Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Apache2 PHP 5.4 Probleme beim Anzeigen der Webseite

Mitglied: darkonrw

darkonrw (Level 1) - Jetzt verbinden

22.01.2015, aktualisiert 29.01.2015, 1559 Aufrufe, 9 Kommentare, 5 Danke

Hallo,

ich habe aktuell ein Problem mit einem Rootserver auf diesem läuft Apache 2 PHP 5.4 und mySQL.

Html Seiten werden auch angezeigt und PHP funktioniert auch soweit!

Wenn ich jetzt das Webverzeichnis nutzen soll was die eigentliche Webseite beinhaltet bekomme ich immer die Browserfehlermeldung "Sorry ...

Server temporary not available!"

Und in der error.log steht folgendes:

[Thu Jan 22 15:52:31 2015] [debug] mod_deflate.c(700): [client xx.xx.xx.xx] Zlib: Compressed 168 to 130 : URL /index.php

Kann mir bitte wer helfen?

Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: 117643
22.01.2015, aktualisiert um 16:31 Uhr
Paar mehr Details wären super:
- Betriebssystem
- Apache2 selbst kompiliert oder via paketdienst?
- PHP5.4 als Apache2-Modul,via FCGI,...?
- Lautet die Fehlermeldung wirklich exakt so?
Bitte warten ..
Mitglied: darkonrw
22.01.2015, aktualisiert um 18:10 Uhr
Zitat von 117643:

Paar mehr Details wären super:
- Betriebssystem
>Debian 78 wheezy 64bit minimal
- Apache2 selbst kompiliert oder via paketdienst?
>Apache per aptitude install apache2 installiert
- PHP5.4 als Apache2-Modul,via FCGI,...?
>PHP per aptitude install php5 installiert
- Lautet die Fehlermeldung wirklich exakt so?
>PHP Deprecated: Comments starting with '#' are deprecated in /etc/php5/apache2/conf.d/ming.ini on line 1 in Unknown on line 0

Also wenn ich in der vHOST_Config ein anderes Webverzeichnis auswähle mit z.B. einer info.php und entsprechenden Code... zeigt mir der Server auch die PHP Infoseite an.

HTML Seiten laufen auch einwandfrei...

Nur das Ziel Webverzeichnis das ich nutzen soll vom Auftraggeber ist das Problem. Dort ist eine .htaccess Datei die auch das mod_rewrite beinhaltet zum passenden Verzeichnis und zur passenden Passwd... die Abfrage des Usernamen und Passworts erscheint auch und ich kann es eingeben er nimmt es auch und dann zeigt er mir aber leider keine Webseite.

Sondern

<!-- <doctype <header etc..-->
<h1>Sorry ...</h1>
<!-- Ausgabe der fehler-->
<ul class="error"><li>Server temporary not available!</li></ul>


<!-- </html>-->


Ich hoffe meine Infos reichen aus?

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
23.01.2015 um 09:11 Uhr
Moin,

beide Meldung sind keine Fehlermeldungen.

Deprecated weißt nur daraufhin, dass ein veralteter Befehl verwendet wird der wohl irgendwann nicht mehr verwendet wird.
mod_deflate weißt nur daraufhin, dass er die Ausgabe komprimiert hat.

Ein 503 mit einem Apache2 kannst Du eigentlich nur auf 2 Arten erzeugen
- Verwendest Du einen Proxy wie z.B. nginx (bei Plesk ist der z.B. automatisch dabei)
- PHP konnte nicht aufgerufen werden

Benutzt Du ein Control-Panel?

Viele Grüße

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: darkonrw
23.01.2015 um 09:40 Uhr
Zitat von StefanKittel:

Moin,

beide Meldung sind keine Fehlermeldungen.

>OK Danke für den Hinweis!
Deprecated weißt nur daraufhin, dass ein veralteter Befehl verwendet wird der wohl irgendwann nicht mehr verwendet wird.
mod_deflate weißt nur daraufhin, dass er die Ausgabe komprimiert hat.
>OK!

Ein 503 mit einem Apache2 kannst Du eigentlich nur auf 2 Arten erzeugen
- Verwendest Du einen Proxy wie z.B. nginx (bei Plesk ist der z.B. automatisch dabei)
>Der Server war mit der minimal Variante von Hetzner ausgewählt. Hab dann Apache 2 von Hand installiert!
>Proxy wird nicht verwendet, kein NGINX oder Plesk installiert.
- PHP konnte nicht aufgerufen werden

>PHP läuft auch also wenn ich die info.php aufrufe wird mir auch das Ergebnis ausgegeben!
>HTML läuft auch. Also scheint soweit erstmal alles zu passen.
>Ich habe diese Anleitung benutz https://www.howtoforge.de/anleitung/apache2-mit-php5-und-mysql-unterstut ...
Benutzt Du ein Control-Panel?
>Control-Panel benutze ich nicht! ISt sowas wie Froxlor gemeint?

Viele Grüße

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Arano
23.01.2015 um 17:14 Uhr
Hallo

Ist ja Freitag, darum schieße ich einfach mal ins blaue *g*

Ziel-Webverzeichnis = DocumentRoot ?
Wie sieht den die vhost-config aus ?
Was wird daran geändert ?
Kann das Verzeicnis vom Webserver-User gelesen werden ?
Können die Dateien vom Webserver-User gelesen werden ?
Gibt es eine <Directory>-Directive die den Zugriff auf das DocumentRoot steuert/blockiert ?
Welches soll überhaupt das neue DocumentRoot werden ?
Hast du mal alles aus dem neuen DocRoot entfernt und eine neue info.php darun erstellt ?
Wie sieht es dann mit einfachem HTML aus ?


~Arano
Bitte warten ..
Mitglied: darkonrw
28.01.2015 um 16:29 Uhr
Zitat von Arano:

Hallo

Ist ja Freitag, darum schieße ich einfach mal ins blaue *g*

Ziel-Webverzeichnis = DocumentRoot ?
>var/www/xxxxx
Wie sieht den die vhost-config aus ?
><VirtualHost *:80>

ServerAdmin webmaster@ein-xxxxxxxx.com
ServerName ein-xxxxxxxx.com
ServerAlias xxx.xxx.xxx.xxx (IP)
ServerAlias www.ein-ein-xxxxxxxx.com
ServerAlias *.ein-ein-xxxxxxxx.com


DocumentRoot /var/www/ein-xxxxx/
<Directory />
Options -Indexes FollowSymLinks
AllowOverride All
</Directory>
<Directory /var/www/>
Options -Indexes FollowSymLinks MultiViews
AllowOverride All
Order allow,deny
allow from all
</Directory>

ScriptAlias /cgi-bin/ /usr/lib/cgi-bin/
<Directory "/usr/lib/cgi-bin">
AllowOverride None
Options +ExecCGI -MultiViews +SymLinksIfOwnerMatch
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>

ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/error.log

LogLevel debug

CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/access.log combined
</VirtualHost>


Was wird daran geändert ?
>Die default config wurde deaktiviert und die xxxx (conf) aktiviert!
Kann das Verzeicnis vom Webserver-User gelesen werden ?
>Ja das geht.
Können die Dateien vom Webserver-User gelesen werden ?
>Das geht ebenfalls
Gibt es eine <Directory>-Directive die den Zugriff auf das DocumentRoot steuert/blockiert ?
>.htaccess das stehen die richtigen Pfadangaben auch drin
Welches soll überhaupt das neue DocumentRoot werden ?
>/var/www/ein-xxxx
Hast du mal alles aus dem neuen DocRoot entfernt und eine neue info.php darun erstellt ?
>Ja das habe ich funktioniert genauso gut, wie mit der ersten!
Wie sieht es dann mit einfachem HTML aus ?

>HTML läuft und PHP läuft auch!

~Arano
>Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Arano
LÖSUNG 28.01.2015, aktualisiert 29.01.2015
Nabened

Hast du mal alles aus dem neuen DocRoot entfernt und eine neue info.php darun erstellt ?
Ja das habe ich funktioniert genauso gut, wie mit der ersten!
Wie sieht es dann mit einfachem HTML aus ?
HTML läuft und PHP läuft auch!

Das heißt doch, das sobald du die neuen Webseitendateien verwendest es zu diesem Fehlverhalten kommt !?
Dann muss der Fehler in diesen Dateien liegen ! Vermutlich in der .htaccess-Datei
Was steht denn da noch so drinne !?

Gibt es im ErrorLog noch weitere Einträge zu einem Seitenaufruf !?
Poste doch mal alle Einträge zu dem passendem Zeitwert des letzten Aufrufs. Ggf. einfach mal nur ein einziges mal die Index-Seite aufrufen und dann das Browserfenster schließen.
Oder mach ein Backup des ErrorLogs, erstelle eine neue leere Datei, starte nur den Apache neu, ruf dan eine einzene Seite auf und poste anschließend das Log hier.
(Muss na nicht nur am Seitenaufruf liegen, kann ja auch schon ander Konfiguration hängen)


~Arano
Bitte warten ..
Mitglied: darkonrw
29.01.2015 um 20:29 Uhr
Zitat von Arano:

Nabened

>> Hast du mal alles aus dem neuen DocRoot entfernt und eine neue info.php darun erstellt ?
> Ja das habe ich funktioniert genauso gut, wie mit der ersten!
>> Wie sieht es dann mit einfachem HTML aus ?
> HTML läuft und PHP läuft auch!

Das heißt doch, das sobald du die neuen Webseitendateien verwendest es zu diesem Fehlverhalten kommt !?
Dann muss der Fehler in diesen Dateien liegen ! Vermutlich in der .htaccess-Datei
Was steht denn da noch so drinne !?

Gibt es im ErrorLog noch weitere Einträge zu einem Seitenaufruf !?
Poste doch mal alle Einträge zu dem passendem Zeitwert des letzten Aufrufs. Ggf. einfach mal nur ein einziges mal die
Index-Seite aufrufen und dann das Browserfenster schließen.
Oder mach ein Backup des ErrorLogs, erstelle eine neue leere Datei, starte nur den Apache neu, ruf dan eine einzene Seite auf und
poste anschließend das Log hier.
(Muss na nicht nur am Seitenaufruf liegen, kann ja auch schon ander Konfiguration hängen)

>Hallo danke für die Antwort habe das alles geprüft und in den LOGs stand nichts fehlerhaftes mehr.
>Das Problem war das die Datenbank nicht erreichbar/ kopiert wurde von der Softwareabteilung.
>Dort kannte aber auch keiner mehr die erstellte Fehlermeldung Namens "Sorry" nichts mehr.

>Weil sich dort keiner da Verantwortlich fühlte hieß es nicht unser Problem

>Ich habe die Datenbank dann kopiert bekommen von den Herren und siehe da es lief!

>Also doch nicht das Problem der Administration/ Installation des neuen Servers!

~Arano

DANKE für die Unterstützung und den Hinweis nochmals in den LOGs zu suchen und so.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Arano
29.01.2015 um 20:54 Uhr
Hi,

es ist zwar richtig den Usern keine dataillierte Fehlermeldung an den Kopf zu klatschen aber das heißt nicht das man Fehler gar nicht mehr protokollieren braucht.
Per Mail, Flatfile im DocRoot und/oder ApacheLog, hier wäre ein Hinweis als Kommentar im ausgegebenen Quelltext vielleicht sogar schon der Schlüssel zu Lösung gewesen.

Naja... es läuft wirder, das dürfte wohl das wichtigste sein


Dann kann es jetzt ja langsam ins Wochenende gehen.
~Arano
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Apache Server
Umzug von Webseite auf Apache2
gelöst Frage von HenereApache Server10 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte eine bestehende Webseite auf einen anderen Server umziehen. Test-Zielserver ist ein Apache2 unter Ubuntu 15.0 ...

Apache Server

Nach PHP-Update von 5.4 auf 5.6 werden Umlaute falsch dargestellt

gelöst Frage von coltseaversApache Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe auf einem Websever (Debian 7 stable, Apache 2.2) ein PHP-Update von Version 5.4 auf 5.6 ...

Apache Server

Anzeige der falschen Website Apache2 vHotsts

gelöst Frage von m.reegerApache Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ihr habt mir hier schon viel geholfen und meine Probleme immer gelöst. Nun stehe ich gerade auch ...

Utilities

Automatisch Webseiten im Wechsel anzeigen

gelöst Frage von DeepThoughtUtilities2 Kommentare

Hallo, nachdem der Versuch mit Android gescheitert ist, muss ich nun mehrere Google-Analytics Webseiten im Wechsel auf einem Windows7 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 2 TagenSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Mindestgeschwindigkeiten DSL Telekom
Frage von justlukasDSL, VDSL13 Kommentare

Hallo zusammen, Seit diesem Jahr habe ich Verständnisprobleme mit dem Verhalten der Telekom. Wir haben seit einem Jahr VDSL ...

Switche und Hubs
LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?
Frage von THETOBSwitche und Hubs10 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall10 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Voice over IP
Vodafone IP Anlagenanschluss - TK-Anlage einrichten
Frage von BytedreherVoice over IP8 Kommentare

Moin Zusammen, wir hatten gestern bei uns die Umstellung auf den neuen IP Anschluss bei Vodafone. Vodafone IP Anlagenanschluss ...