Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst 70 GB große Datei über das Netzwerk von einem Server zum anderen kopieren

Mitglied: Rene1976

Rene1976 (Level 2) - Jetzt verbinden

22.08.2017, aktualisiert 14:24 Uhr, 1606 Aufrufe, 23 Kommentare, 5 Danke

Hallo,

ich will eine 70 GB große .7z Archiv Datei (zip-Datei) über unser 1GBit Netzwerk von einem Server Win 2003 zum anderen Server Win 20012 R2 kopieren.

Leider bekomme ich immer der Fehler:

Fehler: Für den Befehl ist nicht genügend Serverspeicher zur Verfügung.

Der Kopiervorgang wird nach ca. 25-30 GB abgebrochen.

Ich habe bei beiden Servern in der registry ... LanManServer/Parameters den IRPStackSize schon auf 50 (höchster Wert) gesetzt.

Auf dem Zielserver habe ich 240 GB RAM und die Zielpartition hat noch 650GB frei.

Kopiert habe ich im Windows Explorer mit Strg. C + Strg. V vom Zielserver aus mit Zugriff auf den Netzwerkpfad des Quellserver.

Es laufen keine aktiven Virenscanner auf den Servern.
Der Zielserver hat 4 Intel onboard Netzwerkkarten die logisch zu einer zusammen geschaltet sind.

Woran liegt das?
Liegt das am Win Explorer?
Oder am SMB selbst?
Oder???

Hat jemand schon mal so große Dateien über das Netzwerk kopiert? Wie?

Besten Dank.

Rene
Mitglied: certifiedit.net
22.08.2017 um 14:29 Uhr
mit robocopy? Sogar per VPN.

Sollte einer der Server HW Probleme haben, könnte es aber auch daran liegen.
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
22.08.2017 um 14:30 Uhr
Moin,

oder existiert am Zielort ein Quota auf dem Ordner?

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.08.2017 um 14:42 Uhr
Zitat von Rene1976:

Woran liegt das?

kann viele Gründe haben. Hardwarefehler, quotas, zu kleine Puffer, Netzwerkprobleme, etc.

Hat jemand schon mal so große Dateien über das Netzwerk kopiert? Wie?

rsync, robocopy, netcat, und viele andere Varianten. Sogar ganz einfach per drag and drop im explorer.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: ashnod
22.08.2017 um 14:56 Uhr
Ahoi ...

Zitat von Rene1976:
Kopiert habe ich im Windows Explorer mit Strg. C + Strg. V

und schon springt einem das Problem fast ins Auge ...

STRG-C -> kopieren > in den Arbeitsspeicher ..... 70 GB?

Solltest deine Kopiermethode ändern, dann ist das auch kein Problem.

Sanfte Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
22.08.2017, aktualisiert um 15:04 Uhr
bei STRG+C / STRG+V hast die Dateien auch nicht im RAM (Außer vielleicht bei Word....) Sonst hättest du die Probleme öfter...
Bitte warten ..
Mitglied: 19matrix77
LÖSUNG 22.08.2017 um 15:05 Uhr
Eine Zip Datei mit so großen GB anzahl kann nicht gut gehen. Habe selber letzte Woche ein Alten 2003 Server auf 2008R2 Virtuallisiert. Die alten Server Daten habe ich mit AOMEI Backupper Server, Rüber kopiert.

DownloadLink : http://www.backup-utility.com/de/server.html
Bitte warten ..
Mitglied: Rene1976
22.08.2017 um 15:06 Uhr
Hallo,

danke für die Hinweise.

Habe es jetzt auch mit copy, xcopy und robocopy probiert.
Bekomme hier ebenfalls die gleiche Fehlermeldung.
Quotas nutzen wir auf dieser Festplatte nicht.

Hier meine Befehle die ich versucht habe:

xcopy \\IT20\IT20-Backup\2017-08-21-Bilder.7z Q:\Bilder\ /W /J /F /P /R /Y /V

copy \\IT20\IT20-Backup\2017-08-21-Bilder.7z Q:\Bilder\ /Y

robocopy \\IT20\IT20-Backup\ Q:\Bilder\ 2017-08-21-Bilder.7z

Noch eine andere Idee?

Gruß,

Rene
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
LÖSUNG 22.08.2017, aktualisiert um 15:24 Uhr
Wie viel Platz hast du noch dem 2003er Server? Ich meine mich dunkel erinnern zu können, dass damals bei Kopieraktionen noch der lokale Temp-Ordner eine Rolle gespielt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
LÖSUNG 22.08.2017 um 15:35 Uhr
Ich habe bei solchen Aktionen mit übergroßen Files auch schon alles mögliche erlebt, deswegen hat z.B. unsere SAP Datenbank auch 49 Datenfiles a 16 GB.

Als Workaround:
Nimm doch 7zip, sag Kompressionstärke: Speichern, in Teildateien aufsplitten (z.B. 4 GB) und die auf den neuen Server speichern lassen.
Man muß es dort mit 7zip wieder entpacken, sind also mehrere Schritte, sollte aber kein Netzwerkproblem geben.
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
22.08.2017 um 15:43 Uhr
Hallo,

ich tippe auf einen Thermofehler. Möglich, weil der/die Netzwerkadapter ununterbrochen mit voller Auslastung laufen, ggf. zu warm werden und abschalten.
Da bis'te ja schneller mit einer externen HDD und Turnschuhe zubinden.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Rene1976
22.08.2017 um 15:51 Uhr
Hallo,

auf C: und in dem Temp Ordner sind noch 71 GB frei.
Auf Laufwerk K , wo File liegt sind noch 420GB frei.

Was ich jetzt noch sehe, ist das der Virtuelle Speicher für Pagefiles fest auf 24GB eingestellt ist (3x dem RAM von 8 GB).
Soweit ich mir erinner kann war unter Win2003 ein fester Wert bester als Auto.
Könnte diesen noch erhöhen, oder auf Auto stellen.

Würde das was bringen?

Gruß,

Rene
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
22.08.2017 um 15:54 Uhr
Zitat von Rene1976:

Hallo,

auf C: und in dem Temp Ordner sind noch 71 GB frei.

Versuch da mal noch, etwas Platz zu schaffen, bzw. halte die C: Auslastung mal während des Kopiervorgangs im Blick.

Ansonsten wie AndreasHoster gesagt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
LÖSUNG 22.08.2017 um 17:49 Uhr
Das ist leider ein Altes Problem von Windows das ich seit XP kenne.
Größere Files ~>30 GB machen Probleme beim Kopieren/Verschieben übers Netzwerk.
Die Daten werden beim System gepuffert bevor/während des Transport übers Lan und an einer Stelle läuft da was voll wodurch der Abbruch zustande kommt.
Lösung was bislang immer in kleinere Teile Splitten, Haschen und am Zielort zusammen setzten und Prüfen ob alles IO ist.
Oder du machst es per FTP Server das ginge Problemlos komischerweise....
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.08.2017 um 18:22 Uhr
Hallo,

Ich hatte das Problem auch mal mit nem Fileserver, so nach nem 1/2 bzw 3/4 Jahr Laufzeit ist das aufgetaucht. Nach nem Neustart war's weg.
Bitte warten ..
Mitglied: ashnod
22.08.2017, aktualisiert um 18:25 Uhr
Zitat von kaiand1:
Haschen und am Zielort zusammen setzten

Das hört sich gut an

Sanfte Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
22.08.2017 um 19:20 Uhr
Mal eine andere Sichtweise:
Hast du mal versucht, anstatt die Datei zum neuen Server zu "schieben" diese vom alten Server zu "ziehen"?
Bitte warten ..
Mitglied: ashnod
22.08.2017 um 19:22 Uhr
Zitat von wiesi200:
Nach nem Neustart war's weg.

Halte ich auch für eine gute Idee, weil es Cache und zwischenablage sauber leert.
Wenn du das nicht magst kopiere eine kleine Datei mit Strg C.
Rechne mal zusätzlich RAM und die Größe der Auslagerungsdatei zusammen und Schau mal ob das in etwa zum Abbruch passt.

Sanfte Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Rene1976
22.08.2017 um 20:19 Uhr
Hallo,

bis jetzt habe ich mit xcopy, copy und robocopy immer vom Zielserver Win 2012 R2 die Dateien gezogen (Stärker CPU, RAM, 4x LAN).
Im Moment lasse ich mal in der Nacht nochmal die .7z Dateien gesplittet pro 4 GB erstellen.
Das dauert auf der alten Win 2003 Kiste etwas länger, ca. 4 Std..
Kann dann erst morgen weitermachen.
Ich werde berichten ob zumindest 4GB über´s Netz laufen.

Merci für eure Vorschläge und Hilfe.

Bis morgen,

Rene
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
LÖSUNG 22.08.2017 um 20:45 Uhr
Hi,
wie @kaiand1 schreibt: Das ist ein alter Hut und das Durchstarten des Rechners wird auch nicht helfen. Das ist bei Windows by-design. Kenne ich nicht anders.

Ich würde es so versuchen, wie bereits vorgeschlagen:
- anderes Protokoll, z.B. FTP
- Datei aufsplitten, entweder schon beim Packen oder nachträglich mit VBscript oder Powershell. Die einzelnen Dateien dann am Ziel wieder zusammenfügen.

Was auch noch geht: Wenn Du die Dateien eh noch einmal zippen lässt, warum dann nicht gleich über das Netzwerk? Also Zielordner ist eine Freigabe auf dem Zielserver. Oder gleich im Original auf den neuen Server kopieren?

@ashnod
STRG-C -> kopieren > in den Arbeitsspeicher ..... 70 GB?
Nein, das stimmt nicht. Wenn man eine Datei im Explorer in die Zwischenablage "kopiert", dann wird in der Zwischenablage nur ein Zeiger (der Pfad) auf diese Datei abgelegt. Genauso beim "Ausschneiden". Wenn man dann "einfügt" - dann erst wird der Kopier- oder Verschiebe-Prozess ausgelöst und der Zeiger in der Zwischenablage als Parameter ausgewertet.
Was anderes ist, wenn man in einem Programm Daten in die Zwischenablage kopiert. Hier hängt es vom Programm ab (z.B. Bildbearbeitung), ob da auch bloß Zeiger oder die tatsächlichen Daten in die Zwischenablage kopiert werden.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: chrisboe
23.08.2017 um 15:00 Uhr
Hi,

sind das VM´s - Stichwort: Thin-Provisioning?
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
LÖSUNG 24.08.2017 um 05:02 Uhr
Hallo,

Kopiert habe ich im Windows Explorer mit Strg. C + Strg. V vom Zielserver aus mit Zugriff auf den Netzwerkpfad des Quellserver.
Das würde ich auch als erstes ändern wollen!

ich will eine 70 GB große .7z Archiv Datei (zip-Datei) über unser 1GBit Netzwerk von einem Server Win 2003 zum anderen
Server Win 20012 R2 kopieren.
Echte Server auf dem Blech oder in VMs?

Fehler: Für den Befehl ist nicht genügend Serverspeicher zur Verfügung.
Dann kann es sich nur um den RAM oder aber um den HDD/SSD Platz des Zielservers handeln.
Quotas, FilePageSys zu klein dimensioniert, RAM läuft über, CPU zu schwach, alles zusammen, SMB, das kann
alles und nichts sein! Also ich würde einmal versuchen mittels einer anderen Methode die Daten herüber zu kopieren.
- FTP, alt und unsicher aber schnell und wenn das wirklich nur Netzwerk intern sein sollte ist das auch nicht so wild
- RSync ist etwas umständlich zu bedienen aber sicher und gut dokumentiert
- Per USB HDD, umständlich aber in wenigen Minuten erledigt!

Es laufen keine aktiven Virenscanner auf den Servern.
Der Zielserver hat 4 Intel onboard Netzwerkkarten die logisch zu einer zusammen geschaltet sind.
Das ist zwar schick wenn viele benutzer auf den Server zugreifen aber nicht wenn eine dicke Datei rauf kopiert werden soll!
Hast Du schon einmal über den Einsatz einer 10 GBit/s Netzwerkkarte in jedem Server zusammen mit einem 10 GBit/s
Switch nachgedacht?

Woran liegt das?
Kann alles und nichts sein! Also 70 GB und so viel RAM im Server kann auch fast keine CRC Fehler mehr sein
das muss dann irgend wo mit dem Speicherplatz oder einer Speicherplatzbegrentzung zu tun haben.

Liegt das am Win Explorer?
Oder am SMB selbst?
Wohl eher nicht.

Oder???
Einfach zu schwache Hardware aber auf jeden Fall die falsche Kopiermethode.
Auf beiden Servern einen kleinen FTP Server installieren und dann einfach rüber kopieren, das würde vieles
ausschließen und ist auch gut zu beobachten wenn es wieder Probleme giben sollte.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Rene1976
25.08.2017 um 11:23 Uhr
Hallo,

nochmals danke für all die Antworten und Ratschläge.
Ich habe jetzt die Daten nochmals mit 7-zip gepackt und dabei 7-zip Teilpakete mit jeweils 4 GB erstellen lassen.
Diese konnten dann ohne Probleme auf den neuen Server kopiert werden.

Besten Dank.

Bis dann,

Rene
Bitte warten ..
Mitglied: kether
03.09.2017 um 20:04 Uhr
Hallo,
war das nicht die IRP Stack Size Geschichte?

Solche Probleme hatte ich damals auch mit Server 2003.

evt. hilft das hier:
http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0000/onlinefaq.php?h=tip0475.h ...

alles gute
R.C.P.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid

Datei von Fesplatte auf DVD kopieren zu groß

gelöst Frage von HanutaFestplatten, SSD, Raid11 Kommentare

Hallo Zusammen, die Daten die ich brennen möchte, haben eine Größe auf der Festplatte von 4,33 GB. Wenn ich ...

Windows Server

SBSMonitoring .log wieder über 10 GB groß

gelöst Frage von helmuthelmut2000Windows Server7 Kommentare

Hi, Ich habe wieder das Problem mit meinem SBS2011. Innerhalb von einem Tag stieg die .log Datei von der ...

Ausbildung

Microsoft Zertifizierung 70-410 70-411 70-412 70-417

Frage von kingmanAusbildung1 Kommentar

Tag Zusammen Kann mir jemand sagen in wie weit sich der Test verändert hat? Muss in wieder neu machen ...

Exchange Server

Tmp-Dateien bis 1,6 GB

gelöst Frage von malikaExchange Server5 Kommentare

Hallo, ich habe unter dem Windows/Temp-Verzeichnis große, temporäre Dateien entdeckt, die in der Größenordnung zwischen 1,4–1,6 GB variieren. Manche ...

Neue Wissensbeiträge
CPU, RAM, Mainboards
Neverending story
Tipp von keine-ahnung vor 10 StundenCPU, RAM, Mainboards1 Kommentar

Da kommt man mit dem fixen gar nicht mehr hinterher und die CPU erreichen wieder Rechenleistungen im Bereich des ...

Multimedia & Zubehör
AVM Fritz USB WLAN Sticks schneller einschalten
Tipp von NetzwerkDude vor 2 TagenMultimedia & Zubehör4 Kommentare

Die AVM Fritz WLAN Sticks haben in der Firmware 2 Modis: Einmal als Massenspeicher und einmal als WLAN Netzwerkkarte ...

Windows Server

Windows Server Backup schlägt fehl - Lösung 2008-2016

Tipp von BiGnoob vor 2 TagenWindows Server

Hi zusammen , ich möchte gerne einen Lösungstipp abgeben für folgenden Fehler: Lösung ist folgende:

Humor (lol)
Telekom vs. O2 - 3:2
Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 2 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Unglaublich aber wahr: Nachdem mein privater Anschluss am 19.04.18 auf VOIP und VDSL umgestellt wurde, hatte ich seitdem 1,5 ...

Heiß diskutierte Inhalte
PHP
Nach Umzug zu 1und1 bekomme ich beim Eintrag in die DB Tabelle folgenden Fehler
gelöst Frage von jensgebkenPHP35 Kommentare

INSERT command denied to user 'dbo45342345342231244'@'112.127.102.073' for table 'orders'

Rechtliche Fragen
DSGVO - Impressum und Datenschutz auf Anmeldeseiten notwendig?
Frage von StefanKittelRechtliche Fragen15 Kommentare

Hallo, was mit gerade eingefallen ist. Muss man auf Anmeldeseiten auch ein Impressum und Datenschutzhinweis haben? Auch hier wird ...

Windows Userverwaltung
Problem mit Benutzerprofil
Frage von lieferscheinWindows Userverwaltung12 Kommentare

Guten Tag liebe Community, folgendes Problem habe ich: User meldet sich auf Client A an - sein Homelaufwerk verbindet. ...

Windows Server
2003er RDS Server lässt alten ThinClient nach Updates nicht mehr anmelden
Frage von KnorkatorWindows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, wir hatten die Aufgabe, ein System (keine Domänenanbindung) zu virtualisieren welches mehrere Jahre keine Updates gesehen hat. ...