Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup Exec 10.d Probleme mit Suse Linux RALUS

Mitglied: fluegelv

fluegelv (Level 1) - Jetzt verbinden

08.09.2006, aktualisiert 21.02.2007, 6448 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi
ich hab Backup Exec 10.d auf nem Win 2003 Server laufen und möchte jetzt Daten von ner Server mit Suse Linux 9 Enterprise sichern. Hab mir den Remote Agenten für Linux runtergeladen und installiert. Funktioniert auch soweit alles. Jetzt hab ich das Problem dass ich mich nicht verbinden kann.
Ich hab den Linux-Server in der Auswahlliste mit drinstehn, kann mich aber nicht darauf anmelden.
Agent LÄUFT auf dem Linux. Hab auch des Konto mit root und kennwort angelegt aber er lässt mich nicht drauf.
was mach ich falsch?

brauch ich freigaben auf der linuxkiste oder was? - wobei dann wär der agent ja fürn arsch... weil vorher hab ich ohne agent aus ner sambashare rausgesichert. da lief aber noch suse linux 8 ent.
Mitglied: fraggle666
11.09.2006 um 17:16 Uhr
Hi,

hast du nach der Installation den Server rebooted?
Das ist eigentlich die klassische Fehlermeldung ;)

Gruß Jan
Bitte warten ..
Mitglied: fluegelv
13.09.2006 um 14:28 Uhr
ne noch nicht.. is schwer da der eigentlich nie aussein dürfte aber ich probiers mal am woe
danke schonmal
Bitte warten ..
Mitglied: fluegelv
20.09.2006 um 08:44 Uhr
also neustart hat auch nix gebracht. auch ned dienst neustarten.
kann mir jemand bitte mal ne detaillierte anleitung geben wie ich des mach wenn ich die *.tar datei verwenden will. wär echt super weil ich glaub irgendwas mach ich falsch.

ich habs bis jetzt so gemacht:
1. *.tar als root entpacken in ein neues verzeichnis.
2. die berechtigungen vergeben wie im administrationshandbuch
3. kopieren der dateien in die zielorte /var /opt und /etc
4. in /opt/VRTSralus/bin die VRTSralus.service-install ausführen
5. in etc/init.d/VRTSralus.init starten

laut adminhandbuch wars des jetzt aber es geht gleich 0
Bitte warten ..
Mitglied: fraggle666
20.09.2006 um 09:08 Uhr
Hiho,

also ich mach das irgendwie anderst, versuchs mal so:

1. als root anmelden oder mit SU zu root wechseln
2. Ein Verzeichnis mit Namen Veritas anlegen
3. *.tar in das neue Verzeichnis entpacken
4. In das Verzeichnis wechseln
5. In diesem Verzeichnis müssten nun 3 Ordner liegen, die *.tar, ein Linux und ein Sun Verzeichnis
6. In das Linux Verzeichnis wechseln
7. nun den Befehl ./installralus ausführen
8. Den Anweisungen folgen

Das wars
Bitte warten ..
Mitglied: fluegelv
20.09.2006 um 10:39 Uhr
DANKE!

ging sehr einfach und schnell und ich hab den linux jetzt in den remote auswahlen mit drin. kann mich auch mit root drauf einloggen aber der zeigt mir keine dateien an... woran liegt das jetzt?
Bitte warten ..
Mitglied: fraggle666
21.02.2007 um 12:34 Uhr
Wo hängst du genau?
Bitte warten ..
Mitglied: fraggle666
21.02.2007 um 13:50 Uhr
Oha, das mit dem Legacy Agent kannte ich noch nicht :/
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Probleme mit Symantec Backup Exec 2014
gelöst Frage von PharaunBackup10 Kommentare

Hallo, Wir haben folgendes Backup Szenario: Im Server ist ein Wechselrahmen. Hier wird die Platte wöchentlich am Freitag um ...

Backup

Probleme beim Inkrementellen Backup mit Backup Exec 16

gelöst Frage von GigantBackup4 Kommentare

Hallo, Das ist mein erster Post hier Ich habe einen QNAP TS-431+ der per Backup-to-Disk auf einen Windows Storage ...

Hyper-V

Probleme mit Hyper-V Backup Linux

gelöst Frage von HenereHyper-V15 Kommentare

Hallo zusammen, 2012R2 mit Hyper-V mir ist heute beim neu erstellen der Windows Server Sicherung aufgefallen, dass meine Linux-VMs ...

Windows 10

Backup Probleme unter Windows 10 mit Dateiversionsverlauf

gelöst Frage von SHeart0523Windows 102 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem bezüglich dem neuen Backupverfahren von Windows 10, dem sogenannten Dateiversionsverlauf. Zur Information ein paar ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 2 TagenAusbildung35 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 4 TagenSpeicherkarten5 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 4 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 5 TagenHardware4 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Passwortwechsel Zeitpunkt festlegen
Frage von Looser27Windows Userverwaltung27 Kommentare

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, da es eine Userin in meinem Urlaub geschafft hat, sich vom AD vollständig ...

Windows Server
Probleme im AD am Außenstandort
gelöst Frage von emeriksWindows Server19 Kommentare

Hi, wir haben ein Problem mit AD und GPO am Außenstandort und ich stehe momentan mächtig auf dem Schlauch. ...

Switche und Hubs
POE-Switche
gelöst Frage von MiStSwitche und Hubs13 Kommentare

Guten Morgen, ich überlege ob ich in unserem Netzwerk die aktuellen Switche (D-LINK DGS-1210-28) durch PoE-Switche ersetzen soll. Der ...

Windows Server
DNS - Bedingte Weiterleitung
gelöst Frage von m8ichaelWindows Server11 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich stehe gerade bzgl. einer bedingten DNS-Weiterleitung etwas auf dem Schlauch: Ich möchte, dass für bestimmte ...