Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBASICBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDomain RegistrierungDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetiOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal & DelphiPerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige PeripheriegeräteSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideoViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows NetzwerkWindows PhoneWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
Open Source-Software findet in immer mehr Unternehmen und Behörden ihren Einsatz. Im Juli widmet das IT-Administrator Magazin daher seinen Heftschwerpunkt der quelloffenen Software. So erfahren Sie unter anderem, in welchen Bereichen sich Open Source für Firmen lohnt und wo Fallstricke lauern. Außerdem lesen Sie, wie Sie dank FreeIPA Linux-Clients in Active Directory-Domänen einbinden und mit Relax-and-Recover Linux-Systeme wiederherstellen. Editorial: Open Source: Grundpfeiler des Internet Liebe ...

Konica Minolta 7222 Mufu und Scan per FTP

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: hotice

hotice (Level 1) - Jetzt verbinden

02.03.2012, aktualisiert 18:17 Uhr, 5658 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo liebe Comunity,

ich habe ein kleines Problem mit einem widerspänstigen Multifunktionsgerät (Konica Minolta 7222 Laser Drucker mit A3 Scanner)

Folgende Situation: das Gerät steht ist im lokalen Netzwerk eingebunden. Drucken kann ich schon per Lan. Problematisch ist, das
im Lan nur Windows 7 Rechern vorhanden sind, es aber offenbar keine Windows 7 Scannertrieber für das Gerät gibt.

Im net bevindet sich ein Verbatim NAS, das auch als FTP Server läuft. Um die Treiberproblematik zu umgehen, wollte ich nun direkt vom
Scanner per FTP auf das NAS Scanne und die Nutzer die Dokumente von dort abholen lassen.

Auf dem NAS einen Nutzer scan erstelt und eionen ordner Scan im root eingerichtet, ftp aktiviert und per FireFox mit ftp://nas darauf zugegriffen.
Nutzername/Passwort eigegeben -> im FTP root rausgekommen, Ordner scan geföffnet, geht also.
Schreibrechte hat der Nutzer auch.

Also, hin an das Gerät: In die Maske folgenden Daten eingetragen:
Host: 192.168.xxx.xxx
Pfad: scan
Nutzer:scan
Passwort ....

Papier aus dem Scanner wird eingezogen und eingelesen, anschließend Fehlermeldung N-87 Netzwerkpfad nicht erreichbar.

Hab ich da was verbockt? hab die IP schon in folgenden formen probiert:
192.168.x.x
192.168.xxx.xxx
192.168.x.x
192.168.xxx.xxx

geht aber nicht. Hat jemand eventuell noch eine idee?

Ich vermute es liegt am Pfad, könnte ich in das ftp root scannen "/" im Eingabefeld?

Vielen Dank für hilfreiche Antworten.
Mitglied: IceAge
02.03.2012 um 19:54 Uhr
Hey,

poste mir doch bitte mal einen Screenshot der Netzwerk- & FTP Einstellungen der 7222. Versuche dir dann zu helfen.

Grüße I.

P.S. Zusätzliche Treiber werden nicht benötigt. Und ja, die Scanfunktion (z.b. FTP) der 7222 läuft auf Win7, egal ob 32 od. 64bit.
Bitte warten ..
Mitglied: IceAge
02.03.2012 um 19:55 Uhr
welchen FTP Server nutzt du??

.........................................................
Bitte warten ..
Mitglied: hotice
02.03.2012 um 20:19 Uhr
Zum FTP Server:
ist ein Verbatim Gigabit NAS
sihe hier:

http://www.verbatim.de/de_7/product_gigabit-nas-external-hard-drive-1tb ...

Die Netzwerk und FTP Einstellungen kann ich gerade nicht posten, die Maschiene steht nicht bei mir zuhause.
Aber eventuell hilft das weiter: IP (192.168.100.4) ist manuell vergeben, genauso Subnetz (255.255.255.0) und Gateway (192.168.100.1)
Ansprechen per FireFox von einem Rechner geht ja.

Die FTP Einstellungen stehen auf default, was mich dabei wundert, ist dass passiv ftp aus ist.
Als Port hab ich die 21 versucht.

Kannst du mir ggf. eine gültige Konfiguration als Screenshot posten?
Ich kann die dann ja auf mein netz assoziieren.

- danke für deine Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: IceAge
02.03.2012 um 20:29 Uhr
müsst mal in der Arbeit schauen, ob ich nen Screenshot da habe, wird aber erst am Mo....

Port 21 passt und wenn du von nem anderen Client per FTP zugreifen kannst, sollte serverseitig alles passen. Du kannst ja den Zielpfad zum einen Teil über den FTP Server und zum anderen Teil per 7222 mitgeben und wenn ich mich richtig errinnere setzt die 7222 diesen Pfad beim scannen zusammen, das bedeutet also:

Pfad im FTP Server: z.b. e:\daten\
Pfad in der 7222: Scanner

der gesamte Pfad auf´s Nas müsste dann folgender sein: e:\daten\Scanner

Zudem kannst ja mal einen Blick ins Log des FTP Servers werfen.
Bitte warten ..
Mitglied: hotice
02.03.2012 um 21:11 Uhr
ich vermute den fehler auch da

das als pfad im ftp server e:\ angegebn wurde hab ich jetzt schon in mehreren Posts gelesen

Ich versteh es aber nicht

ich hab doch da eigentlich nur eine ip, oder nicht?

die Oberflächa am scanner bietet eine Eingabemanske für host und Pfad
host ist meines erachtens die ip des ftp, alos z. b. 192.168.100.3 und
der pfad ist dann was ? ich dachte das ist der pfad auf dem FTP
also z. b. "scan" für 192.168.100.3\scan
oder muss das im Pfad dann "\scan" heißen?
Bitte warten ..
Mitglied: IceAge
02.03.2012 um 21:15 Uhr
also im FTP Server (auf deinem NAS) gibst du den lokalen Pfad an (e:\daten) und auf der 7222 hinterlegst du die IP Adresse des FTP Servers (NAS) und den 2.ten des Pfades (z.b. Scanner)... passive modus off ist übrigens ok.

Die 7222 kontaktiert also den FTP Server unter der hinterlegten IP meldet sich mit der Benutzerkennung an, prüft die Rechte und fügt dann den letzten Teil des Pfades aus der 7222 an den Anfangspfad, welcher im FTP Server angelegt worden ist...

Den Slash am Anfang des Ordnernames (bei der 7222) bitte weglassen!
Bitte warten ..
Mitglied: hotice
02.03.2012 um 22:24 Uhr
hmm, deine Schilderung deckt sich mit meinem Verständniss von FTP und meinen Eingaben

Übrigens, vielen Dank für deine gute Unterstützung.
Screenshot am Monntag reicht mir übrigens vollkommen, Dienstag ist auch okay.
Ich bin froh das jemand hilft. Der Support vom Hersteller ist ja ein Witz.
Bitte warten ..
Mitglied: IceAge
02.03.2012 um 23:15 Uhr
falls du am Mo nix von mir hörst, einfach ne kurze Erinnerung per PN schicken ich weiß, ja die Hersteller/Direktvertriebe tun sich schon schwer im Support und genau dafür gibt´s halt gute Systemfachhändler

Grüße I.
Bitte warten ..
Mitglied: IceAge
05.03.2012 um 08:27 Uhr
Morgen,

hab leider keinen Screenshot mehr hier, hoffe du konntest trotzdem die 7222 zum Laufen bringen?

Grüße I
Bitte warten ..
Mitglied: hotice
05.03.2012 um 21:52 Uhr
hmm, schade, war noch nicht wieder am Grät.

Ich denke das ich nächste Woche beim Kumpel vorbei komme und nochmal
einen Versuch starten kann. Sollte ich es hinbekommen, werde ich davon berichten.
Bitte warten ..
Mitglied: IceAge
09.03.2012 um 18:19 Uhr
und? alles zum Laufen gebracht?
Bitte warten ..
Mitglied: hotice
09.03.2012 um 20:41 Uhr
hmm, nee noch nicht, hab diese woche meine QMF gemacht, da waren die Prioritäten etwas anders verteilt
ich werde aber berichten, sobald ich neues herausgefunden hab
Bitte warten ..
Mitglied: hotice
20.03.2012 um 21:19 Uhr
So, es geht. Für mich ist nicht nachvollziehbar warum es plötzlich geht, aber
naja.

Für alle die das selbe Problem haben, so funktionierts bei mir:

Auf dem FTP Serer im Public Ordner einen Ordner Scan erzeugt - nochmal zur Erinnerung ist ein NAS, das FTP fähig ist
im Drucker als Adresse die ip des druckers, ohne weitere Zeichen xxx.xxx.xxx.xxx
Als Ordnername nur "Scan"
Dann als Anonymous anmelden (als Passwort hab ich ein kleines a - ist aber vermutlich egal, hauptsache es
steht was drin, da der Drucker sonst den Vorgang nicht weiter führt)

Und nu gehts.

Der Rest ist standard, kein passives FTP oder ähnliches aktiviert.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Drucker und Scanner
GELÖST Konica Minolta C364e Serververbindungsfehler - Wie Responsezeit verlängern ? (1)

Frage von freeskierchris zum Thema Drucker und Scanner ...

Netzwerke
Sync zwischen Raspberry Pi 2 und Cerberus FTP (7)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema Netzwerke ...

Batch & Shell
FTP Resume bei fehlerhaftem Upload (3)

Frage von Orvqb99d5E2U zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 8
Powershell out-gridview ausgabe sofort beendet (18)

Frage von Chonta zum Thema Windows 8 ...

Windows Netzwerk
Standardsuchanbieter IE über GPO ändern (15)

Frage von PM-Manuel zum Thema Windows Netzwerk ...

DNS
GELÖST Private IP in öffentlichem DNS (14)

Frage von killtec zum Thema DNS ...

LAN, WAN, Wireless
Kabel Internet Modem mit welchem Router (14)

Frage von PPR-Dev zum Thema LAN, WAN, Wireless ...