Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Backup Konzepte

Mitglied: lykantroph

lykantroph (Level 1) - Jetzt verbinden

11.11.2011 um 00:58 Uhr, 4657 Aufrufe, 1 Kommentar

Backupkonzept mit Deduplizierung

Servus,

Ich bin gerade beim überlegen wie ich unser Backupkonzept ändern kann bzw ich möchte es auch ändern. Wie jeder weiss, wird die zu sichernde Datenmenge immer mehr und das Backupfenster immer kleiner.
Die Depluzierung ist zwar schön (ich denke noch schöner wenn sie Hardwareseitig erfolgt), softwareseitige Dedupizierung haben aber auch gewisse Nachtteile wenn man die Daten weiterhin im letzten Step auf Tape sichert.

Mir wäre es wichtig zu erfahren welche Sicherungskonzepte und Sicherungstechnologie ihr einsetzt.

  • FIleserver:

Daten werden Mo - Do mit Zuwachs gesichert, am Wochenende gibt es ein Vollbackup.

Werden Zuwachssicherungen von Daten auch aufs Tape geschrieben oder bleiben diese einfach nur in Deduplizierungsordner?. Vollsicherungen werden dann in Backup to Disk und Duplizierungsjob aufs Band gesichert?.

Werden Daten von Fileserver Media oder Clientseitig dedupliziert?.

Exchange Server:

Werden hier täglich Vollsicherungen in Deduplizierungsordner gefahren ohne Duplizierungs Job auf Tape und extra mit einen 2. Backupjob nochmals direkt von Exchange Server auf Tape gesichert ?.
(Hintergrund meiner Frage ist, DIsk staging von Dedup Ordner auf Tape ziemliche Performanceprobleme in der Auftragsrate bekommt, soll heissen der LTO Loader kommt nicht zum streamen, da die Daten in Deduplizierungsordner ziemlich fragment sind.

SQL DBS:

Jeden Tag Vollbackups und am Tag in einen gewissen Intervall Transaktionsprotokollsicherungen.

Sharepoint:

Täglich ein Vollbackup in GRT oder nur Zuwachssicherung in Dedup und am Wochenende Vollbackup.
Am Tag wieder Transaktionsprotokollsicherungen...

System / Applikationssicherungen / AD Sicherungen

Ist es sinnvoll den System Status in einen Deduplizierungsordner zu sichern.
An Wertagen zusätzlich auf Tape oder nur am Wocheende.
Applikationen und Konfigurationsfiles auch täglich aufs Tape oder nur am Wochenende?.
AD sollte täglich vollgesichert werden, ganz klar!.


Unser Konzept ist zur Zeit folgendes: (Backup Exec 2010 R3)

Fileserver: (1 TByte) Zur Zeit noch Backup to Disk danach Duplizierung auf Tape: Mo bis Do - Zuwachssicherung, am Wochenende Vollsicherung

Exchange: Wir haben hier mehrere Stores mit einer insgesamten Größe von 280 GB: Täglich GRT Vollsicherung in Deduplizierungsordner. Täglich zusätzliches GRT Backup auf Tape. (Kein Duplizieren von Dedup auf Tape da die Auftragsrate viel zu niedrig ist.)

SQL DBs ca 1:Tbyte. Tägliche Vollsicherung der SQL Datenbanken mit Transaktionsprotokollsicherungen am Tag.

Sharepoint : Tägliches GRT Vollbackup mit Transaktionsprotokollsicherungen am Tag.

System State / Applikationen / AD: ca 500 GB. Täglich Vollbackups

Applikationsdaten: ca 1 Tbyte: Unter der Woche Zuwachssicherungen, am Wochenende Vollbackups. Immer auf Backup to Disk danach Duplizierung auf Tape

Hyper V: ca 2 Tbyte. 1 Vollsicherung direkt in einen Backup to Disk Ordner danach Duplizierung auf Tape.


Unsere Technogie: W2k8 64Bit R2 Server mit 2 Quad Cores, 24 GB Ram, Overland Snapserver SAN 2000 ISCSI und eine Overland Neo S2000 Lto5 mit 1 Drive und 11 Schächten.


Ich will jetzt kein detailiertes Konzept sondern nur ein bisschen Kenntnisse erwerben welche Backup Strategien andere Firmen verfolgen um ein gesunden Maß für mein neues Konzept zu bekommen.

Vielen Dank und eine Gute Nacht!

lg

Lykantroph
Mitglied: lykantroph
01.02.2012 um 12:40 Uhr
Ist gelöst. Danke !

lg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
(Hardware) Backup Konzept für KMUs
Frage von DenBirBackup21 Kommentare

Hallo zusammen, ich hätte gerne von Euch "alten Hasen" ein paar Erfahrungswerte. Mir geht es nicht um die Software ...

Backup
Backup Konzept für mehrere Server
gelöst Frage von SloncarBackup7 Kommentare

Guten Tag Zusammen Ich würde gerne von euch Anregungen zu dem Thema Datensicherungskonzept haben, da ich etwas auf dem ...

Drucker und Scanner
Konzept Druckerbenennung
Frage von thaefligerDrucker und Scanner4 Kommentare

Hallo zusammen Aus reiner Neugierde und hoffentlicher Verbesserung in unserer Umgebung wollte ich euch mal fragen, nach welchem Konzept ...

Backup
Archiv Konzept - Ideen?
gelöst Frage von DanielZ87Backup3 Kommentare

Hallo Admins, ich bin gerade dabei für unsere Firma ein Archivierungs-Konzept zu erstellen (Filer - 60 TB). Aktuell ist ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 2 StundenInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 15 StundenErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 17 StundenWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgborn vor 17 StundenMicrosoft10 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1026 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
gelöst Frage von FKRR56Server19 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall15 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)15 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...