Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backuplösung für kleinen Server

Mitglied: markus1984

markus1984 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.10.2007, aktualisiert 04.11.2007, 5127 Aufrufe, 12 Kommentare

Sichere Backuperstellung für kleinen Server

Hallo zusammen,
wir sind ein kleines Unternehmen mit momentan 3 PC Arbeitsplätzen. Das Warenwirtschaftssystem betreiben wir momentan auf einem normalen Arbeitsplatz und alle Mitarbeiter greifen hierauf zu. Ein Backup erstellen wir wöchentlich mit Hilfe einer USB Festplatte und Acronis True Image.

Nun möchten wir uns einen kleinen Server installieren der als Dateiserver dienen soll. Alle Mitarbeiter sollen ihre persönlichen Daten auf einem getrennten Laufwerk ablegen können und desweiteren soll es ein Laufwerk für alle geben. Ich meine hier virtuelle Laufwerke.
Natürlich soll dann auch das Warenwirtschafssystem auf diesem Server laufen.
Aber das ist hier nicht das Thema.....

Wir rechnen mit einem gesamten Datenvolumen von 320GB inkl. Zukunftsplanung. Mein Chef stelle die Anforderung, dass jede Nacht ein Backup erstellt wird und er auch die Dasi bzw. das Medium von der Nacht am Abend mit nach Hause nehmen kann um evtl. Verlust durch Einbruch oder Brand auszuschließen.

Natürlich soll die ganze Backuplösung möglichst wenig kosten...wie immer

Hat hier jemand Erfahrung mit solchen Konzepten?

Vielen Dank
Mitglied: TuXHunt3R
24.10.2007 um 01:09 Uhr
Folgender Vorschlag:

Betriebssystem: Windows 2003 Small Business Server
Installierte Serverdienste: DHCP, Active Directory, DNS, Fileserver + dein Warenbewirtschaftungssystem

Ausfallsicherheit:
- RAID5-System aus 3 Festplatten à 300 GB, insgesamt 900 GB, 600 GB Nutzdaten + 300 Parity
Informationen (Harddisks kosten heutzutage nichts mehr!)
- Redundante Netzteile
- Eine kleine USV, welche den Server sauber herunterfährt, wenn der Strom ausfällt
- Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz

Backuplösung:
- Tägliche Erstellung eines Acronis Images der Systemplatte
- Sicherung der effektiven Daten:
- Anschaffung eines Ultrium 3 oder Ultrium 4 Streamers
- Datensicherungssoftware: NTBackup (ist bei Windows Server 2003 dabei)
- 1x die Woche Fullbackup aller Daten, die anderen Tage eine Incremental-Sicherung.

Rate dem Chef ausserdem, dass er die Backuptapes an einem sicheren Ort aufbewahrt, d.h. sicher vor Diebstahl und Feuer! Es gibt entsprechende Tresore zu kaufen!



Das wäre so in etwa das, was ich mir in deiner Firma vorstellen könnte. Es ist natürlich kein vollständig ausgearbeitetes Konzept und wird dich nicht davor bewahren, Angebote zu vergleichen, dich in die Materie einzuarbeiten, das Ganze sauber zu dokumentieren, etc etc. Es ist eine Heidenarbeit so eine Umgebung aufzubauen und sollte wie gesagt vor allem gut geplant und sauber dokumentiert werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Gagarin
24.10.2007 um 08:35 Uhr
Dem bleibt wohl nicht mehr viel hin zu zufuegen @TuXHunt3R

Allerdings wuerde mich mich nicht unbedingt auf NTBackup verlassen sondern mal andere Backuploesungen in Betracht ziehen. Mir wuerden spontan CA Brightstore ArcServ oder Veritas Backupexec einfallen.


Das mit der "sauberen" Dokumentierung kann ich nur ganz Fett unterstreichen! Die ganze Dokumentation gehoert eingebettet in ein vernueftiges Datensicherungskonzept und natuerlich in ein Notfallhandbuch.

Wichtig ist auch das man alle Prozesse vor einem Notfall durchgeht und auch mal geuebt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: markus1984
24.10.2007 um 10:11 Uhr
Danke für die Antworten

Zu den Bandlaufwerken:
Ultrium 3 oder 4
Ich habe auf die Schnelle ein Quantum LTO Ultrium 3 Drive/400-800GB SCSI ext Streamer gefunden, kosten 3500€. Gibt es da nicht billigere Möglichkeiten?
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
24.10.2007 um 10:26 Uhr
Veritas Backupexec ist ein sehr gutes Backuptool (NTBackup basiert auf diesem), allerdings erscheint mir das hier etwas überdimensioniert, vor allem da die Datensicherung in diesem Fall möglichst günstig sein soll. Ich habe auch habe auch schon Schnupperlehren in Firmen mit 500 Mitarbeitern gemacht, die ihre Server alle mit NTBackup gesichert haben und damit nie Probleme gehabt haben. Ich kann NTBackup also für kleine Firmen uneingeschränkt empfehlen!

Edit:
Zu dem Streamer: Ein bisschen Geld musst du halt schon in die Finger nehmen! Ultrium Tapes sind qualitativ hochwertig, die Daten sind laut Hersteller mehr als 30 Jahre lesbar und sie sind sehr ausfallsicher. Von daher empfehle ich jedem, diese Tapes einzusetzen. Eine Alternative, die eventuell günstiger ist, sind DLT 4 Tapes, welche es nicht in denselben Grössen gibt, aber von der Qualität und Ausfallsicherheit mit Ultrium mithalten können.
Bitte warten ..
Mitglied: Ickmus
25.10.2007 um 14:46 Uhr
Hallo,

Zu den Bandlaufwerken:
Ultrium 3 oder 4
Ich habe auf die Schnelle ein Quantum LTO
Ultrium 3 Drive/400-800GB SCSI ext Streamer
gefunden, kosten 3500€. Gibt es da nicht
billigere Möglichkeiten?
da LTO3-Laufwerke seeeehr schnell sind ist bei dieser "kleinen" Umgebung eher ein langsameres Bandlaufwerk sinnvoll.
In einem kleinen Autolaoder bekommt man da auch die notwendige Kapazität.
Ich habe gute Erfahrungen mit diesem Gerät gemacht:
http://www.tandbergdata.com/en/products/search-result/?action=2&pro ...
Und ein Backup Exec ist auch schon dabei.
Liegt ca. bei 2000,- €.
K.
Bitte warten ..
Mitglied: oedel-sad
02.11.2007 um 14:52 Uhr
DLT4 reicht hier meines Erachtens völlig aus und spart im Moment anscheinend knappes Geld. Als Software kann ich www.VisionBackup.de empfehlen als Altermative zu Veritas und ArcServe.
Bitte warten ..
Mitglied: Ickmus
02.11.2007 um 19:11 Uhr
Hallo,

DLT4 reicht hier meines Erachtens völlig
aus und spart im Moment anscheinend knappes
wo gibt es denn noch DLT IV-Laufwerke neu zu kaufen????

Geld. Als Software kann ich
Beim Backup zu sparen kann sich im Ernstfall leicht als "am falschen Ende gespart" herausstellen.

k.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
03.11.2007 um 13:50 Uhr
@ Ickmus

Klar darf man am Backup nicht allzu fest sparen. Ich persönlich halte aber NTBackup für die Sicherung dieses Miniservers für mehr als ausreichend. DLT IV habe ich erwähnt, da ich sehr gute Erfahrungen damit gemacht habe. Ob es noch Laufwerke zu kaufen gibt, habe ich allerdings nicht genauer recherchiert.
Bitte warten ..
Mitglied: Ickmus
04.11.2007 um 12:15 Uhr
@ Ickmus
Rehallo

Klar darf man am Backup nicht allzu fest
sparen. Ich persönlich halte aber
NTBackup für die Sicherung dieses
Miniservers für mehr als ausreichend.
wenn man mit NT-Backup umgehen kann ist das auch OK.
Ich mag es nicht, zu viele schlechte Erfahrungen gemacht.

DLT IV habe ich erwähnt, da ich sehr
gute Erfahrungen damit gemacht habe. Ob es
noch Laufwerke zu kaufen gibt, habe ich
allerdings nicht genauer recherchiert.
DLT8000 werden seit Anfang 2004 nicht mehr hergestellt, und VS80 gibt es seit 1.7.2006 nicht mehr neu zu kaufen (ROHS sei dank!!).

K.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
04.11.2007 um 12:18 Uhr
wenn man mit NT-Backup umgehen kann ist das auch OK.
Ich mag es nicht, zu viele schlechte Erfahrungen gemacht.

Was für welche denn? Wurden geschedulte Backups nicht gestartet oder wie?
Bitte warten ..
Mitglied: Ickmus
04.11.2007 um 12:29 Uhr
> wenn man mit NT-Backup umgehen kann ist
das auch OK.
> Ich mag es nicht, zu viele schlechte
Erfahrungen gemacht.

Was für welche denn? Wurden geschedulte
Backups nicht gestartet oder wie?
Hauptsächlich das Problem dass anhängende Backup unvorhersehbar nicht gestartet werden weil kein unbenutztes Medium eines bestimmten Typs im Laufwerk ist. Nach dem Neustart des Rechners kann man dann ein Backup auf genau das Medium machen welchen sich dann noch im Laufwerk befindet.
Und das selbst bei manuell gestarteten Backups.

K.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
04.11.2007 um 13:20 Uhr
Hatte ich noch nie.... Tja, man lernt nie aus...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Backuplösung für kleines Hotel
gelöst Frage von nokaalmaBackup17 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin hier als Mitleser schon länger unterwegs, aber jetzt ist es an der Zeit meine erste ...

Windows Server

Einfache Backuplösung Windows Server gesucht

Frage von chris84Windows Server19 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einer einfachen & kostengünstigen Lösung die unsere Daten zusätzlich in der ...

Backup

Backuplösung für Kleinunternehmen

Frage von CoN-InterceptorBackup13 Kommentare

Hallo Freunde, ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer geeigneten Backupsoftwarelösung. Es geht um eine Firma, ...

Backup

Backuplösung zum mitnehmen

gelöst Frage von DawnerBackup9 Kommentare

Hallo, da meine bisherige Suche erfolglos geblieben ist, frage ich hier mal nach. Folgende Situation: 2x VMware ESXi Server. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

SBS 2011: Installation von KB4457144 schlägt beim Reboot fehl - Von Dienst gesperrte Schriftart ursächlich

Tipp von the-buccaneer vor 8 StundenWindows Server1 Kommentar

Moinsen zusammen! Das hat mich einige graue Haare gekostet: Ein SBS 2011 weigerte sich schon im August, das monatl. ...

Windows Netzwerk
Browser-Lags und IPv6
Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 15 StundenWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo zusammen, wir betreiben als kleines Speditionsunternehmen ein überschaubares Windows-Netzwerk mit Win10-Clients sowie einem Server 2016 Essentials als "eierlegende ...

Humor (lol)

Erstaunlich, Windows mit extremer Laufzeit (Server) lol

Tipp von mathu vor 17 StundenHumor (lol)5 Kommentare

Was es so alles gibt. :-)

Windows Netzwerk

CGM Praxisarchiv funktioniert auf Clients nach Update auf 4.14 nicht mehr

Tipp von MOS6581 vor 1 TagWindows Netzwerk

Moin, ein Kunde setzt das CGM-Praxisarchiv ein. Mehrplatzinstallation mit SQL-Server. Nachdem letzte Woche auf die 4.14 aktualisiert wurde, funktionierte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Windows Serer 2016 Standard virtualisieren
gelöst Frage von fritte87Hyper-V33 Kommentare

Hallo zusammen, ich muss für eine kleine Firma ein entsprechendes neues kleines Konzept bauen. Ich habe einen Server Standard ...

LAN, WAN, Wireless
Kombiniere mehrere 4G Router zu einem Netzwerk - Anwendung kleine LAN (10-20 Leute)
Frage von HulkTheHeroLAN, WAN, Wireless24 Kommentare

Guten Mittag liebes Administrator - Fourm, ich hoffe ich habe das richtige Thema ausgewählt - ansonsten bitte gerne verschieben ...

Windows Server
Fileserver von 2012 R2 auf 2012R2
gelöst Frage von ThabeusWindows Server23 Kommentare

Moin moin, leider war in der Vergangenheit der Fokus des Betriebs nicht auf Langfristigkeit ausgelegt. Daher stehe ich jetzt ...

Router & Routing
Größere Zahl VPN-Verbindungen mit Fritz-Box einrichten
Frage von miscmikeRouter & Routing15 Kommentare

Hallo Zusammen, ich supporte verschiedene Kunden mit bestehenden LAN-LAN-Kopplungen via FritzBox (7490, FritzOS 7.01) . Anwendungen sind z.B. Kaspersky-KSC ...