Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Apple Time Capsule mit MacBook Pro und Windows 7 Rechner - Übertragung sehr langsam

Mitglied: by-elli

by-elli (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2011, aktualisiert 18.10.2012, 9640 Aufrufe, 4 Kommentare

Liebe Administrator-Gemeinde,

jetzt muss ich hier doch mal eine Frage stellen. Und ich hoffe, auf ein wenig Hilfe von Außen....

Ich habe Zuhause eine Time Capsule (gekauft im DEZ 10) ein MacBook Pro (Core2 2,3 Ghz, 4GB) und einen Windows Laptop mit einer SSD, 8GB Speicher.
Bisher bin ich der Meinung über das Airport Dienstprogramm alles soweit richtig eingestellt zu haben. Ich bekomme jedoch beim Upload auf die integrierten Festplatten niemals mehr als 3,5 4 MB zu Stande. Zumindest, wenn man Google befragt, ist das zu langsam. Time Capsule und Rest befindet sich auf einer Ebene (nur ein Zimmer voneinander getrennt) Alle Störfaktoren habe ich soweit ausgeschlossen. N 5 Standard ist aktiv und als Kanal habe ich 36 ausgewählt. Aber auch mit einem automatischen Kanal geht es nicht schneller.

Hat hier jemand eine sagenhafte Idee, von der ich noch nichts weiß?

Liebe Grüße,

Elli

P.S. Zwischengeschaltet in Raum zwei ist ein AirPort Extreme, damit wir an den Drucker kabellos kommen ;)
Mitglied: holy-day
14.09.2011 um 22:59 Uhr
Hänge die Time Capsule doch mal testweise per usb an die "Zwischengeschaltete" Airport.
Wenn es dann schneller ist tippe ich auf eine Fehlerhafte Wlan Konfiguration.
Gruss p
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.09.2011, aktualisiert 18.10.2012
Nein, noch besser per Gigabit LAN direkt an den Mac und den Winblows PC !
Damit hat man dann erstmal einen sicheren Referenz Wert WAS überhaupt möglich ist an Geschwindigkeit mit dem man denn vergleichen kann.
WLAN ist immer problematisch, da du die "Funkwolke" nicht sehen kannst und was darin los ist.
Fragen die du nicht beantwortet hast aber für die WLAN Performance wichtig sind:
  • Sind alle beteiligten Komponenten 5 Ghz fähig ?
  • Wenn ja, sind sie alle im 5 Ghz WLAN eingebucht ? Das ist sehr wichtig und du solltest die SSID (WLAN Name) für das 5 Ghz Band mit einer "5" versehen, damit du weisst in der Auswahl das diese SSID das 5 Ghz WLAN ist !!
  • Ganz wichtig: Das Verschlüsselungsprotokoll im Access Point muss auf WPA-2 AES/CCMP ONLY eingestellt sein. Sobalt nur eine Komponente dran ist die TKIP macht fällt alles auf 54 Mbit Brutto zurück !!
  • Auch wichtig: Achte darauf das beim 802.11n Standard im 5 Ghz Bereich 40 Mhz Bandbreite aktiviert ist ! Nur dann bekommst du 300 Mbit Brutto bei .11n. (Bei 2,4 Ghz darfst du das nicht machen da es zu zu Nachbar Kanal Störungen kommt !
Für sichere Performance solltest du, wenn du kannst, das 2,4 Ghz Band im Accesspoint komplett abschalten und rein 5 Ghz machen wenn deine Komponenten das supporten. Nur auf 5 Ghz wirst du die volle WLAN Performance erreichen mit .11n.
Was du generell beachten solltest ist das WLAN natürlich immer eine Krücke ist wenn es um Übertragungs Performance geht. Du kannst nie sicher wissen wie deine aktuelle Feldstärke des APs am Client und damit die dynamische Connect Rate ist die ändert sich fortwährend.
Die volle Bandbreite hat man maximal in einem Umkreis von 2-3 Meter um den AP. Ab dann sackt das in der Regel drastisch ab. Von dieser dynamischen Brutto Rate kannst du in der Regel 50% abziehen um die Netto Datenrate zu haben, also das was de facto durchs Kabel geht. Das ist bei entsprechendem Abstand nicht mehr viel. Störungen im Umfeld, speziell beim völlig überfüllten 2,4 Ghz Band, verschlechtern das ebenso weiter.
Nochwas:
Wenn du den Airport Express als WDS Repeater konfiguriert hast halbiert der per se zusätzlich noch die Bandbreite ! Als goldene Regel gilt, wenn man Performance will, niemals Repeater einzusetzen !
Besser den Express als 2ten AP unter Berücksichtigung des korrekten Kanalabstandes zu konfigurieren und den Kabelbasierend ans Netz bringen.
Wenn du dazu kein Kabel verlegen kannst verwende Power LAN oder D-LAN über die Steckdose !
Dieses Tutorial hier sagt dir wie man das korrekt koppelt.
Wenn du alles diese Punkt wirklich sauber beachtest umd umsetzt wirst du auch problemlos ein performantes WLAN bekommen. Es wird aber niemals so leistungsfähig sein wie eine Kabel basierte Anbindung das solltest du immer beachten ! Das ist technisch nicht möglich auch wenn die Brutto WLAN Bandbreiten Zahlen sowas suggerieren !
Bitte warten ..
Mitglied: by-elli
15.09.2011 um 10:50 Uhr
Vielen Dank für die beiden Antworten.
Zum zweiten Beitrag kann ich eigentlich jetzt, nach einer Kontrolle, nur sagen, dass tatsächlich bereits alles so eingestellt ist. Was mich natürlich noch mehr wundert.
Alle Geräte in diesem Hause sind 5GHZ fähig und auch so eingestellt. Bin gerade nochmal rumgerannt ;)

Logisch, dass ich per LAN mehr performance erwarten kann, es soll jedoch auch so laufen. Zumal ich in dem Windows-Rechner seit vorgestern eine Mini 64GB SSD drin habe und sonst alles über externe Speichermedien nutzen muss. Folglich brauche ich die Time Capsule als Ablagerung meiner Bilder etc. Will ja auch drauf zugreifen können.

Vom Mac aus geht es, wie ich finde, sehr viel schneller..Also eigentlich leuchtet mir das ein, da die ja von Haus aus schon dem gleichen Nest entsprungen sind.

Nun, ich werde weiter an einer glorreichen Idee zur Lösung arbeiten. Dennoch, nochmal, vielen Dank.

Elli
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.09.2011 um 11:11 Uhr
"Ablagerung"....mmmhh..hat man die nicht in der Waschmaschine oder an den Zähnen... Vergiss mal all deine Platten ob SSD oder was auch immer usw. das spielt keinerlei Rolle hier. Dein Flaschenhals ist einzig und allein dein WLAN !
Die klasssichen fehler die gemacht werden ist eine Mischinstallation von AES/CCMP und TKIP im AP und die fehlerhafte Bandbreitenwahl.
Beu Dual Radio APs besteht dann die Gefahr das man sich statt bei 5 Ghz ins 2,4er einbucht sofern die SSIDs indentisch sind.
Das ist natürlich fatal weil im 2,4er Band durch die erhebliche Überfüllung und auch die falsche Kanalwahl beim Setup Überlagerungen passieren die die Performance drastisch einbrechen lassen.
Ein WDS Repeater wie du ihn vermutlich auch hast (Drucker) ist ein absolutes No Go in einem WLAN. An diesen Kardinalsfehlern scheitern 90%.
Um dir einen Überblick über die Kanalbelegung zu schaffen helfen dir ein paar freie Tools:
Winblows: http://www.metageek.net/products/inssider
Apple: http://www.pimley.net/projects/downloads/AirlockWidget.zip
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid

(Apple) Time Capsule - Daten von der Festpallte retten

Frage von AveiroCR7Festplatten, SSD, Raid2 Kommentare

Hallo, ich hoffe es geht euch ganz gut, ich habe von einem Apple Time Capsule die Festplatte (2TB) abgebaut, ...

Hardware

Sicherung auf Time Capsule oder WD oder sonstiges

gelöst Frage von Adnan88Hardware2 Kommentare

Hallo, ich bin auf der suche nach einer HomeCloud die ich in meine WLAN Netzwerk einbinden kann z.B die ...

Apple

AirPort Time Capsule 2013 - Wie öffne ich das Gehäuse ?

gelöst Frage von MeleklerApple3 Kommentare

Werte Gemeinde Viele Themen konnten wir hier im Outback von Brasilien selber lösen. Hat jemand eine Idee, wie das ...

Festplatten, SSD, Raid

Langsame Übertragung (30-40MBs) bei RAID0

gelöst Frage von istike2Festplatten, SSD, Raid5 Kommentare

Hallo, wir haben hier eine Video-PC mit I7 (3820), 16GB RAM und mit einer RAID Karte wo 3x4TB Karte ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein interessanter Beitrag dazu: Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10 Anscheinend ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 2 TagenSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Mindestgeschwindigkeiten DSL Telekom
Frage von justlukasDSL, VDSL13 Kommentare

Hallo zusammen, Seit diesem Jahr habe ich Verständnisprobleme mit dem Verhalten der Telekom. Wir haben seit einem Jahr VDSL ...

Switche und Hubs
LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?
Frage von THETOBSwitche und Hubs11 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)10 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall10 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...