Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2 WLan Netze 1 Router?

Mitglied: JonnyK

JonnyK (Level 1) - Jetzt verbinden

13.12.2006, aktualisiert 20.12.2006, 16060 Aufrufe, 11 Kommentare

Guten Tag zusammen.

Ich würde gerne wissen, ob es möglich ist, mit einem WLan-Router 2 WLan Netze gleichzeitig zu betreiben. Das eine möchte ich als öffentlich zugänglich bereitstellen. Das andere möchte ich privatisieren, sprich einfach verschlüsseln. Die beiden Netze sollen durch AP's im ganzen Gebäude verteilt werden. Ich hoffe, dass ich nicht für jedes Netz auch einen eigenen AP herrichten muss, oder?

Wenn ihr mir da weiter helfen könntet, wäre mir schon viel leichter ums Herz.

MfG
JK
Mitglied: nils-0401
13.12.2006 um 14:37 Uhr
also ich habe bis jetzt keinen Router gesehen, dem man mehrere SSID's zuweisen kann, mag sein, dass es sowas im oberen Preissegment gibt. Müssen es denn unbedingt 2 Physische netze sein? vielleicht kannst du auch mit Vlan VPN oder dergleichen was anfangen.

Nils
Bitte warten ..
Mitglied: markus0873
13.12.2006 um 14:46 Uhr
Hallo JK,

So etwas geht definitiv: Die WLAN-Router von Lancom können das durchweg.
Das Feature gibt's also leider nicht zum "Low-Budget" - Tarif.

Schau doch mal hier:

http://www.lancom-systems.de/fileadmin/produkte/feature/techpaper/TP-Mu ...

Gruß,

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: JonnyK
13.12.2006 um 14:56 Uhr
Danke erstmal für die raschen Antworten.
Also ein definitives MUSS ist es eigentlich nicht.
Ich wollte es lediglich schön gestalten.
Markus, du sagst Lancom vertritt solch Router? In welcher Preisklasse befinden wir uns denn dann da? Habe so schnell nu keine € Zeichen finden können.

Also ein MUSS ist jedenfalls das es 2 Netze gibt. Eine Alternative wäre es, evtl. ein Netz über WLan laufen zu lassen und das "interne" über Lan. Kann das denn wenigstens jeder Router?

MfG
JK
Bitte warten ..
Mitglied: alexp
13.12.2006 um 15:09 Uhr
gehen tut das, allerdings weis ich nicht genau wie

das das möglich ist wird ja durch den fonero (den kostenlos router den fon verschenkt hatte) demonstriert, und auf dem router läuft openWRT also sag ich jetzt einfach mal das hängt von dem betriebssystem ab..
Bitte warten ..
Mitglied: alexp
13.12.2006 um 15:09 Uhr
gehen tut das, allerdings weis ich nicht genau wie

das das möglich ist wird ja durch den fonero (den kostenlos router den fon verschenkt hatte) demonstriert, und auf dem router läuft openWRT also sag ich jetzt einfach mal das hängt von dem betriebssystem ab..
Bitte warten ..
Mitglied: markus0873
13.12.2006 um 15:11 Uhr
Nochmal Hallo,

die Router und Accesspoints liegen so zwischen 300 u. 500 €.

Wie gesagt: Nicht gerade wenig Geld für den privaten Einsatz, habe mit den Geräten aber bei Kunden gute Erfahrungen gemacht hinsichtlich der Stabilität.
Die Konfiguration ist allerdings nicht immer trivial.
Fertig eingerichtet hat man aber wirklich wenig Probleme mit den Geräten - die Qualität stimmt.
Es gibt aber durchaus noch andere Hersteller geben, die ähnliche Funktionalität bieten.
Allerdings, wie gesagt, nicht so sehr im SOHO-Umfeld.

Viel Spaß,

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: JonnyK
13.12.2006 um 15:35 Uhr
Ist es denn evtl. jemandem geläufig, ob es mit zwei bestimmten Routern geht?
Also die, die ich bisher für den Kunden(übrigends, es geht um ein Hotel) rausgesucht habe sind:
T-Com: Speedport W701V
AVM: FRITZ!Box Fon WLAN 7170

Was haltet ihr davon?
Bitte warten ..
Mitglied: markus0873
13.12.2006 um 16:03 Uhr
Also wenn der WLAN-Router dazu dienen soll, auch Hotelgästen z.B. einen WLAN-Zugang zum Internet bereitzustellen, dann kann ich nur nochmals zu Lancom raten. Da gibt's nämlich auch die Möglichkeit, die Clients untereinander zu isolieren und sogar Abrechnungsfunktionen in der Firmware. Von der besseren Firmwarepflege bei professionellen Geräten (Cisco, Funkwerk, Lancom..um nicht immer den gleichen Hersteller zu nennen )

Ganz ehrlich:
Ich weiß selbst, wie einige Kunden sind: Am Besten das Netz 300%ig sicher, alles muss sofort laufen, aber kosten darfs nix.

Die genannten Geräte haben keine MultiSSID-Funktion und mit OpenWRT würde ich bei Kundenaufträgen sehr vorsichtig sein.

By the way:
Wenn es bei dem Kunden Probleme mit dem WLAN gibt (das ist bei stark frequentierten "Billig"-Routern gar nicht so selten) , dann wird der nicht sagen: "Kein Problem, war ja nicht so teuer, da darf ruhig mal was schiefgehen...", sondern Ihr bzw. Du habt/hast den schwarzen Peter.

Es muss sicher nicht für Alles und Jedes ein 300€-Router sein, aber bei einigen gewerblichen Szenarien, wo sowohl für den Kunden, als auch für den Dienstleister die Zuverlässigkeit zählt, geht das echt nur sehr selten mit "Low-Cost"-Modellen.

Gruß und viel Erfolg,

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: issca
13.12.2006 um 21:19 Uhr
hallo jonnyK,

ich habe zufällig vor ein paar tagen eine seite entdeckt, die bieten dort fürn lau einen router der zwei wlan netzwerke besitzt,also genau was für dich,einen öffentlichen und einen privaten net.

schau doch mal da rein vielleicht hilfts dir.

http://de.fon.com/info/whats_fon.php

und auf der seite ist auch ein forum wo erfahrungsberichte stehen.

http://www.easy-network.de/kostenloser-router.html


gruss ayhan
Bitte warten ..
Mitglied: JonnyK
14.12.2006 um 07:52 Uhr
Hi zusammen,

von dem "fon-Projekt" habe ich auch schon gehört und gelesen.
Leider möchte der Kunde ein abgeschlossenes, eigenes Netzwerk.
Es soll zwar teils öffentlich sein, aber halt komplett über den Kunden laufen.

Des weiteren, ist mir bewusst geworden dass es nicht schlecht wäre "Contentfiltering" zu haben.
Kennt jemand einen WLan-Router der im Preis noch ok ist und "Contentfiltering" drauf hat?
Contentfiltering in so fern, dass er Stichwörter sperren kann. Nicht nur komplette URL's.
Das wäre noch ne ganz wichtige Sache.

MfG
JK
Bitte warten ..
Mitglied: DORNI
20.12.2006 um 12:39 Uhr
Also ich würde zu fonero raten als Bill für deinen Hotelbetreiber bringt pro tag und Alien 1,50€
Wegen dem Contentfiltering setzt du einfach einen Router an dessen Internetanschluss der dementsprechend filtert wie er das möchte kostet 30 € je AP. Ausserdem ist das eine gute Werbung für ein Hotel das Foneros (linus user) kostenlos surfen können.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing

2 Router - 1 DSL Zugang - Netz 1 darf nicht in Netz 2

gelöst Frage von mksadmRouter & Routing10 Kommentare

Guten Abend, vorab zur Problemstellung: Wie oben in der Überschrift beschrieben, möchte ich meine beiden Router zusammenhängen/hintereinanderschalten, um 2 ...

LAN, WAN, Wireless

2 WLAN Router, 1 für I-Net, ist das möglich?

Frage von larado56LAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe 2 "Netzwerke" laufen. Ein normales mit div Pc´s und Druckern und Internet. Ein 2tes mit ...

Router & Routing

WLAN Router mit 2 WLAN (OpenVPN)

gelöst Frage von EvilMoeRouter & Routing13 Kommentare

Guten Morgen, Ich suche einen WLAN Router, der folgendes kann. Er soll einen konfigurierbaren WAN Port besitzen (hat wohl ...

LAN, WAN, Wireless

2 WLAN Netze über DEVOLO verbunden

gelöst Frage von hakkideLAN, WAN, Wireless18 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe zu Hause folgende Konfiguration: Erdgeschoss: Fritzbox 7390 - WLAN1 LAN1 angeschlossen an einen DEVOLO Powerline ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 16 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 3 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware16 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Entwicklung
Ist dies als Programmieren zu bezeichen?
Frage von kmsw110Entwicklung13 Kommentare

Hallo, ein Kollege redet dauernd darüber das er im Betrieb seine Maschinen (Fräsmaschinen) Programmiert bzw. Zahlenwerte in ein .txt ...