Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Alte (unbekannte!) Benutzerprofile per BATCH als Loginscript löschen...

Mitglied: thalys

thalys (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2006, aktualisiert 17:00 Uhr, 6479 Aufrufe, 1 Kommentar

Da mein Problem noch nicht so ganz gelöst ist, mache ich jetzt mal ein neues Thema auf (ich hatte die Frage zunächst an ein anderes Thema drangehängt).

Erst einmal schon fix herzlichen Dank @Biber. Die Hilfe hat mich schon einmal ein gutes Stück näher gebracht.

Nochmal zur Erläuterung:
Beim Login sollen im Hintergrund alle Profile bis auf eine Reihe vordefinierter Ordner gelöscht werden. Die einzelnen Kennungen sind dabei nicht bekannt (stammen aus einem Fundus von >20.000 AD-Benutzern).
Was ich vergessen hatte: Das Profil des aktuell angemeldeten Benutzer soll natürlich auch unversehrt bleiben. Und genau da liegt bisher noch mein Problem!

Ich benutze das Tool lsrunase, mit dem ich (z.B.) eine Batchdatei mit anderen Benutzerkennung aufrufen kann (hier eine Administratorkennung). Inzwischen ist es mir auch gelungen, die aktuelle Benutzerkennung (des jeweils angemeldeten Users) in der Variable %1 zu übergeben.

Hier das bishere kleine Programm, welches durch lsrunase mit Adminrechten aufgerufen wird (thanx @Biber).

::-----DelAllNonStandardProfiles.bat
@echo off & setlocal
echo kennung=%1 <-- hier nur zur Kontrolle, ob die aktuelle Benutzerkennung übergeben wurde. Das funktioniert!
for /f "delims=" %%i in ('dir /a:d /b "%userprofile%\..\."') do call :Ask4Deletion "%%i"
goto :eof

:Ask4Deletion [Parameter1=Verzeichnisname]
REM Step 1 ..."bekannte" Standardverzeichnisse NICHT löschen. Mein eigenes auch nicht!
for %%a in ("%1", "Default User", "All Users", "NetworkService", "LocalService", "Administrator", "XYZ") do if /i [%%a]==[%1] goto :eof
REM Step 2 Sicherheitsabfrage zulassen, KEIN Parameter "/Q" !!! (es sei denn, auf eigene Gefahr)
rd /s "%userprofile%\..\%~1"
goto :eof
::----- snapp DelAllNonStandardProfiles.bat [ungetestete Skizze]

In der for %%a...-Zeile sind die Ordnernamen aufgeführt, die unterhalb von c:\dokumente und einstellungen\ NICHT gelöscht werden sollen. Dort soll eigentlich die Variable %1 übergeben werden, damit das aktuelle Benutzerprofil auch unangetastet bleibt. Nur leider funktioniert genau das eben nicht, auch der Ordner wird gelöscht....

Noch fix zur Info: Habe keinen wirklichen Schimmer von Batch-Programmierung....
Mitglied: Biber
28.08.2006 um 17:00 Uhr
Hm, thalys,
da können wir schnell der Lösung näher kommen....

Gestern hatten wir ja hier ein paar Vorüberlegungen gemacht - heute ist es fast nur das Handwerkliche.

Wenn Du dem Batch den aktuell gültigen (Haupt-)Usernamen als Parameter übergibst statt aus der Umgebungsvariable %username% ableitest, dann ist dieser Parameter für den Haupt-Batch der Parameter Nr. 1.
An die geCALLte Subroutine wird er momentan gar nicht übergeben, sondern als erster und einziger Parameter ja der Veruzeichnisname.

Wenn wir ihn (den Nicht-Zu-löschenden-Profilnamen) als 2. Parameter mit übergeben, kommt er in der Subroutine auch als Parameter Nr. 2 an.
Ich übergeb den (Batch-) Parameter 1 mal in Anführungszeichen an die SubRoutine [ als "%~1"].
Und meinetwegen auch einen zweiten, dritten....n-ten User, der auch nicht gelöscht werden soll an diesem Rechner.


Genug der Theorie:
01.
::-----DelAllNonStandardProfiles.bat 
02.
@echo off & setlocal 
03.
echo kennung=%1 <-- hier nur zur Kontrolle, ob die aktuelle Benutzerkennung übergeben wurde. Das funktioniert! 
04.
for /f "delims=" %%i in ('dir /a:d /b "%userprofile%\..\."') do call :Ask4Deletion "%%i" "%~1" "%~2" 
05.
goto :eof 
06.
 
07.
:Ask4Deletion [Parameter1=Verzeichnisname] [opt Parameter2 -NotToDeleteUserA] [opt Para3 -NotToDeleteUserB] 
08.
REM Step 1 ..."bekannte" Standardverzeichnisse NICHT löschen. Mein eigenes auch nicht! 
09.
for %%a in ("%1", "Default User", "All Users", "NetworkService", "LocalService", "Administrator" %2 %3 ) do if /i [%%a]==[%1] goto :eof 
10.
REM Step 2 Sicherheitsabfrage zulassen, KEIN Parameter "/Q" !!! (es sei denn, auf eigene Gefahr)  
11.
rd /s "%userprofile%\..\%~1" 
12.
goto :eof 
13.
::----- snapp DelAllNonStandardProfiles.bat [immer noch ungetestete, aber erweiterte Skizze]
Gruß
Biber
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell

Alte Verzeichnisse löschen via Batch

gelöst Frage von synapsenstauBatch & Shell2 Kommentare

Ich habe einen TMP Ordner, in dem Ordner, die älter als 2 Wochen, gelöscht werden sollen. Die Batch soll ...

Batch & Shell

älteste dateien via batch löschen

gelöst Frage von cali169Batch & Shell6 Kommentare

hallo zusammen, ich habe nichts zu meinem problem gefunden, falls ich es überlesen habe bitte ich um milde :) ...

Netzwerkmanagement

Unbekanntes Konto löschen

gelöst Frage von joergweissNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo! Wenn ich die Berechtigungen für ein User-Konto setzte, dann wird unter "Gruppen- oder Benutzernamen" immer ein unbekanntes Konto ...

Batch & Shell

Batch Änderungsdatum von Dateien vergleichen und ältere löschen

gelöst Frage von 129528Batch & Shell10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe schon andere Artikel und Foreneinträge zu diesem Thema (siehe Titel) gelesen, aber noch keine eindeutige ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 21 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 23 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server50 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...