Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

BartPE kein Zugriff auf Freigaben in der Domäne

Mitglied: Nachtwaechter

Nachtwaechter (Level 1) - Jetzt verbinden

01.06.2006, aktualisiert 02.06.2006, 6469 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

habe mir eine BartPE Boot CD erstellt. Booten funktioniert, auch die Netzwerkeinstellungen werden übernommen (DHCP) usw.
Versuche ich jedoch eine Freigabe von irgendeinem Rechner der Domäne zu öffnen kommt immer die Meldung "Kein Zugriff".
Die Rechner der Domäne sind aber in der Netzwerkumgebung sichtbar. Der Zugriff per vnc auf einen Rechner funktioniert, Zugriff über Remotedesktop auf den Server funktioniert auch nicht. Er meckert über ein falsches Passwort (welches aber definitiv das richtige ist).
Ich habe auch schon versucht über net use ... die Laufwerke der anderen Rechner zu mappen. AUch hier behauptet er das PW wäre falsch.
Könnte es an einer RIchtlinie des Domänencontrollers liegen?
Vielleicht weis ja jemand Rat
Mitglied: gogoflash
01.06.2006 um 12:12 Uhr
Hi,


hast Du mal bei der Anmeldung als Nutzernamen: Domäne\Username genutzt? Vielleicht klappt es damit.(Domänennamen bei der ANmeldung angeben


Gruß Miguel
Bitte warten ..
Mitglied: unzhurst
01.06.2006 um 12:40 Uhr
wie gibst du Benutzer und Kennwort ein? Hast du es mal so probiert:
domaenenname\benutzername statt nur benutzername?

gruß
patrick
Bitte warten ..
Mitglied: Nachtwaechter
01.06.2006 um 13:46 Uhr
Ja, hab ich auch schon versucht. Das Ergebnis ist leider dasselbe ...
Auch der Versuch benutzername@domäne hat leider nicht gefruchtet. Komischerweise kann ich mich aber ohne Probleme über vnc mit einem anderen XP Rechner der Domäne verbinden. Das Passwort ist dasselbe wie für die Laufwerksfreigaben verwendet wird. Drum dacht ich ja, daß es an einer Gruppenrichtlinie liegt .... komm mir langsam echt blöd vor, weil ich null Ahnung habe woran es liegen könnte. Der Domänencontroller blockt auch Versuche ab eine Remotedesktopverbindung aufzubauen (auch angeblich falsches PW). Es handelt sich um einen 2003er SBS Server, falls das vielleicht jemand weiterhilft ....
Bitte warten ..
Mitglied: unzhurst
01.06.2006 um 13:51 Uhr
zugriff auf shares, vnc, rdp usw... ist nicht das selbe!

für die shares musst du in den eingschaften der freigabe unter freigabe und sicherheit prüfen ob die berechtigungen passen.

bei vnc hinterlegst du das kennwort meines wissens im programm, d.h. es handelt sich
nicht um ein windows konto.

bei rdp musst du in den eigenschaften des arbeitpatzes dem benutzer berechtigung geben oder ihn z.b. in die gruppe remotedesktopbenutzer packen.

dein benutzer hat aber ein kennwort? ohne kennwort bekommst du manchmal auch merkwürdige fehlermeldungen.

gruß
patrick
Bitte warten ..
Mitglied: Nachtwaechter
01.06.2006 um 14:01 Uhr
Die Unterschiede sind mir schon bewusst. Der User hat definitiv ein Passwort.
Die Bemerkung mit dem gleichen pw hab ich nur gemacht um zu zeigen, daß ich mich nicht vertippe oder sowas (über vnc gehts ja).
Ich versuche die Freigaben mit dem Domänenadminkonto zu mounten und der ist definitiv berechtigt auf die Freigaben zuzugreifen.
Bitte warten ..
Mitglied: Nachtwaechter
01.06.2006 um 17:09 Uhr
Im Ereignissprotokoll des Servers sagt er mir auch, daß ich mich nicht richtig authentifiziert habe:

Fehlgeschlagene Anmeldung:
Grund: Unbekannter Benutzername oder falsches Kennwort
Benutzername: administrator
Domäne: frdlbrnft
Anmeldetyp: 10
Anmeldevorgang: User32
Authentifizierungspaket: Negotiate
Name der Arbeitsstation: OFENROHR
Aufruferbenutzername: OFENROHR$
Aufruferdomäne: IRGENDEINEHALT
Aufruferanmeldekennung: (0x0,0x3E7)
Aufruferprozesskennung: 6424
Übertragene Dienste: -
Quellnetzwerkadresse: 192.168.2.134
Quellport: 1025

Bin echt am Verzweifeln gerade. Es kann doch nicht sein, daß ich keinen Zugriff auf die Domäne bekomme. Logge ich mich von irgendeinem anderen Rechner ein, der nicht an der Domäne angemeldet ist und ich versuche mich mit einem Netzlaufwerk zu verbinden fragt er ja auch nach dem PW und wenns richtig ist ist die Verbindung da. Warum nicht von dieser blöden CD ....
Bitte warten ..
Mitglied: Nachtwaechter
02.06.2006 um 10:19 Uhr
Ich geb zu. Wenn ich das so lese würde ich auch sagen:" Hey, da ist einer zu blöd das richtige PW einzugeben!". Das ist aber definitiv nicht so. Kann mir denn niemand helfen??
Irgend eine Gruppenrichtlinie oder irgendwas was ich vielleicht nicht bedacht habe ...
Offensichtlich ist der user "administrator" nicht der Domänenadmin oder der Admin, den der Server erwartet. Wie ich ja schon oben beschrieben habe hab ich es auch mit domäne\administrator versucht ... ohne Erfolg. Ich brauch diese CD, um eventuell mit snapshot images wieder zurückzuspielen ... ist also schon sehr wichtig
Bitte warten ..
Mitglied: Nachtwaechter
02.06.2006 um 11:01 Uhr
Ok, ich habe befürchtet, daß es eine ganz simple Art gibt dieses Problem zu lösen, auch wenn das für mich nicht wirklich nachvollziehbar ist.
Wenn ich auf die gewünschte Freigabe der Gruppe "Jeder" Vollzugriff erteile kann ich auch über BartPE auf die Freigabe zugreifen.
Sorry, daß ich diesen Thread unnötig in die Länge gezogen habe! Wird nicht wieder vorkommen *G*
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk

Freigabe eines Servers in einer Workgroup - Domäne

Frage von uridium69Windows Netzwerk9 Kommentare

Moin zusammen Wir betreiben ein separates Netzwerk für bestimmte Laborgeräte plus die normale Domäne. Nun möchte ich eine Freigabe ...

Monitoring

Zugriff auf Freigaben auflisten

Frage von goodbytesMonitoring5 Kommentare

Hallo, wie kann ich mittels ps oder vbs ohne Nutzung der Ordnerüberwachung protokollieren welcher User wann welche Dateien in ...

Windows Netzwerk

Ordner-Freigabe außerhalb der Domäne

Frage von RemsboysWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo, wir haben ein Domänen-Netzwerk (Windows Server 2012 R2), mehrere Clients (Windows 7) und Netzwerk-Drucker/-Scanner. Die IP-Adressen sind 192.168.30.xxx ...

Windows Server

Printserver - Zugriff auf Freigabe beschränken

Frage von sartoriWindows Server5 Kommentare

Hallo zusammen Wir haben einen Microsoft Print-Server (2012) in unserem Netzwerk installiert. Wenn ich nun im Windows Explorer mit ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 5 StundenHumor (lol)

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 7 StundenExchange Server3 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 1 TagVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server48 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...