Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

802.11g zu langsam

Mitglied: Vulture

Vulture (Level 1) - Jetzt verbinden

24.08.2007, aktualisiert 18.10.2012, 6049 Aufrufe, 9 Kommentare

Ad-Hoc Netz scheint mir viel zu langsam

Hi!

Ich habe daheim mein Notebook und meinen Rechner Ad-Hoc miteinander verbunden (Laptop integrierte Karte, Rechner hat USB-Stick). Die Verbindung steht, auch Internet vom Laptop aus funktioniert (über ICS).
Allerdings ist die Verbindung ins Internet manchmal extrem langsam und der Datentransfer kriecht laut Anzeige in Windows Vista mit 7GB zu kopierenden Daten bei 1MB/s rum. Das ist mir doch selbst für den G-Standard zu wenig. Ich habe testweise den Stick und das Notebook nebeneinander gestellt, keine Besserung.

Hat das jetzt was mit den Einstellungen der WLAN-Adapter im Gerätemanager zu tun? Dort habe ich zwar auch schon einiges ausrobiert, aber man weiss ja nie... Laut Anzeige sind es 54MBit, im Zimmer steht nur noch mein Rechner und zwei Handys, sonst nix.

Hat jemand eine Idee?

P.S. Noch lustiger ist ja, das beide Adapter bereits den N-Standard unterstützen, der aber im Ad-Hoc Modus nicht funktioniert, da der Standard noch nicht vollständig spezifiziert und von der IEEE abgesegnet ist.
Mitglied: 46356
24.08.2007 um 15:38 Uhr
Sind die Treiber richtig installiert?
Mfg. Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Vulture
24.08.2007 um 15:39 Uhr
Ja, denke schon. Auf dem Dell Notebook mit Vista war der Treiber bereits installiert und bei dem vom Stick am Rechner konnte man auch nicht viel falsch machen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.08.2007, aktualisiert 18.10.2012
Hast du andere WLANs die in deiner Umgebung senden ??? Ggf. sind die auf oder in der Nähe deiner WLAN Frequenz. Das solltest du mal mit dem netstumbler.com testen und evtl. deine WLAN Frequenz anpassen. Du musst mindestens 5 Kanäle Abstand von anderen WLANs haben, damit dein netz störungsfrei arbeitet !
USB Sticks sind meist eine sehr schlechte Wahl für Desktop Recner, besser sind da immer PCI Karten nicht nur vom mechanischen Standpunkt her gesehen !
https://www.administrator.de/forum/reichweite-wlan-erweiterbar%3f-speedp ...

Allerdings kann man das (fast) ausschliessen das es daran liegt wenn beide Geräte nebeneinander stehen. Bleibt eigentlich nur eine mögliche HF Störung übrig...

Mit deiner Kopierdatenrate meinst du da 1 Mbyte oder 1 Mbit...da bist du etwas unpräzise !!

Besser ist es den Durchsatz nicht mit kopieren über ein Filesystem zu testen sondern direkt auf dem Adapter. Ein Tool wie NetIO hilft dir dabei.
Bitte warten ..
Mitglied: Vulture
24.08.2007 um 16:53 Uhr
Hi,

Mein WLAN funkt auf der 1, das nächste der 4 anderen Lans in meiner Umgebung funkt dann auf der 6, das sollte also kein problem darstellen.
Da ich meinen Rechner in Zukunft sehr viel transportiere, wollte ich mir die Antenne hintendran sparen, USB-Stick ist schneller ab und anmontiert.

Edit:

Ich schrieb 1MB/s, also Megabyte. Mb wäre Megabit... ;)

Dert Stick hängt über USB 2.0 am Rechner
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.08.2007 um 17:43 Uhr
8 Mbit/s ist dann aber ein normaler und guter Wert für ein WLAN. Mehr darfst du mit Consumer Equipment nicht erwarten. Siehe:

http://www.tomsnetworking.de/content/reports/j2005a/report_wlan_luege/
Bitte warten ..
Mitglied: Vulture
24.08.2007 um 18:24 Uhr
Hm, ich hatte mir schon gedacht, das man nie im Leben die vollen 6,x MB aus der Verbindung rausholen würde. Aber zumindest wenn die Geräte direkt beieinander stehen (Stick mit Verlängerungskabel auf Notebook liegend), sollte doch mehr drin sein als nur 1 MB/s...
Bitte warten ..
Mitglied: Vulture
24.08.2007 um 22:43 Uhr
Ich habe gerade noch gesehen, das bei Vista keine Geschwindigkeit angegeben wird, es steht bei der Verbindungsgeschwindigkeit 0 Bit/s... Da stimmt doch was nich...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.08.2007 um 09:18 Uhr
Das stimmt in der Tat. Sieht so aus als ob der rechner nicht verbunden ist. Die Connectrate im WLAN ist dynamisch und aendert sich permanent je nach Feldstaerke. Das sollte dort eigentlich schon richtig angezeigt werden sofern du einen sauber programmierten Treiber hast und keinen Billigkram der mit der heissen Nadel gestrickt ist....
Bitte warten ..
Mitglied: Vulture
26.08.2007 um 19:30 Uhr
Hm der Laptop is von Dell, denke mal schon, das die dazu in der Lage sind, den richtigen Treiber auch richtig zu installieren. Aber merkwürdig ist es schon. Am Rechner mit XP werden die 54MBit richtig angezeigt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Desktop
Kopiervorgang langsam
Frage von DaniLinux Desktop8 Kommentare

Guten Morgen werte Kolleginnen und Kollegen, nachdem ich mich entschlossen habe Privat auf Windows auf Linux umzusteigen, kommen nach ...

Netzwerke
Netzwerkzugriff langsam
gelöst Frage von slanskyNetzwerke5 Kommentare

Hallo Leute, ich habe folgendes Problem: Wir haben mehrere Rechner innerhalb der Firma umgezogen. Das bedeutet die Rechner sind ...

LAN, WAN, Wireless
Netzwerkkabel zu langsam?
gelöst Frage von benq-simensLAN, WAN, Wireless25 Kommentare

Hallo, wir haben im Haus ein geschätzt 10 Jahre altes Netzwerkkabel verlegt. Da wir nun zu einem schnelleren Internet ...

Grafik
Photoshop CC 2014 ist sehr langsam
gelöst Frage von Axel90Grafik4 Kommentare

Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe von Photoshop CC 2014 Nutzern. Wir haben in unserer Firma einen PC mit ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 6 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 2 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

TK-Netze & Geräte
Low budget TK-Anlage für KMU
Frage von HeinklugTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hallo Admins, ich bin auf der Suche nach eine kostengünstigen Telefonanlage für mein kleines Büro mit 4-5 Mitarbeitern. Dabei ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware14 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...