Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Automatisierte Systemwiederherstellung für Notebook

Mitglied: Rainzi

Rainzi (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2004, aktualisiert 02.11.2004, 11153 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich brauche für Aussendienstler (Super-Dau´s) eine möglichst automatisierte Wiederherstellung der Systempartition (c:\) ihrer Notebooks. Das Image soll auf der Datenpartition (d.\) liegen. Meine Versuche mit Boot-CD und Drive-image sind alle zu kompliziert. Falls Drive-image nicht das richtige tool ist, bitte Info mit welchem es geht. Für Batch-Dateien oder Skripte bin ich auch dankbar.


Gruß

Rainer
Mitglied: BartSimpson
29.10.2004 um 19:55 Uhr
Ich würde dir Linux empfehlen. unter der voraussetztng, das D:\ genug platz hat, um c:\ aufzunehmen.
Dann brauchte nur dd if=/mnt/backup/backup.img of=/dev/hda1 sagen und schon wird alles wieder hersgellt.
sicher mit dd if=/dev/hda1 of=/mnt/backup/backup.img wobei d:\ als /mnt/backup einzuhengen ist.
Die Restore funktion wäre so klein, das die auch auf eine diskette passen würde.
Bitte warten ..
Mitglied: Rainzi
29.10.2004 um 20:11 Uhr
Hallo,

danke erstmal. Bin leider kein Linuxer. Es sollte möglichst eine Lösung mit Dos/windows sein.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
29.10.2004 um 20:31 Uhr
Du könntes es mir rar versuchen. Und ein kleines script. Dann geht aber leidder kein ntfs
1. format c: /q
2. rardatei entpacken.
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
30.10.2004 um 00:48 Uhr
meine Empfehlungen:
- Norton Ghost (sehr benutzerfreundlich!) http://www.symantec.com
- Acronis True Image (klasse!) http://www.acronis.de

siehs Dir mal an!
Grüße
A.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
30.10.2004 um 09:52 Uhr
Du könntes es mir rawrite veruschen. Aber ob das auch für platten get????
Bitte warten ..
Mitglied: zenek
01.11.2004 um 16:37 Uhr
Hallo Rainer

Ich setzte die DOS-Version von Symantec bzw. Norton Ghost 2003 ein. Es ist einfach, schnell und DAU-sicher. Diese Lösung setzt voraus, dass nur das System und Anwendungen auf der Partition C installiert sind. Die Daten (Dokumente, Emails,Favoriten usw.) aber liegen separat z.B. auf D: damit sie einfacher gesichert und beim allfälligen Restore nicht verloren gehen. Eine Boot-CD startet DOS und startet im Autoexec.bat ein kleines Batch mit Menu für Backup oder Restore.

Diese Batch-Datei hat 2 Optionen:
B - Backup (automatische Sicherung der Systempartition). Das Image wird in ein bestimmtes Verzeichnis der Daten-Partition (z.B. D:\IMAGES) abgelegt.
R- Restore (Wiederherstellung der Systempartition). Hier braucht es noch ein OK des Benutzers.

Da oft diese CD verloren gegangen ist, habe ich eine winzig-keine primäre DOS-Partirion (max. 10 MB) auf der Festplatte eingerichtet und mit Hilfe von XFDISK (Freeware) einen Boot-Manager installiert. Ein zusätzlicher Vorteil dieser Variante ist, die Reminder-Funktion. Das Menu erinnert bei jedem PC-Start an Backup.

Versuche es mal. Viele (nicht nur) DAUs waren glücklich diese Lösung zu haben!

Gruss

Zenek


Hier der Inhalt der IMAGE.BAT, dass als letzte Zeile von AUTOEXEC.BAT der Boot-CD aufgerufen wird:

IMAGE.BAT -------------------------------------------

@echo off
cls
echo.
echo Automatische GHOST-Sicherung und -Wiederherstellung
echo der Systempartition

if exist c:\ghost.exe goto green_light
if not exist C:\ghost.exe goto no_ghost

:green_light
echo.
echo.
echo B - Backup: Mit Hilfe von GHOST wird automatisch ein Abbild der System-
echo partition erstellt. Das Ghost-Image wird ins Verzeichnis D:\GHOST.IMG\
echo abgelegt.
echo.
echo R - Restore: Stellt eine Systempartition vom Abbild aus dem Verzeichnis
echo D:\GHOST.IMG wieder her.
echo ACHTUNG !!!
echo Der Restore ueberschreibt unwiederuflich das aktuelle System
echo mit dem Stand zum Zeitpunkt der Sicherung.
echo.
echo X - Ende
echo.
choice /c:BRX Funktion
if errorlevel 3 goto ende
if errorlevel 2 goto do_restore
if errorlevel 1 goto do_backup
goto ende
:do_backup
C:
cd \
GHOST -clone,mode=pdump,src=1:1,dst=1:2\GHOST.IMG\SYSTEM.GHO -Z3 -CNS -SURE -RB
exit
:do_restore
C:
cd \
GHOST -clone,mode=pload,src=1:2\GHOST.IMG\SYSTEM.GHO:1,dst=1:1 -CNS -RB
exit
:no_ghost
echo.
echo Achtung! Programm C:\GHOST.EXE nicht gefunden!!!
exit
:ende
echo.
exit
Bitte warten ..
Mitglied: Rainzi
01.11.2004 um 17:56 Uhr
@zenek
Erstma vielen Dank, auch an die Anderen.

Kannst Du mir jetzt noch mal kurz erklären, wie Du die Boot-CD herstellst?? Meine Versuche mit Nero--> Boot-Cd erstellen und dann die Daten, z.B. drive-Image Start-Diketten draufkopieren funktionieren zwar aber eben nicht automatisch.

Danke

Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: zenek
02.11.2004 um 10:21 Uhr
Hi Rainer,

Eine DOS-Boot-CD kannst Du mit einem Brennprogramm z.B. Nero machen.
- Vorher musst Du dir eine Startfähige Diskette präparieren mit de das Nero die CD startfähig macht.
- Der einfachste Weg ist eine Diskette unter Windows zu formatieren mit der Option "Systemdateien kopieren".
- Im Nero musst Du ein neues Projekt "CD-ROM (Boot)" (bzw. Im Nero Express "Bootfähige Datendisk") starten.
- Alles was Du auf dieser CD später brauchst (hier Ghost.exe) hinzufügen und zeigen wo sich die Bootdiskette befindet.

Fertig.

Gruss

Zenek

PS. Falls Du die IMAGE.BAT integrieren willst, damit alles automatisch abläuft, musst Du die IMAGE.BAT auf die Bootdiskette kopieren und am Ende von AUTOEXEC.BAT diese mit
CALL IMAGE.BAT aufrufen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Automatisiertes Löschen
gelöst Frage von Jabberwocky86Windows Server6 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe auf dem Fileserver eine Freigabe, welche für alle zugänglich ist. Nun möchte ich dass der ...

Windows 10

Jedesmal Systemwiederherstellung beim Start

Frage von jefflorbergWindows 101 Kommentar

Hallo, ich hab nun seit einigen Tagen das Problem, dass mein PC beim erstmaligem Anschalten am Feierabend immer das ...

Windows 10

Windows 10, abfragen ob Systemwiederherstellung aktiv ist

gelöst Frage von FalaffelWindows 104 Kommentare

Guten Tag, wir aktivieren auf unseren Client per Powershellskript die Systemwiederherstellung und setzen diverse Einstellungen.Was ich allerdings noch nicht ...

Entwicklung

Automatisierte BitLocker Ver- und Entschlüsselung?

gelöst Frage von ScuzzyEntwicklung35 Kommentare

Guten Morgen Leute ! :) Ist es möglich, eine automatisierte BitLocker Ver- und Entschlüsselung zu integrieren? Als Beispiel: Ein ...

Neue Wissensbeiträge
E-Mail
Email-Apps und Verhalten bei Pop3
Erfahrungsbericht von kfranzk vor 1 TagE-Mail7 Kommentare

Hallo Freunde, da mir mein diesbezüglicher Faden als gelöst markiert wurde, muss ich hier neu aufsetzen. Ich arbeite bewusst ...

Hyper-V

Optimiertes Ubuntu per Microsoft Hyper-V-Schnellerstellung verfügbar

Anleitung von Frank vor 1 TagHyper-V

Für Microsofts Virtualisierungssoftware Hyper-V ist ab sofort auch ein optimiertes Ubuntu 18.04.1 LTS verfügbar. In der "Hyper-V-Schnellerstellung" App, die ...

Sicherheits-Tools

Trend Micro WorryFree Business Security (WFBS) 10 - neuer Patch 1470 verfügbar

Tipp von VGem-e vor 1 TagSicherheits-Tools1 Kommentar

Servus, mal sehen, ob mit Patch 1470, zu finden unter dann die angeblich fehlerhafte Funktion, die unter W10 im ...

Server-Hardware

Lösung für Ersatz eines defekter Raid-Controllers

Anleitung von wellknown vor 2 TagenServer-Hardware4 Kommentare

Hallo, da ich nichts gefunden habe und selbst eine Lösung brauchte, hier eine kleine Anleitung für alle die vor ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Mit der alten Domäneprofil anmelden ohne Server
gelöst Frage von SyosseWindows Server37 Kommentare

Hallo Jungs Folgendes Szenario: Ich habe bei einem sehr kleinen Unternehmen (2Personen) den Server migriert, soweit hat alles geklappt. ...

Sicherheits-Tools
Virenprogramm lässt Programme nicht starten
Frage von SurferGirlSicherheits-Tools23 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier, ich hoffe ich habe die richtige Rubrik gewählt. Falls nicht, tut es mir leid. ...

Windows Server
SQL Server Instanz (Eplan) auf WIN 2008 RC2 Server frisst RAM ohne Limit
Frage von derinderinderinWindows Server17 Kommentare

Hallo Zusammen, Wir haben hier einen Windows 2008 RC2 Server. Darauf läuft ein SQL Server Express 2014 Version 12.0.4232.0. ...

Windows 10
Best Practice für Schulungsräume
Frage von Sn0wFoxWindows 1016 Kommentare

Hallo, leider bin ich auch nach langer Suche nicht auf eine zufriedenstellende Nicht-Cloud-Lösung gestoßen und wollte mal Fragen ob ...