventuell der eine oder anderen dazu noch einfallen würde. Bitte nicht Steinigen ;) ... von MS6800, Thema: Grundlagen
Server-Hardware
Frage: Guten Morgen! Vor einigen Tagen gab mein Server (IBM eSeries X226 Typ 8488) an, dass aus einem 4 SCSI U320-Festplatten bestehendes RAID10 (SCSI backplane) den Status DEGRADED aufweist. ... von brain2011, Thema: Server-Hardware
Windows Server
Frage: Hallo, Ich habe mir von der Seite: das Tool MoveUser besorgt. Eigentlich sehr einfach wie es scheint um einen lokalen Benutzer in die Domäne zu bekommen. Leider meldet ... von MartinL, Thema: Windows Server
Router & Routing
Frage: Moinsen Habe eine Frage zu PFSense. Mittlerweile habe ich drei PFSense am Laufen welche mit IPSEC untereinander Verbunden sind um Server und Daten an verschiedenen Standorten zu nutzen. ... von Netgear24, Thema: Router & Routing
Entwicklung
Frage: Guten Abend Miteinander ! Ich suche eine Software für ein KMU. Nämlich sollte es die Verwaltung von Kundendaten / Kennwörtern beherrschen. Das Ziel ist es, dass man ein ... von Gurkenglas, Thema: Entwicklung