Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CD Server bauen

Mitglied: Tiedi84

Tiedi84 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.08.2007, aktualisiert 18.08.2007, 4359 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich möchte einen Speicher für sämtliche Software CDs einer Firma erstellen. Diese CDs sollen einmalig auf den Speicher eingelesen werden und dann vernichtet werden.
Die eingelesenen Daten sollen dann von allen 20 Clients im Netzwerk erreichbar sein und zwar ohne die jeweilige CD am Client mounten zu müssen. Im Speicher liegen Ordner die die CD-Inhalte enthalten und so sind sie jederzeit einfach für jeden zugänglich.

Ich dachte an eine Netzwerkfestplatte und eine passende Software um die CDs/DVDs einzulesen. Als CD/DVD Laufwerk würde das des Fileservers dienen, der übers LAN natürlich auch auf die Festplatte zugreifen kann...

Dies sind nun die zwei Kompontenten, die zu finden sind. Die Netzwerkfestplatte und die Software. Bei der Festplatte wird es wohl eien MAXTOR Shared Storage werden (laufen einfach und gut). Bei der Software bin ich mir noch völlig un eins...

Hat jemand Ideen oder Verbesserungsvorschläge?

Vielen Dank schonmal im Voraus für die Hilfe!
Mitglied: markozz
15.08.2007 um 15:10 Uhr
Hallo,

Wenn du alle Firmen CD's (z.B. als Image) auf eine für alle zugängliche Netzwerkquelle ablegen möchtest, könnte es Lizenz- und Datenschutzrechtliche Probleme geben, DENN:
- die Lizenzcodes müssen ja auch irgendwie/irgendwo erreichbar sein,
- das Image lässt sich schnell auf ein z.B. Stick kopieren,
- jeder User müsste "Installations-" und "Ausführrechte" besitzen (Root/Adminrechte) und...
- jeder könnte einfach mal so eine Neuinstallation vornehmen inkl. evtl. Datenverlust ...

Es ist also nicht unbedingt im Sinne des Erfinders von Gruppen- und Benutzerrichtlinien, welche eigentlich nur dem Administrator das Recht geben sollte so tief in das System einzugreifen.
Wenn du die Images in ein Verzeichnis (Netzwerkfreigabe nur für Admins) legst, die Lizenzen dazu einfach in dem Ordner der hoffentlich vorhandenen Dokumentation des FirmenLAN's belässt und diesen an einem sicheren Ort aufbewahrst, sollte es mit einem entsprechenden Programm (ISObuster o.ä.) keine Probleme geben bei Bedarf etwas zu installieren. Das aber grundsätzlich nur als Administrator...
Die Original- Datenträger würde ich auf jedenfall aufbewahren ! (Datensicherheit)

Sollte ich was falsch verstanden haben, korrigiere mich bitte...

mfG markozz alias Marko

<-- EDIT:
P.S. Sollten die User nicht installieren dürfen sondern nur mit den Daten bzw. der Software arbeiten, solltest du das über Terminaldienste regeln... (Terminalserver)
EDIT_END -->
Bitte warten ..
Mitglied: Tiedi84
15.08.2007 um 15:31 Uhr
Super! Besten Dank für den Hinweis auf das kleine aber sehr nützliche Tool Isobuster! Geanu sowas hab ich gesucht!

Über die Rechtevergabe/verwaltung muss ich mir so oder so im gesamten Netzwerk noch Gedanken machen. Da ist nicht viel geregelt. Steht alles offen. Da muss dringend was passieren. Ist ein anderes Thema... Wird aber bei diesem neuen Projekt gleich mitbedacht!

Ist es nicht klüger evtl. in den Fileserver eine zweite Festplatte einzubauen und die zur Lagerung der Daten zu verwenden? Fraglich ob die Netzwerkbandbreite ausreichend ist oder? Nicht dass die Netzwerkkarte da dauerthaft ans Limit stößt. Dann doch lieber eine externe Netzwerkfestplatte... Kenn da die Übertragungsraten nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: markozz
17.08.2007 um 22:55 Uhr
Hallo Tiedi84,

Das mit dem Programm ist natürlich nicht die eleganteste Lösung aber sie sollte funktionieren...
Zum Thema 2te Festplatte: ... Eine 2. Platte ist natürlich die beste Lösung denn die Images sowie evtl. Backups haben nichts auf einer Systemplatte zu suchen ! Währ ja dann auch kein Backup
Zum Thema Übertragungsraten und Netzwerklast ... Es ist relativ egal ob nun die Netzwerkkarte des Servers oder eine LAN-HDD belastet wird, der "Flaschenhals" ist die Verkabelungsart (Cat5, Cat6, Cat7, LWL ...) und deren aktiven Koppler (Switch/Router). Klar ist nur eines, über 10/100 MBit LAN sehr große Dateien zu schicken, ist schon etwas Zeitintensiv... Eine Netzwerkkarte steckt sowas schon weg !! "Es lebe CSMA/CD !!!" (siehe Wiki)

Bitte warten ..
Mitglied: Tiedi84
18.08.2007 um 20:45 Uhr
OK OK...

Hab mir auch nochmal Gedanken gemacht: Es ist klüger in den File Server eine 2. lokale Festplatte einzusetzen, weil dann natürlich das einlesen der CDs wesentlich schneller geht, als wenn man sie schon hier übers Netzwerk auf die LAN Festplatte übertragen muss...

Sehe ich doch richtig oder?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
Switch selber bauen
gelöst Frage von fundave3Peripheriegeräte9 Kommentare

Nabend zusammen. Kurze Frage, Ist es möglich einen Switch selber zu bauen, aus einem alten Patch Panel? Ich habe ...

Server-Hardware

Wie baue ich einen anständigen Homeserver?

gelöst Frage von veniplexServer-Hardware46 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe vor mir im Januar 2017 einen Homeserver zuzulegen. Ich habe folgende Anforderungen: Media Streaming (via ...

HTML

Magento Artikelkarte bauen

Frage von sbsnewbieHTML4 Kommentare

Moin Admins, ich möchte mir in meiner Magento Artikelansicht eine Klickbare Artikelansicht im Karteikarten Design bauen. (siehe Bild) Jetzt ...

Windows Server

Wie baue ich preiswert virtuelle Desktops auf?

Frage von Pierre78Windows Server13 Kommentare

Wir haben in unserer gemeinnützigen Organisation immer wieder das Problem, dass Rechner kaputt gehen und dann Daten weg sind. ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 22 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 1 TagExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server50 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...