Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Benutzer mit Script unter Linux erstellen

Mitglied: traller

traller (Level 1) - Jetzt verbinden

12.05.2014, aktualisiert 13.05.2014, 3790 Aufrufe, 4 Kommentare, 1 Danke

Hallo,
könnt ihr mir kurz mit der Erstellung eines Scripts für die Erstellung von neuen Benutzern helfen? irgendwas ist hier falsch ...
das Script soll mir am liebsten mit adduser nur nach dem Benutzernamen und Passwort fragen und den User "im Stillen" hinzufügen ... Problem ist auch, er speichert nicht einmal die benötigte Variable $USERNAME und die ganzen Befehle müssten als root / sudo ausgeführt werden. Was müsste ich da ergänzen??? bin was Linux Shell-Scripts angeht, absolut neu ...

01.
#!/bin/bash 
02.
read -p 'Username: ' USERNAME 
03.
adduser $USERNAME --gid 100 
04.
touch /home/$USERNAME/.dovecot.sieve 
05.
chown $USERNAME '/home/$USERNAME/.dovecot.sieve' 
06.
chmod 644 '/home/$USERNAME/.dovecot.sieve'
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.05.2014 um 09:37 Uhr
Hallo traller,

zunächst ein Wort zu Deiner Unsitte, hier Beiträge zu erstellen udn dann gleich wieder zu löschen oder zu sperren:

Das macht keine guten Eindruck und hindert die Leute daran, Energie für einen Thread aufzuwenden, der vielleicht gleich wieder verschwindet. es ist ersichtlich, daß Du offensichtlich neu n dem gewerbe udn auch hier bistund da läßt man manchens als "Welpenschutz" durchgehen, aber auf die dauer solltest Du da etwas beständiger sein.

Nun zu Deinem Problem:

Die Frage ist Doch eher, was alles willst Du mit dem Benutzer anstellen und was soll alles eingestellt werden?
Warum legst Du einen dovecot.sieve an, ohne da regeln reinzuschreiben? Dann ist es doch unnötig.

default-einstellungen für die user kannst Du auch gleich in /etc/skel reinpacken. Dann werden die automatisch im Homeverzeichnis mit angelegt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: traller
13.05.2014 um 18:00 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Hallo traller,

zunächst ein Wort zu Deiner Unsitte, hier Beiträge zu erstellen udn dann gleich wieder zu löschen oder zu sperren:
Durch das Löschen wollte ich genau das verhindern, das jemand Energie aufwendet für etwas, was schon gelöst wurde.

default-einstellungen für die user kannst Du auch gleich in /etc/skel reinpacken. Dann werden die automatisch im
Homeverzeichnis mit angelegt.
Ist hier leider nicht möglich, da auch später ein "ln -s " angelegt werden muss.

Wie bekomme ich es hin, dass ich in diesem Script ein Chown machen kann, wenn sich der Nutzer logischerweise noch nicht angemeldet hat und somit die Gruppe des Nutzers noch nicht besteht ???? "chown $username:$username" schlägt fehl, weil die Gruppe noch nicht existiert. Kann man irgendwie den neuen Nutzer im Script anmelden und direkt wieder abmelden lassen?
01.
#!/bin/bash  
02.
read -p 'Username: ' username  
03.
adduser $username --gid 100  
04.
touch /home/$username/.dovecot.sieve  
05.
chown $username:$username '/home/$USERNAME/.dovecot.sieve'  
06.
chmod 644 '/home/$USERNAME/.dovecot.sieve'
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 13.05.2014, aktualisiert um 23:53 Uhr
Zitat von traller:

> zunächst ein Wort zu Deiner Unsitte, hier Beiträge zu erstellen udn dann gleich wieder zu löschen oder zu
sperren:
Durch das Löschen wollte ich genau das verhindern, das jemand Energie aufwendet für etwas, was schon gelöst wurde.

Dann markier das Ganze als gelöst und gut ist. Dann weiß jeder, daß das Problem erledigt ist.


> default-einstellungen für die user kannst Du auch gleich in /etc/skel reinpacken. Dann werden die automatisch im
> Homeverzeichnis mit angelegt.
Ist hier leider nicht möglich, da auch später ein "ln -s " angelegt werden muss.

Wie bekomme ich es hin, dass ich in diesem Script ein Chown machen kann, wenn sich der Nutzer logischerweise noch nicht angemeldet
hat und somit die Gruppe des Nutzers noch nicht besteht ???? "chown $username:$username" schlägt fehl, weil die
Gruppe noch nicht existiert. Kann man irgendwie den neuen Nutzer im Script anmelden und direkt wieder abmelden lassen?

Ganz einafch: Weil Du Die gruppe nioch nciht eingerichtet hast. Du kannst entweder mit addgroup vorher die gruppe anlegen oder Du versuchst es mal mit useradd statt adduser.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: traller
13.05.2014, aktualisiert um 23:55 Uhr
Ganz einafch: Weil Du Die gruppe nioch nciht eingerichtet hast. Du kannst entweder mit addgroup vorher die gruppe anlegen oder Du
versuchst es mal mit useradd statt adduser.

lks

das kann glaub ich eine Lösung sein, da ich mit -U die Gruppe erstellen kann und mit -p das Passwort festlegen kann- Nun habe ich aber ein Syntaxproblem. Wie schreibe ich das richtig? Das Passwort kann ja mit "perl -e "print crypt('$passwort','sa');"" erstellt werden. nur wie lege ich die Ausgabe des verschlüsselten Passwortes als eigenständige Variable passwort2 ab? Das hier funktioniert nicht:
01.
passwort2=perl -e 'print crypt('$passwort','sa');'
Edit:
So funktioniert es:
01.
pass=$(perl -e 'print crypt('$passwort','sa');') 
02.
useradd  -U -m -p $pass $benutzername
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell

Script unter Linux erstellen um Bilder zu löschen.

gelöst Frage von windelterroristBatch & Shell5 Kommentare

Hallo! Ich habe noch keine grossen Erfahrungen mit dem Erstellen von Scripts gemacht, besonders nicht unter Linux. Daher bitte ...

Ubuntu

Ordnerliste unter Linux Shell erstellen

Frage von tHe-jAyUbuntu5 Kommentare

Hallo, ich versuche verzweifelt unter Linux eine Ordnerliste zu erstellen. Mein Ziel ist es, dasselbe Resultat wie mit folgendem ...

Entwicklung

Linux Bash Script Fehler

gelöst Frage von icegetEntwicklung2 Kommentare

Hallo liebe Community, so sieht mein Script aus: getMAC=`vim-cmd hostsvc/net/info test=$getMAC echo "ausgabe: $test" Leider gibt mir die Bash ...

Exchange Server

Script um SIP Adressen zu erstellen

gelöst Frage von SirTobi27Exchange Server13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgende Aufgabenstellung: Ich muss für über 500 User SIP-Einträge setzen. Dafür wäre natürlich ein Script ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Neue Sicherheitslücke in Windows 10 (Version 1709) durch Google öffentlich geworden

Information von kgborn vor 14 StundenWindows 10

Vor ein paar Tagen haben Googles Sicherheitsforscher vom Projekt Zero eine Sicherheitslücke im Edge-Browser publiziert. Jetzt wurde eine weitere ...

iOS
IOS 11.2.6 verfügbar
Information von sabines vor 19 StundeniOS

Mit dem Update soll der Bug behoben werden, bei dem eine bestimmte Zeichenkette IOS zum Absturz gebracht hat.

Sicherheit
Sicherheitsrisiko: Die Krux mit 7-Zip
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit8 Kommentare

Bei vielen Anwendern ist das Tool 7-Zip zum Entpacken von Archivdateien im Einsatz. Die Software ist kostenlos und steht ...

Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 1 TagInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server25 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
VPN Cisco ASA5505 PaloAlto PA-200
gelöst Frage von YannoschLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne ein Site-to-Site VPN zwischen den beiden Standorten aufbauen. PaloAlto PA200 Internetanschluss Deutsche Telekom GK ...

SAN, NAS, DAS
Qnap TS-453S Pro - Anbindung Active Directory
Frage von JuckieSAN, NAS, DAS13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Qnap TS-453S Pro die sich mal so absolut gar nicht in das Active ...