Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBASICBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDomain RegistrierungDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetiOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal & DelphiPerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige PeripheriegeräteSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideoViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows NetzwerkWindows PhoneWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
Open Source-Software findet in immer mehr Unternehmen und Behörden ihren Einsatz. Im Juli widmet das IT-Administrator Magazin daher seinen Heftschwerpunkt der quelloffenen Software. So erfahren Sie unter anderem, in welchen Bereichen sich Open Source für Firmen lohnt und wo Fallstricke lauern. Außerdem lesen Sie, wie Sie dank FreeIPA Linux-Clients in Active Directory-Domänen einbinden und mit Relax-and-Recover Linux-Systeme wiederherstellen. Editorial: Open Source: Grundpfeiler des Internet Liebe ...

MSSQL Server - Suche nach Bezeichnungen mit Unterstrich im Namen

Tipp Entwicklung Datenbanken

Mitglied: Netzheimer

Netzheimer (Level 2) - Jetzt verbinden

21.07.2009, aktualisiert 10:28 Uhr, 12938 Aufrufe, 5 Kommentare

Auf Grund der Herstellervorgaben einer eingesetzten Software haben wir eine Schreibweise mit Unterstrich wählen müssen. Dies ist bei der Suche nicht immer hilfreich. Dieses kleine Workaround hat mich vermutlich wieder 67 Haare gekostet aber es funktioniert.

Da der Unterstrich in MSSQL eigentlich ein Platzhalter für ein beliebiges Zeichen ist, ist es nur über einen kleinen Umweg möglich dies als Zeichen abzufragen:

declare searchVar nvarchar(255)
set searchVar = char(0x5F)+'beliebiger Text'+char(0x5F) -- char(0x5F) = Unterstrich

select * from sys.objects
where CHARINDEX(@searchVar, [name]) > 0;

Die Funktion CHARINDEX gibt die Position des Auftretens des gesuchten Patterns, in diesem Fall _beliebigerText_, zurück.
Mitglied: -ricardo-
21.07.2009 um 13:49 Uhr
Hi
Nimm doch

LIKE "%_%"
Bitte warten ..
Mitglied: Netzheimer
22.07.2009 um 09:32 Uhr
Hallo.

dein Vorschlag heißt ausgesprochen:
LIKE 'beliebigeAnzahlZeichen-Genau1beliebigesZeichen-beliebigeAnzahlZeichen'

Das kann man kürzen auf LIKE '%' und damit habe ich alles, zwar auch die mit Unterstrich, jedoch auch alle anderen.

Der Unterstrich wird in deiner Version behandelt wie es vorgesehen ist, nämlich als Platzhalter für 1 Zeichen. Nach dem Unterstrich selbst kannst du so nicht suchen.

Gruß
Netzheimer
Bitte warten ..
Mitglied: -ricardo-
22.07.2009 um 09:46 Uhr
Stimmt ist ja als Platzhalter :D

Dann ein \ davor dann ....LIKE '%\_%' ....dann müsste das nicht als Wildcard gelten ... habe es aber nicht getestet
Bitte warten ..
Mitglied: Netzheimer
22.07.2009 um 13:29 Uhr
MSSQL hat keine Escape-Sequenzen.

Wir bewegen uns im Bereich Visual-Studio und MSSQL - nicht in anderen Programmiersprachen.

Netzheimer
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.07.2009 um 13:47 Uhr
Moin Netzheimer und -ricardo-,

wenn ich auch mal kurz kommentieren kann:

-ricardo
Nimm doch
LIKE "%_%"
Und das klappt sogar bei MSSQL's ungeliebtem Cousin M$-Access.

Dort führt ein ...WHERE feld LIKE "*_*" in der Tat zum "richtigen" Ergebnis.
Aber was versteht Access auch schon von SQL?

@Netzheimer
MSSQL hat keine Escape-Sequenzen.
So schlecht rede nicht ich mal ich über die Redmonder...

Bei MSSQL werden Wildcards des LIKE-Operators maskiert durch "[" und "]"
Dann werden Prozentzeichen und Unterstriche als Literale behandelt.

Also teste einfach ein
01.
select * from sys.objects 
02.
where name like '%[_]%';

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
RedHat, CentOS, Fedora

Windows 10 mit der Gnome App Boxen unter Fedora 22 virtualisieren

Anleitung von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Datenbanken
MSSql Server - Select gibt sporadisch keinen Wert zurück (2)

Frage von mkdeluxe zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
GELÖST MSSQL Server 2012 Festplatte läuft voll (8)

Frage von Fantomas741 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
GELÖST Server 2012 R2 Suche beschränken (1)

Frage von Emptyman zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 Aktivierungsfrust (26)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
SAT-IP Server in mehreren VLANS zugänglich machen (26)

Frage von TWJ91438 zum Thema Router & Routing ...

Hardware
Homeserver kaufen, welche Platten? (14)

Frage von Leon2675 zum Thema Hardware ...