Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Active Directory - sinnvolle Partitionierung bei einer Festplatte

Mitglied: Alforno

Alforno (Level 1) - Jetzt verbinden

18.08.2006, aktualisiert 24.08.2006, 4571 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich möchte mir mit Windows 2000 Server eine Testumgebung aufbauen.
Da ich Active Directory nutzen wollte, stellt sich mir zu Beginn der Installation, die Frage, wie ich
die Festplatte sinnvoll partioniere. Ich habe nur eine Festplatte zur Verfügung (80GB).

Datenbankordner und Protokollordner sollten auf verschiedenen Partitionen liegen. Ist das korrekt?

Wäre nett wenn mir jemand eine kleine Anleitung geben könnte, wie ich bei der Windows Installation
die Partitionierung sinnvol einrichte.

mfg und Dank im Voraus.

Alforno
Mitglied: badrulecracker
18.08.2006 um 14:05 Uhr
Hi,

wenn man Marc Minasi (Windows Server 2003) glauben schenken darf, dann ist es vorteilhat für das AD, wenn man das Transaktionsprotokoll auf einer anderen physischen Festplatte unterbringt.
Desweiteren sollte man die Datenbankdatei auf einem eigenen NTFS-Volumen unterbringen.

Ob das stimmt, kann ich leider nicht bestätigen.
cu
Bitte warten ..
Mitglied: MonsterX
18.08.2006 um 14:06 Uhr
Da du nur eine kleine Testumgebung hast, sollte meiner Meinung nach die Partitionierung keine Rolle spielen.

Was die Protokolle betrifft, in der Ereignis-Anzeige steht doch alles was man normalerweise braucht. Kann man das überhaupt "auslagern"? Hab noch nie davon gehört. Für einen DC ist es meines Wissens nach gängige Praxis, dass man eine Partition nimmt. Wüßte nicht für was weitere gut sein sollten, solange man den Rechner nur als DC nimmt. Aber ich lass mich gerne schlau machen...

Praktiziert das jemand so, wie Mark Minasi das vorschlägt?
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
18.08.2006 um 14:35 Uhr
Transaktionsprotokoll bezieht sich doch auf ne SQL Datenbank?
Und davon war ja keine Rede.
Für die Testdomäne (als auch produktiv) hab ich immer EINE Partition genommen.
Wüsste nicht welchen Vorteil die Splittung haben sollte, ausser dass es komplizierter wird.

Ich könnte empfehlen, VMWare Server (kostenlos) zu benutzen - dann kannst auf einem Rechner (der mögl. viel RAM hat) sowohl den DC als auch Clients laufen lassen, und ein virtuelles Netzwerk im Rechner einrichten. Die Widerherstellung ist damit auch am einfachsten machbar, wenn du dich beim Testen verkonfigurierst.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
18.08.2006 um 22:03 Uhr
Solche Aussagen beziehen sich immer auf unterschiedliche Festplatten und nicht Partitionen. Ich weiß jetzt nicht ab was für einer Größe diese Aussagen beim AD interessant werden, aber es sind sicher zig-tausende Objekte die da zusammen kommen müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: flugfaust
24.08.2006 um 10:14 Uhr
Hi,

wenn man Marc Minasi (Windows Server 2003)
glauben schenken darf, dann ist es vorteilhat
für das AD, wenn man das
Transaktionsprotokoll auf einer anderen
physischen Festplatte unterbringt.
Dies wird nur bei grösseren Domänen empfohlen bei denen viele AD Zugriffe stattfinden.


Desweiteren sollte man die Datenbankdatei
auf einem eigenen NTFS-Volumen unterbringen.

Ob das stimmt, kann ich leider nicht
bestätigen.
cu
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Active Directory sinnvoll für kleine Firma

Frage von WolfPeanoWindows Server15 Kommentare

Hallo zusammen, lohnt sich die Arbeit auf einem WinServ 2012 R2 Essential ein AD für 6 Clients einzurichten, die ...

Windows Server

Active Directory Vertrauensstellung

Frage von ukulele-7Windows Server11 Kommentare

Ich muss sagen das ist meine erste Vertrauensstellung. Ich habe sie in unserer alten AD ads.domain.local Windows 2003 und ...

Windows Server

Active Directory - Umlaute ersetzen

gelöst Frage von duschgasWindows Server5 Kommentare

Hallo liebe Community, Ich besitze ein AD, das historisch gewachsen ist. Unter anderem enthält es Umlaute wie Ä Ü ...

Windows Server

Erfahrungsberichte mit Azure Active Directory

Frage von SiliciumWindows Server4 Kommentare

Hallo Zusammen, wir ueberlegen, unsere Windows Domaene in die Cloud zu schieben. Ich habe da einige Bedenken, ausserdem habe ...

Neue Wissensbeiträge
Verschlüsselung & Zertifikate
Meine Wissenssammlung zu Bitlocker
Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 16 StundenVerschlüsselung & Zertifikate2 Kommentare

Die Motivation für diesen Beitrag waren die vielen Posts rund um dieses Thema, die deutlich machen, wie viele Einzelaspekte ...

E-Mail
Email-Apps und Verhalten bei Pop3
Erfahrungsbericht von kfranzk vor 2 TagenE-Mail11 Kommentare

Hallo Freunde, da mir mein diesbezüglicher Faden als gelöst markiert wurde, muss ich hier neu aufsetzen. Ich arbeite bewusst ...

Hyper-V

Optimiertes Ubuntu per Microsoft Hyper-V-Schnellerstellung verfügbar

Anleitung von Frank vor 2 TagenHyper-V

Für Microsofts Virtualisierungssoftware Hyper-V ist ab sofort auch ein optimiertes Ubuntu 18.04.1 LTS verfügbar. In der "Hyper-V-Schnellerstellung" App, die ...

Sicherheits-Tools

Trend Micro WorryFree Business Security (WFBS) 10 - neuer Patch 1470 verfügbar

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSicherheits-Tools1 Kommentar

Servus, mal sehen, ob mit Patch 1470, zu finden unter dann die angeblich fehlerhafte Funktion, die unter W10 im ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Hilfe bei der Planung meines Heimnetzwerks
Frage von DHD082Netzwerke15 Kommentare

Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Einfamilienhaus, welches ich mit einem Heimnetzwerk ausstatten möchte. Da ich zwar auch in ...

Datenschutz
Gilt ein Ransomware-Befall als Datenpanne nach DSGVO?
Frage von MOS6581Datenschutz14 Kommentare

Moin Kollegen, wenn sich jemand Ransomware einfängt und dadurch bspw. Kundendaten verschlüsselt werden; gilt dies dann als meldepflichtige Datenpanne ...

Hardware
Sophos SG135 - Routing
Frage von Xaero1982Hardware14 Kommentare

Moin Zusammen, ich ersetze gerade nen alten Cisco DualWAN Router durch eine SG 135. Ich muss bestimmte Ziele über ...

Tipps & Tricks
Nagstamon und PRTG Monitoring
Frage von Der.ITlerTipps & Tricks13 Kommentare

Hallo Ihr, heute am Sonntag bin ich mal früh aufgestanden um mich mit dem Problem von Gestern zu beschäftigen. ...