Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst 2 Verständnisfragen zu RAID5

Mitglied: immobrauch

immobrauch (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2010 um 21:26 Uhr, 3405 Aufrufe, 2 Kommentare

RAID-Controller: SRCS14L (2005) auf SBS 2003
HDD1: Seagate 160 GB (2005)
HDD2: Western Digital 320 GB (2010)
HDD3: Western Digital 320 GB (2010)
Hallo zusammen,

die Seagate und der SRCS14L gehören zur "Erstausstattung" aus 2005. Die beiden anderen Seagtes sind bereits abgeraucht (beide in 2009). HDD3 ist 3 Monate nach Einbau auch abgeraucht, allerdings kostenfrei ersetzt worden. Das System läuft stabil, der RAID war nach 2 Tagen wieder vollständig aufgebaut.

1. Frage
Nun will ich vorsorglich die Seagate durch eine weitere WD 320, die ich als Ersatz bereits liegen habe, ersetzen. Meiner Meinung nach kann ich das genauso machen, wie mit den anderen beiden. Das Betriebssystem ist auch auf den beiden neuen HDDs enthalten und das System sollte nach Einbau (entweder hotplugged oder nach Herunterfahren) ganz normal booten und den RAID wieder aufbauen. Master und Slave wie früher gibt es hier nicht. Richtig? Will mich nur nochmal absichern, nicht, das mir irgendetwas verloren geht. Band-Backup ist selbstverständlich tagesaktuell.

2.
Macht es Sinn, auch schonmal den RAID-Controller auszutauschen bzw. sich Ersatz hinzulegen? Meiner Meinung nach - den SRCS14L gibt es nicht mehr - reicht es aus, einen anderen von Intel, auch mit 2 Prozessoren bestückt, zu besorgen und ihn erstmal hinzulegen. Die Informationen des RAIDs sind auf den HDDs gespeichert, der neue Controller sollte das System sofort erkennen und ohne Aufbau akzeptieren. Richtig?

--
Immo Brauch
Mitglied: St-Andreas
06.12.2010 um 23:18 Uhr
Zitat von immobrauch:
RAID-Controller: SRCS14L (2005) auf SBS 2003
HDD1: Seagate 160 GB (2005)
HDD2: Western Digital 320 GB (2010)
HDD3: Western Digital 320 GB (2010)
Hallo zusammen,

Hallo,

die Seagate und der SRCS14L gehören zur "Erstausstattung" aus 2005. Die beiden anderen Seagtes sind bereits
abgeraucht (beide in 2009). HDD3 ist 3 Monate nach Einbau auch abgeraucht, allerdings kostenfrei ersetzt worden. Das System
läuft stabil, der RAID war nach 2 Tagen wieder vollständig aufgebaut.
Klingt gut.


1. Frage
Nun will ich vorsorglich die Seagate durch eine weitere WD 320, die ich als Ersatz bereits liegen habe, ersetzen. Meiner Meinung
nach kann ich das genauso machen, wie mit den anderen beiden. Das Betriebssystem ist auch auf den beiden neuen HDDs enthalten und
das System sollte nach Einbau (entweder hotplugged oder nach Herunterfahren) ganz normal booten und den RAID wieder aufbauen.
Master und Slave wie früher gibt es hier nicht. Richtig? Will mich nur nochmal absichern, nicht, das mir irgendetwas verloren
geht. Band-Backup ist selbstverständlich tagesaktuell.

Warum solltest Du das tun? Meldet der RAID-Controller oder die Seagate irgendwelche Probleme? Es ist immer ein Risiko ein laufendes System ohne Not zu verändern. Warum also ein Risiko eingehen?

2.
Macht es Sinn, auch schonmal den RAID-Controller auszutauschen bzw. sich Ersatz hinzulegen? Meiner Meinung nach - den SRCS14L gibt
es nicht mehr - reicht es aus, einen anderen von Intel, auch mit 2 Prozessoren bestückt, zu besorgen und ihn erstmal
hinzulegen. Die Informationen des RAIDs sind auf den HDDs gespeichert, der neue Controller sollte das System sofort erkennen und
ohne Aufbau akzeptieren. Richtig?

Nein. RAID ist nicht gleich RAID und Controller tauscht man tunlichst nur gegen einen baugleichen Controller mit exakt gleichem FW-Stand. Alles andere führt in der Regel nur zu Problemen. Wenn Du Angst hast da Dir das System abraucht hast Du hoffentlich einen DeasasterRecoveryPlan? Oder zumindest eine Imagesicherung mit lauffähigem/bootfähiger CD und einem tagesaktuellen Image (zumindest auf ner USB-Platte).

--
Immo Brauch

Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
07.12.2010 um 07:29 Uhr
Nur so nebenbei. Ein Raid ersetzt kein Backup das solltest du auf jeden Fall haben.
Ein Raid ist nur dafür da das du deine Ausfallzeiten kleiner hälst
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs

Verständnisfrage 2 vLANs über ein Kabel weiterverteilen

gelöst Frage von LaBombaSwitche und Hubs7 Kommentare

Hallo, hätte eine kurze Frage zum Thema vLan. Ich habe im 2 OG einen HP Switch auf dem ist ...

Linux Netzwerk

Verständnisfrage: NIC Bonding über 2 HP Procurve Switches

Frage von g0drealmLinux Netzwerk5 Kommentare

Hallo Leute, habe eine Frage bzgl. NIC Bonding unter Linux. Ich möchte eine ausfallsichere Lösung für unseren Proxmox Server, ...

LAN, WAN, Wireless

VLAN-Verständnisfrage

gelöst Frage von Winfried-HHLAN, WAN, Wireless46 Kommentare

Liebe Experten, eine kurze VLAN-Verständnisfrage: Ich habe einen WLAN-AP (Cisco WAP321) mit 2 SSIDs (Firma und Gast). Firma bekommt ...

CPU, RAM, Mainboards

Verständnisfrage Bootreihenfolge

Frage von Hajo2006CPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Hallo, also ich habe hier einen Rechner auf dem Läuft derzeit auf der SSD Hyper-V Server und über einen ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
IoT-Gefahr: Smartes Aquarium leckt!
Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagHumor (lol)3 Kommentare

Moin, Die IoT-Manie hat weitere Opfer gefunden. Ein Casino-Leck durch ein smartes Aquarium: Allerdings haben sie kein Wasser, sondern ...

Router & Routing

Alte Fritzbox 7270 mit VPN und SIP-Telefonie hinter O2 Homebox 6641 als "Modem"

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 1 TagRouter & Routing3 Kommentare

Nun war es soweit: Auch O2 hat mich mit VOIP zwangsbeglückt. Heute am Privatanschluss, in 2 Wochen ist das ...

Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 2 TagenWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Mikrotik: Routing zwischen Interfaces mit Geräten ohne Gateway
Frage von TonLichtVideoRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, ich komme aus dem Veranstaltungstechnik Bereich und habe zwei Netze um verschiedene Hardware zu Remoten. CONTROL1 192.168.1.0/24 ...

Linux Netzwerk
Raspberry Pi 3: WLAN Power save deaktivieren
Frage von nordie92Linux Netzwerk14 Kommentare

Moin moin, mein Raspberry Pi 3 Model B benötigt eine dauerhaft aktive WLAN-Verbindung. Leider bricht die WLAN-Verbindung nach einigen ...

Vmware
Server 2008 r2 vmware terminalserver
Frage von MasterCVmware11 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich hoffe , dass einer von euch mir weiterhelfen kann ,bei meinem kack Problem ! Ist ...

Netzwerkmanagement
Netzwerkmanagment im Haus mit Switch, Panel und pfsense
gelöst Frage von CorraggiounoNetzwerkmanagement10 Kommentare

hi zusammen, wir sind gerade dabei das ganze Haus bzw. die einzelnen Zimmer mit netzwerkdosen zu versorgen. Vom Keller ...