Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

40 Clients - Windows XP - Updates wie managen?

Mitglied: NewbieSascha

NewbieSascha (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2006, aktualisiert 17:38 Uhr, 4192 Aufrufe, 4 Kommentare

Wirklich bei jedem User einzeln oder gibt es eine zentrale Lösung?

Hallo Leute,

ich habe hier 40 Clients zu betreuen und mache Windows Updates immer von Hand. Windows Xp Prof läuft, Domain ist eine WinNT.

Muss ich das ganze wirklich von Hand bei jedem User machen oder kann man das auch einfacher handhaben? Man behindert ja nun auch immer deren Arbeit etc. pp. ;)

Danke schonmal!

Sascha
Mitglied: cykes
18.10.2006 um 11:21 Uhr
Hi,

ohne ein Upgrade auf zumindest Windows 2000 Serverseitig gibt es da keine
brauchbare Lösung für automatische/zentrale Updates. Unter Win2k/2003
könntest Du einen WSUS installieren und das darüber regeln.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
18.10.2006 um 11:29 Uhr
Ein Upgrade von NT auf Server2003 wuerde ich auf jeden Fall erwägen.
NT4 kann bei einem Nessus Scan in die Knie gehen (schon paarmal erlebt).
Bei 40 Clients ist ein Update per SMS oder SUM Dienst sinnvoll - oder aber alle Clients auf "Updates automatisch installieren" einstellen, dann ziehen sie alle Updates direkt von Microsaft.
Das Management über SMS oder SUM bringt halt den Vorteil, dass man die Updates erstmal testen kann und genau definieren kann, welche Updates ausgeliefert werden sollen.
So manches Update kann nämlich bestimmte Client Funktionen stören. Wenn man das vorher testet kann man das Risiko minimieren.
Bitte warten ..
Mitglied: ratzla
18.10.2006 um 13:59 Uhr
Die offizielle Meldung von MS ist dass für SUS/WSUS ein Server benötigt wird.
Aber auch ohne Server ist der Betrieb von WSUS möglich - ich kann hier nur bestätigen das WSUS auf Windows XP professional nach einigen kleineren Tricksereien läuft.
Leichter ist das natürlich auf einem Server zu realisieren. Es sollte außerdem ausreichend Speicherplatz (min. 20-30 GB) für WSUS zur Verfügung stehen.
Näheres dazu war in der c't vor einiger Zeit beschrieben.

Ansonsten kann man auf jedem Rechner den automatischen Update direkt von MS einstellen (siehe kommentar von duno).
Verwaltungsseitig ist das ok, auch wenn die Updates nicht mehr vom, Admin explizit freigegeben werden können (Aber wer hat schon eine Testumgebung und die Resourcen um das wirklich testen zu können).
Nachteil dabei ist nur, dass jeder Rechner einzeln die Updates von MS saugt, d.h. ein Update mit 10 MB verschlingt bei 40 Rechner 400 MB an downloads. Bei den heutigen Freivolumen normalerweise in dieser Dimension ein überschaubares Problem.
Eingriffe sind nur dann nötig wenn was schiefgegangen ist und zur gelegentlichen Überprüfung ob der Update auch wirklich ausgeführt wurde (obwohl auch das Scriptgesteuert laufen könnte).
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
18.10.2006 um 17:38 Uhr
Die Update Zeit am besten auf Nachts verlagern - dann merkt mans nicht so wenn die Bandbreite von den Clients beim Update weggefräst wird.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware

ESXi Update über vCenter Update Manager

gelöst Frage von DKowalkeVmware4 Kommentare

Hallo liebes Forum. Wir haben einen einzigen ESXi Host und wollen diesen gerne über vCenter (läuft als virtuelle Appliance ...

Windows Netzwerk

Windows Client von WSUS lösen und "Windows Updates" wieder vom Client steuern

Frage von Michael-ITlerWindows Netzwerk12 Kommentare

Hallo an alle, ich bin über folgendes Problem in Zusammenhang mit WSUS gestoßen. Die Client Zuordnung zum WSUS läuft ...

Windows 7

Windows 7 WSUS Client lädt keine Updates

Tipp von mathuWindows 72 Kommentare

Folgende Herausforderung: Ein WSUS Client unter Windows 7 Pro lädt plötzlich keine Updates mehr vom WSUS Server, stattdessen ist ...

Windows Server

Seit Update eines Clients auf Windows 10 Fehler auf dem Server

Frage von matsahmWindows Server

Hallo Admins, Ich habe ein Client einer Domäne auf Windows 10 aktualisiert. Seit dem taucht im detaillierter Netzwerkbericht folgende ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 22 StundenDrucker und Scanner2 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 3 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Erkennung und -Abwehr
Rechner hacken mit Cortana, auch Remote
Information von Lochkartenstanzer vor 4 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

heise berichtet über den Vortrag von der Blackhat Open Sesame: Picking Locks with Cortana. Einige Fehler sind schon gefixt, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Performance bei Terminalserver
Frage von azizalexanderWindows Netzwerk20 Kommentare

Hallo zusammen, Ich wusste nicht in welches Thema meine Frage passt ich Bitte um Vergebung falls ich hier falsch ...

Exchange Server
Exchange 2013 - Unable to Relay nach extern, SuperMailer
Frage von leon123Exchange Server16 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich beschäftige mich gerade mit dem SuperMailer und erhalte vom Exchange ...

Windows Server
Remote Desktop Services User Profile Disk - DFS
Frage von einzelkindWindows Server15 Kommentare

Hallo Miteinander, ich richte gerade eine neue RDS Farm auf Basis von Windows Server 2016 ein. Von Server 2012 ...

Peripheriegeräte
Steckdose(nleiste) mit Schwellwert für off und mit externem Taster
Frage von ahstaxPeripheriegeräte15 Kommentare

Hallo, ich suche eine Steckdose oder Steckdosenleiste mit externem Taster und Schwellwerterkennung. Zu realisieren ist folgendes: Ein PC soll ...