Administrator Startseite

Apple

iOS, iTunes, Mac OS X

Entwicklung

Assembler, BASIC, Batch & Shell, Bibliotheken & Toolkits, C und C++, CSS, Datenbanken, HTML, IDE & Editoren, Installation, Java, JavaScript, KiXtart, Lizenzierung, Pascal & Delphi, Perl, PHP, Python, VB for Applications, Visual Studio, Webentwicklung, XML

Hardware

Benchmarks, @Server Cluster, CPU, RAM, Mainboards, Drucker und Scanner, Festplatten, Raid, Grafikkarten & Monitore, @Netzwerkkarten, Multimedia & Zubehör, Notebook & Zubehör, @Router und Routing, SAN, NAS, DAS, Server-Hardware, Sonstige Peripheriegeräte, Speicherkarten, Switche und Hubs

Internet

Blogs, CMS, Domain Registrierung, E-Books, E-Business, E-Mail, Flatrates, Hosting & Housing, Informationsdienste, Instant Messaging, Onlinedienste, SEO, Server, Soziale Netzwerke, Utilities, Webbrowser

Linux

Apache Server, Debian, Desktop, Netzwerk, OpenOffice, LibreOffice, RedHat, CentOS, Fedora, Samba, Suse, Tools & Utilities, Ubuntu, Userverwaltung

Microsoft

Exchange Server, @Hyper-V, Installationsprobleme, Netzwerk, Office, Outlook & Mail, Systemdateien, Tools & Utilities, Userverwaltung, @Visual Studio, Windows 7, Windows 8, Windows Phone, Windows Server, Windows Vista, Windows XP

Multimedia

Audio, Digitiales Fernsehen, Grafik, Icons, Schriftarten, Video

Netzwerke

Cluster, DNS, DSL, VDSL, Groupware, Grundlagen, ISDN & Analoganschlüsse, LAN, WAN, Wireless, Monitoring, Netzwerkmanagement, Netzwerkprotokolle, Router & Routing, TK-Netze & Geräte, UMTS, EDGE & GPRS, Voice over IP

Off Topic

Administrator.de Feedback, Humor (lol), Papierkorb

Sicherheit

Backup, Erkennung und -Abwehr, Firewall, Grundlagen, Informationsdienste, Rechtliche Fragen, Sicherheits-Tools, Tipps & Tricks, Verschlüsselung & Zertifikate, Viren und Trojaner

Sonstige Systeme

Google Android, MikroTik RouterOS, Novell Netware, Sun Solaris

Virtualisierung

Hyper-V, KVM, Vmware, Xenserver

Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung, Ausland, Schulung & Training, Studentenjobs & Praktikum

Zusammenarbeit

Biete Zusammenarbeit, Suche Projektpartner
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
In der Juni-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich alles um den Schwerpunkt 'Monitoring & Dokumentation'. So zeigen Ihnen die Redaktion unter anderem, wie die Netzwerküberwachung in heterogenen Umgebungen mit Zenoss funktioniert und auf welchem Weg Sie Leistungsdaten von Windows-Clients mit der PowerShell abfragen. Daneben lesen Sie, wie Sie die I/O-Last auf Ihren Servern im Blick behalten und Ihr Red Hat Enterprise Linux auf Trab bringen. ... mehr
Mitglied: problemsolver
29.02.2012, aktualisiert 02.03.2012, 9579 Aufrufe, 1 Kommentar, 1

Dateien aus Ordnern aus Schattenkopien manuell wiederherstellen bei einer Pfadlänge von mehr als 255 Zeichen

Sofern man Daten aus (freigegebenen) Ordnern wiederherstellen möchte, die auf Laufwerken mit aktivierten Schattenkopien liegen und gleichzeitig Dateien oder Ordner beinhalten, die insgesamt dann mehr als 255 Zeichen besitzen, so könnte es zu Problemem kommen, die man mit dieser Vorgehensweise leicht lösen kann.

Ich hab das vorgehen hier schon einmal beschrieben: http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/windows_Serverde/threa ...
VIelleicht hilft es ja jemandem ..face-smile

In meinem Fall war ein Zugriff auf die Schattenkopien unter der o.g. Bedingung folgendermaßen möglich: (getestet unter Windows Server 2003 x64)

  1. Besorge dir aus der mpsreports_x64.exe die dosdev.exe
  2. Informationen zu dem Tool und den Kommandozeilenfunktionen findest Du hier:
  3. Ermittle mit vssadmin list shadows die Schattenkopien und den "\\?\GLOBALROOT\...\...\" Namen.
        • Binde diese Schattenkopie mit folgenden Befehl als Laufwerk ein:
        • dosdev Q: \\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy123
  4. Tätige alle notwendigen Operationen.
        • Auch zu lange Pfadnamen kann man mit Hilfe von SUBST leicht umgehen und danach mittels ROBOCOPY leicht Dateien von A nach B kopieren…(oder in diesem Fall von R nach S face-wink )
        • Beispiel , bei dem D:\ der Zielordner liegt, der und in den wiederhergestellt werden soll… und R:\ ist der Ordner auf dem die Schattenkopie gemountet ist.
        • Subst R: „Q:\Sehr Langer Pfad\zum Ziel\"
        • Subst S: „D:\Sehr Langer Pfad\zum Ziel\"
        • und danach kannst die Dateien leicht über robocopy R: S: * /E wiederherstellen. (Dieser Befehl kopiert alle Dateien inklusive Unterverzeichnisse von R: nach S:
  5. Unmounte das Laufwerk "Q:"
        • mit dosdev -d -r q: sobald Du fertig bist. (Wichtig)
        • Ist zwar nur grob beschrieben... aber insgesamt interessant, falls man mal gerne in Schattenkopien von Laufwerken schauen möchte... face-smile

Fertig! Viel Erfolg beim Wiederherstellen.

P.S.: Unter bzw ab Windows Server 2008 gibt es eigene Tools, mit denen man die durch dosdev erledigte Aufgabe durchführen kann. (Stichwort: DiskShadow)
Link zu Technet: http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc772172%28v=ws.10%29.aspx
Interessante Lektüre (wie immer) hierzu: http://www.msxfaq.de/tools/vshadow.htm
P.P.S.: Lieben Gruß an Dani
Mitglied: Dani
29.02.2012 um 22:04 Uhr
Moin,
interessant... aber nutz bitte noch unsere Formatierungsmöglichkeiten um wichtige Dinge oder/und Code richtig darzustellen.


GRüße,
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 8
Tipp: Auch wenn die meisten schon 8.1 haben werden, denke ich, dass diese Anleitung interessant ist: Will man von Windows 8 auf 8.1 unter Umgehung des Stores updaten, so ... von DerWoWusste, in Windows 8
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
Windows Server
Frage: Ich stehe vor dem folgenden Problem. Die Berechtigungen für einen bestimmten User sollen auf einen freigegebenen Ordner folgendermaßen aussehen: Er soll Ordner und Dateien anlegen können Er soll ... von nomore, in Windows Server
Backup
Frage: Hallo, jemand war nun 1 Woche weg . Er war offline hatte einen ganzen Ordner offline genommen. Nun ist er in die Firma gekommen, hatte 16 Fehlermeldungen. Die ... von obtserver, in Backup
Microsoft
Tipp: Jeder Admin kennt das: Hilferuf, weil ein Ordner spurlos verschwunden ist. Praktisch immer, findest sich derselbe dann in einem benachbarten Ordner wieder. Das Problem des versehentlichen Verschiebens, lässt ... von HubertN, in Microsoft
Backup
Frage: Hallo, wir erstellen mit Backupe Exec 2010 ein tägliches Backup von einem Exchange 2003 Server. Das Backup ist eine tägliche Vollsicherung. Jetzt habe ich das Problem, dass ein ... von staybb, in Backup
Netzwerk
Frage: Hallo liebe Community, mein erster Beitrag. Vorab! Ich habe die google/administrator.de Suche verwendet und habe keine Lösung für mein Problem gefunden. Folgende Ausgangssituation: Umzug von 40 Clients auf ... von sibekar69, in Netzwerk
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Frage: Hallo liebe ITler, ich habe folgende Netzwerkumgebung : Server SBS2011 5 x Windows 7 Pro. Clients mit Office 2013 Home and Business und Office 2010 Home and Business ... von Markowitsch, in Exchange Server
Rechtliche Fragen
Frage: Hallo Kollegen, wir setzen derzeit noch eine gesunde Mischung aus Office 2007 und Office 2010 Lizenzen ein. Aktuell steht die Frage im Raum, ob wir auf Office 2013, ... von Mulli79, in Rechtliche Fragen
Switche und Hubs
Frage: Hallo alle zusammen, ich habe hier einen Allied Telesis AT-GS950/48 vor mir stehen. Bei diesem Switch haben sich leider fast alle Lüfter verabschiedet. Bei den Gehäuse-Lüftern sehe ich ... von HOzwei, in Switche und Hubs
CPU, RAM, Mainboards
Frage: Hallo liebe Community , Ich habe das BIOS auf meinen 15 Intel S5520HC Systemen gekillt indem ich ein Update mit AFUDOS auf allen Systemen durchfuehren wollte Es ist ... von Knogle, in CPU, RAM, Mainboards
Entwicklung
Frage: Hallo zusammen, ja ich weis, diese Frage wurde schon oft gestellt und überall ist es das gleiche; und "Oh man wieder einer, ich kanns nicht mehr hören." Tja, ... von Trecasim, in Entwicklung