Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Batch - Leerzeilen beim auslesen mit for Schleife mitnehmen?

Mitglied: mrt181

mrt181 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.11.2007, aktualisiert 16.11.2007, 9803 Aufrufe, 12 Kommentare

hallo,

gibt es eine Möglichkeit beim auslesen einer Datei per:

01.
for /F "tokens=*" %%a in ('type "%source%\aventail.pbk"') do (call :replace "%%a")
die in der Datei vorhanden Leerzeilen in eine anschließend zu schreibende Datei mitzunehmen? Die Ausgangsdatei enthält keine Leerzeichen.

bye martin
Mitglied: Biber
14.11.2007 um 19:48 Uhr
Moin mrt181,

habe schon in Deinem Vorgänger-Beitrag geantwortet.

01.
for /F "tokens=2,*" %%a in ('findstr /n . "%source%\aventail.pbk"') do (call :replace "%%a")
...wobei es dann sein kann, dass Parameter1 der :replace-Subroutine so aussieht: ""

Du solltest also, wenn Du auch wieder eine Leerzeile AUSgeben willst, diesen Fall prüfen.

01.
:replace 
02.
IF [%~1]==[] ( 
03.
   echo.>>%whereever% 
04.
   goto :eof 
05.
06.
>>%whatever% echo %~1 
07.
goto :eof
Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: mrt181
14.11.2007 um 20:14 Uhr
also mein skript editiert in seiner ganzheit:

01.
set source=%allusersprofile%\Anwendungsdaten\Microsoft\Network\Connections\Pbk 
02.
 
03.
for /F "delims=: tokens=2*" %%a in ('findstr /n . "%source%\aventail.pbk"') do call :replace1 "%%a" 
04.
for /F "delims=: tokens=2*" %%a in ('findstr /n . "%source%\rasphone.pbk"') do call :replace2 "%%a" 
05.
goto end 
06.
 
07.
:replace1 
08.
If [%~1]==[] ( 
09.
   echo.>>"%source%\aventail_0.pbk" 
10.
 ) ELSE ( 
11.
set line=%~2 
12.
set line=%line:url.de=199.199.199.199% 
13.
>>"%source%\aventail_0.pbk" echo %line% 
14.
15.
goto end2 
16.
 
17.
:replace2 
18.
If [%~1]==[] ( 
19.
   echo.>>"%source%\rasphone_0.pbk" 
20.
 ) ELSE ( 
21.
set line=%~2 
22.
set line=%line:url.de=199.199.199.199% 
23.
>>"%source%\rasphone_0.pbk" echo %line% 
24.
)goto end2 
25.
 
26.
:end 
27.
move /Y "%source%\aventail_0.pbk" "%source%\aventail.pbk" 
28.
move /Y "%source%\aventail_0.pbk" "%source%\rasphone.pbk" 
29.
exit 
30.
 
31.
:end2
ich bekomme, wenn ich es aus dem Terminal starte, ein Fehlermeldung:

01.
C:\>set source=C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Network\Connections\Pbk 
02.
 
03.
C:\>for /F "delims=: tokens=2*" %a in ('findstr /n . "C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Network\Connections\Pbk\aventail.pbk"') do call :replace1 "%a" 
04.
 
05.
C:\>call :replace1 "[Aventail VPN Connection]" 
06.
"VPN" ist syntaktisch an dieser Stelle nicht verarbeitbar. 
07.
 
08.
C:\>If [[Aventail VPN Connection]]==[] (
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
14.11.2007 um 20:36 Uhr
Moin mrt,

dann bitte zwei kleine Änderungen:

01.
:: Änderung 1: 
02.
If "%~1"=="" ( 
03.
  .... 
04.
) ELSE ( 
05.
:: Änderung2: 
06.
set line=%~1 
07.
.... 
08.
)
Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: mrt181
14.11.2007 um 23:13 Uhr
hi hilft auch nicht weiter.

der output in der datei hat nach wie vor keine leerzeilen.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
15.11.2007 um 00:00 Uhr
hi hilft auch nicht weiter.

der output in der datei hat nach wie vor keine leerzeilen.

Bin ja auch blöd. Sorry.

STREICHE:
01.
for /F "delims=: tokens=2*" %%a in ('findstr /n . "%source%\aventail.pbk"') do call :replace1 "%%a" 
02.
for /F "delims=: tokens=2*" %%a in ('findstr /n . "%source%\rasphone.pbk"') do call :replace2 "%%a"
SETZE:
01.
for /F "delims=: tokens=1,2*" %%a in ('findstr /n . "%source%\aventail.pbk"') do call :replace1 "%%b" 
02.
for /F "delims=: tokens=1,2*" %%a in ('findstr /n . "%source%\rasphone.pbk"') do call :replace2 "%%b"
Und mach bitte BTW aus dem "goto :end2" jeweils ein "goto :eof".

Und erzähl nix von unserem Rumgeeiere hier weiter bitte...

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
15.11.2007 um 07:58 Uhr
Und erzähl nix von unserem Rumgeeiere hier weiter bitte...

Zu spät schon gesehen.. grins..
Bitte warten ..
Mitglied: mrt181
15.11.2007 um 10:15 Uhr
so hier das editierte skript, welches ich um Kommentare erweiter habe, in der Hoffnung das auch nachfolgende Generationen dies nachvollziehen können:

01.
@echo off 
02.
 
03.
set source=%allusersprofile%\Anwendungsdaten\Microsoft\Network\Connections\Pbk 
04.
 
05.
:main 
06.
:: sucht jedes beliebige Zeichen und übergibt an replace den zweiten, durch colon getrennten, Token bis Zeilenende 
07.
for /F "delims=: tokens=1,2*" %%a in ('findstr /n . "%source%\aventail.pbk"') do call :sub_replace1 "%%b" 
08.
for /F "delims=: tokens=1,2*" %%a in ('findstr /n . "%source%\rasphone.pbk"') do call :sub_replace2 "%%b" 
09.
 
10.
move /Y "%source%\aventail_0.pbk" "%source%\aventail.pbk" 
11.
move /Y "%source%\rasphone_0.pbk" "%source%\rasphone.pbk" 
12.
exit 
13.
 
14.
:sub_replace1 
15.
If "%~1"=="" ( 
16.
   echo.>>"%source%\aventail_0.pbk" 
17.
 ) ELSE ( 
18.
:: setzt line Variable auf token aus der for Schleife 
19.
set line=%~1 
20.
:: sucht nach string (hier: url.de) und erstetzt diesen mit einem anderen (hier: 199.199.199.199) 
21.
set line=%line:url.de=199.199.199.199% 
22.
:: schreibt line in Datei (Reihenfolge wichtig: bei echo %line%>>"%source%\aventail_0.pbk"  werden 0 und 1 am Ende von %line% nicht gesichert) 
23.
>>"%source%\aventail_0.pbk" echo %line% 
24.
25.
goto :eof 
26.
 
27.
:sub_replace2 
28.
If "%~1"=="" ( 
29.
   echo.>>"%source%\rasphone_0.pbk" 
30.
 ) ELSE ( 
31.
set line=%~1 
32.
set line=%line:url.de=199.199.199.199% 
33.
>>"%source%\rasphone_0.pbk" echo %line% 
34.
35.
goto :eof
er schreibt in die aventail.pbk folgendes (die Punkte symbolisieren viele Zeilen mit dem selben Inhalt):

01.
ECHO ist eingeschaltet (ON). 
02.
url.de=199.199.199.199 
03.
199.199.199.199=199.199.199.199 
04.
05.
06.
07.
199.199.199.199=199.199.199.199
er schreibt in die rasphone.pbk folgendes (die Punkte symbolisieren viele Zeilen mit dem selben Inhalt):

01.
199.199.199.199=199.199.199.199 
02.
03.
04.
05.
199.199.199.199=199.199.199.199
Die Frage die sich mir stellt ist ob für eine Leerzeile überhaupt ein Token angelegt wird

[EDIT]
Kommentiere ich das IF, also die Prüfung auf "", aus, dann funktioniert es, übernimmt aber keine Leerzeilen.

Habe mal statt
01.
do call :replace "%%b"
01.
do echo "%%b"
versucht.

Die Ausgabe hat keine Leerzeilen. Es werden also für Leerzeilen gar keine Tokens angelegt. Gibt es ein Zeichen für Newline in batch?
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
15.11.2007 um 14:21 Uhr
Moin mrt181,

letzte Änderung:
Streiche: 'findstr /n . "%source%\aventail.pbk' ( und entsprechend in der Folgezeile)

SETZE: 'findstr /n $ "%source%\aventail.pbk'

und dann SETZE den Beitrag auf gelöst.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: mrt181
15.11.2007 um 17:53 Uhr
hi biber,

so weit so gut. wenn ich die letzte änderung durchführe, ändert sich am ouput (sieh oben) nichts. Änder ich die :sub_replace so:

01.
:sub_replace1 
02.
set "line=%~1" 
03.
if "%line%"=="" ( 
04.
    echo.>>"%source%\aventail_0.pbk" 
05.
 ) else ( 
06.
set line=%line:url.de=199.199.199.199% 
07.
>>"%source%\aventail_0.pbk" echo %line% 
08.
09.
goto :eof
dann werden auch die leerzeilen übernommen aber der string nicht getauscht.

P.S.: ich muss token=1,* setzen, da er bei token=1,2* nach einem zweiten doppelpunkt die Zeile abschneidet( bsp. 33:Path=C:\windows)
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
15.11.2007 um 18:47 Uhr
Moin mrt181,

das kann ich erklären und beseitigen.

Es sieht zwar mehrzeilig aus, aber für die CMD.exe ist das ganze "IF..(...) ELSE (....)" eine einzige Zeile.
In der dann auch die Variable %line% nur einen einzigen Wert hat.
Nämlich den, den zu Beginn dieser Zeile hatte.

Also bitte lass es uns auseinanderziehen.
01.
... 
02.
:sub_replace1 
03.
set "line=%~1" 
04.
if "%line%"=="" ( 
05.
    echo.>>"%source%\aventail_0.pbk" 
06.
    goto :eof 
07.
)  
08.
set line=%line:url.de=199.199.199.199% 
09.
>>"%source%\aventail_0.pbk" echo %line% 
10.
goto :eof
Jetzt sind es auch für die CMD.exe mehrere Zeilen und somit kein Problem.
Und der String "url.de" sollte jetzt ersetzt werden.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: mrt181
15.11.2007 um 19:30 Uhr
super, vielen, vielen dank für die hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.11.2007 um 20:20 Uhr
Moin mrt181,

ich hab es Dir noch ein bisschen eingedampft.
Weil es ja so furchtbar lange gedauert hat...

01.
::------snipp pbkCloner.bat 
02.
@echo off & setlocal 
03.
set "source=%allusersprofile%\Anwendungsdaten\Microsoft\Network\Connections\Pbk" 
04.
For %%i in (rasphone aventail) do call :CloneMirDiePbk "%source%\%%i.pbk" "%source%\%%i_0.pbk" 
05.
Goto :eof && REM oder "exit", wenn es sein muss 
06.
~~~~~~~~~~ 
07.
:CloneMirDiePbk 
08.
:: sucht jedes beliebige Zeichen und übergibt an replace den zweiten, durch colon getrennten, Token bis Zeilenende 
09.
for /F "delims=: tokens=1,2*" %%a in ('findstr /n $ %1') do call :sub_replace "%%b" %2 
10.
move /Y %2 %1 
11.
goto :eof  
12.
~~~~~~~~ 
13.
:sub_replace 
14.
set "line=%~1" 
15.
if "%line%"=="" (echo.>>%2) && goto :eof 
16.
>>%2 echo %line:url.de=199.199.199.199% 
17.
goto :eof 
18.
::----------- snapp pbkCloner.bat
Schönes Wochenende
Biber
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Batch Schleife als FOR-SCHLEIFE
gelöst Frage von mp2711Batch & Shell2 Kommentare

Mit den FOR-Schleifen habe ich mich leider bislang zu selten auseinander gesetzt, aber da ich sonst gerade nicht weiter ...

Batch & Shell

Batch zum auslesen bestimmter Einträge der IPconfig mit for-Schleifen

gelöst Frage von DantarosBatch & Shell12 Kommentare

Guten Tag zusammen, dies ist mein erster Beitrag. Ich habe schon länger versucht eine Lösung für mein Problem zu ...

Batch & Shell

Leerzeilen per Batch aus Textdatei entfernen

gelöst Frage von Yenne97Batch & Shell9 Kommentare

Hallo Zusammen Ich bin neu hier. Ich würde gerne einen Batch schreiben der: 1. In einer Textdatei alle Leerzeichen ...

Batch & Shell

Batch Leerzeilen und Passwort vergessen Funktion

gelöst Frage von oleg944Batch & Shell3 Kommentare

Hallo zusammen, ich arbeite zur Zeit aus Spaß an einer Batch DateiBisher habe ich ein "Design" festgelegt und bereits ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Apache Server
Webserver überlastet - wie entlasten?
Frage von coltseaversApache Server13 Kommentare

Hi ho, ich hoste aktuell für nen Kunden eine Webseite basierend auf Wordpress. Die Seite liegt auf einem Debian ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...