Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Alternative Fax-Software zu FerrariFax. Eventuelle Erfahrungen mit Produkten etc..

Mitglied: dennisx8r

dennisx8r (Level 1) - Jetzt verbinden

16.02.2011 um 12:35 Uhr, 9132 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

Und zwar bin ich auf der Suche nach einer Fax-Software. Diese Software soll auf einem Windows 2008 Server R2 laufen, der auf einer ESX Maschiene Virtualisert ist. Der ESX-Server selbst, biete keine möglichkeit eine ISDN Karte oder ähnliches einzubauen, also wird eine zusätzliche Appliance benötigt, die dann den Fax-Empfang/Versand tätigt.

Ca. 15 Client-PC würden über diese Software Faxe versenden.

Zudem kommt das diese Software mit dem bestehenden Warenwirtschaftssystem (IBM System i5) kompatibel ist. Hierbei werden Daten aus dem Internen IBM System mittels Datentransfere in Netzlaufwerklaufwerke transferiert, woraus sich die momentane Fax-Software die Datein zieht und versendet.

Momentan recherchiere ich auf der Office-Master Page etwas nach dem Fax-Modul was dort angeboten wird. Jedoch habe ich bis auf eine Firma in San Diege (Axacon) nicht wirkliche viele Vergleichsprodukte.

Hatt hier evtl. wer Erfahrungen sammeln können was eine Vergleichbares Produkt angeht, oder könnte evtl. sogar Pro und Contras zu einzelnen Produkten sagen ?

Danke im vorraus.

Gruß Dennis
Mitglied: sam24
16.02.2011 um 20:00 Uhr
Hallo Dennis,

so ganz verstehe ich Deine Vorgehensweise nicht. Du hast eine i5, einen virtualisierten 2008 Windows Server der Faxserver werden soll, aber mit ISDN Karten auf Grund des ESX nicht zurecht kommen wird. Seltsamer Plan. Du kannst theoretisch auch über VOIP (TCP/IP) faxen, dann kannst Du aber das Sendeprotokoll knicken.
Warum faxt Ihr nicht direkt auf der I5? Das hätte den Vorteil auch direkt den Status in die Anwendung übernehmen zu können. Ausserdem kannst Du dann das Fax aus beiden System nutzen usw.
Über wie viele Faxe redest Du denn und wie willst Du den Status der Übermittlung prüfen?

Gruß Sam
Bitte warten ..
Mitglied: dennisx8r
17.02.2011 um 02:08 Uhr
Hey Sam,

ich glaub ich hab das ganze etwas unvorteilhaft erklärt. Momentan wird im Unternehmen Ferrari Fax in der Version 3.02 eingesetzt. Diese Software läuft auf einem Hardwareserver mit Windows NT und einer ISDN Karte ( Win NT setzt die FerrariFax Version vorraus)

Dieser Hardwareserver soll abgeschafft werden und eine neue Faxsoftware soll auf einem ESX Server installiert werden, der als OS Server 2008 R2 bereitstellt. Zusätzlich wird nun eine Appliance benötigt ( da ja keine ISDN-Karte mehr vorhanden ist) über diese dann die Faxe versendet werden sollen.


Die Faxe werden zum Teil von der i5 erstellt, aber nicht alle.. Einige werden noch von anderen Programmen ( Produktionsplanung, Wareneingang etc.) generiert. Alle Programme legen dann die generierten Daten in einem Verzeichniss ab, aus diesem sich zuvor die alte Fax-Software die Faxe gezogen und verschickt hatt.

Die Anzahl der Faxe summiert sich auf ca. 200 Stück pro Tag. Die Übermittlungsprüfung soll von der Software durchgeführt werden, diese dann am besten bei Problemen Meldungen an das Administrationsteam verschickt.

Momentan geht es mir erstmal darum alternative Produkte zu dem Angebot von Officemaster zu finden, um die Software in einer konkreten Gegenüberstellung mit anderen Produkten zu vergleichen.


Konntest Du Erfahrungen sammeln was Alternativprodukte angeht ? Oder kennst dich evtl. sogar mit OfficeMaster aus ?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Mengi86
17.02.2011 um 12:40 Uhr
Hallo Dennis,

wir haben gleiches Szenario im Einsatz ESX mit Server 2008 R2 und Ferrari Fax Version 3.3.
Zusätzlich nutzen wir das Office Master Gate welches die Funktion der ISDN Karte übernimmt.
Funktioniert zusammen mit der Integration in MS Exchange 2007 einwandfrei.

Mit alternativen habe ich aber leider auch keine Erfahrung.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: dennisx8r
17.02.2011 um 14:38 Uhr
Hey Mengi, das hört sich doch Super an. Wie genau kann ich mir dieses Office Master Gate vorstellen ? Wie wird diese mit dem Exchange bzw. dem MS Server 2008 verbunden ?
Bitte warten ..
Mitglied: Mengi86
17.02.2011 um 15:58 Uhr
Das Office Master Gate ist eine kleine Box in der Größe einer FritzBox die zum einem mit dem Netzwerk verbunden wird und zum anderen mit der Telefonanlage bzw. Telefonanschluss.
Auf dem 2008er wird die Mitgelieferte Software installiert und konfiguriert. Für den Exchange Server wird eine zusätzliche Verwaltungskonsole installiert. Diese ist genauso aufgebaut wie die standard Exchange Verwaltungskonsole nur mit den zusatzfunktionen vom OMG.
Damit kann man dem Benutzer die jeweiligen Funktionen wie z. B. PC-Fax, Voicemailbox, SMS usw. zuweisen.
Wir nutzen es in einem unserer Niederlassungen als Anrufbeantworter und zum Faxen.
Eine Eingehende Voicemail kann dann z. B. auch direkt übers Outlook abgehört werden.
Ausserdem kann man Faxe direkt wie eine E-mail erstellen und abschicken und genauso auch empfangen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: dennisx8r
17.02.2011 um 21:05 Uhr
Hey Mengi,

hört sich super an. Eine Integration in einen Exchange ist später ggf. auch noch geplant, jedoch geht es bei mir momentan nur um die Fax Sache. Kannst du evtl. was zu einer Abhandlung der Fax-Daten sagen ? In unserem Unternehmen werden die meisten Faxe von dem Warenwirtschaftssystem, sprich der i5 generiert. Diese werden dann mittels einem Datentransfers in ein Verzeichnis auf dem Fax-Server transferiert. Läuft dies bei der aktuellen Version der Software noch ähnlich ab ? Die Sache ist, dass die kopierte Datei auf der i5 verbleibt und mittels Dateiendung mit einem "Sendestatus" versehen wird.

.b = nicht abgeholt vom Datentransfer

.btp = wurde abgeholt jedoch noch nicht Versand

.bok = Datei ( Fax ) wurde verschickt

Sprich, ein weiterer Datentransfer muss das Fax-Protokoll vom Faxserver auf die i5 kopieren und die Dateiendung dabei auf .bok ändern.

Dateien die dann mit .bok ok versehen sind, werden dann von einem Prozess archiviert.

Ist so ein Prozessablauf möglich mit der aktuellen Version von FerrariFax wie ihr sie nutzt ? Anpassungen an den Schnittstellen bzw. an den Datentransferen werden vom Anwendungsentwicklungsteam getätigt. Da gibt es schon Mittel und Wege das Ganze etwas zugänglicher zu gestallten.

Die anderen Faxe die von den Usern erstellt werden, werden einfach über die installierte Clientsoftware auf dem Client selbst erledigt.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Mengi86
17.02.2011 um 21:38 Uhr
Hey Dennis,

ganz ehrlich, da bin ich jetz total überfragt. Wir haben es nämlich hauptsächlich als Voicemail-System für die Telefonanlage im Einsatz.
Das Faxen war ein positiver Nebeneffekt und wird nur in simpelster Art und Weise vollzogen, mit dem Vorteil Outlook dafür verwenden zu können.
Da deine Anforderungen doch etwas komplexer sind, solltest du dich in dem Fall evtl. direkt mit dem Hersteller oder mit einem Vertriebspartner in Verbindung setzen.

Tut mir leid, dass ich dir hierzu nichts genaueres sagen kann. Aber ich möchte dich da auch nicht mit gefährlichem Halbwissen verunsichern.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: dennisx8r
18.02.2011 um 08:49 Uhr
Hey Mengi,

Okey, das wäre sowieso mein nächster Schritt gewesen, mich mit dieser Thematik mal direkt an OfficeMaster zu wenden. Evtl. konnte ja wer anders noch Erfahrungen Sammeln was die Software im Bezug auf Faxe angeht.

Was die Outlook Geschichte angeht, das wird ggf. erst später Folgen, aber ist wie gesagt momentan nicht Bestandteil des Projekts.

Trozdem Danke


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Mengi86
18.02.2011 um 09:51 Uhr
Gerne!

Viel Erfolg bei der Umsetzung!

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CMS

Suche Software zur Produkt Verkaufsstatistik

Frage von PowlFruitCMS2 Kommentare

Hallo Liebe Comminity, Ich suche eine Möglichkeit aus der Rechnungsdatenbank(Access) unserer Firma regelmässig(am besten Automatisiert) Verkaufsdaten herauszufiltern und zu ...

Voice over IP

Faxen über SIP FAX (Software) und WindowsFaxServer

Frage von scout71Voice over IP5 Kommentare

Hallo, bei uns ist die Umstellung auf VoIP abgeschlossen. Für die VoIP Verbindungen kommen LANCOM 1783VAW zum Einsatz. Bisher ...

Windows 7

Erfahrungen mit "Offlinedateien" - oder eine Alternative?

gelöst Frage von FreakInCakeWindows 711 Kommentare

Hallo liebe Community, auf der Suche nach einer Lösung zur Synchronisierung zwischen Laptop und Server möchte ich Euch um ...

Sicherheit

Cisco NGFW Erfahrung und Alternativen

Frage von ThomasAndersonSicherheit6 Kommentare

Hallo, habt Ihr Erfahrungen mit der Cisco NGFW gemacht? Oder andere Firewalls als Empfehlung? Wer von Euch verwendet ein ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Neue Sicherheitslücke in Windows 10 (Version 1709) durch Google öffentlich geworden

Information von kgborn vor 9 StundenWindows 10

Vor ein paar Tagen haben Googles Sicherheitsforscher vom Projekt Zero eine Sicherheitslücke im Edge-Browser publiziert. Jetzt wurde eine weitere ...

iOS
IOS 11.2.6 verfügbar
Information von sabines vor 14 StundeniOS

Mit dem Update soll der Bug behoben werden, bei dem eine bestimmte Zeichenkette IOS zum Absturz gebracht hat.

Sicherheit
Sicherheitsrisiko: Die Krux mit 7-Zip
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit8 Kommentare

Bei vielen Anwendern ist das Tool 7-Zip zum Entpacken von Archivdateien im Einsatz. Die Software ist kostenlos und steht ...

Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 1 TagInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server25 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
VPN Cisco ASA5505 PaloAlto PA-200
gelöst Frage von YannoschLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne ein Site-to-Site VPN zwischen den beiden Standorten aufbauen. PaloAlto PA200 Internetanschluss Deutsche Telekom GK ...

Visual Studio
Singletone Objekt in Datei speichern
gelöst Frage von it4baerVisual Studio13 Kommentare

Hallo, ist es möglich ein Singleton-Objekt zu "serialisieren" und dann in eine Datei zu speichern um es später wieder ...