Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst AntiViren Programm per Batch deinstallieren

Mitglied: k0rki1985

k0rki1985 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.05.2008, aktualisiert 21.05.2008, 9777 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Leute,

wir haben vor kurzem eine neue Antivirensoftware eingeführt (Gdata Business) über eine Kosole ist es bei diesem Programm möglich die Virenscanner auf die im Netzwerk vorhandenen Clients zu installieren.
Das Problem ist nur das nun 2 Virenscanner installiert sind.

Bei nun fast 100 Clients wäre es sehr umständlich an jedem Arbeitsplatz den alten Virenscanner händisch zu deinstallieren, hier also meine Frage:

Ist es möglich die Software mittels eines Batchjobs zu deinstallieren ?
Wir benutzen eine Domäne (AC) wobei die jeweils angemeldeten User (nicht immer) auch die Rechte zum deinstallieren von Software besitzen.

Habe schon unter den Registry Einträgen geguckt um den deinstallationspfad zu bekommen (leider erfolglos)

Kann mir da jemand weiterhelfen ?
Vielen Dank!
Mitglied: 45877
19.05.2008 um 12:24 Uhr
in einer domäne gibt es start up scripts die mit ausreichend rechten zur deinstallation vo software ausgeführt werden.

ist halt nur die frage wie eine batch aussehen müsst für die software die ihr installiert habt.
Bitte warten ..
Mitglied: k0rki1985
19.05.2008 um 12:32 Uhr
in einer domäne gibt es start up scripts
die mit ausreichend rechten zur
deinstallation vo software ausgeführt
werden.

wir verwenden sowieso ein loginscript in das man die Anweisung mit einbauen könnte.


ist halt nur die frage wie eine batch
aussehen müsst für die software die
ihr installiert habt.

Ja, das ist die Frage.... gibt es da nicht was allgemeines zum Deinstallieren von Software??
Wie muss die Anweisung in der Batch Datei bzw. im LoginScript aussehen?
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
19.05.2008 um 12:54 Uhr
das kommt ganz drauf an in was für eine software ihr einsetzt und wie sich diese "silent" installieren lässt.
je nachdem was für schalter der installer unterstützt, muss die batch anders aussehen.

die erste anlaufstelle für sowas ist bei mir immer www.appdeploy.com bzw. eine suche im web nach <produktame> silent install.

übrigens laufen loginscripte imho nicht mit ausreichend rechten, da müsste man es mit runas machen bzw. ma könnte es wohl auch noch die batch mit dem passowrt in eine exe konvertiere damit niemand das passwort abgreift.

das ist halt der vorteil bei startup scripts, die haben schon ausreichend rechte.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
19.05.2008 um 13:00 Uhr
Servus,

sei mir nicht böse, es ist ja schön - daß du schreibst wie der neue Virenscanner heißt - aber wie der alte heißt war dir nicht wert es aufzuschreiben....

"Normalerweise" gibts eine Unins000.exe im Programmordner.
Aber was ist heutzutage schon "normal"
Bitte warten ..
Mitglied: k0rki1985
19.05.2008 um 14:37 Uhr
Also falls es hilft, unser alter Virenscanner war von CA - E Trust Antivirus
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
19.05.2008 um 15:53 Uhr
Also falls es hilft, unser alter Virenscanner
war von CA - E Trust Antivirus

Yupp, das Hülft
msiexec /uninstall \\server\freigabe\Common\Bin\Win32\Client iGateway_42_win32.msi /norestart
msiexec /uninstall \\server\freigabe\Common\Bin\Win32\ClienteTrust ITM.msi /forcerestart
Bitte warten ..
Mitglied: k0rki1985
19.05.2008 um 16:08 Uhr
> Also falls es hilft, unser alter
Virenscanner
> war von CA - E Trust Antivirus

Yupp, das Hülft
> msiexec /uninstall
\\server\freigabe\Common\Bin\Win32\Client
iGateway_42_win32.msi /norestart
> msiexec /uninstall
\\server\freigabe\Common\Bin\Win32\ClienteTrust
ITM.msi /forcerestart

Was muss ich bei "server" / "freigabe" eintragen ?!?
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
19.05.2008 um 16:15 Uhr
\\serverame\Pfad\zur\msi\datei

du musst die msi in einen für domänencomputer lesbare share legen und sie mit dem oben beschriebenen kommando aufrufen.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
19.05.2008 um 16:16 Uhr
Was muss ich bei "server" / "freigabe" eintragen ?!?

servus,

ich bin gaaanz ruhig und hab sehr viel Luft geholt und sage "hooooommmmmmmm"

Frage an dich:

Wie habt Ihr den Etrust damals installiert?

An deiner Stelle würde ich genau diesen Pfad nehmen, mit dem Ihr das damals installiert habt - oder "irgendwo" auf einem Server in einer Freigabe den Ordner "\Common\Bin\Win32\Client" von der Etrust CD hin kopieren.

Ps: ich weiß, daß Du die Frage nicht ernst gemeint hast - und ich dich mit (Kristallkugelalarm) provoziert habe

@Chewi:
\\servername\Pfad\zur.msidatei - passt besser
Bitte warten ..
Mitglied: k0rki1985
21.05.2008 um 10:11 Uhr
Super, endlich hat es geklappt. Hat einfach nur gedauert die olle .msi Datei zu finden aber mit dem oben genannten Befehl hat alles super geklappt !!

Danke!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
LibreOffice per Batch deinstallieren
gelöst Frage von mfhggoBatch & Shell8 Kommentare

Hallo, ich suche eine Möglichkeit LibreOffice Version 4.2.8.2 per Batch zu deinstallieren. Möglichst sollte der User kein OK, Weiter ...

Windows 10

Alle Programme mit bestimmtem Namen automatisch (per GPO) deinstallieren

gelöst Frage von lordofremixesWindows 1012 Kommentare

Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit, alle Programme beginnend mit z.B. "Dell" im Namen per Script und somit per ...

Festplatten, SSD, Raid

Festplatte (D) ist kaputt und nun kann ich keine Sachen die in Programme gelistet sind deinstallieren

gelöst Frage von TorhetFestplatten, SSD, Raid7 Kommentare

Hallo, vor kurzem ging meine Festplatte (D) kaputt. Sie machte glonk glonk glonk und nach einer kurzen Zeit konnte ...

Batch & Shell

Batch Programm (Ping funktion)

gelöst Frage von MedicalAdBatch & Shell1 Kommentar

Servus Leute, ich versuche ein Batch Pprogramm zu schreiben das die Eingabe des Users Pingt. Ich habe es auch ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 6 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 2 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

TK-Netze & Geräte
Low budget TK-Anlage für KMU
Frage von HeinklugTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hallo Admins, ich bin auf der Suche nach eine kostengünstigen Telefonanlage für mein kleines Büro mit 4-5 Mitarbeitern. Dabei ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware14 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...