Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Administrative Freigaben unter Windows XP Home Edition

Mitglied: thaag

thaag (Level 1) - Jetzt verbinden

11.09.2006, aktualisiert 01.09.2007, 33231 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,
ich habe folgendes Problem:

Ich möchte auf meinem PC mit Windows XP Home Edition die Administrativen Freigaben einrichten. Ich habe als erstes einfach den entsprechenden Eintrag in der Registry geändert und somit die Administrativen Freigaben eingeschaltet. Nach dem Neustart kann man dann auch in der Computerverwaltung unter "Freigegebene Ordner" die Freigaben "C$", "D$" und "Admin$" sehen. Doch wenn man nun versucht hat auf die Freigaben zuzugreifen kommt immer "Zugriff verweigert" obwohl Benutzername und Passwort stimmen. Ich habe bei google einen Artikel zum Thema gefunden indem stand das man die "Einfache Dateifreigabe" deaktivieren muss. Da dies bei der Home Edition von Windows XP nicht auf die herkömmliche Weise möglich ist habe ich den entsprechenden Wert in der Registry geändert, doch dies reicht offensichtlich nicht aus. Anscheinend muss das Gastkonto vollkommen deaktiviert sein, damit nicht jeder Benutzer des Netzwerks automatisch in den selben Topf geworfen wird. Doch das Problem hierbei ist wieder die Home Edition von Windows XP. Man kann zwar das Gastkonto für den Lokalen gebrauch deaktivieren, doch es besteht weiterhin und ist im Netzwerk aktiv. Daher meine Frage: Kann man das Gastkonto mit einem Trick oder einem Eingriff in die Registry auch unter XP Home ganz abschalten?

Falls jemand eine andere Idee hat wie man das mit dem Gastkonto einfach umgehen kann wäre das auch gut.

MfG Tobi
Mitglied: Dani
11.09.2006 um 15:56 Uhr
Hi,
über Start => Einstellungen => Systemsteuerung => Verwaltung => Computerverwaltung => Benutzer und Gruppen => Benutzer.
Dort mit einem Doppelklick das Gast-Konto öffnen und deaktivieren!


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Paescu
11.09.2006 um 16:06 Uhr
@Dani

Ne das geht in der Home-Edition glaube ich nicht, da gibt es "Benutzer und Gruppen" in der Computerverwaltung überhaupt nicht, ist halt nicht für ein Netzwerk gemacht, dieses OS...

Eine Lösung weiss ich aber im Moment auch nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: thaag
11.09.2006 um 16:43 Uhr
genau, das Snap-In fehlt einfach bei der Home Edition und wenn man direkt mit Start -> Ausführen -> lusrmgr.msc das Gastkonto deaktivieren will erscheint folgende Meldung:

Auf diesem Computer wird Windows XP Home Edition ausgeführt. Dieses Snap-In kann mit dieser Windows-Version nicht verwendet werden. Verwenden Sie die Option "Benutzerkonen" in der Systemsteuerung, um lokale Benutzerkonen auf diesem Computer zu verwalten.

tja, nur blöd das ich keine LOKALE Benutzer verwalten will...
Bitte warten ..
Mitglied: thaag
12.09.2006 um 14:38 Uhr
Habe das Problem nun folgendermaßen lösen können. Für Windows NT gibt es einen Servicepack 6, der 2 Tools enthält (musrmgr.exe, winfile.exe), die auch unter Windows XP funktionieren. Mit musrmgr lassen sich die Benutzerkonten editieren (auch das Gastkonto) und mit winfile kann man Freigabeberechtigungen setzen was unter XP Home Edition normalerweise ja auch nicht möglich ist.

Danke für eure Bemühungen
MfG Tobi
Bitte warten ..
Mitglied: Antragon
27.09.2006 um 17:45 Uhr
Vielleicht könntest du einmal genauer beschreiben, was genau du getan hast bzw. welche Registryeinträge du verändert und was genau du mit dem Tool musrmgr.exe angestellt hast - ich stehe nämlich momentan vor dem gleichen Problem, dass ich von meinem XP Professionel Rechner aus nicht auf den XP Home Rechner zugreifen kann, also auf die administrativen Freigaben, da diese bei XP Home ja nicht existieren.
Mit Google habe ich im Netz ein paar dürftige Informationen gefunden:
Zum einen, wie man angeblich die einfache Dateifreigabe per Registry ausschalten kann, zum anderen, wie man die administrativen Freigaben entfernen kann - bei letzterem will ich halt das genaue Gegenteil erreichen und habe bei dem zu ändernden Registryeintrag anstatt einer "0" den Wert "1" eingetragen.

Um die administrativen Freigaben bei Windows XP Professional zu entfernen muss man in der Registry den DWORD-Eintrag "AutoShareWks" im Pfad "HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet\ Services\ LanManServer\ Parameters" erstellen und auf den Wert "0" setzen - ok, da ich das genaue Gegenteil erreichen möchte dachte ich mir, trage ich den DWORD-Eintrag "AutoShareWks" ein und setze ihn auf den Wert "1".

Um die einfache Dateifreigabe auszuschalten, habe ich im Registry-Pfad "HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet\ Control\ LSA" den Eintrag "forceguest" auf "0" gesetzt, denn laut der Quelle im Internet soll es so gehen:
"Zu finden ist der Eintrag forceguest, der für die Option "Einfache Dateifreigabe" zuständig ist, in der Registry unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet\ Control\ LSA.

forceguest = 0 - "Einfache Dateifreigabe" nicht verwenden
forceguest = 1 - "Einfache Dateifreigabe" verwenden"

Anschließend habe ich mit Hilfe des Tools musrmgr.exe den Gast-Account deaktiviert und mit dem Tool Winfile.exe die Laufwerke C: und D: unter den Freigabenamen C$ und D$ freigegeben. Anschließend habe ich den Computer mit Windows XP Home neu gestartet.
In der Computerverwaltung werden mir unter den Freigaben nun auch tatsächlich die administrativen Freigaben C$, D$ und ADMIN$ angezeigt, nur kann ich nach wie vor nicht über das Netzwerk per "\\Rechnername\C$" darauf zugreifen - es erscheint zwar ein Anmeldefenster, aber der User ist nach wie vor "Gast".

Also, was habe ich falsch gemacht?

Grüße, Antragon
Bitte warten ..
Mitglied: thaag
28.09.2006 um 17:01 Uhr
Also nur weil Gast als Benutzername erscheint heißt es noch nicht das es nicht geht. Im Arbeitsplatz unter Extras -> Netzlaufwerk Verbinden... Bei Ordner \\ZIEL-IP\C$ eintragen und dann auf "Verbindung mit anderem Benutzername" herstellen klicken. Hier dann den Benutzername und das Passwort eines Admin-Accounts eintragen. Alternativ kann man auch über die Dos-Box mit "net use \\Rechner\C$" eine Verbindung hergestellt werden. Hier wird man nämlich immer gefragt welchen Benutzername man verwenden soll.
Wenn das alles nicht funktioniert im musrmgr den Gastaccount wieder aktivieren und ihn aus der Gruppe Gäste rauswerfen und in die Gruppe Administratoren, dann ein Passwort für den "Gastaccount" festlegen und dann müsste es auf jeden fall gehen.

PS: Winfile sollte nur dazu dienen zusätzliche Ordner freizugeben, da die Optionen für die erweiterte Dateifreigabe in der Home Edition ja nicht zur verfügung stehen. Die Freigaben C$, D$ und Admin$ müssten nach einem Neustart mit dem Registryeintrag "HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet\ Services\ LanManServer\ Parameters" AutoShareWks = 1 automatisch erstellt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Antragon
28.09.2006 um 20:17 Uhr
Also nur weil Gast als Benutzername erscheint
heißt es noch nicht das es nicht geht.
Im Arbeitsplatz unter Extras ->
Netzlaufwerk Verbinden... Bei Ordner
\\ZIEL-IP\C$ eintragen und dann auf
"Verbindung mit anderem
Benutzername" herstellen klicken. Hier
dann den Benutzername und das Passwort eines
Admin-Accounts eintragen.

Habe vergessen das zu erwähnen - genau so habe ich die Verbindung auch herstellen wollen, aber entweder kann ich mich dann nicht anmelden und das Passwort wird immer wieder erneut abgefragt, oder aber mein Admin-Name wird durch "\\Rechnername\Gast" ersetzt.
Die Anmeldung über die Dos-Ebene habe ich noch nicht versucht, werde ich nochmal testen.

Die Freigaben C$,
D$ und Admin$ müssten nach einem
Neustart mit dem Registryeintrag
"HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\
CurrentControlSet\ Services\ LanManServer\
Parameters" AutoShareWks = 1 automatisch
erstellt werden.

Die administrativen Freigaben werden mir ja auch angezeigt, ich kann halt nur nicht darauf zugreifen - obwohl ich den selben Admin-Accountnamen und das selbe Passwort verwende wie auf meinem Windows XP Professional Rechner.
Die Anmeldung funktioniert einfach nicht korrekt.

Grüße, Antragon
Bitte warten ..
Mitglied: thaag
28.09.2006 um 23:52 Uhr
Ich selbst hab den Gastaccount auch nicht deaktiviert aber ich hab einfach aus dem Gastaccount ein Adminaccount gemacht mit Passwort. Ich denke mal das wäre die einfachste Lösung.
Bitte warten ..
Mitglied: Antragon
29.09.2006 um 00:00 Uhr
Ich schau mal, ob es nicht noch einen anderen Workaround gibt. Andernfalls hab ich halt Pech gehabt ;o)
Danke für die Antworten! :o)

Grüße, Antragon
Bitte warten ..
Mitglied: thaag
29.09.2006 um 16:20 Uhr
Also andere Möglichkeiten gibt es bestimmt nicht.... ich habe lang genug danach gesucht.
Bitte warten ..
Mitglied: Schmitt.Mathias
23.11.2006 um 19:22 Uhr
Hi, hatte mal ein ähnliches Profil, ließ sich aber so wue du oben beschrieben hast, durch das Deaktivieren der Einfachen Dateifreigabe beheben....

Bei nem Kumpel ging es net, er hats aber anders gelöst, werd ihn fragen wenn cih es weiß, poste ich es!

Mathias
Bitte warten ..
Mitglied: fastfood
01.09.2007 um 16:45 Uhr
Hi,

es dürfte wohl das gleiche Problem wie unter http://www.heise.de/ct/faq/hotline/02/21/11.shtml beschrieben sein.

Standardmässig werden alle Zugriffe auf "Gast" umgebogen. Um das zu umgehen, benötigt man Änderungen in der Registry (forceguest und ProductOptions, letzteres siehe http://www.wintotal.de/Tipps/tipp1144,urubrik12.html).

Viel Erfolg!
Bitte warten ..
Mitglied: YIPYIP
05.08.2011 um 14:54 Uhr
Da es unter XPHome keine grafische Oberfläche gibt muss das Gastkonto über die Command deaktiviert werden.

Gehe auf Start => Ausführen und da gibst du dann net user gast /active:no ein und das Konto sollte deaktiviert sein.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10

Administrative Freigaben - keine Schreibrechte

Frage von redhorseWindows 102 Kommentare

Hallo! An einem Windows 10 Pro-System das Phänomen, dass die administrativen Freigaben (C$, admin$) durch Mitglieder der lokalen Administratoren-Gruppe ...

Windows Server

Administrative Freigabe : Jeder Full !?

Frage von LasherWindows Server8 Kommentare

Hallo Leute ich habe auf einem Windows 2012R2 Server (Domainmitglied) folgendes entdeckt und bin etwas verwundert: C:\Windows\system32>net share c$ ...

Windows 7

Zugriff verweigert von Windows 7 auf Windows XP Home Edition Netzwerkfreigabe

gelöst Frage von Papa-EchoWindows 73 Kommentare

Hallo, Ich habe ein altes Notebook mit Windows XP Home Edition. Auf diesem Notebook gibt es einen Admin User ...

Windows 10

Mit Windows 10 home auf Freigaben zugreifen?

gelöst Frage von hanheikWindows 102 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe noch nicht viel mit Windows 10 gemacht. Ein neues Notebook mit W10 Home soll auf ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Europa baut Zensurinfrastruktur auf: EU-Parlament stimmt für Upload-Filter, Leistungsschutzrecht und gegen KI-Forschung

Information von Frank vor 1 TagInternet9 Kommentare

Eine sehr schlechte Entscheidungen für die Zukunft Europas ist gefallen: Der Rechtsausschuss im EU-Parlament stimmte heute morgen in einer ...

Windows 10

Mikrofon von Headset geht nach Update auf Windows 10 1803 nicht mehr

Tipp von Deepsys vor 3 TagenWindows 102 Kommentare

Ich verwende ein Plantronics Headset das per USB mit dem Windows 10 PC verbunden ist. Damit kann ich auch ...

Video & Streaming

Ruckelfreies Fernsehen auf Smartphone oder Tablet - in SD oder gar HD - Eine Alternative zum Fritz DVB-C Receiver

Anleitung von power-user vor 4 TagenVideo & Streaming9 Kommentare

Wer kennt das nicht: Man möchte gemütlich auf dem Balkon sitzen und vielleicht grillen und dabei das WM-Spiel gucken ...

Erkennung und -Abwehr
Trendmicro WFBS 10 ist in deutsch verfügbar!
Tipp von VGem-e vor 4 TagenErkennung und -Abwehr4 Kommentare

Servus Kollegen, downloadbar unter

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
Windows 7 Benutzer wechsel nicht möglich
gelöst Frage von OSelbeckWindows 727 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Windows 7 Rechner, der in der Domäne war. Jetzt passiert beim starten, das ich ...

Windows Netzwerk
IP-Adresskonflikt
Frage von Turbo-MasterWindows Netzwerk24 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit unserem Netzwerk unter Windows Server. Ständig erhalten wir die Meldung, dass ein ...

Batch & Shell
Batch Datei für Dateinamen
gelöst Frage von Sabi75Batch & Shell19 Kommentare

Hallo zusammen, ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich nutze einen Windows 7 PC und ein Apple Ipad wenn ich ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID auflösen Synology DS213j!
gelöst Frage von Hendrik2586Festplatten, SSD, Raid19 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben! :) Diese Frage wird sich sicherlich schon der ein oder andere gestellt haben. Es geht ...