Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Apple-Geräte schmeißen Windows-Laptops aus WLAN bei Devolo 500 AV Wireless plus

Mitglied: terz41

terz41 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2013 um 09:08 Uhr, 3629 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

leider konnte mir auch der Devolo-Support nicht helfen, eventuell hat ja jemand von Euch eine Vorstellung woran das liegen könnte:

Wir haben ein WLAN über das Starter-Kit der o.g. Adapter eingerichtet und es lief auch einige Wochen problemlos.
Seit ca. zwei Wochen haben wir das Problem, das 3 Windows-Laptops (Vista,7,8) öfters aus dem WLAN "fliegen", während die vorhandenen Iphones (4,4S,5) und ein iPad (1.Generation) problemlos weitersurfen können.

Nach Umtausch der Adapter, was keine Veränderung brachte, haben wir versucht einzukreisen, welches Gerät die anderen rausschmeißt. D.h. alle 3 Windows-Laptops waren mit dem WLAN verbunden und wir haben jeweils nacheinander die Apple-Geräte eingeschaltet.

Das Ergebnis war, das jeweils beim Einschalten der 2 x iPhone 4 (nicht 4S!) und des iPads die Laptops rausfliegen und jeweils erst nach kurzzeitigem Ein- und Ausstecken des dlan-Adapters wieder ins WLAN konnten, während die Apple-Geräte problemlos weitersurfen konnten.

Hat jemand schon einmal das gleiche Problem gehabt oder eine Vorstellung, woran das liegen könnte?

Der Devolo-Support meinte dazu nur: "Ein solches Verhalten ist uns nicht bekannt, die devolo Adapter erkennen nicht, welche Clients verbunden sind. "

Viele Grüße,
terz41


Mitglied: aqui
21.08.2013, aktualisiert um 09:18 Uhr
Im WLAN Setup der Devolos folgendes einstellen:
  • Schlüsselprotokoll AES/CCMP only ! (Kein Mischbetrieb mit TKIP machen !)
  • WLAN Schlüssel darf keine Sonderzeichen enthalten !
  • SSID (WLAN Name) immer fest individuell einstellen (z.B. Bitschleuder ) ebenfalls ohne Sonderzeichen ! Nie den Hersteller Default verwenden !
  • Mitt inSSIDer http://www.metageek.net/products/inssider/ checken das der AP mindestens 4-5 Kanäle von Nachbar WLANs entfernt ist um Störungen durch Interferenzen auszuschliessen.
Wenn du das alles umsetzt sollte das nicht mehr passieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Diners
21.08.2013 um 09:33 Uhr
Hi terz41,

ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass WLAN und Apple-Devices grundsätzlich problematisch sind. Das eigens aufgebaute Firmen-WLAN bestand schon aus diversen Access-Points. Eben weil die Geräte aus Cupertino immer wieder für trouble sorgten. Die besten Erfahrungen konnte ich in diesem Zusammenhang mit APs von D-Link machen. Und es empfiehlt sich, den Applegeräten eine eigene SSID (am Besten im 5 GHz Band) zu gönnen und bei der Verschlüsselung auf Sonderzeichen zu verzichten.

Wir nehmen demnächst an einer großen Messe inkl. diverse Apfelgeräte teil. Die Telekom, die ich für die Versorgung unseres Standes mit WLAN beauftragt habe, schloss in den Bedingungen aus, dass auch die iPhones und iPads reibungslos mit dem Netz harmonieren...

Viele Grüße,

diners
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
21.08.2013 um 10:23 Uhr
Neben den Tipps von aqui,

Normalerweise ist das WLAN mit APs ein Infrastructure WLAN.
Jetzt gibt es daneben nch die sogenannten ad-hoc WLANs. Das sind Netze, die zwischen Geräten aufgebaut werden um ohne AP kommunizieren zu können. In diesen Netzen übernimmt ein Partner mehr oder weniger die Funktion des APs.
Wenn also die iPhones solche Comfortfunktionen für z.B. airprint nutzen, dann kann es durchaus sein, dass ein anderes WLAN Gerät irritiert ist und seinen AP welchselt, aber das Ziel ja leider keine Funktion für die WIN-Clients hat.

Schau mal eine Weile mit inSSIDer zu und nimm später einen Wireshark um auf dem Kanal des APs zu sniffen.
Hinweise kannst du bei inSSIDer bekommen indem du die MACs(BSSID) der SSIDs(Netze) vergleichst.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: terz41
22.08.2013 um 09:29 Uhr
Eine feste, "neue" SSID ist vergeben und der Key besteht nur aus Zahlen, ich muß mir noch einmal ansehen, ob ich das Schlüsselprotokoll festlegen kann.
Auf 5 GhZ hatte ich auf einmal umgestellt, allerdings haben das ein oder zwei Geräte nicht unterstützt.

Eine Vermutung war, das eventuell in der Umgebung ein AP hinzugekommen ist, der auf einmal dieses Phänomen verursacht. Ich werde mir das mal bei Gelegenheit mit inSSIDer ansehen. Ich bin gespannt.

Auf jeden Fall erst einmal danke für Eure Antworten und Ratschläge!

Viele Grüße,
terz41
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.08.2013, aktualisiert um 09:13 Uhr
Es ist aber falsch zu denken das es immer an den Apple Endgeräten liegt. Meist ist das nicht der Fall, sondern vielmehr liegt es an der fehlerhaften Implementation des 802.11er Protokolls in billigen Consumer Produkten der untersten Blödmarkt Kategorie ala D-Link und Co.
Sowas setzt man auch tunlichst niemals in Messen, Hotels oder anderen Lokationen ein wo große Ansammlungen von WLAN Usern in einer Zelle sind.
Alle Midrange APs als etwas "bessere" HW wie Motorola, Cisco, Aruba, Lancom, Ubiquiti, Mikrotik, Ruckus usw. hat genau wie die Apple APs selber keinerlei Schwierigkeiten mit dem WLAN.
Das die Telekom sowas ausschliesst spricht eher für deren technische Inkompetenz in diesem Bereich.
Bitte warten ..
Mitglied: Diners
23.08.2013 um 09:38 Uhr
Hi aqui,

ich setzte zunächst auf die "guten" Cisco APs. Aber gerade mit denen war es eine Katastrophe (iPhones + iPads der unterschiedlichsten Generationen + diverse Windowskisten). Dazwischen hatte ich es noch mit einer anderen Marke versucht (leider vergessen, welche das nochmal war...). Aber erst mit den APs von D-Link läuft es einwandfrei. Und von denen gibt es auch "besseres" Equipment, das man nicht im normalen Elektroniksupermarkt kaufen kann...

Diese APs sind auch schon auf kleineren Messen (20 bis 30 Geräte (wieder iPhone, iPads und Windows-PCs) gleichzeitig online) zum Einsatz gekommen und haben einen tollen Job gemacht.

Dass die Telekom das ausschließt ist in der Tat bedenklich. Aber auch andere Anbieter waren beim Thema Apple-Devices sehr zurückhaltend.

Gruß,

diners
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

VLAN mit Devolo DLAN 500 pro Wireless+ und OPNsense

gelöst Frage von IceAgeLAN, WAN, Wireless26 Kommentare

Mahlzeit liebe Administratoren und Kollegen, wir haben hier in einem kleinem Office Netzwerk die folgende Situation. An einer opnsense/pfsense ...

LAN, WAN, Wireless

Devolo DLAN 500 Adapter Verbindungsabbrüche

Erfahrungsbericht von FL1991LAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Da ich aus der Vergangenheit nur gute Erfahrungen gemacht habe mit den DEVOLO DLAN Adaptern, habe ich jetzt mit ...

Peripheriegeräte

Probleme mit devolo duo 500 powerline

gelöst Frage von winlinPeripheriegeräte4 Kommentare

Jemand Erfahrung mit ???? Habe es resettet. Auf paring geklickt und per WLAN verbunden. Netzwerkkabel an die devolo und ...

Apple

Garantieansprüche bei Apple Geräten

Tipp von GarroshApple11 Kommentare

Ich habe die gute Erfahrung mit meinem iPhone 6 (NG4F2ZD/A) wie folgt gemacht: Ich habe mir Ende April ein ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 1 StundeSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 1 StundeMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 1 StundeHardware2 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik Advisory: Vulnerability exploiting the Winbox port

Information von colinardo vor 1 StundeMikroTik RouterOS

Brand aktuell: Eine Schwachstelle im Winbox-Port bei Mikrotik Routern erlaubt das Auslesen der User-Datenbank der Router. Patch ist aktuell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux22 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

Netzwerkgrundlagen
VLAN - Offene Fragen
Frage von KnettenbrechNetzwerkgrundlagen17 Kommentare

Hallo zusammen, ich befasse mich derzeit mit dem Thema VLAN. Hierzu habe ich schon einige Guides gelesen, einschließlich des ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL13 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...