Administrator Startseite

Apple

iOS, iTunes, Mac OS X

Entwicklung

BASIC, C und C++, Assembler, Batch & Shell, Bibliotheken & Toolkits, CSS, Datenbanken, HTML, IDE & Editoren, Installation, Java, JavaScript, KiXtart, Lizenzierung, Pascal & Delphi, Perl, PHP, Python, VB for Applications, Visual Studio, Webentwicklung, XML

Hardware

Benchmarks, Cluster, CPU, RAM, Mainboards, Drucker und Scanner, Festplatten, Raid, Grafikkarten & Monitore, LAN, WAN, Wireless, Multimedia & Zubehör, Notebook & Zubehör, Router & Routing, SAN, NAS, DAS, Server-Hardware, Sonstige Peripheriegeräte, Speicherkarten, Switche und Hubs

Internet

Blogs, CMS, Domain Registrierung, E-Books, E-Business, E-Mail, Flatrates, Hosting & Housing, Informationsdienste, Instant Messaging, Onlinedienste, SEO, Server, Soziale Netzwerke, Utilities, Webbrowser

Linux

Apache Server, Debian, Desktop, Netzwerk, OpenOffice, LibreOffice, RedHat, CentOS, Fedora, Samba, Suse, Tools & Utilities, Ubuntu, Userverwaltung

Microsoft

Exchange Server, Hyper-V, Installationsprobleme, Netzwerk, Office, Outlook & Mail, Systemdateien, Tools & Utilities, Userverwaltung, Visual Studio, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows Phone, Windows Server, Windows Vista, Windows XP

Multimedia

Audio, Digitiales Fernsehen, Grafik, Icons, Schriftarten, Video

Netzwerke

Cluster, DNS, DSL, VDSL, Groupware, Grundlagen, ISDN & Analoganschlüsse, LAN, WAN, Wireless, Monitoring, Netzwerkmanagement, Netzwerkprotokolle, Router & Routing, TK-Netze & Geräte, UMTS, EDGE & GPRS, Voice over IP

Off Topic

Administrator.de Feedback, Humor (lol), Papierkorb

Sicherheit

Backup, Erkennung und -Abwehr, Firewall, Grundlagen, Informationsdienste, Rechtliche Fragen, Sicherheits-Tools, Tipps & Tricks, Verschlüsselung & Zertifikate, Viren und Trojaner

Sonstige Systeme

Google Android, MikroTik RouterOS, Novell Netware, Sun Solaris

Virtualisierung

Hyper-V, KVM, Vmware, Xenserver

Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung, Ausland, Schulung & Training, Studentenjobs & Praktikum

Zusammenarbeit

Suche Projektpartner
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
Sie ist aufwendig, kostet Geld und bringt in der Regel keinen unmittelbar sichtbaren Nutzen: Die Client-Security. Dabei ist das richtige Absichern von Rechnern für Unternehmen wichtiger denn je, nehmen doch zielgerichtete Angriffe auf Firmen immer weiter zu. Im Oktober dreht sich im IT-Administrator alles rund um den Schwerpunkt 'Client-Sicherheit & Management'. Darin erfahren Sie unter anderem, wie Sie dank Dateisystemverschlüsselung vertrauliche Daten schützen und mit ... mehr
Mitglied: problemsolver
29.02.2012, aktualisiert 02.03.2012, 10217 Aufrufe, 1 Kommentar, 1

Dateien aus Ordnern aus Schattenkopien manuell wiederherstellen bei einer Pfadlänge von mehr als 255 Zeichen

Sofern man Daten aus (freigegebenen) Ordnern wiederherstellen möchte, die auf Laufwerken mit aktivierten Schattenkopien liegen und gleichzeitig Dateien oder Ordner beinhalten, die insgesamt dann mehr als 255 Zeichen besitzen, so könnte es zu Problemem kommen, die man mit dieser Vorgehensweise leicht lösen kann.

Ich hab das vorgehen hier schon einmal beschrieben: http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/windows_Serverde/threa ...
VIelleicht hilft es ja jemandem ..face-smile

In meinem Fall war ein Zugriff auf die Schattenkopien unter der o.g. Bedingung folgendermaßen möglich: (getestet unter Windows Server 2003 x64)

  1. Besorge dir aus der mpsreports_x64.exe die dosdev.exe
  2. Informationen zu dem Tool und den Kommandozeilenfunktionen findest Du hier:
  3. Ermittle mit vssadmin list shadows die Schattenkopien und den "\\?\GLOBALROOT\...\...\" Namen.
        • Binde diese Schattenkopie mit folgenden Befehl als Laufwerk ein:
        • dosdev Q: \\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy123
  4. Tätige alle notwendigen Operationen.
        • Auch zu lange Pfadnamen kann man mit Hilfe von SUBST leicht umgehen und danach mittels ROBOCOPY leicht Dateien von A nach B kopieren…(oder in diesem Fall von R nach S face-wink )
        • Beispiel , bei dem D:\ der Zielordner liegt, der und in den wiederhergestellt werden soll… und R:\ ist der Ordner auf dem die Schattenkopie gemountet ist.
        • Subst R: „Q:\Sehr Langer Pfad\zum Ziel\"
        • Subst S: „D:\Sehr Langer Pfad\zum Ziel\"
        • und danach kannst die Dateien leicht über robocopy R: S: * /E wiederherstellen. (Dieser Befehl kopiert alle Dateien inklusive Unterverzeichnisse von R: nach S:
  5. Unmounte das Laufwerk "Q:"
        • mit dosdev -d -r q: sobald Du fertig bist. (Wichtig)
        • Ist zwar nur grob beschrieben... aber insgesamt interessant, falls man mal gerne in Schattenkopien von Laufwerken schauen möchte... face-smile

Fertig! Viel Erfolg beim Wiederherstellen.

P.S.: Unter bzw ab Windows Server 2008 gibt es eigene Tools, mit denen man die durch dosdev erledigte Aufgabe durchführen kann. (Stichwort: DiskShadow)
Link zu Technet: http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc772172%28v=ws.10%29.aspx
Interessante Lektüre (wie immer) hierzu: http://www.msxfaq.de/tools/vshadow.htm
P.P.S.: Lieben Gruß an Dani
Mitglied: Dani
29.02.2012 um 22:04 Uhr
Moin,
interessant... aber nutz bitte noch unsere Formatierungsmöglichkeiten um wichtige Dinge oder/und Code richtig darzustellen.


GRüße,
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Sicherheit
Information: ACHTUNG WICHTIGER HINWEIS FÜR DRUPAL-NUTZER Alle Nutzer die das Content-Management-System Drupal einsetzen, sollten unbedingt Ihr System checken. Wer die Sicherheitspatches vom 15 Oktober nicht innerhalb von 7 Stunden ... von colinardo, in Sicherheit
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
Windows Server
Frage: Ich stehe vor dem folgenden Problem. Die Berechtigungen für einen bestimmten User sollen auf einen freigegebenen Ordner folgendermaßen aussehen: Er soll Ordner und Dateien anlegen können Er soll ... von nomore, in Windows Server
Backup
Frage: Hallo, jemand war nun 1 Woche weg . Er war offline hatte einen ganzen Ordner offline genommen. Nun ist er in die Firma gekommen, hatte 16 Fehlermeldungen. Die ... von itworld, in Backup
Mac OS X
Frage: Hallo miteinander, under Netz besteht aus mehreren Windows 2008 R2 Servern und in der Regel Windowws 7 / 8 Clients Lediglich das Marketing setzt MAC´s ein die in ... von sammy65, in Mac OS X
Windows Server
Frage: Servus, beim Umbau eines Servers der als ESXi Host diente wurden 2 Festplatten vom Raidcontroller gelöscht. Auf einer lief ein SQL Server (Windows Server 2008 R2) der mit ... von BerndP, in Windows Server
Batch & Shell
Frage: Hallo, habe diese Bat gefunden, aber diese funktioniert nur wenn ich im jeweiligen Ordner bin. for /d %%v in (*.*) do ( cd %%v for /d %%u in ... von 918103, in Batch & Shell
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
Frage: Hallo, ich habe das Problem, das offensichtlich sehr wenige Treiber auf meinem Acer Laptop* installiert sind. "Kein Problem!" dachte ich, aber nichts da. Ein weiteres mal durchkreuzt Software ... von B-free, in Windows 7
Windows Server
Frage: Guten Tag, Wir haben seit ein paar Wochen einen Server 2012 standard im Netzwerk und unseren alten Server letzte Woche abgebaut nachdem alles zu funktionieren schien. AD, DNS, ... von AKChris, in Windows Server
Server-Hardware
Frage: Hallo liebe IT-Gemeinde, ich benötige mal eure Hilfe. Wir sind derzeit in der Entwicklung einer Industriesoftware. Ganz grob umschrieben geht es um Produktionszustände, Stückzahlen und Betriebsstunden. Alle diese ... von JollyJumper83, in Server-Hardware
Exchange Server
Frage: Hallo Administratoren! wir betreiben einen Exchange 2007 Server auf einem SBS2008 und haben folgendes Problem: Ein Mitarbeiter kann keine Mails von extern erhalten, weil von Exchange irgendwo aus ... von mcknife, in Exchange Server
LAN, WAN, Wireless
Frage: Ich habe folgenden WLAN-AP-Router gecheckt: Cisco RV110W Ziel war, dass ich 3 SSIDs austrahle welche jeweils einem eigenem VLAN zugeordnet werden sollen. Dies war auch möglich. Überrascht ... von paj2000, in LAN, WAN, Wireless