Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bootdisk ändern

Mitglied: Marcys

Marcys (Level 2) - Jetzt verbinden

09.04.2008, aktualisiert 11.04.2008, 4561 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich habe ein PC mit 2 OS (XP) drauf.

OS 1 ist auf Disk 1 (Work PC)
OS 2 ist auf Disk 2 (Musik PC)

Disk = Festplatte

Die Bootinformationen sind auf Disk 1. Beim Starten kann ich auswählen welches OS ich starten möchte.

Nun ist es so, dass ich Disk 1 aus dem PC entnehmen möchte. Und nur Das OS 2 von der Disk 2 betreiben möchte.

Das Problem ist jedoch dass die Bootini mit den Bootinfos auf DISK 1 sind. Wenn ich diese dan abklemme, dass kommt, logischerweise ein Fehler:

NTDLR o. Ähnliches fehlt.

Gibt es hier eine Möglikchkeit die Boot ini auf die DISK 2 zu übertragen?

Gruß
Martin
Mitglied: sysad
09.04.2008 um 19:37 Uhr
Gibt es hier eine Möglikchkeit die Boot
ini auf die DISK 2 zu übertragen?
Eben diese Dateien auf die neue Platte übertragen. Am einfachsten geht das wenn man auf der neuen Platte neu installiert, sonst manuell und ggf muss die BOOT.INI angepasst werden weil sich die Laufwerksnummern ändern. Worst CASE: Die Laufwerksbuchstaben ändern sich ebenfalls und dann hast Du keinen Zugrigg mehr auf die Userprofile.
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
09.04.2008 um 20:07 Uhr
hmmm.

also OS möchte ich nicht neuinstallieren, das wäre zu aufwendig.

im welchen Verzeichniss finde ich denn die boot.ini?

Habe mal folgendes gemacht:

Disk 1 abgeklemmt und in Bios eingestellt, dass von Disk 2 gebootet werden soll.

Darauf hin, kamm der Fehler:

NTDLR Fehler.

Habe gerade in der Boot.ini des OS2 geschaut und dort steht das selbe was in der Boot.ini des OS 1.

Was müsste ich denn ggf. anpassen?

Da ich die Disk 1 sowieso platt machen möchte, ist mir egal ob da was kaputt geht oder nicht.

Auf Disk 2 habe ich eh nur ein Profil.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
09.04.2008 um 20:17 Uhr
Des weiteren habe ich die bootinis von den beiden os's vergliechen.

Und beide sind gleich.

In der Bootini habe ich auch eingestellt, das os 2 an erste stelle steht. So dachte ich, wenn für OS 1 keine Disk, dann bootet er automatsich von Disk 2 und zwar das OS 2,
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
10.04.2008 um 09:22 Uhr
Des weiteren habe ich die bootinis von den
beiden os's vergliechen.

Da musst Du evtl anpassen, weil da in den Devices die Hardwareadressen der HDs stehen.


Und beide sind gleich.

Eben, dann fuktioniert es nur, wenn die Platte 2 an Stelle der Platte 1 drin ist und die Nummer der PArtition auch gleich ist. Googel mal anch dem Aufbau der Boot.ini


In der Bootini habe ich auch eingestellt,
das os 2 an erste stelle steht. So dachte
ich, wenn für OS 1 keine Disk, dann
bootet er automatsich von Disk 2 und zwar das
OS 2,

Das hat damit nichts zu tun. Du kannst da was Du wilst einstellen als Default aber gehen tut es nur wenn die Einträge als solche richtig sind. Das ist einer der vielen Nachteile von W. Beim Mac z.B. hält man beim Starten die ALT- Taste und schon zeigt er einem alle Partitionen, auch externe, an, von denen Booten möglich ist und bootet dann auch davon ohne Feintuning. Es könnte so einfach sein.....
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
10.04.2008 um 18:13 Uhr
Hallo,

also meine Bootini auf beiden Rechner sieht so aus:

[boot loader]
timeout=5
default=multi(0)disk(0)rdisk(2)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(2)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Pro Musikstation" /FASTDETECT=OPTIN
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /NoExecute=OptIn

Die Platte mit Microsoft Windows XP Professional soll raus.

Auf Disk 1 (die Platte die weg soll) habe ich 4 Partitionen C;D;I;J

Auf Disk 2 habe ich 3 partitionen (E; G, H)

Wie könnte denn Meine Bootini denn aussehen? Etwa so:

[boot loader]
timeout=5
default=multi(0)disk(0)rdisk(2)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(2)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Pro Musikstation" /FASTDETECT=OPTIN

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
10.04.2008 um 21:46 Uhr
Hallo,

also meine Bootini auf beiden Rechner sieht
so aus:

[boot loader]
timeout=5
default=multi(0)disk(0)rdisk(2)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(2)partition(1)\WINDOWS="Microsoft
Windows XP Pro Musikstation"
/FASTDETECT=OPTIN
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft
Windows XP Professional" /fastdetect
/NoExecute=OptIn

Die Platte mit Microsoft Windows XP
Professional soll raus.

Auf Disk 1 (die Platte die weg soll) habe
ich 4 Partitionen C;D;I;J

Auf Disk 2 habe ich 3 partitionen (E; G, H)

Wie könnte denn Meine Bootini denn
aussehen? Etwa so:

[boot loader]
timeout=5
default=multi(0)disk(0)rdisk(2)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(2)partition(1)\WINDOWS="Microsoft
Windows XP Pro Musikstation"
/FASTDETECT=OPTIN

Gruß
Martin





Ich vermute mal dass die Disk dann nicht mehr Nr 2 ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
10.04.2008 um 23:25 Uhr
> >
Ich vermute mal dass die Disk dann nicht
mehr Nr 2 ist.

Ja das ist richtig.

Was musste ich denn ändern?
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
10.04.2008 um 23:37 Uhr
> > >
> Ich vermute mal dass die Disk dann
nicht
> mehr Nr 2 ist.

Ja das ist richtig.

Was musste ich denn ändern?

Ein Beispiel:

[boot loader]
timeout=2
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(3)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="XPpro" /usepmtimer
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Part2" /fastdetect /NoExecute=OptIn
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(3)\WINDOWS="Windows Server 2003 auf G: Part 3" /fastdetect /NoExecute=OptIn /usepmtimer
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(4)\WINDOWS="Part4" /fastdetect /NoExecute=OptIn
multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="XPpro auf HD2" /usepmtimer
multi(0)disk(0)rdisk(2)partition(1)\WINDOWS="XPpro auf HD3" /usepmtimer
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
11.04.2008 um 15:29 Uhr
Hallo,

bin schon den halben Tag alles Mögliche am ausprobieren, doch es klappt irgendwie nicht.

Verständnissprobleme hab ich "rdisk". Inwieweit spiel Master/Slave und Primary und Secendery hier eine rolle.

Muss dazu sagen, dass Disk 1 IDE, Und Disk 2 Sata ist. Muss ich hier etwas beachten?



Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
11.04.2008 um 20:30 Uhr
Hallo,

bin schon den halben Tag alles Mögliche
am ausprobieren, doch es klappt irgendwie
nicht.

Was kommt denn für ein Fehler? NTLDR fehlt?


Verständnissprobleme hab ich
"rdisk". Inwieweit spiel
Master/Slave und Primary und Secendery hier
eine rolle.

Keine Anhnung, aber das spielt bestimmt eine Rolle, da W normalerweise ja nicht von einem Slave booten kann wenn der Master nicht ok ist.


Muss dazu sagen, dass Disk 1 IDE, Und Disk 2
Sata ist. Muss ich hier etwas beachten?

Bestimmt beeinflusst das die Numerierung, da musst Du googlen, es ist manchmal haarsträubend unlogisch.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Netzlaufwerkpfade ändern
gelöst Frage von tribas222Netzwerkmanagement9 Kommentare

Hallo, bin hoffentlich im richtigen Unterforum ;) Ist-Stand: Mein selbsterstelltes Homelaufwerk wird folgendermaßen dargestellt: mein_name (\\domäne\pfadblah) Soll: Home (:H) ...

Windows Server
Kennwortkomplexität ändern
gelöst Frage von LinuZzzWindows Server12 Kommentare

Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit, an einem Windows 2012 Server, die Kennwortkomplexität zu verändern? Die Standardeinstellung besagt dass ...

Windows Server
Netzwerkreihenfolge ändern
Frage von CharlyXLWindows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Hyper-V Cluster (Windows Server 2016) mit mehreren Netzwerkkarten aufgebaut, wo bei nur eine Karte ...

Batch & Shell

Dateiname ändern, und auch in Datei ändern. evt mit einem Batch

gelöst Frage von helmuthelmut2000Batch & Shell18 Kommentare

Hallo, Ich möchte folgendes umsetzten: Ich habe ein paar Ordner mit Dateien Die Dateien haben folgende Dateinamen, ABC123456.doc ABC123457.doc ...

Neue Wissensbeiträge
CPU, RAM, Mainboards
Neverending story
Tipp von keine-ahnung vor 18 StundenCPU, RAM, Mainboards1 Kommentar

Da kommt man mit dem fixen gar nicht mehr hinterher und die CPU erreichen wieder Rechenleistungen im Bereich des ...

Multimedia & Zubehör
AVM Fritz USB WLAN Sticks schneller einschalten
Tipp von NetzwerkDude vor 2 TagenMultimedia & Zubehör4 Kommentare

Die AVM Fritz WLAN Sticks haben in der Firmware 2 Modis: Einmal als Massenspeicher und einmal als WLAN Netzwerkkarte ...

Windows Server

Windows Server Backup schlägt fehl - Lösung 2008-2016

Tipp von BiGnoob vor 2 TagenWindows Server

Hi zusammen , ich möchte gerne einen Lösungstipp abgeben für folgenden Fehler: Lösung ist folgende:

Humor (lol)
Telekom vs. O2 - 3:2
Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 3 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Unglaublich aber wahr: Nachdem mein privater Anschluss am 19.04.18 auf VOIP und VDSL umgestellt wurde, hatte ich seitdem 1,5 ...

Heiß diskutierte Inhalte
PHP
Nach Umzug zu 1und1 bekomme ich beim Eintrag in die DB Tabelle folgenden Fehler
gelöst Frage von jensgebkenPHP35 Kommentare

INSERT command denied to user 'dbo45342345342231244'@'112.127.102.073' for table 'orders'

Rechtliche Fragen
DSGVO - Impressum und Datenschutz auf Anmeldeseiten notwendig?
Frage von StefanKittelRechtliche Fragen16 Kommentare

Hallo, was mit gerade eingefallen ist. Muss man auf Anmeldeseiten auch ein Impressum und Datenschutzhinweis haben? Auch hier wird ...

Windows Userverwaltung
Problem mit Benutzerprofil
Frage von lieferscheinWindows Userverwaltung12 Kommentare

Guten Tag liebe Community, folgendes Problem habe ich: User meldet sich auf Client A an - sein Homelaufwerk verbindet. ...

Windows Server
2003er RDS Server lässt alten ThinClient nach Updates nicht mehr anmelden
Frage von KnorkatorWindows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, wir hatten die Aufgabe, ein System (keine Domänenanbindung) zu virtualisieren welches mehrere Jahre keine Updates gesehen hat. ...