Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Autoplay bei externen Hdds abschalten

Mitglied: diskformat

diskformat (Level 1) - Jetzt verbinden

19.02.2006, aktualisiert 18:41 Uhr, 12673 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

jedesmal wenn ich meinen Usb Hub an mein laptop anstecke starten die externen Hdds Autoplay.

Wie kann ich dies abschalten? Alle Tipps, die ich bisher las halfen nicht.

Danke
Mitglied: RobertTischler
19.02.2006 um 16:32 Uhr
Die Anleitung sollte dir weiter helfen

Autorun/Autoplay gezielt für Laufwerkstypen oder -buchstaben abschalten

Plattform: Win 98, Win ME, Win 2000, Win XP
Über die Registry unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\ Services\ Cdrom

kann man bei Windows 2000 und XP den Wert Autorun von 1 zu 0 ändern und schaltet damit radikal Autorun generell ab. Dies hat aber auch zur Folge, dass Windows den Datenträgerwechsel nicht mehr automatisch merkt. Kann man bei Windows 2000 noch mit F5 ein Neueinlesen veranlassen, kommt man bei Windows XP nicht mehr weiter.

Bei Windows 9x gibt es die gleiche Funktion, hier kann über den Gerätemanager "Automatische Benachrichtigung beim Wechsel" bei jedem CD-ROM abgeschaltet werden. Auch hier muss man mit F5 immer den Inhalt des Laufwerks manuell neu einlesen



Eleganter ist daher das Autorun für die Laufwerkstypen gezielt über TweakUI abzuschalten.
Unter Autoplay -> Types kann man das Autoplay für DVD/CD und Wechsellaufwerke abschalten (beim alten TweakUi unter Paranoia -> Play data CD automatically).

Das Programm ändert dann unter

HKEY_CURRENT_USER\ Software \ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ Explorer

den DWORD-Eintrag mit dem Namen NoDriveTypeAutorun. Der Wert beträgt für

Wechsellaufwerke 4 (0x04)
Festplatten 8 (0x08)
Netzwerklaufwerke 16 (0x10)
CDROM 32 (0x20)
RAMDISK 64 (0x40)

Will man also das Autorun für DVD/CD und Wechsellaufwerke abschalten, muss man nur die Werte addieren, also wäre hier der Wert 36. Allerdings ist per default der Wert auf 129 Dez. Dies erklärt sich damit, dass Microsoft Autorun für 1 und 128 bereits abgeschaltet hat. Wir konnten sowohl mit 36 wie auch mit 165 (129+36) keinen Unterschied feststellen.


Wer nur bestimmten Laufwerksbuchstaben das Autorun verbieten will, wird wieder über TweakUi in der Sektion Autoplay->Drives fündig.

Das Programm legt dann in der Registry unter

HKEY_CURRENT_USER\ Software \ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ Explorer

den REG-Binary-Eintrag mit dem Namen NoDriveAutorun an.
Dabei gilt: Für jeden Buchstaben wird der Bitwert entsprechend seiner Position im Alphabet zugeordnet. Der Buchstabe D wäre demnach der Dezimalwert 8 (hex 0x08). Sollen D und E abgeschaltet werden, wird wieder addiert, also 8 + 16 (0x08 und 0x10). Der Wert des Reg-Eintrags wäre demnach 24 (0x18 hex).



Ist das Autorun aktiv, wird entweder die autorun.inf ausgeführt oder die Autoplay-Funktion von Windows XP gestartet, sofern keine autorun.inf vorhanden ist.


Die Werte im Überblick:

91 = CD-ROM, Festplatte und Diskette aktiviert,
95 00 00 00 (Binär), bzw.
0x00000091 REG_DWORD Hexadezimal

95 oder 00 = CD-ROM und Festplatte (Standard von Windows) aktiviert

B5 = nur Festplatte aktiviert - CD-ROM deaktiviert

9D = nur CD-ROM aktiviert - Festplatte deaktiviert

B1 = nur Festplatte und Diskette aktiviert - CD-ROM deaktiviert

B9 = nur Diskette aktiviert - Festplatte und CD-ROM deaktiviert

bd oder ff = Komplett deaktiviert für alle Laufwerke
Bitte warten ..
Mitglied: diskformat
19.02.2006 um 18:41 Uhr
super, danke für die ausführliche Anleitung werde es testen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid

Nach Mainboardtausch externe HDD nicht erkannt

gelöst Frage von Bander82Festplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo Zusammen. Problembeschreibung: Es geht um einen Desktop Rechner (HP Pavilion, i5, 8GB, 1TB) bei dem nach einen Kurzschluss ...

Windows 10

Windows 10 von externer USB-HDD installieren

gelöst Frage von cableguy007Windows 104 Kommentare

Hallo, ich möchte ein vorhandenes Windows 10 Referenzimage, das mehr als 4 GB hat, über eine USB-HDD installieren. Dazu ...

Windows 8

Windows 8.1 Key auslesen aus Externer HDD?

gelöst Frage von PPR-DevWindows 811 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe einen Laptop vor mir, der die HDD zerschossen hat, bzw. lässt sich nicht mehr Starten ...

Linux Tools

HDD aus defekten NAS auf andere HDD klonen

gelöst Frage von m.reegerLinux Tools12 Kommentare

Hallo zusammen, bei einem bekannten hat ein Seagate BlackArmor mit 1x1 TB alle 4'e von sich gestreckt. Da dort ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Meine Variante der DSGVO
Tipp von Henere vor 1 TagHumor (lol)2 Kommentare

Datenschutzerklärung Jede gute Website braucht eine Datenschutzerklärung? Ok, dann machen Sie sich auf etwas gefasst. Präambel Artikel 12 der ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Datenschutzerklärung nach DS-GVO

Information von admtech vor 1 TagAdministrator.de Feedback

Hallo Administrator User, Wir respektieren eure Privatsphäre und möchten euch daher auf die Möglichkeiten für den Umgang mit euren ...

Voice over IP

Rufnummernblock aufbrechen nun möglich bei DTAG

Tipp von Datenreise vor 1 TagVoice over IP

Bei der Telekom ist es seit einigen Tagen laut Aussage der Geschäftskunden-Hotline möglich, eine Rufnummernübernahme auch dann durchzuführen, wenn ...

Netzwerke
Riesiges Botnetz in Deutschland
Tipp von FFSephiroth vor 1 TagNetzwerke1 Kommentar

Überprüft mal eure Router und NAS

Heiß diskutierte Inhalte
Voice over IP
VOIP: Lösungen für Notruf?
Frage von MimemmmVoice over IP26 Kommentare

Hey Welche Möglichkeiten hat man eigentlich noch bei VOIP um zuverlässige Notrufe zu ermöglichen? Ein aufgeladenes Handy habe ist ...

Windows Server
Fragwürdige GPO Fehler im Syslog
gelöst Frage von Ex0r2k16Windows Server13 Kommentare

Hallo! Ich kriege bei manchen (oder sogar allen? -prüfe noch) Clients folgenden Fehler bei mehreren GPOs (aber nicht bei ...

Netzwerkmanagement
PfSense - verschiedene Subnetze über VLAN mit DHCP - WLAN-AP einrichten
gelöst Frage von xtommmikNetzwerkmanagement12 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mein Netzwerk um eine HW-Firewall erweitern und habe mich nach einlesen recherchieren und Tutorials überfliegen ...

Windows Server
DHCP und Regeln und Filter
Frage von OlliPWSWindows Server10 Kommentare

Guten Tag, wir haben folgende Problematik: Wir haben diverse ca. 130 Avaya VoIP Telefone, diese sollen per DHCP automatisch ...