Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

archive.pst wurde nicht gefunden

Mitglied: Corraggiouno

Corraggiouno (Level 2) - Jetzt verbinden

24.04.2008, aktualisiert 25.04.2008, 14868 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen?
Nutze den SBS-2003 mit Exchange Server 2003. Auf den Clients ist Outlook 2007.
Bei einem Client wird unter C:\Dokumente und Einstellungen folgendes Verzeichnis aufgelistet:
username.domäne.000\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook
In diesem Verzeichnis liegt auch die Datei archive.pst.

Warum wird die archiv.pst in das Verzeichnis username.domäne.000 gelegt? Es gibt auch noch unter
C:\Dokumente und Einstellungen\ ein weiteres Verzeichnis, nur mit dem
username
Ich möchte gerne das die archive.pst in das Verzeichnis
\username\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook
gelegt wird!
Jedesmal wenn ich username.domäne.000 lösche, wird es erneut bei Aufruf von Outlook wieder angelegt!
Kann mir da jemand weiterhelfen?
Mitglied: gemini
24.04.2008 um 15:31 Uhr
Hallo Corraggiouno,

die Namen der Profilverzeichnisse werden nach einer Regel erzeugt.
Der erste Benutzer erhält das Verzeichnis %USERNAME%,
ein weiterer Benutzer gleichen Namens wird unter %USERNAME%.<domain> angelegt,
melden sich weitere Benutzer mit gleichem Namen an erfolgt ein 3-stellige Laufziffer %USERNAME%.<domain>.###

In deinem Fall vermute, dass das betreffende Konto entweder bereits zweimal im Active Directory gelöscht und mit gleichem Namen neu angelegt wurde, oder aber dass es mehrere Benutzer mit dem Namen in unterschiedlichen OUs gibt.

Wenn du dich mit dem 'ersten' Benutzer anmeldest wird auch das entspr. Profil geladen.
Alternativ, wenn du alle drei lokalen Profilverzeichnisse löscht sollte bei der nächsten Anmeldung die lokale Kopie wieder unter %USERNAME% erzeugt werden.
Falls du keine servergespeicherten Profile verwendest hat das Löschen des Profils eine Neuanlage auf Basis des Default User zur Folge.

Die entspr. PST-Dateien solltest du vor dem Löschen natürlich sichern. Wie der Pfad schon sagt handelt es sich um 'Lokale Einstellungen' die nicht in einem servergespeicherten Profil enthalten sind.

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Corraggiouno
24.04.2008 um 15:36 Uhr
ganz recht, ich hatte den User schon zweimal angelegt und es ist ein servergespeichertes Profil.
Was genau kann ich tun, damit das Profil
username.domäne.000 nicht mehr erscheint?
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
24.04.2008 um 15:52 Uhr
ganz recht, ich hatte den User schon zweimal angelegt und es ist ein servergespeichertes Profil.
Was genau kann ich tun, damit das Profil username.domäne.000 nicht mehr erscheint?
Lesen!!!
Alternativ, wenn du alle drei lokalen Profilverzeichnisse löscht sollte bei der nächsten Anmeldung die lokale Kopie wieder unter %USERNAME% erzeugt werden.
i. V. m.
Die entspr. PST-Dateien solltest du vor dem Löschen natürlich sichern. Wie der Pfad schon sagt handelt es sich um 'Lokale Einstellungen' die nicht in einem servergespeicherten Profil enthalten sind.
Nur der Vollständigkeit halber möchte ich dich noch darauf hinweisen die gesicherten PSTs nach der Anmeldung wieder in die enspr. Pfade zu kopieren.
Ggfs. muss auch der Pfad unter Outlook > Archivieren... noch angepasst werden.

gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Corraggiouno
24.04.2008 um 16:03 Uhr
>Alternativ, wenn du alle drei lokalen Profilverzeichnisse löscht sollte bei der nächsten Anmeldung >die lokale Kopie wieder unter %USERNAME% erzeugt werden
Die Profilverzeichnisse hatte ich bereits gelöscht. Nachdem ich Outlook neu gestartet habe wurde erneut. das Verzeichnis username.domäne.000 angelegt
Bitte warten ..
Mitglied: Corraggiouno
24.04.2008 um 16:09 Uhr
>Alternativ, wenn du alle drei lokalen
Profilverzeichnisse löscht sollte bei
der nächsten Anmeldung >die lokale
Kopie wieder unter %USERNAME% erzeugt werden
Die Profilverzeichnisse hatte ich bereits
gelöscht. Nachdem ich Outlook neu
gestartet habe wurde erneut. das Verzeichnis
username.domäne.000 angelegt
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
24.04.2008 um 16:10 Uhr
Die Profilverzeichnisse hatte ich bereits gelöscht. Nachdem ich Outlook neu gestartet habe wurde erneut. das Verzeichnis username.domäne.000 angelegt
Wahrscheinlich weil dieser Pfad noch unter Datei > Archvieren... > Archivdatei bzw. unter den Archiveinstellungen der einzelnen Ordner eingetragen war.

Deaktiviere die Archivierung komplett oder ändere die Pfade auf den gewünschten Wert und versuche das Ganze nochmal.

gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Corraggiouno
24.04.2008 um 16:12 Uhr
<Alternativ, wenn du alle drei lokalen Profilverzeichnisse löscht sollte bei der nächsten Anmeldung die lokale Kopie wieder unter %USERNAME% erzeugt werden>

die Profilverzeichnisse hatte ich bereits gelöscht. Nachdem ich Outlook neu gestartet habe, wurde erneut das Verzeichnis username.domäne.000 angelegt
Bitte warten ..
Mitglied: Corraggiouno
24.04.2008 um 16:26 Uhr
Ich habe im Outlook unter Datei > Archivieren folgenden Pfad eingetragen
C:\Dokumente und Einstellungen\username\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\archive.pst
Leider ohne Erfolg, bei einer erneuten Anmeldung bzw. Aufruf von Outlook wird wieder folgender Ornder username.domäne.000 erstellt
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
24.04.2008 um 16:49 Uhr
Hm, bei mir funktioniert es. Allerdings setze ich die Archivierung normalerweise nicht ein, hab sie nur mal kurz aktiviert.

Ist dieser Pfad evtl. bei einem einzelnen Ordner eingetragen? Man kann ja theoretisch jeden Outlook Ordner in ein eigenes Archiv sichern.

gemini
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
24.04.2008 um 19:00 Uhr
Leider ohne Erfolg, bei einer erneuten Anmeldung bzw. Aufruf von Outlook wird wieder folgender Ornder username.domäne.000 erstellt
Aber nachdem du alle lokalen Kopien der Profile gelöscht und den Benutzer neu angemeldet hast wurde auch ein Profil unter %USERNAME% erstellt?
Wenn nicht, liegt der Hase woanders im Pfeffer.

BTW, mir ist grad noch aufgefallen dass es unter Extras > Optionen > Weitere > AutoArchivierung auch noch eine Einstellung für den Pfad gibt.

gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Corraggiouno
25.04.2008 um 09:28 Uhr
>BTW, mir ist grad noch aufgefallen dass es unter Extras > Optionen > Weitere > AutoArchivierung auch noch eine Einstellung für den Pfad gibt.

Auch hier habe ich den Pfad auf
C:\Dokumente und Einstellungen\username\Lokale Einstellungen\AnwendungsdatenMicrosoft\Outlook\archive.pst erstellt
Leider ohne großen Erfolg, der Ordner username.domäne.000 wird nach wie vor beim Öffnen von Outlook erstellt.
Weiß irgendwie nicht mehr weiter! Hat vielleicht das Userprofil auf dem Server eine Macke?
Bitte warten ..
Mitglied: Corraggiouno
25.04.2008 um 10:39 Uhr
Ich habs hinbekommen, habe unter der Serverkonsole in den Postfächern das Postfach des Users komplett gelöscht. Da dieses Postfach nicht mit sofortiger Wirkung gelösch wird (erst nach 30 Tagen, von mir so definiert) habe ich es mit Hilfe des Cleanup-Agents wieder verbunden.
Und siehe da der Ordner username.domäne.000 erscheint nicht wieder.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10

Bitlocker Fehler, Zielsystemlaufwerk wurde nicht gefunden

Frage von BergEnteWindows 101 Kommentar

Hallo Forum, wir haben mehrere Rechner die von Windows 7 auf Windows 10 aktualisiert wurden. Beim Aktivieren, von Bitlocker ...

VB for Applications

Das Makro wurde nicht gefunden oder wurde deaktiviert wegen Ihrer Makro Schutzeinstellungen

gelöst Frage von imebroVB for Applications21 Kommentare

In einem anderen Thread habe ich mit Eurer Hilfe ein Makro erstellt, welches grds. auch gut funktioniert. Heute habe ...

Windows Installation

Purgos Domäne "InstallRemoteInstaller Failed, Der Netzwerkofad wurde nicht gefunden.,53"

gelöst Frage von BlackVictoryWindows Installation1 Kommentar

Guten Morgen Zusammen, Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Programm "Purgos" ? Ich möchte es zur Softwareverteilung verwenden. ...

Windows Server

Server 2012R2 - kann Sicherheitseigenschaften von Verzeichnissen nicht mehr bearbeiten . "Netzwerkpfad wurde nicht gefunden"

Frage von PaguaniniWindows Server1 Kommentar

Hallo zusammen, Ich habe hier einen 2012R2 Server als DC mit installiertem Exchange2013 an der Hand. Das Problem: Die ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 7 StundenErkennung und -Abwehr1 Kommentar

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 14 StundenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 3 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server27 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
gelöst Frage von Marcel1989Datenbanken19 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS15 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...