Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

3 PCs, 1 Notebook sollen mittels Bluetooth auf einem Drucker drucken

Mitglied: mh-86

mh-86 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.03.2006, aktualisiert 20.03.2006, 5636 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi,

also ich möchte 3 PCs und 1 Notebook über Bluetooth drucken lassen. 2 PCs (Stand-alone) stehen in der 1. Etage. Der dritte PC steht im Keller und ist mit dem Notebook verbunden (P-to-P; Druckerfreigabe auf PC). Nun sollen die beiden PCs aus der 1. Etage den Drucker ebenfalls nurtzen.

Ich dachte mir folgendes:
PCs mit Adaptern von USB-A auf Bluetooth und der Drucker mit einem Adapter von USB-B auf Bluetooth.

Meine Fragen:
- Gibt es eine Möglichkeit, dass der Drucker sich automatisch einschaltet, wenn die beiden oberen PCs Druckaufträge senden?

- Kennt jemand einen Anbieter welcher den Druckeradapter unter 40 EUR anbietet?

- Welche Erfahrungen habt ihr mit den Reichweitenangaben gemacht? Speziell auch mit Kellerwänden aus Stahlbeton.

Besten Dank im voraus. Gruss
Mitglied: ITwissen
18.03.2006 um 21:58 Uhr
Bluetooth hat folgende Reichweiten:
Class 3 = 10m
Class 2 = 50m
Class 1 = 100m
innerhalb eines Raumes. Okay, es gibt Hacker, die koennen aus 1km ein Bluetooth Handy hacken, aber davon sollte man hier nicht ausgehen. Bluetooth ist nur fuer kurze Funkstrecken gedacht, dafuer ist es auch sehr Strom(Batterie) sparend. Du kannst also damit eventuell mit Class 1 durch die Stahlbetondecke funken.

Alle Drucker heutzutage haben Stromsparmodus. Es macht also kein Sinn ein Zusatzgeraet dazuzustellen, das 10W frisst, nur um den Drucker anzuschalten, der im Stromsparmodus grad mal 1W abnimmt. Was ist es denn fuer ein Drucker? Tintenstrahler verbrauchen im Stand-by sogut wie nichts an Strom.

In einem Gebaeude bei uns hat die Stahlbetondecke nichts durchgelassen beim WLAN (gleiche Frequenz wie Bluetooth). In einem anderen Gebaeude ging zumindest so viel durch, dass man eine Verbindung hatte.

Ich wuerde dir fuer diesen Einsatz Bluetooth eigentlich nicht empfehlen, sondern WLAN oder sogar PowerLAN. Bei WLAn und Powerlan bin ich mir aber nicht sicher, ob es moeglich ist ein USB Drucker direkt anzuschliessen. Ein Drucker mit Netzwerkanschluss waere da besser. Von den Kosten her wird PowerLAN etwas teurer sein, aber damit hast du kein Problem bei der Stahlbetondecke.

Ich hoffe das klaert deine Sache etwas auf und hilft dir eine Entscheidung zu treffen.
Bitte warten ..
Mitglied: 26705
18.03.2006 um 22:11 Uhr
Wenn ich es richtig sehe, hast Du zwei Decken zwischen Drucker und Notebooks.
In diesem Fall würde ich Dir von Bluetooth abraten.
Ich würde es wenn möglich einmal mit WLAN probieren, gucke erstmal, ob Du eine Verbindung damit bekommst. Es gibt ja inzwischen auch WLAN-Router mit PrintServer (USB od. Parallel).
Ich habe bisher auch mit WLAN schon manchmel Probleme gehabt, wenn zwei Stahlbeton-Decken im Weg waren. Wir mussten recht kräftige Antennen dafür einsetzen.

Meine Empfehlung wäre: Wenn möglich leih Dir WLAN-Karten aus und teste die Verbindung.
Wenn das nicht funktioniert probiere es mit PowerLAN, da kann ich allerdings nicht viel zu sagen...
Bitte warten ..
Mitglied: mh-86
20.03.2006 um 19:53 Uhr
Besten Dank für die Tipps von ITwissen und SeppelCeh,

hat mir schon etwas weitergeholfen Zwecks Empfang. Nun ein W-LAN einzurichten habe ich aus Kostengünden ausgeschlossen, da es wirklich nur um die gemeinsame Druckerenutzung geht.

Gruss.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Remote Drucken an einem 3. Standort
Frage von joeyschweizWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo liebes Forum, ich könnte von euch einen Denkanstoss gebrauchen. Mein Kunde arbeitet via RDP auf einem Win 2012 ...

Windows Netzwerk

2 gleiche GPOs die einen TCP IP Drucker erstellen sollen. Aber ein Drucker wird nicht angelegt

gelöst Frage von meddieWindows Netzwerk2 Kommentare

Hallo Leute, ich habe bei uns auf eine OU 2 GPOs erstellt und verknüpft. Beide GPOs sind komplett gleich. ...

Drucker und Scanner

Drucker startet aber es kommt kein Druck aus dem Drucker

Frage von JinrakDrucker und Scanner2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier folgendes Problem. Einer meine Drucker zickt an einem Client herum. Druckermodell: Samsung CLP-660ND Ich ...

Windows 7

(Notebook) Nach dem Booten ist WLAN und Bluetooth deaktiviert

gelöst Frage von icepietWindows 74 Kommentare

Hi, Ich habe folgendes Problem: Nach jedem Start ist Bluetooth und WLAN deaktiviert. Ich muss jedes mal den WLAN ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 3 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 5 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
gelöst Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...