Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Access löscht komprimierte Datenbank nicht

Mitglied: nomax

nomax (Level 1) - Jetzt verbinden

08.09.2008, aktualisiert 19.09.2008, 9618 Aufrufe, 5 Kommentare

Guten Morgen,

folgender Sachverhalt:

Ich habe eine Access Datenbank, welche beim Schließen komprimiert wird. Danach eine db1.mdb erstellt wird u diese dann, bei erfolgreicher Komprimierung in die eigentl DB umbenannt wird. Die db1.mdb wird dann automatisch wieder gelöscht.

Dieser Vorgang läuft nur dann wie beschrieben ab, wenn die DB erfolgreich komprimiert wurde, heisst, wenn kein anderer User Zugriff auf diese DB hat.

Allerdings, wenn die DB auf einem Netzlaufwerk liegt, wird die erzeugte db1.mdb nicht gelöscht, sondern bleibt vorhanden. Ergo wird beim nächsten Schließen eine db2.mdb erzeugt.... etc.

Schließe ich dieselbe DB allerdings lokal auf dem PC, wird die db1.mdb wie oben beschrieben ordnungsgemäß gelöscht.

Habe diverse Foren durch sucht, ebenso die MSDN, aber keine passende Lösung gefunden.
Hat jmd eine Idee, wie ich das Problem lösen kann, ohne den Komprimierungsvorgang ganz abzuschalten?

Gruß nomax
Mitglied: 60730
08.09.2008 um 09:43 Uhr
Servus,

sowas läuft bei uns reibungslos - es liegt evtl. an Rechten auf dem Share?

Hast du im Makro einen FQDN oder einen Laufwerksbuchstaben benutzt?

"Ganz" nur Not machst du ein Script ala:
"%programfiles%\microsoft office\office11\msaccess.exe" \\server\freigabe\db.mdb /user username /pwd passwd /excl /x /compact

...und läßt das per AT /geplanten Task laufen - das sollte auf jeden Fall laufen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: nomax
09.09.2008 um 07:23 Uhr
auf der freigabe habe ich vollzugriff.
desweiteren wird die datenbank nicht durch ein makro kompimiert, sondern durch die access eigene funktion.

ein skript ist denke ich nicht weiter hilfreich. da alles lokal auf dem PC reibungslos funktioniert.

vl noch jmd eine idee?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
09.09.2008 um 09:59 Uhr
Servus,

auf der freigabe habe ich vollzugriff.
auch auf dem Ordner?
desweiteren wird die datenbank nicht durch ein makro kompimiert, sondern durch die access eigene funktion.
ok, dann benutzt du also schon die oben von mit als Notnagel benutze Funktion - konnte ich ja nicht wissen
ein skript ist denke ich nicht weiter hilfreich. da alles lokal auf dem PC reibungslos funktioniert.
denk mal weiter ein Skript (per AT gesteuert) kann auch lokal auf dem Server laufen

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: KUBLIdata
15.09.2008 um 10:50 Uhr
Das ist ein gängiges Problem.

Man sollte solche Backends nicht automatisch komprimieren beim Beenden.
Damit die DB aber nicht zu sehr anwächst, sollte man einen Link erstellen, der automatisch so um 3 Uhr nachts abläuft, jedenfalls dann, wenn sicher keine User mehr zugreifen, und das Backend dann sauber komprimiert.

Der Aufruf ist: (Hier muss der Accesspfad angepasst werden und wenn optionale Parameter überflüssig sind, ganten Parameter löschen!)

"D:\Microsoft Office 2003\Office\MSACCESS.EXE" /wrkgrp Optional.Mdw DerDatenbankPadUndName.mdb /user OptionalBenutzer /pwd Optional Passwort /compact
Bitte warten ..
Mitglied: nomax
19.09.2008 um 07:44 Uhr
Danke für die Lösung.

Habe alles so konfiguriert, dass die DB's durch einen Scheduled Task iVm einer Batch-Datei komprimiert werden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office

Access-Datenbank zur Dokumentation von AGDLP

gelöst Frage von perpendicularMicrosoft Office5 Kommentare

Hallo Leute! Wie der Titel bereits aussagt möchte ich eine Datenbank (Access 2010) erstellen, um die Dokumentation unserer AGDLP-Struktur ...

Datenbanken

Zwei Access Datenbanken zusammenführen

Frage von geocastDatenbanken5 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe hier zwei Accessdatenbanken von einer internen Betriebssoftware. Vom Aufbau her sind sie Identisch, nur eben ...

Microsoft Office

Dateianhänge in einer Access-Datenbank "aktualisieren"

Frage von schrodtiMicrosoft Office3 Kommentare

Hallo Admins, bin jetzt nicht sooo der Access-Crack, habe dennoch eine kleine Datenbank erstellt (Wozu man kein Künstler sein ...

Datenbanken

MS Access Datenbank

gelöst Frage von endadaDatenbanken18 Kommentare

Hey alle zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich versuche eine Datenbank mit Access zu erstellen, die wie im Screenshot ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
Sicherheitsrisiko: Die Krux mit 7-Zip
Information von kgborn vor 12 StundenSicherheit

Bei vielen Anwendern ist das Tool 7-Zip zum Entpacken von Archivdateien im Einsatz. Die Software ist kostenlos und steht ...

Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 22 StundenInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 1 TagErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
gelöst Frage von FKRR56Server36 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...

Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1028 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgbornMicrosoft17 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Webbrowser
Welcher Browser ist der Beste?
Frage von justtinWebbrowser15 Kommentare

Hallo Leute Ich habe eine interessante Frage. Mich wurde mal interessieren welcher Browser ist eure meinung nach der beste? ...