Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBASICBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDomain RegistrierungDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetiOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal & DelphiPerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige PeripheriegeräteSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideoViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows NetzwerkWindows PhoneWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
Das Monitoring der IT-Umgebung steht im März auf der Agenda des IT-Administrator Magazins. So lesen Sie in der Ausgabe, wie Sie virtualisierte Umgebungen mit Linux-Appliances überwachen. Außerdem erfahren Sie, was Exchange Server 2013 an Bordmitteln für das Monitoring zu bieten hat. In den Produkttests wirft die Redaktion einen Blick auf iQSol PowerApp - einer extrem flexiblen USV-Steuerung, die granular Serverdienste herunter- und wieder hochfahren kann. ...

Nach DC Neuinstallation Fehlermeldung -Offlinedateien nicht verfügbar- auf alten DNS Namen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: AtWork

AtWork (Level 1) - Jetzt verbinden

02.03.2012 um 13:38 Uhr, 2731 Aufrufe, 5 Kommentare

Wir haben bei uns wegen Virenbefall die Domänenserver von einer externen Firma neu installieren lassen, nun melden manche Clients Offlinedateien-Sync Fehler auf den DNS Namen des alten DCs. Löschen der Offline-Dateien hilft nichts...

Hi liebe Community,

ich habe mal wieder ein blödes Problem und leider keine Zeit zum "frikkeln". Ich hoffe der ein oder andere kann mir hier den richtigen Tipp geben.

Wir hatten bei uns einen Virenbefall der zentralen Server und um alles wieder ins "Grüne" zu bekommen, habe ich unseren externen Dienstleister beauftragt. Die Domänenhalter 2 x(win2008r2) neu aufzusetzen. Leider hatte ich kaum Zeit mich an dem Projekt zu beteiligen.

Es wurden also 2 Domänenmitglieder (DC und Exchange 2008er) auf neuer IP mit anderem DNS-Namen installiert und die Rollen, Daten und Freigaben migriert.
Nun heißt der "DC" "DCSrv" und ein Teil der Clients schmeißen mir nun eine Fehlermeldung bei Abmelden an den Kopf (\\DC\user nicht verfügbar, Offlinedateien werden nicht gesynced). Ich mich also auf einem der Clients angemeldet und erst einmal alle Offlinedateien von dem System gelöscht. Schön und gut, nun bekomme ich erst einmal beim Abmelden keine Fehlermeldung mehr. Logge ich mich ein, bekomme ich allerdings eine Offlinemeldung per Baloontipp "unten rechts", das DC nicht verfügbar ist und Offlinedateien also aktuell nicht funktionieren. Logisch, wenn es keinen Server mehr namens DC gibt. Aber warum hat die Domäne das nicht automatisch korregiert? Alle Rollen sind verschoben worden. Ich muss nun also der Domäne von Hand erzählen, das DC nicht mehr Offlinedateien-Server ist, sondern DCSrv. Eine Möglichkeit wäre natürlich einen a-Record für DC mit Fingerzeig auf DCSrv zu setzen, das finde ich allerdings ein wenig unsauber und evtl. sitz dort ja noch ein größerer Bock hinter...
Könnt ihr mir hier einen Tipp geben, wie ich der Domäne das sauber beibringe?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Liebe Grüße euer AtWork...
Mitglied: emeriks
02.03.2012 um 17:43 Uhr
Stell mal die Bäume weg, damit Du den Wald wieder siehst!

Was soll die Domäne denn da automatisch korrigieren? Lebst Du wie Alice im Wunderland?
Wenn man einen Server umbenennt oder durch einen mit anderem Namen ersetzt, dann muss man natürlich alle Abhängkeiten prüfen und ggf. mit ändern. Wenn also der "DC" gleichzeitig noch als Fileserver die Freigabe "user" angeboten hat, dann wird diese Freigabe nicht von alleine auf den neuen Server umziehen.
Also musst Du alle Daten auf den neuen Server kopieren, incl. Berechtigungen.
Dann die Freigaben auf dem neuen Server abbilden.
Dann alle Programme, Clients, Links ... ... umkonfigurieren, dass sie jetzt den neuen Server benutzen. In dem von Dir genannten Beispiel also wahrscheinlich am Benutzerobjekt den Homedirectory Pfad ändern von "\\dc\user\..." nach "\\dcsrv\user\...." (wenn die Freigabe gleich heißt)

Wenn man auf dem neuen Server alle Freigaben gleich nennt, wie auf dem alten, dann kann man auch dem neuen Server den Namen des alten Servers als Alias verpassen. Als zusätzlichen Namen also. Dann brauch man i.A. die Abhängigkeiten nicht zu ändern.
Beachte: Das mit dem Alias geht natürlich erst dann, wenn der alte Server kein DC mehr ist und umgenannt oder aus dem Netz entfernt wurde.

Also entweder war der Auftrag an die Dienstleister etwas lasch formuliert, oder das waren "echte Experten"!
Bitte warten ..
Mitglied: AtWork
02.03.2012 um 18:05 Uhr
Hi Emeriks,

jap, sie sind richtige experten Ich vernichte nach jedem Einsatz von denen Probleme... Leider kenne die sich am besten in der Struktur aus und wir benötigen sie (zum Glück) nur alle paar Jahre mal.

Der Inhalt deiner Antwort war mir schon klar. Es gibt 2 "Ordnerumleitung" über die Benutzerverwaltung, Reiter "Profil". Einmal das Profil an sich \\dcsrv\Profile\%username% und zusätzlich den Basisordner \\dcsrv\user\%username%. Auf die zwei willst du glaube ich hinaus. Es sind keine weiteren manuell eingerichtet worden! Die beiden Pfade sind natürlich auf den neuen Server umgezogen, inkl. NTFS Rechten.
Irgendwo, verflixt und zugenäht, holt der Server sich zum Offlinesyncen von Dateien nun noch den alten Pfad des Servers her... Eben die Fehlermeldung s.o..
Profildaten und Userlaufwerk funktionieren und haben damit nichts zu tun. Ich habe inzwischen eine Anleitung gefunden, nach der ich eine Richtlinie mit Pfad für den Offlinesync von Dateien angeben kann. Da dieses Objekt allerdings unkonfiguriert ist, will ich dort ungern bei gehen. Der DC ist offline und irgendwie hat der neue DCSrv nicht mitbekommen, dass die Offlinedateien nicht mehr auf den alten Server ( \\dcsrv\user\ ) gehen dürfen.


Also noch einmal kurz und knapp:
Userlaufwerk und Profilordner auf DCSrv funktionieren.
Keine weiteren Umleitungen manuell eingerichtet.
Dennoch melden !manche! Clients eine Fehlermeldung, dass sie Offlinedateien nicht Syncen können, da der alte DNS-Pfad des DCs nicht erreichbar.


Also muss es doch noch irgendwo einen Pfad für Offlinedateien geben...
Kannst du damit nun was anfangen?
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
02.03.2012 um 18:30 Uhr
Nee ja nee, "Ordnerumleitungen" sind was anderes.

Fangen wir mal mit den Offline Dateien an.
Erstens kannst Du das komplett abschalten, wenn nicht benötigt. Bei nicht-mobilen Computern brauchst Du sowas nicht.
Zweitens kann man das komplett zurücksetzen.

Letzteres wie folgt:
Erstell mal ne Textdatei mit Endung ".reg"
Dann folgendes rein:

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\CSC\Parameters]
"FormatDataBase"=dword:00000001
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\NetCache]
"FormatDataBase"=dword:00000001


Diese Datei mit Doppelklick importieren. Nach dem Neustart kann man seine Offline-Einstellungen neu einrichten.

Aber Vorsicht!
Dabei werden alle Offline-Dateien von allen, jemals an diesem Computer angemeldeten Benutzer gelöscht. Wurden diese zuvor nicht synchronisiert, dann sind die futsch.
Die Kopien im Netzwerk bleiben davon unberührt.

Siehe auch Microsoft KB Artikel 230738.
Bitte warten ..
Mitglied: AtWork
02.03.2012 um 18:37 Uhr
Ach herlich, die Anleitung habe ich im Netz sogar überflogen.
Mit Erklärung macht es Sinn und es scheint genau der zweite Punkt zu sein.

Ich werd mich gleich am Mo. ran machen und das mal testen. Zum Glück nicht viele Clients von betroffen. Das ich sie deaktivieren könnte und damit dem Problem aus dem Weg gehe, ist klar. Aber genau wie der zusätzliche DNS Eintrag für DC mit Fingerzeig auf DCSrv nicht meine Vorstellung von einem sauberen System. Evtl. benötigt man die Offlinedateien irgendwann noch einmal (momentan nicht wirklich im Einsatz).

Ich danke dir für den Wald mit den Bäumen und wünsche ein schönes WE!

LG At Work
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
03.03.2012 um 01:18 Uhr
Hallo,

Zitat von AtWork:
Evtl. benötigt man die Offlinedateien irgendwann
Dann kannst du die doch ganz einfach wieder Einschalten per GPO. Was deine Clients bis dahin nicht können (nämlich mit Offline Dateien spielen) kann dir auch keine Probleme bereiten. Schalte es also ab (GPO?) (und das ist doch euch eine Saubere Lösung) und berinige deine Clients und du hast kein Aua mehr

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Administrator.de Feedback

Unsere IT-Jobbörse hat nun eine Umkreissuche

(7)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows Server
GELÖST DFS - Namespaceserver mit vollständigem DNS-Namen (3)

Frage von Der_Phil zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Hosteintrag von DC verschwindet in DNS Server (7)

Frage von psyg75 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
DC von Windows server 2003 auf Server 2008 R2 Updaten Fehlermeldung (7)

Frage von alexander69berlin zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
GELÖST MySQL Installationsprobleme (35)

Frage von Marcel1707 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Webbrowser
Weiterleitung Webseite (27)

Frage von Lory13 zum Thema Webbrowser ...

Sonstige Peripheriegeräte
GELÖST ++ Freitag ++ - Aufteilung von Hardware (20)

Frage von eisbein zum Thema Sonstige Peripheriegeräte ...

Internet
Internetverkehr protokollieren (20)

Frage von babylon05 zum Thema Internet ...