Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Aktiven Benutzer bei eingehender RDP verbindung abmelden

Mitglied: ReiniX

ReiniX (Level 1) - Jetzt verbinden

15.09.2007, aktualisiert 16.09.2007, 7413 Aufrufe, 4 Kommentare

Es sollen nicht mehrere Benutzer gleichzeitig aktiv sein können; Wie bei win XP

Hi.
Bin Relativ neu bei Windows 2003 Server.
Wenn ich mit Win XP auf einen Win XP rechner per remotedesktop anmelde, wird auf dem zielrechner der aktive benutzer abgemeldet bzw dessen sitzung übernommen.

Wenn ich bei 2k3 per RDP (Benutzername: Admin) zugreife bleibt der dort angemeldete nutzer (Benutzername ebenfalls: Admin) angemeldet und kann weiterarbeiten.
Ich möchte das aber gerne haben wie bei windows XP, dass der benutzer dann abgemeldet wird.

wo kann ich das einstellen?

danke

mfg
Reini
Mitglied: IceBeer
15.09.2007 um 13:03 Uhr
Hallo,

ich weiß nicht ob du es permanent einstellen kannst, aber wenn du den RDP-Client mit der Option /console startest wird die Console des aktuell angemeldent Benutzers übernommen.
Achtung, solltest du mit dem Admin lokal angemeldet sein und dich mit der Option /console mit einem anderen User verbindest der Admin-User (nach einer Abfrage) rausgeworfen.

MfG IceBeer
Bitte warten ..
Mitglied: ReiniX
15.09.2007 um 13:16 Uhr
ok vielleicht gibt es auch eine möglichkeit anders an das problem heran zu gehen.

ich habe eine anwendung die auf dem benutzerkonto "admin" dauerhaft laufen soll.
diese habe ich über eine verknüpfung in start -> programme -> autostart gestartet.
die andwendung lässt sich übrigens nicht als dienst starten - hab mich da schon schlau gemacht.
die anwendung muss aber gleich bei systemstart ausgeführt werden, deswegen habe ich eine automatische benutzeranmeldung mit TweakUI realisiert.

der server fährt also hoch, meldet sich an, startet die anwendung.
jetzt komme ich, melde mich per RDP an, die anwendung im autostart wird nochmal aufgerufen und läuft jetzt 2x
und das mit dem 2x laufen is extrem doof damit kann ich net leben.

ne idee irgendwer was man da machen kann? *g*

habe aber jetzt das mit /console mal ausprobiert.
das gefällt mir schon ganz gut!!!
kann man vllt irgendwo einstellen, dass nur verbindungen mit "/console" zugelassen werden!?
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
15.09.2007 um 13:47 Uhr
Hi,

Du könntest von der Server RDP-Verbindung ein RDP File abspeichern, dieses dann mit einem Texteditor editieren udn folgendes in die letzte Zeile eintragen:

connect to console:i:1

Dann verbindet sich der Client immer mit der Konsole des Servers bei Aufruf des RDP Files.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
16.09.2007 um 01:01 Uhr
Lege doch für die Anwendung einen eigenen Benutzer an. In diesem Konto kannst du das Programm per Autostart starten.

Meldest du dich mit deinem Account an, wird das Programm nicht (zum zweitenmal) gestartet.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
TeamViewer Eingehende LAN-Verbindung
Frage von biwboyNetzwerkmanagement3 Kommentare

Hallo zusammen, ich hätte mal eine Frage zu TeamViewer. Genauer gesagt gibt es da in den Optionen den Punkt ...

Windows Server

Abmelden von inaktiven Nutzern auf RDP Server

gelöst Frage von KariyaWindows Server3 Kommentare

Hallo, ich möchte regelmäßig inaktive Nutzer auf einem RDP Server (Windows Server 2008 R2) abmelden. Nach dem ich mich ...

Windows Server

Keine RDP Verbindung

Frage von survial555Windows Server4 Kommentare

Hallo, ich habe ein ganz seltsames Problem: Vorweg: Ja, ich weiß, Server 2003 ist alt und muss abgelöst werden ...

Windows Netzwerk

Win7: Zugriff per Eingehende Verbindung (VPN) und dann Zugriff auf RDP?

Frage von ownageWindows Netzwerk3 Kommentare

Hallo, ich stelle von meinem Rechner eine VPN Verbindung über das Internet zu einem Windows 7 Rechner her. Das ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 1 TagExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 2 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...

DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...

Webbrowser
Neuer Tab Firefox
gelöst Frage von BleifussWebbrowser12 Kommentare

Hallo, via Strg + T öffnet man ja einen neuen Tab. Gibt es die Möglichkeit, dass der Tab sich ...

Windows Server
2 DCs Hierarchie umkehren
Frage von TuberPlaysWindows Server11 Kommentare

Hallo, wir hatten bisher 1 Domain Controller in einer VM. Nun kam noch ein zusätzlicher Domain Controller auf einem ...