Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBASICBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDomain RegistrierungDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetiOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal & DelphiPerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige PeripheriegeräteSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideoViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows NetzwerkWindows PhoneWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
In der April-Ausgabe hat sich das IT-Administrator Magazin die Netzwerksicherheit zum Schwerpunkt gesetzt. Darin zeigt Ihnen die Redaktion, wie Sie mit Honeypots auf Hacker-Jagd im Netzwerk gehen und mit OpenVPN für sichere Datentunnel sorgen. Außerdem lesen Sie, was die neue Serverrolle Network Controller in Windows 10 Server zu bieten hat und wie Sie für mehr Sicherheit auf Windows-Rechnern mit dem Gratis-Tool EMET sorgen. In den ...

Das Administrator.de-Gewinnspiel: Stelle dein Wissen unter Beweis und gewinne tolle Preise!

GELÖST

Port 443 Testen ob Offen

Frage Microsoft

Mitglied: ColdZero

ColdZero (Level 1) - Jetzt verbinden

27.04.2009, aktualisiert 17:51 Uhr, 21741 Aufrufe, 10 Kommentare

Guten Nachmittag,

da mir hier schon so oft in schwierigen lagen geholfen wurde, wende ich mich wieder an euch.

Ich habe ein gewisses Problem:

In nem Heimnetzwerk ist 1 PC und ein Laptop. Beide mit WinXP Home.

Der Laptop möchte sich auf Ebay.de, Haspa.de, Otto.de einloggen, was eine SSL verbindung beim einloggen aufbaut. Der Laptop rennt dabei voll ins TimeOut!
habe am Router, ein Netgear W-lan Router, schon sachen eingestellt, Port Freigegeben etcpp. geht null!

Dann bin ich auf die idee gekommen das problem einzugrenzen, also an den PC im hause, dort klappt es einwandfrei! Also doch kein Problem am Router!

Nun ist meine frage wie teste ich am besten auf einem WinXP Home welche ports offen sind und welche nicht?

Ein Tool oder eine Befehlszeile wäre gut.

Die Darauffolgende Frage wäre dann: wie öffne ich einen Port sauber unter WinXP Home wenn er zu ist?

Gruß Coldi.
Mitglied: chfrwrz
27.04.2009 um 18:20 Uhr
Auf dem anderen Rechner einen Portscanner installieren und XP-Home-Rechner scannen:
Der Klassiker:
http://insecure.org/
Mit Windows-UI:
http://nmap.org/dist/nmap-4.85BETA8-setup.exe
^^ obige Tools nur außerhalb vom Heimnetz verwenden, wenn Du sicher bist, was Du tust
--
Windows-Firewall-Konfiguration:
http://support.microsoft.com/kb/875356/de
--
Sichere Konfiguration für Heimnetz:
Auf der Netgearbüchse inneres Netz mit privaten Adressen (über DHCPd), keine Portweiterleitungen, kein Default-Server in 'pseudo-dmz', WLAN mit WPA2 (ggf. am Ende der Konfiguration ssid-broadcast aus und MAC-Filter), eingebaute Firewall komplett an. Dann kannst Du Dir auch die Windowsfirewall sparen.
Bitte warten ..
Mitglied: masterofdisaster09
27.04.2009 um 18:52 Uhr
Wenn du von "innen" nach "aussen" eine Verbindung aufbauen willst, musst du keine Ports freigeben (ausser vielleicht in irgend so einer überflüssigen firewallsoftware a la zonealarm)!
Die Timeouts müssen einen anderen Hintergrund haben, die SPI-Firewall deines Routers ist jedenfalls nicht schuld.
Bitte warten ..
Mitglied: ThomasH2
27.04.2009 um 19:03 Uhr
telnet ip-adresse 443

und dann kommt entweder timeout
oder
wenn das Port offen ist
in telnet einfach mal enter drücken
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
27.04.2009 um 19:26 Uhr
Zitat von ColdZero:

Ein Tool oder eine Befehlszeile wäre gut.
netstat sollte vorhanden sein.
netstat /?
zeigt dir die Optionen

Die Darauffolgende Frage wäre dann: wie öffne ich einen Port sauber unter WinXP Home wenn er zu ist?
Systemsteuerung -> Windows-Firewall -> Tab:Ausnahmen.

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Mitglied: MatzeWI
27.04.2009 um 20:57 Uhr
Also ich würde da nicht auf Ports tippen sondern auf Virus/Trojaner oder ein einfach schlecht konfigurierter Rechner,... Welchen Virenscanner nimmst du? Wie sieht es mit einer lokalen Firewall aus? Welchen browser nimmst du??
soweit...
Grüße
Matze
Bitte warten ..
Mitglied: ColdZero
28.04.2009 um 09:17 Uhr
Also danke erstmal für die zahlreiche hilfe.

Virus fehlanzeige bin mit verschiedenen AntiVir Scannern rüber.

@chfrwrz ich bin mir sicher was ich tu
habe 2 jahre Schulische Ausbildung zum TAI hinter mir und mache nun Ausbildung zum FiSi keine sorge

MatzeWl Browser habe ich ausprobiert FireFox, IE 6+7, Opera, FireFox Portable nirgends geht es.

Loke Firewall, davon halte ich nichts, also gibbet auch keine ;) bringt eh nix ne Software basierte Firewall, bastel mir da lieber ne LinuxFirewall mit IpTables zusammen ^^

mhh werde das alles mal ausprobieren danke euch =)
Bitte warten ..
Mitglied: chfrwrz
28.04.2009 um 09:31 Uhr
Auch wenn es wohl Off-Topic ist:
Was heisst denn "TAI" und "FiSi"?
Bitte warten ..
Mitglied: ColdZero
28.04.2009 um 10:05 Uhr
Tai = Technischer Assistent der Informatik, oder richtig kommt davor noch ein "Staatlich Geprüfter"
FiSi = Fachinformatiker für Systemintegration

okay? ^^
Bitte warten ..
Mitglied: chfrwrz
28.04.2009 um 12:09 Uhr
Vielen Dank. Den FiSi kannte ich dann schon.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows Server

Windows 2012 Core Server remote administrieren

Anleitung von Systembastler zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Voabüberlegung SSTP VPN und existierender Webdienst auf Port 443 (9)

Frage von killtec zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2003 Port 443 (4)

Frage von epspeter zum Thema Windows Server ...

Windows Server
TMG Forefront 2010 - Port Forwarding

Frage von DanielZ87 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sonstige Peripheriegeräte
GELÖST Problem mit Matrox DualHead2Go Digital (24)

Frage von reiner1964 zum Thema Sonstige Peripheriegeräte ...

Windows 8
GELÖST Umsteigerfrage Startbutton für Windows 8.1 (12)

Frage von Loeneberger zum Thema Windows 8 ...

Switche und Hubs
GELÖST Switche koppeln und auf Netzteile verzichten durch POE (12)

Frage von H41mSh1C0R zum Thema Switche und Hubs ...