Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBASICBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDomain RegistrierungDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetiOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal & DelphiPerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige PeripheriegeräteSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideoViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows NetzwerkWindows PhoneWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
Open Source-Software findet in immer mehr Unternehmen und Behörden ihren Einsatz. Im Juli widmet das IT-Administrator Magazin daher seinen Heftschwerpunkt der quelloffenen Software. So erfahren Sie unter anderem, in welchen Bereichen sich Open Source für Firmen lohnt und wo Fallstricke lauern. Außerdem lesen Sie, wie Sie dank FreeIPA Linux-Clients in Active Directory-Domänen einbinden und mit Relax-and-Recover Linux-Systeme wiederherstellen. Editorial: Open Source: Grundpfeiler des Internet Liebe ...
GELÖST

Windows Server 2008 Datacenter Eigenschaften

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: lupolo

lupolo (Level 1) - Jetzt verbinden

20.02.2012, aktualisiert 21.02.2012, 3906 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute,

für ein anstehendes Projekt möchte ich gerneWS2008 Datacenter einsetzen.

Ich bin auf der Suche nach Informationen.
Wie sieht es mit Backupsoftware aus, ist da schon eine mitinbegriffen...? Was sind weitere Funktionen...
Kann man unter Datacenter mit der Lizens für die VM's Enterprise/Standard installieren?

Bisheriger Stand:
http://download.microsoft.com/download/F/C/6/FC6006B5-866E-42C1-88F8-9A ...

Ich gelesen habe, dass ich mit dieser Lizenz, soviele Hyper-V Server erstellen kann, wie ich möchte (Bei 2 physikalischen Prozessoren, sonst muss man für jeden weiteren Prozessor zusätzliche Lizenzen erwerben)

Grüße
Jens
Mitglied: clSchak
20.02.2012 um 17:13 Uhr
hi

nicht ganz - die Preise die lt. Liste gelten sind für einen Prozessor und nicht für 2, ansonsten kannst du als virtuelle Instanz jede Version vom Server nehmen die du möchtest (soweit ich weis) und welche Funktionen dir Enterprise/Datacenter im gegensatz zur Standard Edition gibt:

Goolge oder Bing Suche
http://www.microsoft.com/germany/windowsserver2008/editionen/default.ms ...

Und nein, bis auf das Standard-Windows Backup ist da keine extra Backupsoftware dabei
Bitte warten ..
Mitglied: lupolo
20.02.2012 um 22:51 Uhr
Zitat von clSchak:
hi

nicht ganz - die Preise die lt. Liste gelten sind für einen Prozessor und nicht für 2,


Dritter Absatz zweiter Satz bitte lesen....
http://www.fit-in-lizenzen.de/news/die-windows-server-2008-r2-datacente ...;
Bitte warten ..
Mitglied: lupolo
21.02.2012 um 13:00 Uhr
Weiß jemand wie es aussieht, ob man mit der Datacenter Lizenz, mit der gleichen Lizenz downgraden kann?
z.B. Den Virtuellen WS 2008R2 Datacenter auf Enterprise bzw ob man mit der Lizenz auf Enterprise/Standard installieren kann.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
21.02.2012 um 20:33 Uhr
Zitat von lupolo:
> Zitat von clSchak:
> ----
> hi
>
> nicht ganz - die Preise die lt. Liste gelten sind für einen Prozessor und nicht für 2,
>
>

Dritter Absatz zweiter Satz bitte lesen....
http://www.fit-in-lizenzen.de/news/die-windows-server-2008-r2-datacente ...;

Das steht da doch - je Prozessor eine Lizenz und man muss mind, 2 kaufen -> 2 Prozessoren == 2900 EUR x 2

bedeutet hier “korrekt”? Windows Server 2008 R2 Datacenter Edition ist die einzige Version die nicht pro Server, sondern pro Prozessor Sockel erworben wird. Hierzu ein Beispiel, welches den Sachverhalt verdeutlicht: Sie besitzen einen Server mit zwei Quad-Core-Prozessoren also insgesamt 8 Cores. In diesem Beispiel benötigen Sie zwei Datacenter Edition Lizenzen je eine pro Quad-Core. Ein zweites Beispiel: Ihr Server besitzt eine Six-Core-Prozessor. Hier müssen Sie ebenfalls zwei Datacenter Editions lizenzieren. Warum, Sie haben doch nur einen Prozessor? Richtig aber von der Datacenter Edition müssen immer mindestens zwei CPU-Lizenzen pro Server lizenziert werden. Ergänzung: Es ist sogar notwendig das Sie den zweiten Prozessor nachkaufen, da Datacenter nur auf Hardware mit mindestens zwei Prozessoren installiert werden darf (Quelle Microsoft Lizensing-Produktbenutzungsrechte März 2011 S.34)

Wir haben gerade ein Lizenz Audit von MS durch ...
Bitte warten ..
Mitglied: lupolo
22.02.2012 um 13:25 Uhr
Okay das habe ich jetzt auch nachgelesen und ich gebe dir Recht!
ABER: Ich kaufe bei DELL einen Server mit 2 Prozessoren. Dann ist das billiger...
Nun folgere ich daraus, dass man bei einem Server immer eine OEM Version kaufen muss z.B. in meinem Fall für 2 Prozessoren, was bei DELL in meinem Fall schon mit inbegriffen ist
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1816479_-windows-se ...

Danke clShak =)
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
22.02.2012 um 18:10 Uhr
ja das geht, haben wir auch so im Einsatz, ich habe für die VM Server eine Vorlage für Standard und Enterprise Edition und erstelle daraus die entsprechenden VM Server bei Bedarf (setzt aber auch vorraus, dass du auf allen im vCenter gelistetet Server die Datacenter am laufen hast)

Ein weiterer Punkt ist: mit der OEM darfst du nicht auf 2008/2003/2003R2 downgraden! Dazu musst du einen Open Vertrag haben (der ist nicht wesentlich teurer wenn du das direkt mit der Hardware kaufst) oder buche innerhalb von 2 Wochen nach Erwerb des Server Software Assurance dazu (ist billiger als wenn man es direkt mit kauft ... warum auch immer ).

Und eines noch: bei einem SingleServer würde ich VMWare ESXi nehmen, der ist etwas einfacher zum einrichten und auch kostenlos und kannst auf einer SD Karte/USB Stick installieren
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Windows 10 Upgrade und Diskcryptor

(3)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
GELÖST Windows Server 2008 R2 vs 2012 R2 (7)

Frage von ET-Student zum Thema Windows Server ...

Windows Server
GELÖST Windows Server 2008 R2 parallele VPN- und Internetverbindungen mit 2 Netzwerkkarten (3)

Frage von usercrash zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 härten (11)

Frage von wolphy zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 8
Powershell out-gridview ausgabe sofort beendet (18)

Frage von Chonta zum Thema Windows 8 ...

Windows Netzwerk
Standardsuchanbieter IE über GPO ändern (17)

Frage von PM-Manuel zum Thema Windows Netzwerk ...

LAN, WAN, Wireless
GELÖST Kabel Internet Modem mit welchem Router (15)

Frage von PPR-Dev zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

DNS
GELÖST Private IP in öffentlichem DNS (14)

Frage von killtec zum Thema DNS ...