Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst asus a7n8x-e deluxe: kann sata nicht vor scsi booten

Mitglied: dattatreya

dattatreya (Level 1) - Jetzt verbinden

25.06.2006, aktualisiert 27.06.2006, 10192 Aufrufe, 7 Kommentare

System:
ASUS A7N8X-E Deluxe
SCSI-HD mit Windows XP Pro
SATA-HD mit Windows XP Pro

Frage:
Wie kann SATA vor SCSI gebootet werden?
Mitglied: 27119
25.06.2006 um 07:49 Uhr
Im Bios umstellen die Bootreihenfolge?

Beim Asus A7N8-X Deluxe habe ich einiges gelesen über Probleme mit dem SATA Controller... vielleicht auch ausgemerzt mittlerweile mit aktuellem Chipsatztreiber??
Bitte warten ..
Mitglied: dattatreya
25.06.2006 um 16:08 Uhr
Wahrscheinlich habe ich den neusten SATA-Treiber verwendet.

Windows Geräte-Manager:

Laufwerke:
- SATA-Platte erscheint als SCSI-Platte.
(Das BIOS bietet SCSI aber nur unspezifisch als Boot Device.)

SCSI- und RAID-Controller:
- SCSI-Adapter: PCI-Steckplatz 7 (PCI-Bus 1, Gerät 10, Funktion 0)
- SATA-Controller: PCI-Steckplatz 8 (PCI-Bus 1, Gerät 11, Funktion 0)
(Der SATA-Controller ist jedoch im Mainboard eingebettet und kann damit nicht vor den SCSI-Adapter gesteckt werden.)

Kann vielleicht mittels Interrupts die Reihenfolge gewechselt werden?


Habe auch schon einen Versuch mit PQBoot (PartitionQuest Bootmanager) gemacht:
Doch der erkennt im SCSI-Windows das SATA-Windows nicht. Da braucht es also ein anderes Werkzeug um den MBR zu bearbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: schlodfeger
25.06.2006 um 19:22 Uhr
Ja was treibst du denn ?

duno hat die Bootreihenfolge im Bios gemeint !

Ob und in welchen PCI slot die Controller eingesteckt sind hat nichts damit zu tun !

Ich müßte jetzt erst das Handbuch bei Asus downloaden, aber ich vermute:

Wenn dein Board einen richtigen S-ATA Controller onboard hat, muß es eine zusätzliche Bootauswahl nur für Festplatten vorhanden sein !

Man kann wahrscheinlich keine Auswahl treffen wie z.B.:
1. S-ATA - 2. SCSI - 3. CD
Du kannst nur entweder S-ata oder Scsi in die Bootreihenfolge stellen

Den Treiber für 2. Festplattencontroller erst im laufenden Windows installieren !
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
25.06.2006 um 19:49 Uhr
WEnn mans im Mainboard-Bios nicht hinbiegen kann, gibts vielleicht Möglichkeiten über das Bios der Plattencontroller. Beim Booten zeigt er bestimmt an, welche Taste gedrückt werden muss um in das Bios zu kommen.


Versuch:
Wenn man mit "diskpart" arbeitet zeigt er denk ich alle Platten bzw. ihre Bezeichnungen etc an.
Entsprechend dem output von diskpart dann die boot.ini bearbeiten um das zu bootende System auszuwählen bzw. einen Eintrag hinzufügen. Wie klingt DAS?
ES ist heiss - vielleicht auch reiner Schwachsinn...

start...ausführen...cmd

diskpart

diskpart>list volume

Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
26.06.2006 um 12:33 Uhr
Hi,
Du kannst im Menü des SCSI Kontrollers das BIOS des Kontr. abschalten, dann ist ein Booten mit SCSI nicht mehr möglich. Möglicherweiise bekommst Du dann aber die Meldung "no Bootdevice found". Einfach mal testen...

@schlodfeger:
Das mit der PCI- Slot- Reihenfolge gabs schon mal, z.B. bei HP Netservern, wenn hier z.B. zwei Raid- Kontroller eingebaut waren, wurde immer von dem mit dem niedrigeren Slot gebootet. Einzige Lösung: Kontroller vertauschen!
Bitte warten ..
Mitglied: dattatreya
26.06.2006 um 23:46 Uhr
Vielen Dank für die Rückmeldungen.
Ist eine echte Leistung bei dem Wetter.
Inzwischen ging der Knoten zum Glück auf:

Lösungsschritte:
01.
I.  Bootmanagement: 
02.
  a) PowerQuest Tools auf SCSI-HD 
03.
     . PartitionMagic: Zugriff auf SATA-HD 
04.
     . PQBoot: kein Zugriff auf SATA-HD 
05.
 
06.
  b) boot.ini: 
07.
      (Vereinfachungen: 
08.
      . Nicht notwendige Optionen weggelassen. 
09.
      . "Microsoft Windows XP Professional" durch "HDXP" ersetzt.) 
10.
 
11.
     ...auf SATA-HD:  
12.
     . [boot loader]  
13.
     . timeout=30 
14.
     . [operating systems]  
15.
     . multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="SATAXP" 
16.
     . multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="SCSIXP" 
17.
 
18.
     ...auf SCSI-HD:  
19.
     . [boot loader]  
20.
     . timeout=30 
21.
     . [operating systems] 
22.
     . multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="SCSIXP" 
23.
     +Nachtrag um SATA-HD ohne SCSI-HD-Abschaltung zu booten: 
24.
     . multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="SATAXP" 
25.
 
26.
II. SCSI-Zugriff des Windows XP auf SATA-HD: 
27.
   a) SCSI-HD wieder einschalten 
28.
   b) SCSI-Treiber installieren
Der schnellste Weg sieht dann wohl wie folgt aus:

Lösungsweg:
01.
1. Windows XP auf SCSI-HD mit Zugriff auf SATA-HD 
02.
 
03.
2. Bootordnung: 
04.
2.1. BIOS des Mainboard: 
05.
     . First Boot Device:  CD-ROM  
06.
     . Second Boot Device: SCSI 
07.
     . Boot Other Device:  Enabled 
08.
2.2. boot.ini auf SCSI-HD: 
09.
     . [operating systems]  
10.
     . multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="SCSIXP"  
11.
     +Nachtrag: 
12.
     . multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="SATAXP"  
13.
 
14.
3. Windows XP Setup auf SATA-HD 
15.
3.1. CD-Boot:  
16.
     . F6:...  
17.
     . Z: SATA-Treiber einlesen 
18.
     . Z: SCSI-Treiber einlesen 
19.
3.2. Neustart 
20.
3.3. HD-Boot 
21.
 
22.
4. Windows XP auf SATA-HD mit Zugriff auf SCSI-HD


Bitte warten ..
Mitglied: dattatreya
27.06.2006 um 09:56 Uhr
Folgende Punkte möchte ich bei Gelegenheit noch prüfen:
. Lösungsweg auch wirklich begehbar?
. Bootreihenfolge mittels Wechsel der Controller-Interrupts beeinflussbar?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
Boot order weg scsi controller
Frage von levchrisPeripheriegeräte

Hallo Admins, an einer Workstation wechselt sporadisch manchmal im Bios der Boot device controller order eintrag von lsi auf ...

CPU, RAM, Mainboards

ASUS P5W DELUXE startet nur manchmal und nur mit 2 GraKas

Frage von Windows10GegnerCPU, RAM, Mainboards22 Kommentare

Hallo, ich habe das o.g. Motherboard erhalten. Egal ob C2D 8400, Pentium D 945 oder P4 670, das teil ...

CPU, RAM, Mainboards

Asus P6T deluxe V2 BIOS erkennt nicht alle Speicherriegel

Frage von greatmgmCPU, RAM, Mainboards8 Kommentare

Hallo zusammen, es gibt zwar zu obigen Problem schon einige Einträge in diversen Foren, leider waren die vorgeschlagenen Lösungen ...

CPU, RAM, Mainboards

Fehler ASUS PCs beim booten

gelöst Frage von GahmuretCPU, RAM, Mainboards7 Kommentare

Guten Morgen, einige neuere ASUS PC-Modelle sind heute Morgen nicht hochgefahren (siehe Screenshot). Nachdem im BIOS unter Setup Advanced ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Netzwerk
Windows Admin Center - Sagt was ihr braucht!
Tipp von Juanito vor 21 StundenWindows Netzwerk12 Kommentare

Hallo zusammen, der ein- oder andere hat sicherlich schon vom Windows Admin Center gehört. - Microsoft's neue Adminkonsole welche ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Bitlocker-Verschlüsselung und -Monitoring ohne MBAM

Tipp von DerWoWusste vor 1 TagVerschlüsselung & Zertifikate

Der Folgende Tipp beschreibt, wie man ohne MBAM die Verschlüsselung erzwingt und monitort. MBAM ist ein Enterprise-Benefit und somit ...

Netzwerkprotokolle
IPv6 Konfiguration von Site-Site-VPN ohne feste IP
Anleitung von lcer00 vor 2 TagenNetzwerkprotokolle1 Kommentar

Hallo zusammen, vor einiger Zeit hatte ich hier eine Frage zu dem Thema gepostet: Da war noch etwas offen. ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Nutzung von Bitlocker in virtuellen Maschinen
Tipp von DerWoWusste vor 3 TagenVerschlüsselung & Zertifikate3 Kommentare

Vorbetrachtung: Wen sollte das interessieren? Wer virtuelle Maschinen zum Test auf seiner lokalen Festplatte speichert, wird diese nur selten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Viruses and Trojans
Viren zu Testzwecken gesucht
Frage von ElHuttiViruses and Trojans20 Kommentare

Hallo, Ich suche zum rumtrollen auf einem alten PC Viren, die: - Keine Komponenten beschädigen - Keine Auswirkungen auf ...

Voice over IP
Andere Rufnummer bei abgehenden Gesprächen vom All-IP-Anschluß der Telekom anzeigen
Frage von vafk18Voice over IP18 Kommentare

Ich möchte bei abgehenden Gesprächen vom All-IP-Anschluß der Telekom meine Handynummer hinterlegen, damit ich Rückrufe jederzeit empfangen kann. Derzeit ...

Monitoring
Empfehlung für Server-Monitoring gesucht
Frage von LordGurkeMonitoring16 Kommentare

Moin, wir sehen uns momentan ein wenig nach einer Alternative zu unserem jetzigen Server-Monitoring um. Getestet habe ich bisher ...

Microsoft Office
Lizenzierung
Frage von opc123Microsoft Office14 Kommentare

Hallo, eventuell ein oft bekanntes Thema. Office 365 ist mir zu teuer, da wir als Bildungsträger andere Konditionen beim ...