Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Was für ein Antiviren Programm setzt ihr auf euren Mac ein

Mitglied: RobertTischler

RobertTischler (Level 2) - Jetzt verbinden

17.02.2006, aktualisiert 18.02.2006, 6114 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo

Wie gesagt was für ein Antivirus Programm benutzt ihr und warum gerade dieses. Gibt es unterschiede zwischen Kommerzielle und freier Software. Oder warum setzt ihr gerade keins ein. Will mein ganzes System neu Aufsetzen und mich noch mal Aktiv mit dieser Problematik auseinander setzen. Währe nicht so toll wenn einem die Viren nichts anhaben können aber man sie in Mail anhänge die Viren weiter verschicke.

MFG
Mitglied: 16568
17.02.2006 um 20:40 Uhr
Och, auf den Macs meiner Kunden verrichtet entweder ein alter Symantec-Scanner seinen Dienst, oder es gibt nix.

Auf die Konfrontation mit dem Thema, wenn man die Mails weiterschickt, lachte ich nur;
wer einen Mac hat, dem kan das in dieser Situation egal sein, denn die Würmer sind nur unter Windows zu verwenden.


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
17.02.2006 um 20:42 Uhr
Hi,

mir fällt da spontan nur Sophos Antivirus für MacOS ein, habe selbst aber keinen Mac,
musste nur schon mal bei Kunden Macs einrichten. (Siehe http://www.sophos.de)

Aus aktuellem Anlass wäre ich mir da nicht so sicher, dass Du nur einen Schutz vor dem
Weiterleiten von Windows Viren/Würmern auf dem Mac benötigst, die Virenprogrammierer scheinen langsam aber sciher MacOS als Plattform interessant zu finden.

Siehe: http://www.heise.de/newsticker/meldung/69677

Gruss

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
17.02.2006 um 20:47 Uhr
Danke für eure Antworten

Mich beschäftigt dieser Gedanke schon lange. Die einen sagen wo zu die Anderen sagen sicher ist sicher. Ich weiss auch nicht so recht deswegen wollte ich auch mal andere Meinungen hören bzw lesen.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
17.02.2006 um 21:28 Uhr
@Lonesome Walker: von wegen, das kann einem egal sein, ob man Windows Viren weiterleitet.
Wenn das zu Dir bzw. zu einer Firma zurückverfolgbar ist, können durchaus Regressansprüche auf Dich/die Firma zukommen, wenn durch den weitergeleiteten Virus Rechner in irgendeiner Form beschäadigt oder in ihrem normalen Betrieb gestört worden sind.
Und gerade weil das beim (noch) nicht automatsich versand werden kann, muss die Mail ja manuell weitergeleitet worden sein, was dann das Argument "Unwissenheit" nicht mehr gelten lässt.

Allgemein sollte ein Schutz vor EMail Viren am Gateway, also am Mailserver der Firma installiert sein.
Es schadet aber nicht bzw. ist genauso zu empfehlen, dass auf den Clients auch ein Virenschutz läuft, auch wenne s für das Client OS (fast) keine Viren gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
17.02.2006 um 21:59 Uhr
Also, meine Kunden kommen hauptsächlich aus dem Bereich Design/Print.
Die wissen ganz genau, was sie weiterleiten ^^

Sicher, man sollte schon zusehen, daß man da nicht irgendwo reinrutscht;
aber hast Du schon mal mit einem Mac'ler über das Thema Viren diskutiert?
Scheinbar nicht, denn sonst würdest Du deren Antwort zu diesem Thema kennen...


Lonesome Walker
PS: Letztendlich entscheidet der Kunde, was er will. Ich empfehle, er lehnt ab, wer ist in der Haftung?
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
17.02.2006 um 22:07 Uhr
Natürlich entscheidet der Kunde, aber nun kannste ja den Artikel aus dem heise
newsticker erwähnen, udn ich vermute mal stark, dass das nicht der letzte Mac Virus
blieben wird.
Und wenn man schon mal vorbaut, ist das Geschrei später nicht so gross.
Ich habe auch Kunden im Design- und Werbebereich, da ist das verhältnis ungefähr
50-50 in Bezug auf den Einsatz von Antivirenlösungen.
Meist kann man das recht gut in einen AntiSpam Schutz am Mail-Gateway verpacken und kann
etwas ruhiger schlafen
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
17.02.2006 um 22:28 Uhr
Hallo

Ich weiss immer noch nicht was ich machen soll, aber das muss ich so oder so allein entscheiden. Es gibt halt keine allgemein Lösung wie beim PC. Ich glaube ja eigentlich auch nicht das ich schon mal einen Virus Versand habe mit dem Mac nicht und mit dem PC auch nicht. Muss aber auch sagen das der Virenscanner bei mir höchstens 2 oder 3 mal angeschlagen hat seit dem ich internet habe. Versuche auch immer meine Mail Adressen so geheim wie möglich zu halten. Musste aber schon Rechner (PC´s) von Bekannten neu machen und ich war immer der Dummer der dann alles neu machen musste und da kann man reden wie man will " ihr braucht einen Virenscanner vor allem das der auch Aktualisiert werden muss ( auch so sowas muss machen) und ihr braucht einen Firewall ( auch kostet nur Geld ) und man sollte auch Patches einspielen ( das dauert mir zu lange )". Mehr als reden kann ich auch nicht. Nur komisch bei meinen Rechnern passiert das nicht.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
18.02.2006 um 07:03 Uhr
Hi,

und wieder aus aktuellem Anlass, da is schon der nächste
Zugegeben sind alles noch sehr spezielle Dienste, die auf dem Mac benötigt werden
(diesmal Bluetooth), aber die Sicherheit in der sich Mac User wähnen ist trügerisch und
die häufig auftretende Ignoranz bezüglich Viren bzw. Antiviren Lösungen gefährlich ...

-> http://www.heise.de/newsticker/meldung/69784

@RobertTischler suchst Du die Mac Antivirenlösung für Dich privat oder für eine Firma?

Gruss

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
18.02.2006 um 08:09 Uhr
Guten Morgen

Mehr Privat. Dort wo ich Arbeit brauche ich keinen Computer. Als Tischler in der Endmontage von Fenstern. Und ab nächsten Monat habe ich dann ganz viel zeit für meine Tochter.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
18.02.2006 um 08:16 Uhr
Moin,

für private Zwecke unter MacOS sind fast alle Lösungen der grösseren Hersteller
kostenpflichtig.
Du kannst Dir auch mal folgende Seite ansehen, das ist ein freies Antiviren Projekt
(ursprünglich für Linux geschriueben, inzwischen auch auf MacOS X "portiert") ...

---> http://www.clamxav.com/

"veil Zeit für Deine Tochter" - klingt ja nicht gut, obwohl sie sich sicher freuen wird ....

Gruss

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
18.02.2006 um 08:35 Uhr
So früh schon wach.

Sie ist am 16.01.2006 gebohren. Und die andere Geschichte ist leider Winterpause es bauen sich nicht all zu viele Leute Fenster ein. Ist aber nicht so schlimm ich denke im Mai geht es wieder los.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
18.02.2006 um 08:49 Uhr
Na, guck mal wann ich die vorletzte Nachricht geschrieben hab

Um die Zeit is noch Ruhe und man kann sich um Sachen kümmern, die mit ständigem
Klingeln des Telefons ab ca. 10/11 Uhr nicht gehn

P.S. Natürlich herzlichen Glückwunsch an den frischgebackenen Vater!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Welches Antiviren System könnt ihr empfehlen

Frage von PhtevenWindows Server9 Kommentare

Hallo Wissende Ich brauche ein Antivirensystem für ein paar DMZ-Server (Hyper-V und Webserver) Welches Antivirensystem könnt ihr empfehlen. Würde ...

Windows Server

AntiViren- und Backup-Software für Serverbetriebssystem

gelöst Frage von SarekHLWindows Server44 Kommentare

Hallo zusammen, kennt jemand ein günstiges Anti-Viren-Programm, dass sich auch auf einem Server-Betriebssystem (konkret: Windows Server 2008 R2 Foundation) ...

Linux Desktop

Suche eine "Antiviren" Linux Distribution

gelöst Frage von Desert-IgelLinux Desktop7 Kommentare

Hallo miteinander, wir sind ein mittelständiges Unternehmen mit ca. 200 Clients inklusive Vertretern. Das Problem das sich uns darstellt, ...

Batch & Shell

Batch Variable setzten mit Leerzeichen

gelöst Frage von Marlon1Batch & Shell3 Kommentare

Hallo :) Ich würde gerne das man mit "set /p code= " 2 Wörter in die Variable "code" setzen ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 1 TagAusbildung9 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten3 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 3 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware19 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...

Windows Server
DNS - Bedingte Weiterleitung
gelöst Frage von m8ichaelWindows Server11 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich stehe gerade bzgl. einer bedingten DNS-Weiterleitung etwas auf dem Schlauch: Ich möchte, dass für bestimmte ...

Suche Projektpartner
Debian 9.5 32 Bit und PHP 7 Fehlerbeseitigungen
Frage von zeroblue2005Suche Projektpartner11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine VM auf Basis von ESXI am laufen. Dieser wurde unter Debian 7 installiert mt ...