Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzer erlauben Computer in Domäne einzubinden

Mitglied: Lamerking

Lamerking (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2007, aktualisiert 01.11.2007, 7562 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

ich möchte einem bestimmten Benutzer erlauben Computer in die Domäne einzubinden.

Ich hab dazu in den Default Domain Controllers Policys in den GPOs bei

Computerkonfiguration --> Windows-Einstellungen --> Sicherheitseinstellungen --> Lokale Richtlinien --> Zuweisen von Benutzerrrechten --> Hinzufügen von Arbeitsstationen zur Domäne

den Benutzer angegeben.

Leider kann ich immer noch keinen Computer in die Domäne aufnehmen.

Muss ich noch etwas anderes beachten?

Vielen Dank schon mal.

Gruß
Tobias
Mitglied: geTuemII
29.10.2007 um 18:56 Uhr
Die GPO wird nicht sofort, sondern erst beim Neustart des Rechners (Computerbereich) bzw. beim nächsten Login des Users (Benutzerbereich) übernommen. Alternativ hilft gpupdate /force.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
29.10.2007 um 19:15 Uhr
Die GPO wird nicht sofort, sondern erst beim
Neustart des Rechners (Computerbereich) bzw.
beim nächsten Login des Users
(Benutzerbereich) übernommen. Alternativ
hilft gpupdate /force.

Nicht ganz richtig. Die Richtlinie wird per 'gpupdate' übernommen, nicht jedoch die (geänderte) Gruppenmitgliedschaft. Dazu muß der User sich neu anmelden.

Ansonsten stimme ich zu ;)

Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
29.10.2007 um 20:25 Uhr
@51705: Habe ich den Satz mit der geänderten Gruppenmitgliedschaft oben überlesen oder hast du das interpretiert?

Fragjanur, geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
29.10.2007 um 20:39 Uhr
@srmerlin: Habe ich den Satz mit der
geänderten Gruppenmitgliedschaft oben
überlesen oder hast du das
interpretiert?

Ähm, verlegen blinzel, hab ich wohl gemogelt (ich mach sowas nur über Gruppen und hab das auf Andere übertragen).

Sorry, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Lamerking
30.10.2007 um 07:43 Uhr
Hallo zusammen,

danke für die Tipps.

Allerdings glaube ich nicht, dass sich ein Computer, der nicht in der Domäne ist, irgendwelche Gruppenrichtlinien von der Domäne zieht.

Außerdem geht es ja darum, dass der Benutzer ein Betriebssystem installieren kann und schon während der Installation den Computer der Domäne hinzufügen kann........

Leider funktioniert es immer nocht nicht!

Danke schon mal.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
30.10.2007 um 16:23 Uhr
Mit der DomainGPO hast du natürlich recht... Hast du mal einen GPO-Ergebnissatz auf dem Server generiert, um zu sehen, welche Policy greift?

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
30.10.2007 um 16:47 Uhr
Allerdings glaube ich nicht, dass sich ein
Computer, der nicht in der Domäne ist,
irgendwelche Gruppenrichtlinien von der
Domäne zieht.

Die Richtlinie betrifft ja nicht den Computer, sondern den Domain Controller und einen Domain User. Dieser Domain User soll auf dem Domain Controller das Recht haben, einen Computer Account zu erstellen.

Beim Setup des Computers wirst du beim Versuch der Domain beizutreten nach einem entsprechend berechtigten Domain Account gefragt.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
01.11.2007 um 09:41 Uhr
Hallo Tobias,
du musst den Benutzer im AD SnapIn "Benutzer- & Computerverwaltung" in die Gruppe "Server-Operatoren" hinzufügen. Beachte, dass der User nicht nur Computer in die Domäne aufnehmen kann, sondern auch wieder entfernen.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Domänen-Benutzer können AD Benutzer und Computer öffnen

Frage von PietH96Windows Server4 Kommentare

Hallo, bei meiner Domäne können Benutzer, die nur Mitglieder in der Gruppe "Domänen-Benutzer" sind, das "Active Directory Benutzer und ...

Windows Server

Einem Benutzer erlauben Prozesse zu killen

gelöst Frage von KMP1988Windows Server3 Kommentare

Servus, kann man für einen Domänen-User ein Recht vergeben, dass er einen bestimmten Prozess beenden kann? (Taskmanager Prozesse Prozess ...

Hyper-V

Wieso werden Computer aus der Domäne "geworfen" ?

Frage von TastuserHyper-V5 Kommentare

Hallo, ich habe einen Server mit Hyper-V installiert und eingerichtet (6 Netzwerkkarten). Darauf habe ich ein paar Server laufen ...

Server

Scanner findet Computer in Domäne nicht

gelöst Frage von CronnicServer4 Kommentare

Hallo liebe Leute, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Bei uns in der Firma wurde vor kurzem eine neue ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

2016 - Restore mit WBAdmin - iSCSI Device als Sicherungsziel

Erfahrungsbericht von Henere vor 7 StundenBackup

Servus zusammen, was mich eben einige graue Haare gekostet hat Server 2016. Ich habe meinem Server eine weitere M2 ...

Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 2 TagenHumor (lol)5 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 2 TagenExchange Server7 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 3 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Netzwerk-Architektur mit VLANs
Frage von niLuxxNetzwerke43 Kommentare

Liebe Community, Ich hätte eine kurze Frage an euch. Ich werde in Kürze das Netzwerk unserer (sehr) kleinen Firma ...

Netzwerke
SSH - Wieso werde ich nach VPN Verbindung rausgeschmissen?
Frage von VernoxVernaxNetzwerke10 Kommentare

Hallo, ich habe es endlich geschafft mein Handy mit einer VPN Verbindung an meinen Router anzuschließen. Nach der Login ...

Microsoft
Ist es möglich ein reines Volume C Datenbackup in eine Hyper-V VM zu konvertieren?
Frage von Frank84Microsoft10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier ein Backup vorliegen, das ausschließlich das komplette C:\ Volume eines physischen Server 2012 enthält. ...

Windows Server
Freigaben per Default nur für Domänen-Benutzer
Frage von tierwoWindows Server8 Kommentare

Hallo gibt es eine Möglichkeit, einen Server 2016 so zu konfigurieren (z.B. per GPO), dass Freigaben die erstellt werden ...