Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup Software und Ausfall-Prozedur

Mitglied: fliemaia

fliemaia (Level 1) - Jetzt verbinden

23.12.2005, aktualisiert 10:28 Uhr, 3714 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

wir haben einen DC mit Windows 2000. Gleichzeitig hat dieser die Funktion eines kleinen Fileservers, d.h. es laufen ein paar Datenbanken und es werden Dateien abgelegt und aktiv damit gearbeitet (Client-seitig). Alle Daten werden über einen Sicherungsdienst (wird nicht von uns betreut) gesichert.

Jetzt habe ich einen zweiten DC eingerichtet, um den primären bei Ausfall zu sichern, so dass Anmeldeszenarien etc. weiter gewährleistet werden. Ich möchte nun zusätzlich, dass die wichtigsten Anwendungen (also Dateien) auf den sekundären DC gespiegelt werden, damit die User weiterarbeiten können, wenn der primäre DC ausfällt.

Die erste Frage ist nun, welche Software eignet sich für ein Backup, welches auch Berechtigungen sowie Freigaben und Freigabeberechtigungen sichert (Sicherung auf den zweiten DC).

Die zweite Frage ist, wie könnte die Prozedur aussehen, wenn der erste DC ausfällt. Woher wissen die Clients, dass sie jetzt nicht mehr auf die Dateien des primären DC, sondern auf die des sekundären DC zugreifen sollen. Im Prinzip ist es so, dass nur auf Dateien und Verzeichnisse zugegriffen wird. Es laufen keine Applikationen auf dem Server, es handelt sich um reine Dateizugriffe am Server.

Müsste ich dann bei einem Ausfall alle Client-seitigen Verknüpfungen auf den sekundären DC umstellen, so dass weitergearbeitet werden kann? Oder gibt es keine dynamische Lösung, wie z.B. prüfe ob Server 1 aktiv ist und falls nicht, greife auf Server 2 zu?

Danke an alle im Voraus für Antworten und schöne Feiertage.
Mitglied: IceBeer
23.12.2005 um 09:56 Uhr
Hallo,

ich meine das von MS "eingebaute" DFS sollte genau das können was du suchst, bin mir aber nicht sicher.....

Richte Admin's vor bitte..

MfG IceBeer
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
23.12.2005 um 10:28 Uhr
Jetzt habe ich einen zweiten DC
eingerichtet, um den primären bei
Ausfall zu sichern, so dass Anmeldeszenarien
etc. weiter gewährleistet werden. Ich
möchte nun zusätzlich, dass die
wichtigsten Anwendungen (also Dateien) auf
den sekundären DC gespiegelt werden,
damit die User weiterarbeiten können,
wenn der primäre DC ausfällt.

Die erste Frage ist nun, welche Software
eignet sich für ein Backup, welches
auch Berechtigungen sowie Freigaben und
Freigabeberechtigungen sichert (Sicherung
auf den zweiten DC).
Hi
ich habe das genau an einem Standort, dort setze ich zum umkopieren xcopy ein, inclusive umkopieren Rechte.
zum Sichern setzt ich Ntbackup sichere in diversen Jobs extra eigene Daten, so erstmal die Shares, dann den Systemstate
dannn c:.


Die zweite Frage ist, wie könnte die
Prozedur aussehen, wenn der erste DC
ausfällt. Woher wissen die Clients,
dass sie jetzt nicht mehr auf die Dateien
des primären DC, sondern auf die des
sekundären DC zugreifen sollen. Im
in den Netzwerkeingenschaften am Client sollte der DHCP die Felder mit den IP der 2 DCs eingetragen haben, und analog Wins.

Prinzip ist es so, dass nur auf Dateien und
Verzeichnisse zugegriffen wird. Es laufen
keine Applikationen auf dem Server, es
handelt sich um reine Dateizugriffe am
Server.

Müsste ich dann bei einem Ausfall alle
Client-seitigen Verknüpfungen auf den
sekundären DC umstellen, so dass
weitergearbeitet werden kann? Oder gibt es
keine dynamische Lösung, wie z.B.
prüfe ob Server 1 aktiv ist und falls
nicht, greife auf Server 2 zu?
natürlich gibt es dafür den Cluster.

cu
willi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup

Backup-Software für WAN-Backup gesucht

Frage von HenereBackup31 Kommentare

Servus zusammen, ich möchte Daten von Standort A in Standort B sichern. Verbunden über ein VPN übers Internet. Meine ...

Backup

Empfehlung Backup-Software

gelöst Frage von achkleinBackup10 Kommentare

Hallo, ich suche eine (möglichst kostenlose) Backup-Software für Windows 7, die dateiweise kopiert (also keine Images), aber nur die ...

Windows Server

AntiViren- und Backup-Software für Serverbetriebssystem

gelöst Frage von SarekHLWindows Server44 Kommentare

Hallo zusammen, kennt jemand ein günstiges Anti-Viren-Programm, dass sich auch auf einem Server-Betriebssystem (konkret: Windows Server 2008 R2 Foundation) ...

Backup

Backup-Software (privat)

gelöst Frage von Domain-JaneBackup7 Kommentare

Guten Abend, bisher habe ich für meine Windows-Heimrechner immer Acronis TI11 benutzt, was jetzt leider nicht mehr mit UEFI ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Apache Server
Webserver überlastet - wie entlasten?
Frage von coltseaversApache Server13 Kommentare

Hi ho, ich hoste aktuell für nen Kunden eine Webseite basierend auf Wordpress. Die Seite liegt auf einem Debian ...