Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Antiviren-Porgramme für Netzwerk-/Serverschutz (Virenscanner)

Mitglied: KayWest

KayWest (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2005, aktualisiert 27.01.2005, 8273 Aufrufe, 2 Kommentare

Netzwerk mit Windows 2000 Server soll geschützt werden

Moin moin,

ich möchte unser kleines Firmennetzwerk möglichst optimal vor Viren
schützen, ohne aber zuviel Geld ausgeben zu müssen (max. 2000 Euro
incl. 1 Jahr Wartung).
Ich wollte mal fragen, wer in dieser Größenordnung welche Lösungen
einsetzt und bestimmte Produkte empfehlen kann. Das ganze sollte auch
noch möglichst zeitsparend zu administrieren sein

Hardware:
12 WinXP Arbeitsplätze
1 Win2000 Server
1 WinXP Workstation mit Server-Hardware (19", Serverboard usw.), die
als Internetgateway, EMail-Server und Antiviren-Server dienen soll
(diese Workstation ist noch nicht eingerichtet. Dort soll
wahrscheinlich AVM Ken drauf laufen)

Anforderungen:
- Sowohl der Server als auch die Workstations sollen geschützt
werden.
- Ich möchte das zentral verwalten können.
- Auf dem Internet-Gateway Rechner soll der gesamte Internetverkehr
gescannt werden, bevor die Daten auf den Workstations landen.
- Auf dem Internet-Gateway sollen die EMails gescannt werden, bevor
sie auf den Workstations landen (benutze EMail-Server Software: IA
EMailServer von tnsoft.com --> Pop3 fähig).

Problem:
Auf dem Gateway Rechner ist Windows XP Professional installiert. Die
meisten professionellen Antivirenprogramme brauchen aber eine Windows
Server Version. Gibt es andere Lösungen? Oder muß ich in den sauren
Apfel beißen und dort auch noch einen Windows Server installieren?


Was haltet ihr von der Trend Micro Neatsuite (besteht aus "Client
Server Suite for SMB" und der "InterScan Virus Wall for SMB", die den
Gateway scannt)?


Welche Alternativen gibt es? McAfee Active VirusScan SMB Edition?

Wäre dankbar für jeden Hinweis, Tip, Erfahrungs-Statement!!

Vielen Dank und viele Grüße
Kai
Mitglied: ComFreakTom
26.01.2005 um 17:14 Uhr
hi, wir benutzen F-Secure Client-Security, gibt es in verschiedenen staffelungen für die clients. Super administrierbar, einfach auf einem Server die Policy für Gruppen oder Einzelne Rechner festlegen, auf dem selben zentral die aktuellen viren-signaturen runterladen lassen und die client's holen sich über Poll die updates zum zentralen server. wenn die clients NT-Systeme sind (NT/2000/XP) ist sogar eine Push-Installation möglich. d.h. man muss sich netmal vor jeden rechner setzen und das installieren, man sag lediglich vom server aus welcher client es haben soll, sagt dem was installiert werden soll und schon fertig. am ende werden alle clients in einem baum angezeigt, wo man auch gruppen bilden kann. und die informationen über status des clients sichtbar ist, welche viren erkannt wurden (wann/wo/welcher/...) und man kann sich diese Alerts sogar als EMail zukommen lassen.

Die Serversoftware kannst auf dem W2000 Server installieren, und dem über proxy den weg ins internet freigeben, reich vollkommen aus. ob die server software auch auf winxp läuft hab ich noch nicht ausprobiert, aber ich denke mal fast ja, wenn auf dem winxp pro der IIS läuft, ich glaube der wird fast benötigt (kann ich aber nicht 100% sagen)
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
27.01.2005 um 01:49 Uhr
Hallo

Trend Micro oder eTrust von Computer Associates, wobei eTrust die günstigere Variante ist.
Wenn Ken! genutzt wird, könnte für Mailschutz der interne Scanner von H+BEDV genutzt werden.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Viren und Trojaner
Virenscanner auf Server
Frage von Thor01Viren und Trojaner24 Kommentare

Hallo, wieder einmal ist bei mir im Unternehmen die Frage aufgekommen: Ist ein Virenscanner auf einem Server sinnvoll? laut ...

Tipps & Tricks
VirenScanner - welchen empfehlt Ihr ?
gelöst Frage von LoenebergerTipps & Tricks12 Kommentare

Hej Admins :/ Wir hatten eine Abuse-Meldung von der Telekom erhalten Toll Da haben wir extra SYMANTEC ENDPOINT PROTECTION ...

Erkennung und -Abwehr
Client-Virenscanner
Frage von tweety2007Erkennung und -Abwehr15 Kommentare

Hallo Zusammen, habt Ihr mir einen Tipp für einen guten Virenscanner für eine kleine Enterprise-Umgebung (mittelständische Unternehmen)? Wir haben ...

Sicherheit
Eure Meinung zu Virenscannern?
Frage von sven784230Sicherheit20 Kommentare

Hallo zusammen, die Meinungen wenn es zu Virenscannern kommt, sind ja meist sehr gespalten. Die einen sind der Meinung, ...

Neue Wissensbeiträge
Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 5 StundenHardware

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Sicherheit

Oracle gibt kritische Updates für diverse Produkte frei (16. Oktober 2018)

Information von kgborn vor 16 StundenSicherheit

Oracle hat zum 16. Oktober 2018 eine ganze Reihe an kritischen Updates für seine Produkte freigegeben. Eine Kurzübersicht mit ...

Windows 10
FYI: Fristen beim Windows 10 Downgrade-Recht
Information von kgborn vor 16 StundenWindows 10

Möglicherweise ist das bei euch bekannt - ich habe es gerade aus einem Newsletter eines OEMs herausgefischt. Beim Downgrade-Recht ...

CMS
Freie Wähler Bayern MySQL PW online
Information von sabines vor 19 StundenCMS6 Kommentare

Die Typo3 Installation der Freien Wähler Bayern scheint wohl längere Zeit nicht mehr angefasst und/oder fehlkonfiguriert zu sein. Nach ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Sysprep Fehler im Log kann nicht starten
Frage von grillinator95Windows 1021 Kommentare

Hallo, kann leider SYSPREP nicht mehr starten, Win10 64bit. Logfile sagt folgendes: 2018-10-17 13:44:56, Info SYSPRP 2018-10-17 13:44:56, Info ...

Internet
Ist diese URL denkbar (Syntax)?
gelöst Frage von departure69Internet17 Kommentare

Hallo. Der Sohn eines Arbeitskollegen hat im Gymnasium EDV-Unterricht. Leider hat er in der letzten Klassenarbeit einen Fünfer geschrieben. ...

Exchange Server
Outlook Anywhere - Anmeldefenster muss mit Domain gefüllt werden
Frage von leon123Exchange Server15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe relativ erfolgreich einen Exchange 2016 aufgesetzt, sowie ein SAN-Zertifikat eingespielt und Outlook Anywhere aktiviert. Beim ...

Debian
Linux debian 9 Installation
Frage von Green14Debian15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich ein wenig mit Debian auseinandergesetzt und möchte mir eine Standard-Installation als Grundlage für andere ...