Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anbindung NAS Server an Router (Fritzbox 7050 wlan)

Mitglied: bkadminuser

bkadminuser (Level 1) - Jetzt verbinden

20.02.2007, aktualisiert 22.02.2007, 17855 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo leute bin neu Hier und ich hoffe ihr könnt mir Helfen.

Folgende Ausgangssituation:
2 Xp Rechner verbunden mit einem HUB, an dem HUP die Fritzbox. Die Fritzbox ist als DHCP Konfiguriert Bereich (20-200). Die Fritzbox hat
IP 192.168.178.1
Subnetzmaske 255.255.255.0
Also die Rechner haben 192.168.178.21 /21 und folgende. Bisjetzt ist auch alles ok.

Ich habe mir jetzt einen NAS gekauft Evertech ET-1325 den ich auch an den HUB angeschlossen habe.
Ich habe den NAS eine feste IP Adresse vergeben 192.168.178.254. Primär DNS 192.168.178.1 und Gatway auch 192.168.178.1 eingetragen, sowie den Hostnamen.
Klappt im LAN wunderbar kann Platte im Netz verbinden ansprechen alles ok, über IP Adresse sowohl auch über den Hostnamen.

Jetzt wollte ich auch den im NAS vorhandenen FTP Server nutzen, also FTP im NAS Konfiguriert und dort auch den Port 21 belassen.

Jetzt die Fragen: Wie spreche ich den NAS im Internet an ? mit welcher IP adresse ? im LAN klappt das ja über die 192.168.178.254 bzw. über den Hostnamen.
Ich habe auch mal gelesen ich müsste den Port 21 für FTP in der Fritzbox freischalten und dort dann die IP des NAS eintragen. Das klappt aber nicht den ich bekomme die Fehlermeldung.

FEHLER: Die angegebene IP-Adresse wird von FRITZ!Box verwendet. Eine Portfreigabe auf diese IP-Adresse ist nicht zulässig.

was ich auch nicht verstehe da ja von der Fritzbox nur bis xxx.xxx.xxx.200 verwaltet wird.

Hat jemand einen Plan? ich bin am verzweifeln.
Mitglied: gigalight
21.02.2007 um 08:13 Uhr
Hi,

die Fehlermeldung sagt doch schon alles.

"FEHLER: Die angegebene IP-Adresse wird von FRITZ!Box verwendet. Eine Portfreigabe auf diese IP-Adresse ist nicht zulässig."

Vergib deinem NAS ne andere Adresse z.B. 192.168.178.11. Ich glaub die .253 wird auch noch von der FRITZ.BOX verwendet.

Außerdem musst du die Ports 20 und 21 freigeben um aktives FTP zu betreiben. Beim passiven reicht Port 21.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.02.2007 um 11:58 Uhr
Und ansprechen tust du die Box aus dem Internet mit einem FTP Client (am besten einen der passive Mode FTP unterstützt um NAT Problematiken vorzubeugen...)
indem du als Zieladresse die DSL/WAN Adresse der FB angibst. (Deine lokalen Adressen kennt das Internet ja nicht...) Eingehende Sessions forwardet die dann fest auf die IP die du in der Port Forwarding Liste eingetragen hast !
Damit du nicht immer die IP Adresse nehmen musst kannst du dir bei z.B. dyndns.org einen Namen holen und diesen auf der FB konfigurieren und verwenden...
Bitte warten ..
Mitglied: bkadminuser
22.02.2007 um 09:27 Uhr
Ok, es ist so wie du geschrieben hast.
Ich habe die IP auf 192.168.178.11 umgestellt das Freigeben des Ports in der Fritzbox hat dann auch geklappt.
Anmerkung durch den eintrag in der Fritzbox Anwendung FTP kann nur der Port 21 eingetragen werden, der Port 20 lässt sich nicht eintragen, ich gehe davon aus das dies mit dem Eintrag des Port 21 automatisch passiert, denn es klappt jetzt.
Ach ja, ich musste noch in der Firewall den Port 21 freigeben.
Bitte warten ..
Mitglied: bkadminuser
22.02.2007 um 09:46 Uhr
Danke für deine Info, ich habe als FPT Client FileZilla im einsatz und wenn ich in der Fritzbox bei den ereignissen mit der IP die ich beim Einloogen bekomme benutze funktioniert dies auch, aber das Problem ist ja das diese sich immer ändert deswegen ja die Geschichte mit dem Dyndsn.

Ich habe bei meinem Provider 1&1 eine Domain die ich weiterleitung eingestellt habe, aber auf was muss ich die weiterleiten?
hier gib es die weiterleitungsart :Frame oder Http und dann wieder die "Weiterleitungszieladress" oh man welche adresse will der ich kenn doch die FB adresse nicht.


Was meinst du mit Zieladresse DSL/WAN der FB, ich habe hierfür keine IP nur die Domain bei 1&1.

Ich blicke hier nicht durch wie ich das machen soll.?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.02.2007 um 11:01 Uhr
...dann kannst du den Thread ja oben als gelöst markieren !
Bitte warten ..
Mitglied: bkadminuser
22.02.2007 um 12:38 Uhr
Hi, nein nicht ganz ich komme immer noch nicht mit der Dyndsn geschichte weiter. Siehe auch oben mein Kommentar.
Bitte warten ..
Mitglied: gigalight
22.02.2007 um 18:02 Uhr
Anmerkung durch den eintrag in der Fritzbox
Anwendung FTP kann nur der Port 21
eingetragen werden, der Port 20 lässt
sich nicht eintragen, ich gehe davon aus das
dies mit dem Eintrag des Port 21 automatisch
passiert, denn es klappt jetzt.
Ach ja, ich musste noch in der Firewall den
Port 21 freigeben.

Den Port 20 kannst du Freigeben wenn du "Andere Anwendungen" aussuchst. Wenns aber klappt brauchst du es nicht machen.

Zu DNS
Du must dir bei dyndns.org oder einem ähnlichen Anbieter eine dyndns Adresse einrichten. Die trägst du dann in der Fritz.Box ein. Die Weiterleitung auf der Homepage muss auch auf die Adresse gelinkt werden die du dir bie dyndns eingerichtet hast
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware

Realisierung eines Hochverfügbarkeitscluster mit NAS Anbindung

Frage von fa-computer-systemsVmware14 Kommentare

Guten Abend, aufgrund meiner bevorstehenden Prüfung zum Fachinformatiker Systemintegration habe ich für meine betriebliche Projektarbeit geplant, ein Hochverfügbarkeitscluster mit ...

Netzwerke

Problem mit WLAN Anbindung und Radius Server

gelöst Frage von VerwirrterUserNetzwerke15 Kommentare

Hallo zusammen, folgendes Problem: wir verwenden einen Radius Server damit sich die Geräte im WLAN anmelden können. Dies funktioniert ...

SAN, NAS, DAS

Frage zur iSCSI Anbindung einer NAS an VMware ESXi Server

Frage von TecronSAN, NAS, DAS4 Kommentare

Hallo zusammen, die SuFu wirft jede Menge raus aber ich finde nicht was zu meiner Frage passt, es geht ...

LAN, WAN, Wireless

WLAN-Anbindung vom Haus zur Partyhütte

Frage von pietropizzi06LAN, WAN, Wireless29 Kommentare

Hallo, ich suche nach einer funktionierenden Lösung um in der Partyhütte Netflix, Maxdome-Filme (mit Chromecast-Stick) gucken zu können und ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 1 TagRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Apache Server
Webserver überlastet - wie entlasten?
Frage von coltseaversApache Server13 Kommentare

Hi ho, ich hoste aktuell für nen Kunden eine Webseite basierend auf Wordpress. Die Seite liegt auf einem Debian ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server12 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle11 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...